ThaiYouVeda Thai-Massage, Essen, Goldschmidtstr. 121

Dieses Thema im Forum "Massage" wurde erstellt von elswag2, 24. Juli 2015.

  1. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    Wenn man in den heißen Tagen mal keine Lust auf eine anstrengende Rammelei hat, bietet sich durchaus eine erotsche Massage an. So war ist erstmals bei Thaiyouveda, ohne Termin bei einer Thai-Dame namens Chili, http://www.intimesrevier.com/8wt-33t7r/sexkontakt/essen/Chili-aus-Essen.

    Derzeit läuft dort eine Rabattaktion: In der Zeit von 10 - 14 Uhr 1h B2B erotische Massage für € 60.

    Chili ist eine sehr attraktive und erotische Thai-Dame. Ihre Massage ist angenehm, aber keine medizinische Massage, dafür zu lasch und zu wenig systematisch.

    Chili's Titten sind getunt, gut in Form, aber eben nicht echt und das merkt man natürlich. Gelegentlich darf man sie berühren.

    Der B2B-Teil, während man auf dem Bauch liegt, interessiert mich eigentlich nicht, man sieht nichts, oder muss der Kopf arg verdrehen, um in dem Wandspiegel überhaupt etwas sehen zu können.

    Der B2B-Teil nach der Wende ist da schon deutlich interessanter. Allerdings stelle ich mir darunter auch vor, dass die "richtigen" Körperteile zu- bzw. aneinander finden. Chili bevorzugte indes mehr Bein zu Bein, keine Schlittenfahrt, kein näheres Hochrücken, hielt sich bevorzugt in größerem Abstand als meine Armlänge auf, Abschluß per HE auf ihre Titten.

    Insgesamt: Sie ist sehr hübsch, freundlich, lächelt sehr nett, verstand es aber auch geschickt/ routiniert, allzu viel des durchaus gewünschten Kontakts zu vermeiden, WHF daher für die Optik 100%, den B2B-Teil 10%, insgesamt also etwa 50%.
     
    Pinguino, Superheb, Schatz und 3 andere danken dafür.
  2. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    4.528
    Dankeschöns:
    25.349
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    :danke:

    Bei dem Link kommen bei mir zwar bimmelnde Titten, ansonsten aber Fehler 404. :mad:

    .
     
  3. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    Ja, offenbar wurde der Link vom System verkürzt und funktioniert dann nicht mehr. Ich versuchs erneut, diesmal als Text und nicht als direkter Link:

    intimesrevier.com/8wt-33t7r/sexkontakt/essen/Chili-aus-Essen

    oder hier

    asiagirls24.com/8wt-33t7r/Chili-aus-Essen/Nordrhein-Westfalen/Essen
     
  4. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    4.528
    Dankeschöns:
    25.349
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    1 Person dankt dafür.
  5. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    Bo - ThaiYouVeda Thai-Massage Essen Goldschmidtstr. 121

    Nach recht gemischter Erfahrung mit Chili, hier ein weiterer Erfahrungsbericht mit Bo:

    Eine gutaussehende Thai-Dame mit schöner schlanker Figur (niemals Kf 40 wie hier: http://www.intimesrevier.com/9fa-4lazl/sexkontakt/essen/Bo-aus-Essen angegeben. Naturtitten Größe A, schöne Nippel, klasse Muschi mit schönen Schamlippen, Alter 40, aber sehr jugendliche Erscheinung, sehr freundlich, hübsches Lächeln :).

    Bo's Massage ist nicht nur sanft sondern gar sehr zärtlich/ sinnlich, viel mehr sanftes Streicheln als feste Thai-Massage, und außerordentlich angenehm. Das gilt auch für die schon kurz nach Beginn einfließenden erotschen Anteile. B2B kann Bo hervorragend :).

    Besonders viel hat man naturgemäß davon, wenn man selbst in Rückenlage ist, mit prima Schlittenfahrt, die derart geil war, dass ich nicht mehr wusste, ob es mir vielleicht sogar recht gewesen wäre, wenn mein Schwanz blank reingerutscht wäre. Sollte er nicht, weder von ihr noch mir aus, und ist er auch nicht, aber es war immer wieder haarscharf daran vorbei.

    Bo ließ sich an Titten und Muschi ebenfalls gerne, auch oral, verwöhnen, was auch mir viel Spaß gemacht hat.

    WDF: 100%, sehr hoher Wohlfühlfaktor mit einer netten und hübschen Asia-Dame.:)
     
  6. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    Puki - ThaiYouVeda Thai-Massage, Essen, Goldschmidtstr. 121

    Puki ist eine bildhübsche kleine Thai-Dame, Alter 35 (auf http://www.intimesrevier.com/8ci-18nx7/sexkontakt/essen/Puki-aus-Essen wird 24 angegeben, stimmt nicht, ebenso werden die dortigen Bilder ihr in keiner Weise gerecht, könnte gar jemand Anderes sein), gut gelaunt, fröhlich, sehr nett, schlank, super Naturtitten eher B als A, 1 cm-Nippel, stehen immer, echt klasse.

    Puki's Massage ist eine echte Thai-Massage. Man merkt schnell, dass sie es richtig gelernt hat, und es tat enorm gut. Anders als Bo trennt Puki den wesentlich längeren Massageteil deutlich vom Erotikteil, der eigentlich kaum B2B-Elemente enthält sondern im Wesentlichen nach der Wende eine sehr gute HE ist. Ihre Titten und Muschi darf man dabei gerne bespielen.

    Nach Abschuss und kurzer Reinigung wurde die Massage bis zum Ende der gebuchten Stunde fortgesetzt.

    Auch hier WDF 100%. Die Akzente sind anders gesetzt als bei Bo. Beide Mädels sind eigentlich ideal im Wechsel.


    Bei allen 3 Besuchen bisher wurde die gebuchte Stunde von den Thaidamen voll erfüllt. Die Duschzeiten vorher und nachher waren darin nicht enthalten.
     
    Schatz, Winnetou Kowalski, kiwi69 und 2 andere danken dafür.
  7. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    4.528
    Dankeschöns:
    25.349
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    #7 Winnetou Kowalski, 4. August 2015
    Zuletzt bearbeitet: 4. August 2015
    :danke:

    Buchst Du die Girls dort?
    Oder bekommst Du sie zugeteilt (wer gerade dort und frei ist)?

    Außerdem fehlen immer die Preisangaben. Auf der Seite finde ich auch nix. :peinlich:

    Könntest Du noch bitte so freundlich sein ... :D

    .
     
    1 Person dankt dafür.
  8. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    ... aber sicher. Der Preis steht bereits in #1: Aktuell kosten in der Zeit von 10-14 Uhr 1h B2B 60€. Außerhalb dieses Zeitraums war mal andernorts im Forum von 100€ (1h B2B) die Rede, kann ich aber nicht bestätigen. Ich habe stets die Happy Hour genutzt.

    Wenn man in den Laden eintritt, sieht man sogleich mehrere Thai-Mädels sitzen/ stehen. Beim ersten Mal, ohne Termin, nahm mich Chili an die Hand. Da sehr hübsch, hatte ich keine Einwände. Ich hätte aber gewiss auch eine andere wählen können. Bei der Begrüßung der anderen Damen ließ ich mir deren Namen nennen.

    Bei den nächsten beiden Malen rief ich vorher an und machte gezielt Termine mit Bo bzw. zuletzt Puki.
     
    Winnetou Kowalski dankt dafür.
  9. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    4.528
    Dankeschöns:
    25.349
    Ort:
    Mitten in'n Pott
    :supi: Hugh

    .
     
    1 Person dankt dafür.
  10. Harley

    Harley Stammschreiber

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    66
    Dankeschöns:
    135
    Hallo Winnetou,

    ausserhalb der Happy Hour kostet die B²B Massage 70€.
    Habe dort gestern angerufen und wurde mir so von der Dame am anderen Ende mitgeteilt.
    Der Preis ist incl. HE.:D

    Gruß Harley
     
    Winnetou Kowalski und elswag2 danken dafür.
  11. Kenwood1957

    Kenwood1957 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    13
    Entspannung pur

    am Montag 31.08 dachte ich so bei mir, das machst du auch mal.
    Da ich gerade in Essen war also die Adresse angesteuert.

    Einfach eingetreten und gleich von 3 netten Asiatinnen empfangen worden.
    Keinen Termin vereinbart, daher frei Auswahl. Meine Wahl fiehl auf ME.
    Sehr hübsche Thai mit knackiger fester Figur. Anfassen erlauft nur nicht Fingern.

    Tarif 6o€ mit HE. Sehr nettes Amiente, gute Massage sehr entspannen.
    Rückenlage warmes ÖL auf die Nudel und sehr zart und geil massiert, Frage 20€ mehr mit Blasen ( Gummi ) habs gemacht. Sehr geiles forderndes mit Pausen durchsetztes Blasenhttps://www.freiercafe.net/images/smilies/blasen.gif. Tüte gefüllt, Reinigung, nachmassieren, dann wieder Arme und zuletzt Kopfmassage.

    Alles in Allem geile Sache WF 100%.
    PS.: Blasen muss nicht unbedingt sein war aber echt geil.

    Nichtsbereut alles Top.
     
    Altobelli, Tomto, Schatz und 3 andere danken dafür.
  12. elswag2

    elswag2 Gesperrt

    Registriert seit:
    21. Januar 2013
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    827
    Dao bei ThaiYouVeda, Essen, Goldschmidtstr. 121

    Das Verlangen nach Entspannung und Spaß führte mich wieder mal zu THaiYouVeda nach Essen. Auf gut Glück, ohne zuvorige Terminierung, erschien ich zum frühen Nachmittag, noch früh genug, um das 10-14 Uhr-Angebot von 60 € für 1h B2B ergreifen zu können. Meine Masseuse sollte Dao sein, eine bildschöne kleine Thaimieze mit überaus freundlichem Lächeln und einem bemerkenswerten Dekolleté.:)

    Dao erwies sich als überaus freundliche, höfliche und zuvorkommende Dame, mit guten Deutschkenntnissen, sehr hübsch dazu. Nach Herabsteigen aus den hochhackigen kleinen Schuhen blieben noch putzige 149 cm Körpergröße übrig. Überaus prächtig, und für B2B fabelhaft geeignet, sind ihre C-Titten, absolut echt, schwer, super Form, mit tollen reaktionsfreudigen Nippeln.:):)

    Dao's Massage war gut. Ich hätte es zwar gerne etwas fester gehabt, doch so war ein höherer zärtlicher Anteil dabei. Auf dem Weg zur zuvorigen Dusche gab's von ihr schon einen ersten Klaps auf meinen Po. Die erotische Komponente wurde im Verlauf der Massage dann mit zunehmenden Berührungen an den sensiblen Teilen stärker.

    Dao massierte nackt und es machte Freude, sie dabei im seitlichen Spiegel zu beobachten. Herrlich, wie die prächtigen Titten schaukelten.

    Der B2B-Anteil während meiner Bauchlage war gering, und das war auch gut so, denn davon habe ich mangels Sicht nur ziemlich wenig. Nach dem Herumdrehen gab es dann sehr viel schönes B2B. Einfach wunderbar, wie sie meinen Schwanz mit ihren Titten und Nippeln auf Hochdruck brachte. Die sog. HE war eigentlich mehr eine TE/NE, d.h. Titten- und Nippelentspannung; viel Handeinsatz war da nämlich gar nicht nötig. Es kam, wie es kommen musste, ein wunderbares Abspritzen und eine zufrieden lächelnd dreinschauende Dao (und ich auch). Sie lobte die Spermamenge und, egal, ob es nur ein nettes Kompliment war oder tatsächlich eine größere Menge, in dem Fall war es sehr nett.:)

    Berühungsängste hatte Dao keine. Ich konnte gerne an ihren Nippeln saugen und die Titten schaukeln wie auch ihre Muschi bespielen:). Fingern im Sinne von tieferem Eindringen wehrte sie sehr charmant ab. Ich hätte ihren diesbezüglichen Wunsch ohnehin respektiert, doch wenn man es so nett und sanft wie Dao macht, fühlt man sich dabei noch nicht einmal zurück- oder zurechtgewiesen.

    Ich habe Dao's Alter mit knapp 30 geschätzt; sie sagte 39, was ich kaum glauben konnte. Es wird wohl stimmen, da die verehrten Damen meiner Erfahrung nach nie Zusatzjahre unwahr aufschlagen. Ansehen tut man ihr das nicht, alle Achtung!

    Die vereinbarte Stunde für die Massage wurde korrekt eingehalten; die Duschzeit vorher (alleine) und nachher (mit Dao) wurde nicht berechnet.:)

    Hier fällt es mir sehr leicht, eine Empfehlung zu geben; WHF 100%.
     
    Geniesser65, kiwi69, Schatz und 6 andere danken dafür.
  13. Td64

    Td64 Stammschreiber

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    41
    Dankeschöns:
    366
    Nana bei Thaiyouveda in Essen, Goldschmidtstr. 121

    Nach meinem Reinfall letzte Woche mit Abzock-Linda in der Abzock-Location Essen, Abteistraße 15, die ich ersatzweise für Chilli nutzte, da letztere keine Zeit hatte, schlug ich heute noch einmal bei Thaiyouveda auf, um den Neuzugang Nana auszutesten.

    Nana ist schätzungsweise Mitte 20 und könnte glatt eine Schwester (Tochter?) der Cheffin sein, ist allerdings knapp einen Kopf größer. Nana hat aus meiner Sicht ein sehr hübsches Gesicht, gerade, schöne Zähne und ein sehr bezauberndes Lächeln. Wie immer buchte ich das Early-Bird-Paket 60460 und schwang mich nach kurzer Erfrischung (kam sowieso gerade aus der Dusche, da der Termin schon um 9:00 h startete) erwartungsvoll in die Bauchlage. Nana war zunächst noch mit einem Body bekleidet, den sie allerdings im Laufe der Veranstaltung glücklicherweise ablegte, so dass einem Full-Kontakt nichts mehr im Wege stand.

    Mit reichlich warmen Öl und noch mehr Liebe begann Nana eine sehr professionelle Thaimassage. Nacken, Rücken, Po, Beine und Arme: Nichts wurde ausgelassen oder vernachlässigt. Als Nana sich den Body abstreifte, gabs auch zärtliche Kontakte Richtung Junior und Poritze, die mich schon mal in Wallung brachten. Sie glitt mit ihrem leicht üppig proportionierten Körper, schönen B-Cups und einem rasierten, sehr fleischig saftigen Möschen über alle Stellen meines Körpers, die nach wohlig warmen und feuchten Kontakten nur so lechzten. Zwischendurch schaute sie mir immer wieder mal auffordernd und sehr geil direkt ins Gesicht und spendierte - wenn auch etwas verhalten- den einen oder anderen Kuss. Wow! das machte mich, in Kombination mit dem vollen Kontakt ihres heißen Körpers, ganz schön an. Insbesondere dann, wenn Nana mir gleichzeitig dabei zwischen die Beine griff oder ihre nasse Muschi an mir rieb...

    Irgendwann kam der Ruf zur Wende und Nana balsamierte zunächst meinen Pin und Sack, dann den Rest von mir und sich selbst ein. Langsam arbeitete sie sich von unten nach oben, ohne zwischendurch nicht auch einmal dezentes Pussysliding absolviert zu haben. Dabei hielt sie desöfteren intensiven Blickkontakt und verteilte weiterhin überall Küsschen. Als Nana sich beim Pussysliding um 180 Grad drehte, war auch für mich der Zeitpunkt gekommen, mich nicht mehr nur passiv zu verhalten. Ich griff von hinten in die "Vollen", massierte ihr schönen Busen und reizte ihre Nippel. Zwischendurch packte ich ihr an ihre wohgeformte Hüfte und schob so ihren geilen Po und ihre saftige Muschi auf meinem Pin hin und her. Da Nana auch im Reverse-Betrieb die B2B-Massage durchführte, rutschte ihr Unterteil immer wieder in greifbare Nähe. So kam ich gut an ihre Pobacken, ihr Poloch und ihre Muschi, ohne allerdings tiefer einzudringen oder diese oral zu beatmen, - auch wenn ich das am liebsten gemacht hätte. Ein (unbeabsichtigter) Einstieg in ihre Muschi kurz vorher sorgte für einen behutsamen Rückzieher, so dass ich von diesem Vorhaben Abstand nahm. Allerdings schloss Nana manchmal die Augen und stöhnte leicht, wenn ich mit meinen Händen und Armen sabbernd durch ihre Ritzen glitt. Dabei suchte sie den Blickkontakt auch über die Spiegelbande, so dass sie -glaube ich- durchaus auf ihre Kosten gekommen ist ;-)

    Eine sehr gefühlvolle Lingam-Massage (ohne Mundeinsatz) rundete die Rund-um Glücklich-Veranstaltung so ab, dass ich im hohen Bogen meine Nachkommen nur so durch die Gegend schleuderte. Nana säuberte mich mit viel Liebe und ohne Zeitdruck, bevor ich die Arena zum Duschen verließ. Sie assistierte sowohl beim Abtrocken als auch beim Anziehen, was ich als sehr aufmerksam und führsorglich empfand. - Rundherum also eine gelungene Komplett-Veranstaltung mit einem interessanten und lieben Mädel. Nana hat etwas mehr drauf, ist jetzt aber nicht dick. Gerade das richtige Pölsterchen am richtigen Fleck, um eine warm-feuchte und geile Fullkontakt-Massage in vollen Zügen zu genießen (ohne blaue Flecken zu bekommen oder nur gestreichelt zu werden). - Eine gesunde Mischung aus kraftvollerer Thai-Massage mit deutlich erotischen Komponenten. Ich war sicherlich nicht das letzte Mal bei Nana, - die allerdings wohl Anfang des Jahres wieder Richtung Thailand verschwindet. Schade eigentlich! Insofern ist Eile geboten.

    Fotos gibt es im Inet (IR) von ihr nicht. Die Cheffin hatte mir aber Bild von Nana aufs Handy geschickt, - so dass ich sofort zusagen musste... ;-)
    Nana macht übrigens gerne frühmorgens ab kurz vor 9 Termine, da sie nach eigenen Aussagen dann ausgeruht, geduscht und durch das Frühstück gestärkt ans Werk gehen kann. - Kann ich nur bestätigen...

    Tiefenentspannte Grüße
    TD64
     
    hot_stallion, leberwurst, Schatz und 9 andere danken dafür.
  14. Rogue Leader

    Rogue Leader Rot 1 Bereit

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    287
    Dankeschöns:
    344
    Ort:
    Ruhrpott
    60 für 45

    Ich war mal vor ein paar Tagen spontan morgens da. Ich hatte glück das dort ein anderer Freier nicht erschienen ist.
    Nach kurzer Wartezeit wurde ich ins Verrichtungszimmer geführt. Fragt mich nicht wie die Dame hieß.
    Ausgemacht war B2B mit Handentspannung für 60 Euro in einem Zeitrahmen von einer Stunde.
    Das wurde auch teilweise geliefert. Die Handentspannung war Okay aber kein Highlight. Teilweise weil das ganze nach ca. 45 Minuten beendet war. Mit der gemeinsamen Dusche hinterher!

    Wenn man wenigstens ehrlich wäre und 45 Minuten gesagt hätte wäre es Okay.
    Aber so sehe ich keinen Grund den Laden noch mal aufzusuchen.

    Dann doch lieber für 10 Euro weniger nur mit den Handen dann aber eine Stunde woanders verwöhnen lassen.

    Irgendwie war mir das nicht genug und so landete ich in Wanne-Eickel bei den Ladys von der Reifen Sex-WG.
     
    pique und Ulrich danken dafür.
  15. Kenwood1957

    Kenwood1957 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    13
    Hallo zusammen,

    war jetzt schon 6 oder 7 x dort und kann mich in keiner Weise beklagen.
    Die Frauen sind sehr nett, Massage ist im Großen und Ganzen ok wenn mann nur eine echte Massage will hervorragend.
    Konversation vollkommen ok und auch lustig.
    Wir gehen als Männer doch eher wegen der Vorderseitenmassage dort hin.
    Ich habe dort so meine Favoritinnen, mit netten Körpern und freundlicher Ausstrahlung.
    Zusatzleistungen sind buchbar aber nicht unbedingt erforderlich.

    Kommunikation ist alles dann ist es auch sehr angenehm dort
    :):D;)
     
  16. Honeyslab

    Honeyslab Opulentik-Popper

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    813
    Dankeschöns:
    4.602
    Ort:
    Dortmund
    Läßt du uns denn freundlicherweise an deinem Geheimwissen teilhaben?

    Wie heißen deine Favoritinnen, und was macht sie jeweils interessant?