Samya: Virginnia, 21, Ungarn

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von Tex Hex, 17. November 2009.

  1. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Virginnia

    Größe: 165cm
    Alter: 21
    BH: 70B
    Haare: braun, lang
    KG: 34


    War zwei Mal mit ihr oben und beide Male zufrieden. Sie bietet einen umfangreichen Service inkl. anal.

     
  2. MikeS

    MikeS Sex-Gourmet

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    350
    Dankeschöns:
    498
    Ort:
    Bonn und so
    Meines Wissens ist Virginia Ungarin -eine ganz nette überdies, die auch gerne mal ein wenig plaudert (gutes deutsch)
     
  3. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Natürlich ist sie Ungarin. Aber wie würde ein gewisser Andreas (sinngemäß) sagen:" Ob Rumänien oder Ungarn: Hauptsache Balkan!" ;)
     
  4. leonardo

    leonardo Genius universalis

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    102
    Dankeschöns:
    199
    Samstag, den 30.Jan 2010. Draußen schneite es. Nach zwei Nummern wäre es langsam Zeit, mich auf dem Weg zu machen. Geplant war ursprünglich danach noch ein Abstecher zum Eifeltor.

    An meinem ersten Besuch in Samya vor ca. 3 Monaten wollte ich Virginnia kennen lernen, hatte dummerweise zu lange gezögert. Bevor ich mich zu ihr setzen konnte, nahm sie ihre Handtasche und ging raus. Mein knappes Zeitfenster schloss und ich verließ damals ungepoppt das legendäre Samya. Schande über mein Haupt.

    Ein kurzer Blick auf die Uhr und ich entschied mich, das nachzuholen, was ich vor 3 Monaten verpasst hatte. Die Begrüßung war sehr nett. Da meine Zeit knapp war, bat ich sie den Schlüssel zu holen. Leider waren noch 5 Pärchen vor uns, die auch das gleiche vorhaben.
    Ich schaute auf die Uhr, 21:45, überlegte kurz, es schneit, ich wollte auch noch zum Eifeltor wenn ich schon hier in Köln bin, wie lange würde es wohl dauern bis ein Zimmer frei wird…Sie bemerkte mein Zögern und fragte mit sorgenden Blick:“ Willst du doch mit mir auf Schlüssel warten?“ Mist, wie hätte ich nein sagen können wenn sie mich schon so traurig ansah. Ich bestellte mir einen Kaffee und wartete mit ihr an der Bar. Mehrmals ging sie zum Theke und schaute nach. Dann sagte sie mir, ich soll auf ihre Tasche aufpassen da sie auf Toilette musste.
    Hah, gute Trick Mädchen! So könnte ich nicht einfach abhauen sondern musste bei ihrer Tasche bleiben.
    Nach etwa 30 min wurde endlich ein Zimmer frei.

    Wir zogen uns aus, legten uns aufs Bett. Ich sah ihr die Müdigkeit an und fragte wie es ihr so ging. Sie musste seit zwei Wochen im Samya schlafen und morgen fliegt sie endlich für 10-12 Tagen nach Ungarn. Ich hatte volles Verständnis dafür. Eine meiner Stammfrauen jammerte auch immer wenn sie im Club übernachten musste.
    Nach den Nummern mit Ornelia und Yolly war mir auch nicht mehr nach wildes Rammeln zumute. Ich ließ Virginnia auf dem Bauch liegen und massierte ihren Rücken. Am Anfang hatten wir uns noch unterhalten dann wurde sie immer stiller, die Augen geschlossen. Das arme Mädchen war wirklich fix und fertig. Hätte ich sie mit einer Decke zugedeckt wäre sie sicher erst morgen aufgewacht. Einen schönen Körper hat sie, hätten die misslungenen Tattoos diesen nicht so verschändet. Ich habe nichts gegen Tattoos wenn sie gut gemacht sind. Von Virginnia waren sie leider nicht. Ich drehte sie um und machte an der Vorderseite weiter.
    Tolle Brüste. Genau mein Geschmack.

    Ach ja gepoppt haben wir auch. Ich bin zwar nicht gekommen aber die Zeit mit Virginna habe ich trotzdem genossen.
    80 € gab ich ihr für die Stunde und wünschte ihr eine Gute Reise. Hoffentlich ist sie bei unserem nächsten Treffen nicht mehr so müde.
     
  5. Blackwolf

    Blackwolf Philippinen Fan

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    118
    Ort:
    Berlin
    Virginnia aus Ungarn

    Nach einer langen Club-Pause hat es mich mal wieder nach langer Zeit ins Samya getrieben. Es war an einem Freitag und ich war total gestresst von der Arbeit, also ab zum Samya Antistress-Therapie-Zentrum.

    Bin so um 18 Uhr angekommen, wurde wie immer nett begrüßt und habe mich mal wieder festgequatscht mit der Empfangsdame, dann ab nach unten, frisch gemacht und ab ins Partytreiben. Zu der Uhrzeit war es sehr gut voll, der Saxofonist hat zur Lifemusik gespielt, was mir sehr gefallen hat.

    Meine erste Nummer sollte Virginnia sein, sie kommt aus Ungarn ist laut HP 21 Jahre 1,65 groß KF 34 tippe aber auf 32 und blond.
    Habe mich mit Ihr nett unterhalten (sie kann auch gut Deutsch), danach holte sie einen Schlüssel und es ging nach oben Zimmer 1. Sie sagte dann noch bevor es losging, ob es ein Problem wäre wenn sie mit Kondom bläst, da ich aber scharf auf sie war sagte ich "ist ok", ach ja ZK gib es auch keine nur Küssen mit den Lippen. :( Ich war frisch geduscht und wie immer Zähne geputzt hätte ich nicht so eine lange Pause wäre ich nicht gekommen denn die beiden Dinge brauche ich zum warmwerden, ich muss aber sagen, Dass sie mich vorher aufgeklärt hat und wenn ich wollte, können wir auch wieder runter gehen.

    Los ging es mit Blasen samt Tüte war ok, wieder ging es in der Reiterstellung finale Doggy (ein Muss für mich bei dem Hintern :braue:), danach wurde ich noch liebevoll gesäubert. Noch etwas nett unterhalten und wir gingen zur Umkleide zwecks Geld Übergabe 40 min. 60€ plus.

    Nach denn Duschen ging es wieder ab ins Partytreiben, etwas gegessen (wie immer sehr lecker), und das Treiben beobachtet, Amalia und noch ein rumänisches Girl tanzten an der Tabledance Stange die beiden haben sich mit Sahne eingerieben, wo die Gäste auch mitmachen konnten, einfach Hammer der Anblick.

    Mit Amalia war ich auch auf Zimmer, es folgt aber kein Bericht da ich mich meinen Vorredner Al gut anschließen kann von Erlebnis warum soll ich mich da noch wiederholen auch hier keine Wiederholung, aber was solls, Luni hatte frei und der Wolf musste Testen.

    Mein Fazit

    Mit Virginnia hatte ich eine Nr., die ok war für mich, aber keine ZK und Blasen mit Tüte ist nicht so mein Fall, hat mich aber vorher informiert. Korrekt, aber eine Wiederholung mit ihr gibt es nicht, ich denke mal es war die fehlende Sympathie.

    Zum Samya

    Wie immer wo ich da war, super Party-Stimmung supernettes Personal, war bis um 5 Uhr da, obwohl ja Freitags und Samstags nur bis 3 Uhr offen ist, aber da wird niemand rausgeschmissen. Es waren noch sehr viele Gäste auf den Zimmern, ich hatte mich so gut unterhalten mit der Empfangsdame, als ich auf die Uhr schaute war es 5 Uhr und ich wollte um 3 abhauen.

    Vielen Dank an das ganze Samya Team für den wundervollen Abend, Ihr seit für mich die erste Anlauf stelle, wenn ich gestreßt bin, ich komme aber auch so gerne...:winkewinke:
     
    flymind, Kiwi, immi und 7 andere danken dafür.
  6. immi

    immi Guest


    als ich mich mal nach ihr erkundigte, wurde mir zum glück von einer buchung abgeraten! bei einem derartigem servicestandard , wie er im samya üblich ist, gibt es genug optikschüsse, die mir eher zusagen :mad:

    lg
    immi
     
  7. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Sie ist seit einigen Tagen wieder zurück im Samya. Am Samstag zu später Stunde überkam mich dann noch einmal die Geilheit und Virginnia sollte die "Leidtragende" sein, da sie die ganze Zeit über so schön mit dem (geilen) Arsch gewackelt hatte und ich sie schon bei vorigen Nummer richtig verarztet hatte. Und genau danach war mir auch: Jemanden so richtig verarzten/ rannehmen/ durchficken / pflastern.
    Da wir beide uns schon ziemlich lange kennen und Sympathie vorhanden ist, gestaltet sich das Gespräch vor der Buchung als locker und unkompliziert. Sie war mir aber auch noch von früheren Buchungen als nette Gesprächspartnerin in Erinnerung geblieben. Ihre Deutschkenntnisse sind gut, Verständigung ist gar kein Problem. Als Anheizer werden noch ein paar ZK ausgetauscht und schon sind wir auf dem Weg in Zimmer 3.

    Dort geht es dann auch gleich los mit exzellenten ZK: Schön tief und mit vollem Einsatz der Zunge, immer wieder auch selbst fordernd. Gekonnt ist eben gekonnt und geil ist eben geil. :)
    Und geil bin ICH dann auch, tropischen Temperaturen zum Trotze.
    Dieser extrem schlanke Körper ist ja schon was richtig geiles und macht mich total an.

    Ich bitte sie in die 69er und lecke erstmal ausgiebig ihre wirklich geile, kleine und enge Muschi (schmeckt lecker) während sie mir einen richtig geilen Blowjob verpasst. Dabei werden auch meine Eier schön mit einbezogen. Das macht mich dann so geil, dass ich beschließe ihren kleinen Mund zu ficken. :D

    Dann lasse ich sie für den Anfang schön auf mir reiten. Sie gibt dabei gut Gas und pumpt mit vollem Einsatz. Doch dann kommt es wie es kommen muss: Ich will sie (natürlich) von hinten nehmen. :D

    Zuerst wird noch mit ein wenig "Fotzenschmiere" nachgeholfen und wenig später kann ich dann ihre bezaubernde Muschin in der Hinteransicht genießen. Da lässt sich einer wie ich (notgeil ohne Ende) doch nicht zweimal bitten und ich gleite mühelos in diese geile Enge. Puhhhh, die ist ja vielleicht eng! 32er-Konfektion eben.

    Eigentlich müsste sie ja fast schon platzen. Tut sie aber glücklicherweise nicht und so darf ich noch einen tollen Fick genießen. Für so ein schlankes, zierliches Mädel hält sie richtig gut was aus und ich konnte sie bis zum Anschlag ficken. Der Anblick ihres "Arschgeweihs" geilt mich dabei noch zusätzlich auf. Ich nehme sie noch bei den Haaren während ich immer wieder hart zustoße.
    Sie hält exzellent dagegen, stöhnt, jedoch nicht übertrieben.

    Irgendwann beende ich dann schwitzend wie ein Schwein diese Nummer und für mich bleibt als Fazit festzuhalten: Virginnia war bisher bei allen meinen Buchungen ( ca. 7 Stück) stets ein Volltreffer und ich war immer sehr zufrieden. Sie bot mir stets einen guten und konstant zuverlässigen Service. Man sollte sich von ihrer zierlichen Statur nicht täuschen lassen: Man kann sie richtig ficken und ich denke, dass Freunde von härteren Nummern ihren Spass mit ihr haben werden.
     
    Latinus08, Fleckchen, Tomto und 10 andere danken dafür.
  8. Fleckchen

    Fleckchen gerne hinter den Lippen

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    384
    Dankeschöns:
    1.862
    Virginnia

    Für mich war es eine absolute Enttäuschung mit ihr auf dem Zimmer. Keine ZK, keine irgendwie geartete Anwandlung von Zärtlichkeit. Ständig wischte sie mit dem Feuchttuch an meinem Schwanz herum. Das Blasen hat diese Bezeichnung nicht verdient. Dabei Ruckartige Bewegungen des ganzen Körpers mit ständigem Handeinsatz. Katzenpuckel beim doggy mit ihrer Hand ständig am Komdom. Sekbst mit der Hand fällt ihr nichts ein, was gefühlvoo wäre.

    Für mich: Virginnia, nein danke!
     
    Ulrich, Kiwi, immi und 6 andere danken dafür.
  9. Time

    Time Aktiver User

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    26
    Ort:
    Hamburger Nordlicht
    Das war wohl nichts

    Mein Besuch liegt in etwa 2 Wochen zurück, dennoch möchte ich euch meine Eindrücke nicht vorenthalten.
    Hatte Virginnia bereits den ganzen Abend im Auge, da ich sie mit Ihrer sehr hübschen Figur einfach niedlich und ansprechend fand. Außerdem hat sie sich beim Tanzen so fein bewegt, das ich mich zu ihr aufmachte.

    Wie sie mir im Gespräch erzählte das sie bis um 23:00 noch keine Buchung auf dem Zettel hat, hätten bei mir die Alarmglocken schrillen müssen. Aber so ist das, wenn der Verstand abgeschaltet ist. Wir also aufs Zimmer, wo wir schöne knutscherei hatten, und zumindest ich bei dem Anblick wirklich heiss wurde. Dann wollte sie beim blasen ein Gummi draufmachen, ich dachte ich hätte mich verhört?!? Um die Nummer nicht komplett abzuschhreiben haben wir es dann nach Laufhausstandard zuende gebracht, wobei meine Laune entsprechend nicht mehr so gut war.

    Fazit: Ich werde keinen zweiten Versuch starten, aber vielleicht findet ja einer von euch die richtigen Knöpfe bei der Dame.
     
    Ulrich, Tomto, Jogi9 und 6 andere danken dafür.
  10. moravia

    moravia der Schüchterne

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.696
    Dankeschöns:
    13.863
    Wäre bedauerlich, wenn .....

    ..... wenn sie bis 23 Uhr tatsächlich noch keine Kohle gemacht haben sollte. Noch bedauerlicher wäre es, wenn sie dann irgendwann wechseln sollte und woanders ihr Glück versucht. Und dann trauern ihr wieder einige hinterher.
     
    Ulrich dankt dafür.
  11. jeckimrän

    jeckimrän Stammschreiber

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.156
    Ort:
    Köln
    Virginnia

    Virginnia ist mir bei meinem letzten Besuch aufgefallen als sie auf der Theke tanzte,sie war aber danach schon besetzt und so musste ich die Sache verschieben.
    Sie spricht gut deutsch und ist sehr freundlich.


    DL : Virginnia 22,Ungarn
    Optik : Super Figur,sehr zierlich,tätowiert,
    Küssen : Nicht sehr gefühlvoll aber O.K.
    FO : Sehr viel Hand und eintönig.Hin und wieder ein paar gute Momente aber insgesamt eher unterdurschnittlich.
    Lecken : Sauber und rasiert.
    GV : Sie ist eng aber sonst gibt es nix besonders zu berichten.
    Fazit : Also ausser ihrem Aussehen hat sie nicht viel geboten,eine schwache Vorstellung und sie ist mir zu kompliziert und kühl gewesen.
    Wiederholung : Nein.
     
    zarack, Fleckchen, brandy-xxl und 3 andere danken dafür.
  12. Caracol

    Caracol Naturtittenliebhaber

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    544
    Dankeschöns:
    2.990
    Aus meinem Bericht


     
    Heilenhaus und immi danken dafür.
  13. zarack

    zarack gesperrt, da gekauft

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    460
    Dankeschöns:
    1.156
    Ja die Virginnia

    Eigentlich aus einem Joke entsanden, denn meine Meinung zu einer Nummer mit Virginnia war immer... nein, daß kann nichts werden.
    Als netti und Virginnia sich in den Urlaub verabschiedeten, hatte ich ein Date mit Virginnia aus gemacht, denn sie kommt ja vor Netti zurück...
    Da meinte sie noch nein Du niemals.. was sagt Netti... ;)
    Nettis Antwort... ja ich weiss das:cool:

    Virginnias Urlaub verstrich der partytag näherte sich...
    Am Pokertag.... ha meine erste Pokerbeteiligung endete nach Wahnsinnigen 10 Sekunden!!!
    3- 4 Stunden später war es dann so weit, Virginnia machte erst einen nervösen Eindruck, wobei ich mir sicher bin, sie weiss was sie wie machen muss.. auch unten.
    Auf dem Zimmer... habe ich so nicht erwartet eine tolle Nummer, ein gutes und vor allem ausdauerndes FO echt gut;). Hm ja gepoppt haben wir auch noch kurz, ich dachte ich bin Schwabe:rolleyes: besser schnell in den Gummi als vorher und das extra auf der Rechnung.

    Aber wirklich ich habe etwas anderes erwartet, ich wurde sehr positiv von ihr überrascht. Brando Du hattest recht:)
     
  14. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.589
    Dankeschöns:
    12.039
    Ich war gestern seit längerer Zeit mal wieder im Samya. Ich hatte mehrere Mädchen für eine mögliche Buchung im Auge, aber so richtig interessierte mich eigentlich nur Virginnia. Laut ihrer Aussage und gemäß unserem Vorgespräch ist sie eindeutig Ungarin und noch 22 Jahre alt.

    Optisch ein Leckerbissen, servicemäßig absoluter Durchschnitt.

    Sie hat eine lockere, sympatische Art. Da sie wohl bereits seit ca. 6 Jahren in Deutschland lebt, kann man sich recht gut mit ihr auf deutsch unterhalten. Auch wenn es hin und wieder schon mal zu kleineren Verständnisschwierigkeiten führt. Sie ist auch echt fair und sagt vorher klar was sie macht und was nicht. Auf das nicht angebotene Fingern konnte ich gerne verzichten. Für Körperbesamung bin ich natürlich nicht bereit einen Aufpreis zu zahlen.

    Auf dem Zimmer gings dann auf dem Bett los. Küssen nur leicht, nicht zu sehr mit der Zunge. Die Brustwarzen durfte man auch nur leicht berühren oder küssen. Lecken scheint ihr zu gefallen. Aber nur lecken und nicht ansaugen o.ä. Vor dem Französisch hatte ich auch das Gefühl, dass Sie ganz gerne wohl mit Kondom bläst. Es gab aber ein recht zaghaftes FO. Auch hat sie irgendwie nur eine Position in der sie blasen will. Mal etwas seitlich hinlegen oder so ist nicht bei ihr. Und regelmäßig wird der Schwanz mit nem Feuchttuch zwischengesäubert. Ausdauernd war sie leider beim GV auch nicht. Anscheinend steht sie auf normale Gäste, die nicht so oft die Stellung wechseln. Ich mag es schon wenn es etwas wilder zugeht und gewechselt wird. Auf Flutschieinsatz steh ich übrigens auch nicht.

    Aber nach all den Mängeln auch noch die positiven Sachen. Als erstes muss ich nochmal ihren absolut wohlgeformten body hervor heben. Einfach knackig, schön gebräunt, schöne kleine Möpse, sexy Po und super leckere gepflegte und blitzsauber rasierte pussy. In der doggy machte sie schön mit. Dabei war es toll, wie sie sich mit ihrem Oberkörper und Kopf etwas zur Seite drehte und ihr Blick und die seitliche Sicht auf die Titties sind was sehr Schönes. Eine tolle Ansicht bietet sich dem Gast auch in der Missionarsstellung. Sehr positiv zeigt sich hier ihre Gelenkigkeit zum Beispiel wenn sie ihre Beine ganz zurück zieht so einem einem die pussy schön nach vorne präsentiert wird.Zum Ende hin hat sie sehr gut geritten, allerdings wurd sie kurz vor meinem Absch(l)uss müde und ich durfte dann nochmal kurz in die missio mit weit gespreizten Beinen wechsel. Bei der Ansicht war es nur noch ne Sache von Sekunden.

    Es war ein reiner Optikfick. Schön ein so junges hübsches junges Ding gepoppt zu haben, aber guten Service gibt´s eher bei anderen. Eine Wiederholung gibts daher wohl nicht für mich. Für in der Zukunft interessierte Kollegen kann ich nur Optikfickern grünes Licht geben, wenn man beim Service kräftige Abstriche machen kann.

    Frankieboy
     
    Zalando, moravia, hottom und 10 andere danken dafür.
  15. hottom

    hottom und ewig lockt das Weib

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    733
    Dankeschöns:
    3.110
    Ort:
    Hauptstadt des Altbiers!
    leider nur Durchschnitt

    auszug aus dem berichtethema:

     
    immi und Fleckchen danken dafür.
  16. otto1

    otto1 Stammschreiber

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    121
    Dankeschöns:
    354
    Ort:
    Tief im Süden
    Wieder da

    War gestern wieder im Samya, erster Tag laut Ihrer Aussage

    Optisch Top, kein Gramm Fett, fast durchtrainiert, nette Persönlichkeit, sehr Sympathisch,
    ZK, ok wenn auch nicht intensiv
    FO : gut eher Zärtlich
    Lecken, ja und kann es geniessen, ob ÜBS nicht ganz sicher aber wahrscheinlich
    GV : safe und eng, nichts negatives zu sagen,
    sehr empfindliche Nippel
    Das mit den Feuchttüchern stört mich inzwischen nicht mehr, das immer mehr Mädels es tun hat sicher seinen Grund und liegt nicht an den Mädels, vor dem Hintergrund find ich es sogar gut

    guter Durchschnitt, kein Highlight, man macht aber auch nichts verkehrt

    Punktzahl : 9 bis 10 ( auf der 15er Schulnotenskala )
     
    immi, Latinus08, Ulrich und 4 andere danken dafür.
  17. FC-Themenguard 02

    FC-Themenguard 02 Team Freiercafe

    Registriert seit:
    12. November 2011
    Beiträge:
    5.191
    Dankeschöns:
    1.085
    Auszug aus Berichtethema vom 13.03.12:

     
  18. bigbuddy69

    bigbuddy69 Stammschreiber

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    171
    Dankeschöns:
    441
    I've been with Virginia too and it was worse than with Carina !
    I asked her before if she kissed and the answer was yes.
    In the room, no french kiss, just little kisses on the lips and they were getting fewer during the hour. She was always checking the condom during sex, and she got mad at me because I was getting less and less excited and I was always asking for kisses.... No orgasm for me (at least I had one with Carina...)

    1 h : 75 €
    WHF : -1000 % !!!
     
  19. Latinus08

    Latinus08 Neuling

    Registriert seit:
    15. Juni 2010
    Beiträge:
    244
    Dankeschöns:
    827
    Ort:
    Neben dem Drachen :-)
    Sorry, ich kenne Virginnia, stehe aber auf keiner Seite,
    frage mich gerade aber nur:
    Warum bleib ich eine geschlagene ganze Stunde ( 75 €) ehe ich merke
    das die Chemie wohl gar nicht passt ???
     
    otto1 und nickme danken dafür.
  20. bigbuddy69

    bigbuddy69 Stammschreiber

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    171
    Dankeschöns:
    441
    Because it was past the half hour when I realised that it was not gonna get better.
     
    otto1 dankt dafür.