Swingen in der Trauminsel in GE

Dieses Thema im Forum "Swinger" wurde erstellt von Timebandit, 1. November 2009.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Moin

    Bin seit längerer Zeit mal wieder in die Trauminsel in Ge (es gibt ne Hp - einfach mal googlen).

    Meine Bekannte eingepackt. Der Eintritt kostet für Paare 30 Euro, für Solo s 80 Flocken. Der Laden ist recht groß. Im Erdgeschoss gibt es 2 Essbereiche, eine große Bar mit Vorraum. Im Keller einen schönen Pool, diverse Liegewiesen, eine Sauna...und im Obergeschoss die Rammelzimmer, Darkroom, WC. Dusche. Die Einrichtung machte einen sehr sauberen Eindruck.

    Zur Helloween-Party eingeflogen. Gruselig sah da kaum Jemand aus - eher im Gegenteil :) Wir haben es uns erstmal am Buffett gemütlich gemacht. Es gab wie immer ein warmes Essen und etliche Fressplatten (Fisch, Fleisch, Schnitzel, Gularsch usw usw). Die Getränke sind alle im Eintritt beinhaltet.

    Nach getaner Verzehrung erstmal ne Runde gedreht. Ob auf der Matte ging es schon gut zur Sache. Es waren viele Paare da. Ich durfte mich einklinken, da eine Dame unbedingt einen Tittenfick benötigte. Nach erfolgter Arbeit hat sie sich anständig bedankt worauf ich mit "Nix zu danken antwortete. Dann ging das Rudelbumsen los ich war taktisch gut postiert, so dass ich gleich an 2 Damen rumspielen durfte. Hab mich letztendlich für die "Blonde" entschieden. Die Dübel schön geleckt, die Muschi bearbeitet, franze...und eine volle Entsaftung ins Gesicht. Hierfür nochmals schönen Dank. Dann wieder zur Theke und meine Begleitung aufgesucht, die anscheinend auch schon Kontakt geknüpft hat :)

    Im Keller ist zusätzlich eine FKK Bar...also oben und unten ohne. Von der Kellnerin und ihren harten Nippeln) wurde ich erstmal mit Bussi begrüßt. Die Unterhaltung war einwenig schwierig, da ein Pärchen so heftig auf der Theke am Rammeln war, das die ganze Bar am vibrieren war. Ich bin dann zur Sauna...aber auch da wurde gevögelt. Naja...hab mich dann zwecks Entspannung auf einer Liegewiese über dem Pool gelegt...aber auch im Wasser war ne Spaßtruppe die da ne Nummer schoben.

    Als ich halb am eindösen war und noch einwenig mit meiner Bekannten quatsche kam die Blondine an und legte sich neben uns. Sie harte wohl direkten Bedarf - holte meinen Jogi raus und spielte dran. Dafür hab ich sie dann geleckt, ihre Boobs bearbeitet. 2 Mitspieler gesellten sich dazu. Wir haben das Mädel erstmal zugekleistet. Da eine geregelte 'Unterhaltung in dieser Zeit nicht möglich war, ist meine Bekannte erstmal wortlos in die Sauna gegangen.....tzz tzz

    Nachdem ich die letzten Tropfen gespendet hatte, schob ich nochmal ein zweites Essen hinterher. Das Buffett war wirklich top. Dann nochmal hoch zur Spielwiese. Es traf irgendwie ne Truppe von 6 Leuten ein, die Rudelbumsen veranstalteten. Man konnte sich mit "einharken"...doch mein Pulver war verschossen.

    Fazit: eine sehr schöne Anlage. Der FKK Barbereich im Keller hat was... :) Wenn da Junge und Mädel nackt beieinander sitzen. Sextechnisch bin ich voll auf meine Kosten gekommen. Getränke und Verpflegung war 1a (die Bar hatte all das, wan auch in einer Kneipe bekommt). Eine Männer mäkelten, dass zuviele Solomänner da waren. Ich tippe mal so auf ca. 15 bis 20 Paare und 7-8 Solomänner. Ein Solomann wollte mitpoppen: allerdings ohne Gummi, welches zu heftigen STreitereien führte - trotz mehrfacher (!) Aufforderung wollte er das wohl nicht so ganz raffen. Daher "Wer ficken will muss freundlich sein"..und vor allem ein Gummi benutzen.

    Die Paare waren alle sehr gepflegt und äußerlich schon sehr sehr nett anzusehen. Hab mich an der Bar noch mit einzelnen Damen unterhalten.

    Negativ fand ich, das nur eine Toilette direkt neben der Eingangstür und eine im Spielbereich vorhanden ist: wenn es richtig zur SAche ging standen die Leute da nachher Schlange, da dort auch die wenigen Waschbecken sind.

    Insgesamt war der Besuch 1a. Es ist aber schon ratsamer als "Paar" aufzuschlagen, da man dann schneller integriert wird.

    Wiederholungsfaktor: wie immer sehr hoch.
     
    Deepreamer, Honeyslab und Bokkerijder danken dafür.