Samya: Tugce

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von william, 3. Januar 2010.

  1. william

    william Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    74
    Hallo Kollegen,

    drei Wochen war die gute Tugce nicht mehr im Samya, aber heute war sie dann wieder da. Und sie wird jetzt wohl auch eine Weile bleiben, auch unter diesem Namen. Obwohl sie noch nicht auf der Samya-HP ist (weil erst ein paar Arbeitstage), mach ich daher mal unter diesem ihrem Namen einen Mädelthread auf.

    Heute war ich mit ihr eine gute Stunde auf der Matte und es war mindestens genausogeil wie vor drei Wochen als "Pornonummer des Jahres" beschrieben. Die Frau hat eine Menge Spaß an wildem Sex, heute wars zwischendurch auch mal eher kuschelig, aber meistens wars heftig. Den reinen GF6 bietet sie aber eher nicht, sie wird ein bisschen vulgär, wenn sie in Fahrt ist. Wer da garnicht drauf kann, für den ist sie eher nix. Ansonsten bleibts bei einer absoluten Empfehlung.

    Sie müsste nach der Beschreibung unten ganz gut zu finden sein, ansonsten einfach mal in der Nähe von Berna oder Asena nach ihr schauen, die hängen oft zusammen rum.

    Auch wenn sie eine Wilde ist: Seid nett zu ihr.

    Gruß,

    William


    PS: Nein, AV gibts nicht. Aber sonst ziemlich viel.
     
    Kiwi, Tex Hex, Jogi9 und eine weitere Person dankt dafür.
  2. Rivera

    Rivera Frühstücksrentner

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.945
    Dankeschöns:
    13.990
    Ort:
    Im P6-Bermudadreieck
    Ich kann mich der Begeisterung so ganz nicht anschließen.

    Tugce, optisch sehr ansprechend und aufgrund der Ähnlichkeit leicht mit Berna zu verwechseln, schaffte es trotz netter Art nicht, mich letztlich zufrieden zu stellen.

    Dabei fing es auf dem Zimmer mit heftigen ZK im Stehen sehr gut an. Leider kam unmittelbar danach in Sekundenschnelle Flutschi zum Einsatz, so dass an orale Verwöhnaktionen meinerseits leider nicht mehr zu denken war; offensichtlich scheint sie darauf auch keinen großen Wert zu legen.

    Tugce ist nicht unbedingt von der anschmiegsamen Sorte und bevorzugt eine eher kernigere Gangart. Mit ihrem Service möchte sie eine Pornostimmung vermitteln, die bei mir jedoch nicht authentisch rüberkam. Ihr Stöhnen wirkte zuweilen unmotiviert und künstlich, FO/EL zu agressiv. So jedenfalls meine Eindrücke.

    Tugce ist dennoch eine ganz nette Person und wer es gerne etwas härter mag, kommt bei ihr - mit den vorgenannten Einschränkungen - sicher auf seine Kosten.
     
    Tex Hex, albundy69, Witgern und 4 andere danken dafür.
  3. Jogi9

    Jogi9 Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    411
    Dankeschöns:
    1.844
    Tugce: Sehr wild und laut, nichts für GF6ler

    Sie hatte mich erblickt und kam auf mich zu und fragte, ob es mir langweilig wäre. Irgendwie hatte sie mich ausgesucht. Sie spulte die ganz Palette des Anmachens ab. Mein Kleiner ließ sich dann auch nicht lange bitten. Erster Austausch von ZK vor dem Kühlschrank. Danach kurzes FO vor allen Besuchern. Ich konnte mich der Buchung nicht entziehen!

    Vorher noch eine geraucht(sie) und einen Milchkaffee zusammen geschlürft. Sie macht keinen Druck auf einen Zimmergang.

    Im Zimmer angekommen ging es sofort los. ZK sehr tief und feucht. Sie gibt dem Mitstreiter kaum mal Ruhe. Sie geht volle Pulle. In der 69er verwöhnen wir uns gegenseitig. Sie ist nicht zimperlich. FO/EL ist fast zu heftig. Man kann fast nicht von Lecken sprechen, es ist schon beissen.

    Danach alle möglichen Stellungen ausprobiert. Hier wird sie sehr laut und feuert den Mann noch an: "Härter, noch härter!". Ich war aber schon am Anschlag. Mehr ging nicht!!! Zwischendurch hatte sie meinen Kleinen so hart rangenommen, dass er seinen Dienst verweigert hatte. Aber kein Problem. Er wurde oral wieder in Stellung gebracht. Danach wieder von hinten gefickt und sie feuert wieder an. Keine Pause für einen Mann! Nach 55 Minuten komme ich und bin völlig erledigt.

    Leider war ich bei ihr nicht erfolgreich. Aber es war ganz großes Kino!

    Location: Samya, Rodenkirchen
    DL: Tugce
    Herkunft: Italien/Türkei
    Optik: 22, Konfektion 34/36, Körbchengröße B, lange dunkle Haare,
    Art der DL: Absolute Pornonummer, sehr wild, authentisch
    Dauer: 60 Minuten
    Preis: 75 Euro
    Illusionsfaktor (Optik): sehr ansprechend
    Illusionsfaktor (Sympathie): sie hat lange an mir "gegraben" bis ich mit ihr aufs Zimmer ging!
    Qualität: Highlight!
    Wiederholungsfaktor: 80%
    Sterne: 5 von 6
     
    Bärchen, Rivera, Witgern und 7 andere danken dafür.