Finca: La(u)ra, 31, Rumänien

Dieses Thema im Forum "Finca Erotica, Dierdorf" wurde erstellt von FC-Themenguard 02, 5. November 2012.

Schlagworte:
  1. FC-Themenguard 02

    FC-Themenguard 02 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    5.191
    Dankeschöns:
    1.062
    #1 FC-Themenguard 02, 5. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2018
    Lara

    Alter: 31
    Herkunft: Rumänien
    Fast schulterlange blondierte Haare
    KF: 36
    B-Cups
    Ca. 1,65 m groß
    Recht gutes Deutsch​
     
  2. Käpt´n Udo

    Käpt´n Udo KuschelBärKapitän

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    2.567
    Dankeschöns:
    6.503
    Finca: Lara, 25, Rumänien

    LARA

    Auf dem Erkundungsrundgang fiel mir sofort eine blonde, top schlanke Frau mit knackigem :ass1:und ganz netten B-:titten2: auf. Ich schätzte sie auf Grund der Gesichtslinien als Russin ein.

    Nach einem Sandwich habe ich mich sodann in ihrer Nähe auf ein Sofa plaziert, Blickkontakt gesucht und auch freundlich gewunken, jedoch kam die junge Dame trotz Zurückwinken nicht zu mir.
    Im Normalfall lasse ich es dann sein, denn seit wann geht der Berg zum Propheten. Jedoch dieser Body hatte es mir angetan, so bequemte sich der Berg zu ihr.

    Auf die Frage, ob sie mitkommen wollte stimmte sie freudig ein und wir gingen zu "ihrem" Sofa im Bereich der großen Fenster.
    Sie nennt sich LARA und ist seit einem Monat in der Finca.
    Ich schätze sie als sehr intelligent ein; als Sprachen beherrscht sie befriedigend die deutsche Sprache, kann Englisch, angeblich auch etwas Griechisch und Französisch :eek:

    Und ich kann es nicht fassen; sie zerstörte mein (Vorurteil-) Weltbild, denn sie ist Rumänin.
    Leider ist der PST nur sehr kurz gewesen (an die 5 Minuten), während derem Lara aber schon gekonnt mein unter dem Handtuch verstecktes Lustzentrum in Arbeit genommen hatte. Der eine oder andere Zungenkuß wurde auch verabreicht und wundervoll freundlich strahlende Augen ließen mich dahinschmelzen. So stimmte ich dann der Zimmerfrage zu.

    Zimmer:
    Das Kettchen um ihre Hüften wurde schnell (genau wie mein Handtuch :D ) entledigt und im Stehen gab es schon tolles Geküsse, während ihre Hand unentwegt mein Lustzentrum bearbeitete :p
    In der Art wurde das Vergnügen auf dem Bett weiter betrieben und nachdem sie keinerlei Scheu bei der Schlittenfahrtprobe zeigte, habe ich mich umgehend entschieden, den Quickie einfach sein zu lassen und Lara eine Stunde lang zu genießen :D
    :blasen: durch sie sehr ausgiebig und variantenreich.
    Schlittenfahrt befriedigend bis gut und es hat echt Spaß gemacht, wie sie den Rhytmus und die Beckenbewegungen der (zu lauten) Musik anpaßte. Ich kam mir vor wie ein Teenager, welcher mit seiner besten Freundin herumalbernd Sex macht :D
    Und immer wieder dieses fröhlich, strahlende Lächeln
    Von meiner Entscheidung nichts ahnend hatte sie rechtzeitig vor Ablauf der CE :poppen: angemahnt. Aber ich wollte ja weiter :blasen::bussi::knuddel:

    Dies sollte dann gegen Ende der Stunde erfolgen.
    Laras Vorschlag :poppen: hatte bei diesem Body und den tollen :ass1: schon seinen Reiz, jedoch in der geknieten Missio konnte ich sie schön an den Hüften packend hochhalten und .............
    WOW :sperm::sperm::sperm: und :baumel:

    Noch etwas in ihr verweilt und dann gereinigt worden. Als starke Raucherin hatte sie dann noch eine :smoke1:konsumiert, während wir noch ein wenig :knuddel: haben.

    Keine Frage, dies verlangt nach einer 100 %igen Wiederholung; dann in der :doggy:


    LARA:

    • Blondierte, fast schulterlange Haare
    • Lustige Augen und fröhlicher Charakter
    • Perfekter, schlanker "Gazellen"-Body
    • Toller :ass:
    • B-:titten2:; vorne ganz leicht der Schwerkraft folgend
    • In etwa 165 cm groß
    • Maximal 45 Kilo
    • Alter: unglaubliche 25 Jahre (Angabe von ihr; von mir geschätzt wären es maximal 20 Jahre gewesen)

    Lara ist noch bis Mitte Dezember vor Ort und will dann nach dem Heimaturlaub wohl Mitte Januar wieder kommen.

    Ich kann Lara nur empfehlen und vergebe ihr :5stern::3stern:
    (kleiner Abzug in der B-Note, da beim Fingern keinerlei Reaktion :gruebel: zu verzeichnen gewesen ist)

    Urteil insgesamt Lara :supi:
     
    atlantisfan dankt dafür.
  3. Käpt´n Udo

    Käpt´n Udo KuschelBärKapitän

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    2.567
    Dankeschöns:
    6.503
    Auszug aus Berichtethema "Nikolaus hat wohl Gäste verschreckt"

    Lara hatte mich schon "sehnsüchtig" erwartet und nach einem kurzen Imbiss trafen wir uns dann auch auf einer Anbahncouch.

    Nach kurzer Zeit begaben wir uns dann auf Zimmer und es ist wieder hervorragend abgelaufen.

    Diesmal etwas weniger der Schlittenfahrt fröhnen dürfen, aber dafür um so mehr :blasen: , wie beim letzten Mal äußerst ausgiebig und variantenreich.
    Dabei den tollen Körper begreifen und anschauen :cool: zu dürfen, so in etwa stelle ich mir das Paradies vor ;)

    Musik diesmal schön im Hintergrund sich haltend; à la Bravo Kuschelmusik :rolleyes:

    Nein, hab ich dann doch nicht gemacht :D
    Denn dieses Mädchen ist für mich nur zugelassen in der

    [​IMG]

    Wäre zu schade, diesen Anblick zu verpassen.

    Also ganz sanft eingedockt und voll genossen. Da bin ich zu sehr egoist, um zu schnell das Finale zu erreichen.

    Dann aber mit Macht :sperm::sperm::sperm::sperm::sperm:

    Noch eine Weile in ihr verweilen dürfen und beim säubern machte sie ganz große Augen :eek:

    Die Stunde anregender ;) Zweisamkeit hatte das Reservoir mächtig anfüllen lassen, so dass das Reservoir auch mächtig befüllt werden konnte :D

    So hat sie mir es gestern wieder bestätigt. Ob sie jedoch bleiben wird hängt davon ab, dass die Gästezahl wieder befriedigend ansteigt.

    Liegt es an der finanziellen Situation, dass so wenig los ist ?
    Das Ambiente hat mir nämlich weiterhin gut gefallen (vermisse eigentlich nur ein Dampfbad)

    Auch diesmal vergebe ich :5stern::3stern:
     
    moravia und karelclosetrol danken dafür.
  4. FC-Themenguard 01

    FC-Themenguard 01 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    390
    Dankeschöns:
    152
    Wieder einmal Finca und dann gleich noch eine Tagesjungfrau

    Auszug aus Berichtethema:

     
    pique dankt dafür.
  5. FC-Themenguard 01

    FC-Themenguard 01 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    390
    Dankeschöns:
    152
    Hammeroptik - guter Sex, geht das ?

    Auszug aus Berichtethema:

     
    Käpt´n Udo dankt dafür.
  6. Rivera

    Rivera Frühstücksrentner

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.944
    Dankeschöns:
    13.964
    Ort:
    Im P6-Bermudadreieck
    Finca: Lara

    Auszug aus Berichtethema vom 11.03.13:

     
    Liebling, Käpt´n Udo und shadow danken dafür.
  7. FC-Themenguard 02

    FC-Themenguard 02 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    5.191
    Dankeschöns:
    1.062
    Finca: Lara

    Auszug aus Berichtethema vom 23.06.13:

     
  8. FC-Themenguard 01

    FC-Themenguard 01 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    390
    Dankeschöns:
    152
    Deutschlandreise, Teil 2

    Auszug aus Berichtethema:

     
    pique dankt dafür.
  9. FC-Themenguard 01

    FC-Themenguard 01 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    10. November 2011
    Beiträge:
    390
    Dankeschöns:
    152
    Auszug aus Berichtethema:

     
  10. FC-Themenguard 02

    FC-Themenguard 02 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    5.191
    Dankeschöns:
    1.062
    Finca: La(u)ra

    Auszug aus Berichtethema vom 17.11.16:

     
  11. mitanu

    mitanu Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    675
    Dankeschöns:
    4.109
    Finca: Lara, 26, Rumänien

    Optische Verführung

    meine Zimmer-Premiere und Klubentjungferung sollte ich mit LARA haben.

    Ich war erst wenige Minuten im Klub und hatte erfolgreich TIA abgeblockt, da kam sie hereingeschwebt :sabber: - frisch aufgebrezelt auf dem Weg zum Frühstück. Ihre Figur nahm mich sofort in Beschlag:

    - Name: LARA;
    - Alter: 26 (könnte auch mehr sein);
    - Herkunft: Rumänien;
    - Größe: ca. 160-165 cm;
    - KF. 34 (sehr frisch, fest, appetitlich);
    - Körbchen: 75A (natürlich);
    - Haare: kurz, blond, peppiger Schnitt;
    - Kommunikation: gutes deutsch;

    ...aber auch ihr ausgesprochen hübsches Gesicht mit der pfiffigen Frisur.

    Als ich sie sah, war CORINNA mit dem Hammerbody verdrängt. Gentlemanlike mich neben ihr Frühstück platziert, kurz vorgestellt und sofort mein Interesse an ihr bekundet. Wo ich auf sie warten dürfe, denn: wie die Verpflegung, so die Bewegung. Sie solle sich Zeit lassen... LARA zeigte mir ein Separee und ich machte mir dort schlüpfrige Gedanken.:doggy:

    Es gab ein lockeres PST und ein paar leichte ZK:knuddel: wurden gern von ihr spendiert. Die Regeln ihres Nahkampfes für kompatibel befunden und ab ins Wälzlager.:daumenhoch:

    Hier wurden die ZK etwas besser, :bussi: nicht das Niveau was ich bevorzuge, aber mein Kollega war begeistert, zumal man auch problemlos ihren scharfen und knackigen Body bespielen konnte. Die Finger ließ ich mal außen vor, es lief schon so ziemlich gut. LARA ist schon ein Profi, welche zielgerichtet ihr Programm abspult, aber bemüht ist die richtigen Illusionsknöpfe ihres Opfers zu drücken.:herzeyes:
    Bei mir hat sie es locker geschafft und ich ließ sie schnell zum Flötensolo ab-
    tauchen. :blasen: Auf meiner persönlichen BJ-Rankingskala von 1 - sex, gebe ich ihr eine gute 4+. Damit es nicht zum vorzeitigen, ungewollten Finale kommt, sie in die Rückenlage beordert, es gab ja noch einige unbearbeitete Flecken im Süden ihrer Body-Landkarte.

    LARA ließ sich willig und empfängnisbereit darauf ein, machte es sich bequem, spreizte weit ihre Schenkel :lick: und ließ ihre tagesjungfräuliche Muschi verwöhnen.
    Zunächst wollte sie ihre Routine abspulen, dann übernahm sie nochmals eine Feinjustierung ihres Schmuckdöschens zu meinem Mund und los gings. Jetzt wurde sie richtig naß und dirigierte teilweise meinen Kopf. Das war großes Kino, egal ob sie nun wirklich kam oder nicht, die Wirkung hatte sie nicht verfehlt.

    Ein Nachblasen war nicht mehr nötig und sie sattelte auf. :reiter: Ein genialer Anblick bei ihrem sexy Body. Beide Hände an ihren festen Tittchen :titten2: und sie hoppelte schön langsam los... was fehlte da noch, klar, ZK!
    Sofort angedockt in die Missio :poppen: gedreht und die Qualität wurde noch ein wenig besser. Gut genug um mich gnadenlos und in der ersten Einheit abzuschießen.

    Nach dem Auszucken ging es gemütlich in das Reinigungsprocedere wo es noch ZK gab und ein lustiger AST das Zimmer abrundeten.
    Auch nach der korrekten Abrechnung kannte sie einen noch im Klub und flirtete mich lächelnd an. Wenn es den Tag nicht so viele Alternativen gegeben hätte, dann wäre ich sicher noch mal mit ihr ins Zimmer gegangen...
    Insgesamt eine grundsolide Leistung in semi-professioneller Verpackung, mit einem leichten gf6-Touch. Ich kann sie euch nur empfehlen und gebe LARA :4stern:
    Ein guter Einstieg in die Finca!
     
  12. MyGirl

    MyGirl Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. November 2019
    Beiträge:
    49
    Dankeschöns:
    348
    #12 MyGirl, 17. November 2019
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2019
    Lara war das Attraktivste, das mir bei meinem Kurzbesuch über den Weg lief.

    Sie sitzt mit einer E-Zigarette vor der Treppe links der Bar. Sie animiert wenig und läßt stattdessen einen perfekten Körper auf Dich wirken. Und den hat sie: Mittelgroß, schlank, straff, B-Titten, schöne Taille, an die sich ein betonter wohlgeformter Po anschließt. Makellose weiche Haut. Es passt von den Proportionen alles zusammen. Wie die wohl in Kleidern aussieht?!

    Braune glatte lange Haare, hübsch hochgesteckt. Das Gesicht verrät, dass sie Ü30 ist. Angeblich seit 7 Jahren in D, immer in der Finca, wohnt aber in Ffm. Man merkt im Gespräch, dass sie einen etwas weiteren Horizont hat. Ich nahm sie nicht gleich mit, sondern hatte zunächst noch eine Verabredung. Sie ist Vollprofi und nahm mir das "Wir sehen uns später" nicht übel. Zurück ließ sie mich dann nicht mehr von der Angel. Es war an einem Samstag für meinen Geschmack recht überschaubarer Besucherandrang.

    Sie ist Vollprofi und hat kein Problem das Zimmer vorzubesprechen. Sie bejaht die üblichen servicetechnischen Fragen, will aber aufs Zimmer. ok. Sie küsst mit Zunge - professionell aber nicht leidenschaftlich. Fürs erste Mal läßt sie gut Nähe zu. Absolute Stärke ist ihre Schwanzbezogenheit. Sie ist dauernd mit der Hand, dem Körper oder natürlich dem Mund an Dir dran. Und sie kann was: Bester BJ/HJ wenn ich es zugelassen hätte. Sie mag nach kurzer Zeit aber auch meine Zunge. Orgasmus beim Lecken - gespielt? So vergeht die erste halbe Stunde mit Kennenlernen und intensivem Vorspiel.

    Ficken kann sie auch, denn sie ist eng gebaut und sehr flexibel. Sie geht gut mit, hält gegen, aber bietet etwas wenig Illusion. Ab und zu mal eine kurze Frage zwischendurch, die erkennen läßt, dass sie nicht übermäßig erregt ist. Trotzdem genieße ich diesen herrlichen Body, den Du in allen Lagen durchziehen kannst. I liked it!

    Insgesamt gelungene 1 h/2 CE mit einer attraktiven Frau.
    Gerne wieder.
    Sie ist nichts fürs Herz, aber wenn Du geil auf diesen Body bist...
    Angeblich geht sie aber nicht mit jedem, sondern schaut sich die Männer genau an. Aber das sagt ein Vollprofi wohl nicht nur zu mir.
     
    Pluto, Lutonfreund, BenHur und 6 andere danken dafür.
  13. MyGirl

    MyGirl Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. November 2019
    Beiträge:
    49
    Dankeschöns:
    348
    #13 MyGirl, 9. Dezember 2019
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2020
    Erfolgreiche Zweitbesteigung

    Sie erkennt mich wieder und wir lassen uns mit der Anbahnung Zeit. Sicher 20 min schwatzen wir mit einer Kollegin an ihrem Stammplatz. Dabei langes Vorkneten. Nennen wir es "Massage" ihres "verspannten" Rückens unter Einbeziehung der verspannten Titten und des verspannten Po's (für beide kostenfrei). Ihr Body ist ein einziger Genuss.

    Warten auf ein freiwerdendes Zimmer, als Zeitvertreib Küssen und ersten Intimberührungen am Tresen (für beide kostenfrei). Leider kann ich sie nicht zu einer Aktion im Kino oder davor überreden. Kann ein solch ausgebuffter Profi so verschämt sein? Aber klar und wie: Nicht, dass die jungen Türken alles sehen, was Du mit mir machst.
    Nebenbei: Junge Türken sind keine da. Aber zu sehen hätten die was.

    ok, Treppe hoch, herrlicher Arsch vor mir.
    Frage aus Spaß, ob wir das nicht nochmals machen können. Macht sie doch glatt (immer noch kostenfrei)!

    Stickiges Zimmer ohne Fenster - eine einzige Zumutung und ab jetzt kostenpflichtig.
    Es folgt eine Stunde bester Sex mit einer sehr attraktiven Frau.
    Sie hat wie schon beschrieben technisch viel drauf und Du musst aufpassen, nicht schon beim HJ zu kommen. Spätestens beim BJ höchste Gefahr. Ich ficke sie aber sehr ausgiebig. Gel nicht nötig. Sie ist unempfindlich, geht gut mit und ich nuddle sie in allen erdenklichen Lagen durch. 2 Liter Flüssigkeitsverlust.

    Wenn ich etwas bemängeln kann, dann dass sie mir zu abgeklärt und kontrolliert ist. Inzwischen läßt sie sich zwar etwas mehr fallen, auch ganz gerne lecken, aber da ist noch Luft nach oben.

    Nach einer Stunde ist alles zur besten Zufriedenheit erledigt. AST ist nicht ihr Ding, wir könnten ja unten reden.
    Macht sie denn auch später: 30 min, wiederum kostenfrei.

    Das verlangt nach mehr!
    Mal schauen, ob sich das einrichten läßt.
     
    Pluto, TittyTwister, Lutonfreund und 9 andere danken dafür.
  14. body_1985

    body_1985 Aktiver User

    Registriert seit:
    4. Januar 2021
    Beiträge:
    14
    Dankeschöns:
    41
    Die hier beschriebene Lara hat nun gelockte blonde Haare, und Silicones die ihre Boobs zu nem prallen D werden lassen. Berührung, lecken und kneten ja, aber sind noch ganz frisch, daher noch bissl aufpassen bei den Boobies. Optisch auch sofort erkennbar, aber dennoch liegen die beiden Schwestern gut in der Hand und man bekommt nicht das Gefühl auf Bowlingkugeln rumzudrücken. Ganz tolles, sympathisches und in meinen Augen bombenscharfes Mädel, die nach ihren Angaben nun schon seit 8 Jahren in der Finca ist. Super Gebläse, ein Arsch zum niederknien im Doggy, (heiliger :eek:) und generell ein Body, dem es an nichts fehlt.

    Hat richtig Spaß gemacht.

    Wiederholung 100%
     
    joreinho, Mark Aroni, jim cash und 5 andere danken dafür.