Wann ist ein Mann zu alt für P6?

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von leonardo, 30. Dezember 2009.

  1. leonardo

    leonardo Genius universalis

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    199
    Die Vorgeschichte:

    Vor ein paar Monaten habe ich in dem Club Acapulco einen alten Herrn beobachtet.
    Er war, schätze ich mal, ende 60. Gepflegte Haarschnitt, glatt rasiert.
    Obwohl es nicht viel los war in dem Club hat dieser alte Mann sichtlich schwer, eine Frau zu finden, die mit ihm auf Zimmer gehen wollte.
    Wenn er sich zu einer Frau auf die Couch setzte, stand entweder er oder die DL nach kurzer Zeit auf und ging. So lief er stundenlang nur im Club herum. Endlich hatte doch ein DL Erbarmen und schleppte den aufs Zimmer.

    Gestern war die gleich Situation in Penelope, Essen. Ein älterer Herr versuchte mehrmals vergeblich eine Spielgefährtin zu finden. Ich hatte mitbekommen, wie ein Mädchen ohne was zu sagen aufstand und weg ging. Ok sie ist vermutlich Rumänin und konnte wenig oder gar kein Deutsch.

    Meine Frage an Mitpopper älteren Jahrgang: fällt es euch mit den zunehmenden Alter schwerer, DLs zu finden, die euch sexuelle Leistung anbieten?
    Ab wann fängt es an? 50, 60, 70 Jahre?
    Schonmal einen Korb gekriegt und wenn ja wie geht ihr damit um?
    Habt ihr Empfehlung für mich wäre ich heute in euerem Alter(60-70+)?


    An die Dienstleisterinnen: Fällt es euch schwerer mit einem wesentlich älteren Freier.
    Habt ihr schon mal einen Kunden abgelehnt nur weil er euch zu alt war?
    Wie alt darf ein Freier für euch höchsten sein?
    Würdet ihr für etwas Aufpreis es machen oder lehnt ihr es grundsätzlich ab?



    Freue mich auf eure Antworten
     
    Frankyk, The Tiger und MikeS danken dafür.
  2. HalJam

    HalJam Stammschreiber

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    639
    Dankeschöns:
    1.080
    Ort:
    RE und BO
    Ich merke es ja an mir selber: man braucht mit den Jahren etwas länger, insbesondere bei der 2. Runde. Nun bin ich gottseidank noch nicht 60-70, habe im P6 auch noch nie einen Korb bekommen :eek: aber ich kann mir vorstellen, das das möglich ist.
    Da sollte man sich dann wirklich eine Stamm-Hure zulegen, die etwas zeit aufbringt. Ältere Männer bringen meist ja auch gutes Geld mit, das raffen die Jung-Hühner eben nicht. Ältere Huren sind da häufig geschickter, oder nenen wir es lieber "einfühlsamer"
     
    Frankyk dankt dafür.
  3. The Tiger

    The Tiger Genitalveteran

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    4.395
    Dankeschöns:
    4.465
    Na, da bin ich (auch) mal gespannt ....

    Wann ist ein Mann zu alt zum Autofahren ....?
    Wann ist ein Mann zu alt, mit ruhiger Hand als Jäger sicher auf Wild zu schiessen ...? und ....

    Ich denke es ist eine Frage der individuelllen Konstitution, auch einer gewissen Lebenseinstellung .... ein 50-jähriger kann wie ein 70-jähriger wirken und umgekehrt ....

    Ansonsten: Es gibt nicht nur Clubs mit jungen Hüpferinnen ... etliche charmante, gutaussehende, gepflegte Damen mit unendlicher Erfahrung und Ausstrahlung, die fünf bis sex Jahrzehnte jung sind, bieten ihre einfühlsamen Dienste privat in Wohnungen an ... ich habe dort, bis auf einen Fall, noch nie einen Reinfall erlebt.

    Und man(n) glaubt nicht, wie reife Damen oft abgehen ... es ist immer wieder eine Offenbarung ... versuch' s mal ....

    Abschließend: .... auch ein 20-jähriger wird (vermutlich) mal 50 ... und plötzlich ist er ein Opa ....:D

    :winkewinke:
     
    MrBoDangles dankt dafür.
  4. Yardbird

    Yardbird Yarabird

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    411
    Dankeschöns:
    766
    Ort:
    Op'n Dörpn
    Oh je - Weihnachten ist doch durch oder hamma schon Sylvester?

    Dascha nu wieder ein Thema?

    So als quasi "alter Mann" geb ich mal meinen Senf dazu...

    Ab wann fängt es an? 50, 60, 70 Jahre?

    Nun steh ich altermäßig ein büschen nahe dran an der 60 - aber alt fühlen? Nö, nur wenn das Bett was niedrich is (neulich musste mich Lilly von so nen flachen Teil gewissermaßen wieder hochziehen... wat hamma gelacht darüber)

    Schonmal einen Korb gekriegt und wenn ja wie geht ihr damit um?

    Nö, ich werde immer gebucht :eek: (is kein Schnack... ehrlich :peinlich:) Einmal wollte so ne Deern nich mit mir, aber da war ich noch was jünger (und ich hab hinterher gemerkt, dass da ihr Loddel an der Bar saß und sie wollte wohl nicht, dass er gewissermaßen zuschaut beim "Vorgeplänkel"

    Habt ihr Empfehlung für mich wäre ich heute in euerem Alter(60-70+

    Darüber mach ich mir Gedanken, wenn es soweit ist. Aber ich will ja sowieso nächstes Jahr meine Clubtourneen beenden, bis dahin wird es wohl noch gehn...

    Und ich wette, dass Nina & Co gleich was schreiben, was aussieht wie "alte Junx" sind sowieso besser, die rammeln wenigstens das Mädel nicht stundenlang durch die Matratze...

    Also macht Euch keinen Kopp, lohnt nicht...

    Yardbird
     
    MikeS dankt dafür.
  5. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    498
    Ort:
    Bonn und so
    Das wird es sicher nicht sein, was Dienstleisterinnen abschreckt - ich denke, ein junger wilder Rammler ist signifikant anstrengender, mühsamer als ein gemütlicher 'Alter', der vielleicht mal etwas länger gewichst werden muss.
    Allerdings benötigt der Alte sicher mehr Zuwendung und Hingabe - etwas was nur wenige DL (speziell junge) zu geben bereit oder auch von ihrem Reifegrad her in der Lage sind.

    Dazu kommt, dass der menschliche Körper in zunehmendem Alter auch bei den ehemals schönsten Männern nicht anziehender werden - die Zähne werden schlecht, der Geruch unangenehm, die Augen wässrig, die Haut vergreist, die Haare spriessen aus Ohren und Nase, usw. ... wer von uns anspruchsvollen Freiern hätte als 20 jähriger Freude dran gehabt, eine 70jährige zu beglücken? Nicht viel anders muss sich die junge Deern fühlen, die dem Greis einen blasen soll ...

    Wer als alter Freier mit Absagen durch die jungen Dinger nicht klar kommt, der muss (wie im echten Leben) seine Zielgruppe anpassen. Oder es ganz aufgeben. Dauerhaftes 'Jugend'gefühl ist nicht mal im P6 käuflich ...

    Nein, mir ist noch keine Absage widerfahren, aber ich rechne damit, dass es eines Tages geschehen wird. Und es wird sehr schlimm für mich sein. Aber der Dame werde ich sicher keinen Vorwurf machen ...
     
  6. GINA

    GINA DIE Gina®

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    412
    Dankeschöns:
    434
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Wette gewonnen... Grundsätzlich ist doch gegen "Alter" nichts einzuwenden... jeder wird älter - egal ob m oder w...

    Und mitnichten, mein lieber Yardbird, die Rammeln nich wie die wilden und auch nicht stundenlang nur weil sie nicht mehr jung sind... sie sind genau so wie jeder andere Mann in jedem anderen Alter auch... ok... es kann mal ein wenig die Luft aus der Pumpe raus sein weil zuviel Hängelinchentee getrunken oder aber zu aufgeregt (ja, auch das legt sich im Alter nicht)... aber ansonsten sind die Herren älteren Jahrgang durchaus tauglich für alles was zu zweit Spaß macht...

    Kleines Beispiel: In Essen hatte ich einen Gast, 86 Jahre alt... Rentner... er hat lange gespart bis er sich eine Stunde mit mir leisten konnte... aber nein, er wollte keinen GV... ihm war schon der Himmel auf Erden, das er mal wieder "eine ordentliche Brust in der Hand halten konnte" und "sich mal wieder so richtig kuschelig an eine Frau schmiegen konnte". Ich fand das damals sehr süß und knuffelig... Er war sehr charmant und erzählte viel von seiner Frau die ihn leider verlassen hatte...
    Noch ein Beispiel: Ein 75-jähriger buchte mich für eine Stunde und war richtig stolz darauf, das er noch richtig loslegen konnte wie ein Jungscher... Der hat dann tatsächlich gerammelt vom Feinsten und das ohne Päusken zwischendurch.

    Das Alter meiner Gäste ist durchwachsen - fängt bei 18 an und endet ? Jahre. Ein 60 Jahre alter "Bock" (oder auch älter) kann es noch genauso gut bringen wie ein 18-jähriger - umgekehrt kann ein 18-jähriger aber auch mal voll den Hänger haben (weil zu aufgeregt oder weiß der Geier was).
     
    leonardo dankt dafür.
  7. Nina-Love

    Nina-Love Guest

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    113
    Dankeschöns:
    83
    das ist nicht so einfach,

    finde ich. Ich hatte am 2. Weinachtstag einen älteren Herrn. Ich schätze ihn auf Mitte sechzig.
    Meist sind sie sehr unsicher, weil sie nicht so geübt sind im Umgang mit uns. Und sie haben angst davor abgezogen zu werden. Sie fragen fast alle erstmal schüchtern nach den Preisen.
    Ich merke ja dann, dass er mit sich kämpft, dass er überlegt ob er reinkommen soll oder nicht.
    Meist sag ich dann: schau Dich doch erstmal in Ruhe um. Ich bin bis 2 Uhr hier.

    Das sage ich extra, damit er merkt, dass ich ihn nicht unbedingt als Kunden reinlocken möchte. ( jetzt verrate ich schon meine psychologen Tricks) Denn wenn ich ihm das vorschlage, dann kommt er rein. :)

    Ja, und der Herr am 2.Weihnachtstag sagte dann auch, kaum dass er im Wohnwagen stand: ich weiss aber nicht ob es klappt. Ach, das kriegen wir schon hin. Und es muss ja nicht unbedingt klappen, Du kannst Dich auch so schön entspannen. Dann mache ich Dir halt eine erotische Massage, das tut auch gut.
    Und schon ist der Druck von ihm genommen unbedingt einen hoch kriegen zu müssen.

    Er erzählte mir dann, dass seine Frau vor einigen Jahren gestorben ist. Ihm fehlt nicht unbedingt der Sex, sondern das Miteinander. Bzw. einfach mal mit einer Frau reden können usw.

    Ich schau dann nicht auf die Uhr, da kommt es auf ne Viertelstunde mehr oder weniger auch nicht an. Wenn ein Gast Beides zahlt und er hat bis zu einer halben Stunde Zeit, kommt aber in den ersten zehn Minuten, sag ich ja auch nicht; hier haste zwanzig zurück. Erwartet auch keiner. Aber so gleicht sich das halt aus.

    Ja, und bei meinem Gast vom 2.Weihnachtstag hat es geklappt. Man muss da schon sehr einfühlsam sein. Und ich hab da auch so meine Tricks auf Lager. ;)

    Und er muss unbedingt das Gefühl bekommen, dass er nicht unter Zeit und Erfolgsdruck steht, das ist schon die halbe Miete.
    Und in sieben von zehn Fällen hat man dann auch einen netten Stammgast gewonnen.

    Nin
    a
     
    leonardo dankt dafür.
  8. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Mit dieser Formel hast Du es auf den Punkt gebracht.

    Der Markt bietet für jeden von uns ein passendes Angebot.

    Zu Leos Eingansfrage: Ist Dir das schon mal passiert? Klar, andauernd. Ich habe öfters erlebt, dass 18 Jährige unerfahrene Damen beim 26-jährigen Schönling ne eindeutig realistischere Performance liefern.

    Ich habe darauf hin mein Beuteschema revidiert.

    Ich ficke nur noch mit Damen, die mindestens 19 sind :braue: :D
     
  9. oguh

    oguh Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    7
    Zitat von MikeS
    Wer als alter Freier mit Absagen durch die jungen Dinger nicht klar kommt, der muss (wie im echten Leben) seine Zielgruppe anpassen. Oder es ganz aufgeben.

    Nein, so sehe ich das nicht auf den Punkt gebracht.

    Als der angesprochenen Altersgruppe zugehörig, kann ich sagen, dass es deswegen keine Absagen gibt, denn den Dienstleisterinnen geht es primär um Einnahmen. Wie schon vor 30 Jahren unterscheide ich nur nach gutem und schlechten Service und nicht nach "angenommen/abgelehnt".

    Das gilt auch für das eingangs erwähnte Acapulco, in dem der von Leonardo beobachtete rüstige Freier eventuell nur Schwierigkeiten hatte, ein spezielles Extra zu buchen.

    Und in der Freude ist es doch mitunter so, dass die Hälfte der männlichen Gäste über 60 ist, ohne dass sich der Eindruck aufdrängt, sie kämen nicht auf ihre Kosten.
     
    albundy69 dankt dafür.
  10. hiersel

    hiersel Guest

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    279
    Dankeschöns:
    130
    Mit der Freude kann ich nur beatätigen, da ich ja auch nicht zu den jüngeren
    Stechern gehöre, habe ich in der Freude noch nie einem Korb bekommen. Ob ich
    dann mit dem Service zufrieden war ist eine andere Sache, obwohl die meisten
    Damen in der Freude, vom Service her in Ordnung sind. :poppen:
    Gruß Hiersel :winkewinke::winkewinke:
     
  11. zork

    zork Guest

    Um es genau zu sagen, befremdet mich die Diskussion in einigen Punkten ein wenig.
    Erschreckend, ab welchem Einstiegsalter bereits "der ältere Herr, der trotzdem eine abkriegt" diskutiert wird. Manch ein Laden wäre nach dieser Auffassung so´ne Art Altenheim. Ich denke da auch an einen etablierten Bumsschuppen in Lichtenberg. Stimmt allerdings, dass die älteren Herren dort wohl schon über den Jordan sind, befinden sie sich doch bereits im Paradies...
     
  12. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Da ist was dran ;)

    In der Freude liegt allerdings auch der Altersdurchschnitt der Damen deutlich über dem im Aca und auch der Anteil derjenigen, die auf Special Service gebürsted sind ist höher.

    Ich sehe da überhaupt keinen Widerspruch zu MikeS These...
     
  13. oguh

    oguh Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    7
    Solange er noch so viel Libido spürt, dass es ihn in den Puff treibt, braucht sich keiner Gedanken zu machen, den Mädels wäre er nicht willkommen. Dafür gibt es auch Belege, man denke z. B. an Peter Hartz, Jahrgang 1941. Das gilt für alle DL-Altersklassen und Etablissements in gleicher Weise und nicht nur für die Freude.

    Würden die Dienstleisterinnen Ansprüche an die Erscheinung der Freier stellen, wären neben den Greisen noch viele andere dran, aussortiert zu werden, z. B. die stark Übergewichtigen. Aber die Duldungsfähigkeit ist, was die Ästhetik der Freier anbelangt, schier unendlich.

    Also Leonardo und ihr anderen Jungspunde: Ihr braucht keine Angst zu haben, mit zunehmendem Alter vor verschlossenen Türen zu stehen. Auch nicht, wenn ihr mal wieder einen Greis seht, der unverrichteter Dinge den Couchplatz neben einer jungen CDL freimacht, denn vielleicht war es ich, abgeblitzt mit AO-Wünschen.
     
    Macchiato dankt dafür.
  14. wildthing

    wildthing Stammschreiber

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    490
    Dankeschöns:
    270
    Vllt wollte er es so richtig schmutzig und pervers und hat die kleinen Clubmädchen etwas zu stark geschockt...

    Sonst finde ich die Frage schon ziemlich naiv! :rolleyes:

    Wenn du jetzt gefragt hättest, bis wann ein Mann die geilsten Discoschlampen für einen ONS knacken kann, dann hätte ich geantwortet:

    Bis 60 ohne Knete und bis ∞ mit Knete.


    Aber in einem Puff???

    Vor 10 Jahren habe ich mir auch noch Gedanken über so´n Blödsinn gemacht. Jetzt bin ich 40, habe alles erlebt und das Selbstbewusstsein und die Dreistigkeit bei der Frauenbesprechung sind so gross, dass ich mir darüber keine Gedanken mache, wie es in 20 Jahren aussieht... :D


    wildthing
     
    Macchiato dankt dafür.
  15. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    498
    Ort:
    Bonn und so
    Jüngelchen, Du wirst Dich noch wundern, was Du alles noch nicht erlebt und gefühlt hast.
    Vielleicht werden die Jahre Dich etwas Demut und Neugierde lehren ...

    das wünsche ich Dir,
    gar nicht bös gemeint

    M.
     
    The Tiger dankt dafür.
  16. leonardo

    leonardo Genius universalis

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    199
    Danke euch allen für die zahlreiche Antworten.

    Leider haben sich von der ü60-Fraktion noch sehr zurückhaltend mitbeteiligt.
    Ich schätze mal, dass die meisten "reiferen" Mitpopern mit dem Medium Internet nicht so vertraut wären.

    Damals in Aca sass ich zufällig daneben als der ältere Herr mit einer der Frauen sprach. Es war ganz harmlos. Wie geht es dir, ist das Wetter schön usw. Nach ca 10 min gab er auf als sie völlig desinteressiert zeigte und er jedes Wort aus der Nase ziehen musste. Eine andere Frau sprach er beim vorbeigehen am Pool an. Es war für mich zu weit weg um zu verstehen was er gesagt hatte aber die Frau ging kopfschüttend einfach weiter. Unwahrscheinlich dass er gesagt hätte: "Du, willste mit mir blank poppen?"

    In Penelope kam der Mann gar nicht dazu was zu sagen. Entweder schauten die Frauen weg wenn er sie näherte oder standen einfach auf.

    Dass diese beiden o.g. Herren spezielle Praktiken verlangten kann ich definitiv ausschliessen. Sie wurden von den DL's abgelehnt weil sie "zu Alt" waren.

    Mich interessiert besonders ob es nur Ausnahmen oder doch die Regeln sind.
    Da ich eher oberflächlich und einfach gestrickt bin hätte ich so eine Abfuhr höchstwahrscheinlich nicht so leicht wegstecken können.

    Den Rat werde ich mir, auch wenn es schwer fällt, zu Herzen nehmen.


    :winkewinke:


    PS: Naiv ist für mich wenn jemand denkt, alle andere Menschen hätten so zu sein wie er selbst, so zu handeln und zu empfinden. Das ist wirklich sehr naiv.
    Wir alle sind zum Glück individuelle Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Lebensituationen, Charaktere, Vorlieben und Abneigungen. Das ist Fakt. Oder will jemand was anderes behaupten?
    Wenn man das so akzeptiert dann kann man erst von Toleranz reden. Sonst müssen wir das Wort Toleranz neu definieren.
     
  17. wildthing

    wildthing Stammschreiber

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    490
    Dankeschöns:
    270
    #17 wildthing, 31. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009
    Jüngelchen iss gut... :D

    Also, Kaviar und Kinder sind meine festen Tabus und daran wird sich nie etwas ändern!

    Sonst habe ich schon ALLES erlebt, aber es wäre interessant, zu erfahren, das es noch weiter geht, oder was du explizit meinst... :rolleyes:


    leonardo:

    Ich habe das nicht böse oder intolerant gemeint. Vllt ist es auch meine Unwissenheit, weil ich noch nie in einem "normalen" Club war.


    wildthing
     
  18. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Wenn der Mann noch Lust hat und kann, dann ist er auch noch nicht zu alt.

    In erster Linie ist es den meisten Frauen eh am wichtigsten, dass der Gast sauber und höflich ist. Klar, manche gehen nicht so gerne mit älteren Gästen aber im Gegenzug gibt es dann auch wieder Damen, die jüngere Gäste nicht so gerne haben. Jeder Jeck ist anders, und jede DL auch.

    Es gibt soviele DL's, da wird für jeden schon die entsprechende dabei sein. Von einem Korb würde ich mich niemals entmutigen lassen, denn lieber nen ehrlichen Korb als eine Nummer auf welche die Frau partout keine Lust hat, oder?!
     
  19. jaja

    jaja ganz lieb

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    789
    Dankeschöns:
    4.731
    Ort:
    Rheinland
    zu der Ü60-Fraktion zähle ich auch noch nicht.
    Habe nur beobachtet:
    im Neby verkehrt auch öfter mal ein ziemlich "älterer" Herr, ich denke mal Ü70 auf jeden Fall. Der Herr geht auch schon sehr gebeugt, mit Stock.

    Zweimal hab ich ihn schon gesehen, er ging auch jedes Mal mit wechselnden Mädels auf ein Zimmer.
    Also hier keine Ablehnung.

    Ich hab schon auch etwas Respekt vor dem Herrn selbst, daß er in seinem Alter noch in einen Club geht.
    Für die DL sehe ich eigentlich keinen Hinderungsgrund, solange er gepflegt und sauber ist, warum nicht?
    Sie macht ihn genauso wie jeden anderen Gast auf die Zeit aufmerksam, entweder er "schafft" es in der gewünschten Zeit oder er verlängert.
    Ich denke mir auch, wie vorhin schon jemand geschrieben hat, daß bei älteren Herren evtl. auch der Geldbeutel etwas lockerer sitzt als bei jungen,
    also warum lehnen die DL´s (wie von leonardo beschrieben) ab:confused:?
     
  20. Nina-Love

    Nina-Love Guest

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    113
    Dankeschöns:
    83
    Vielleicht

    weil jede DL es anders empfindet? Oder weil er dort wirklich bekannt ist für seine ausgefallenen Wünsche?

    Da können wir Hin und Her überlegen und wissen es doch nicht genau.


    Aber ich dachte auch, was schreibt er denn? Mit 40 schon alles erlebt? Dann kam ich aber drauf, dass Du meinst, Du hast im Bereich Sex schon alles erlebt. Hört sich nämlich merkwürdig an mit 40 schon alles erlebt zu haben.


    Nina