Samya: Suna, Anfang/Mitte 20, Deutschland

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von Pornozunge, 25. Januar 2010.

Schlagworte:
  1. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Tatort: Samya Saunaclub Köln Rodenkirchen http://www.samya.de/
    Datum: Sonntag, 24.01.2010
    Eintritt: 50€ Tagesticket darin enthalten:
    zur Benutzung: Bademantel,Handtücher,Schlappen,Duschgel,Deo,Sauna,Biosauna,Dampfsauna
    Essen: vom Buffet incl. Salatbuffet, wird bis kurz vor Toresschluss nachgefüllt
    Getränke: Alkoholfreie Getränke und Bier in Flaschen zur Selbstbedienung, Kaffee an der Theke
    Spirituosen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Massagen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Sonnenbank: gegen Bezahlung, 5 Minuten 2 Euro
    DL: Suna ca.23 Jahre wahre Bereicherung fürs Samya
    Herkunft: Deutsch
    Sprache: Deutsch
    Küssen: sehr intensive zärtliche bis fordernde ZK, ohne jegliche Berührungsängste
    Französisch ohne: absolut genial, mit sehr viel Spaß bei der Sache
    Fingern: null Problemo
    Lecken: wirkt sehr authentisch, das mag sie
    Poppen: außer Missio nichts gewesen, ich konnte mich nicht mehr beherrschen
    Dauer: 180 Minuten GF6 vom Allerfeinsten, ich schwärme jetzt noch
    Preis: 225 Euro Plus / Einsatz muß belohnt werden, wie ich finde
    Wiederholung: gleich heute wieder, es hat mich wohl erwischt, aber macht euch keine Sorgen um mich ;)

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt meine persönlichen Eindrücke wieder, bezgl. Optik der Frau, so wie die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe.

    Ich hatte mich im Chat mit einigen Kollegen verabredet und kam so gegen 16 Uhr im Samya an.
    Zuerst runter in die Dusche, da sah ich sie das erste Mal.
    Suna stand unter der Dusche, und fiel mir natürlich sofort auf.
    Zum einen hatte ich sie hier noch nie vorher gesehen, zum anderen ein wahrer Leckerbissen.
    Natürlich begrüßte ich sie gleich, fragte nach ihrem Namen und für mich stand fest,
    DIE SOLL ES HEUTE SEIN.
    Aber wie immer ließ ich mir Zeit zur Buchung, und plötzlich war sie weg.
    Da ich aber wusste, dass sie das Haus nicht verlassen hatte, ging ich einige Zeit später runter zu den Duschen, da sah ich sie wieder, sie hatte gerade mit einer Kollegin einen Saunagang hinter sich, und beide machten sich wieder zurecht.
    Ich beschwerte mich, dass man mich nicht mitgenommen hatte, und Suna versprach, beim 2ten Gang mir Bescheid zu sagen.
    Ich ging nach oben und später folgten die Beiden.
    Es gab neues Essen im Buffet, und ich stärkte mich erst einmal, Unterhaltungen mit Kollegen hielten mich auch eine zeitlang davon ab, sie anzusprechen.
    Dann aber war es soweit, ich ging zu ihr an die Theke und sprach sie an, worauf sie gleich antwortete, dass wir gleich in die Sauna gehen könnten.
    Auf meine Frage hin, ob ihr eventuell auch was anderes einfallen würde, das wir anstellen könnten,
    küsste mich sie mich sehr leidenschaftlich, und ich schlug vor, gemeinsam aufs Zimmer zu gehen.

    Gesagt, getan, und schon befanden wir uns auf dem Weg nach oben.
    Zimmernummer vergessen, aber großes Bett mit Spiegel an der Decke, ihr wisst schon ;) !

    Was dann kam, kann ich kaum in Worte fassen, es war GF6 vom Allerfeinsten,
    mit sehr hohem Illusionsfaktor, absolut Spitze.

    Eine wahre Bereicherung für das Samya, diese Frau muß man erlebt haben.

    Ausnahmsweise will ich jetzt auch gar nicht zu sehr ins Detail gehen,
    aber folgendes sollte ich dennoch erwähnen.

    Beim Knutschen hatte ich schon eine Latte, und sie verstand es,
    diese bis zum Schluss oben zu halten.
    Ich fühlte mich wieder wie ein 20 jähriger, so eine Verjüngungskur werde ich mir wohl noch öfter mit ihr gönnen.

    Sorry Kollegen, ich liefere brav meinen Bericht ab, aber weitere Details werdet ihr keine bekommen.

    Für mich ein neuer Stern am Samya-Himmel !!!
     
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.121
    Dankeschöns:
    35.248
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    OK, akzeptiert :D

    Dann muss ich wohl die gesamte Gemeinde fragen, was mir auf der Seele brennt: Wie sieht Suna aus? Ich habe im Samya immer das Problem, manche als amtlich geil zertifizierte Dame wiederzufinden.
     
    Jogi9 dankt dafür.
  3. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Suna ist die ehemalige Nicole aus dem Babylon

    Suna ist die ehemalige Nicole aus dem Babylon.
    braunhaarig, 160 cm groß und 50 kg leicht
    grüne Augen und eine Körbchengröße von 75B,
    komplett rasiert.
     
    Macchiato dankt dafür.
  4. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    15 Jahre jünger und ich wäre wie ein Fisch ohne Wasser, verloren !

    Tatort: Samya Saunaclub Köln Rodenkirchen http://www.samya.de/
    Datum: Sonntag, 24.01.2010
    Eintritt: 50€ Tagesticket darin enthalten:
    zur Benutzung: Bademantel,Handtücher,Schlappen,Duschgel,Deo,Sauna,Biosauna,Dampfsauna
    Essen: vom Buffet incl. Salatbuffet, wird bis kurz vor Toresschluss nachgefüllt
    Getränke: Alkoholfreie Getränke und Bier in Flaschen zur Selbstbedienung, Kaffee an der Theke
    Spirituosen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Massagen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Sonnenbank: gegen Bezahlung, 5 Minuten 2 Euro
    DL: Suna ca.23 Jahre ehemalige Nicole aus dem Babylon
    Herkunft: deutsch
    Sprache: deutsch
    Küssen: klasse, man könnte glauben, dass sie völlig ausgehungert sei
    Französisch ohne: Sie steht drauf, einen Mann verrückt zu machen
    Fingern: total normal
    Lecken: sie ist zwar ne harte Nuss, aber durchaus zu knacken
    Poppen: heute war die Reiterstellung dran, drüber hinaus kam ich nicht
    Dauer: 120 Minuten GF6 vom Allerfeinsten, ich würde sie glatt mit nach Hause nehmen
    Preis: 150 Euro Plus
    Wiederholung: ich wäre blöd wenn nicht

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt nur meine persönlichen Eindrücke wieder, bezgl. Optik der Frau, so wie die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe.

    Nach meinem gestrigen Erlebnis mit Suna, konnte ich heute einfach nicht widerstehen und suchte kurz nach Feierabend mal wieder das Samya auf.

    Gegen 17:30 war ich dort, leerer Parkplatz, was war los ?

    Nach dem Duschen betrat ich den Thekenraum und war erstaunt, so was hatte ich bisher im Samya noch nicht erlebt, ca. 25 Mädels und gerade mal 4 Gäste hier unten, mit MIR.

    In der hinteren Ecke auf der Couch sah ich sie, meine Suna.
    Sie strahlte mich freudig an, aber cool wie ich nun mal bin, ging ich erst mal einen Kaffee bestellen,
    danach aber dann sofort zu ihr !!! , bevor sich trotz der wenigen Eisbären noch jemand neben sie setzte.

    Wir plauderten eine ganze Weile zusammen, sie wirkt für ihr junges Alter, 22 Jahre, doch recht erwachsen, sie ist eine sehr nette Gesprächspartnerin, und die liebevollen ZKs immer wieder zwischendurch, machten mich mal wieder recht schnell sehr heiß.

    Gegen 19:30 Uhr betrat dann der Saxophonist die Bühne, und sorgte für Stimmung, mittlerweile hatten sich auch eine ganze Menge Gäste eingefunden, was mir bis dahin nicht aufgefallen war, so sehr waren Suna und ich mit uns selber beschäftigt.

    Wir nahmen gemeinsam unser Abendessen ein, zu keiner Zeit fragte sie nach einer Buchung und machte auch keine Anstalten, sich von mir zu entfernen.

    Genau 21 Uhr, wir besorgten uns einen Schlüssel, Zimmer 15, alle anderen waren belegt.

    Egal, mit diesem Mädel würde ich jedes Zimmer nehmen, denn mit ihr gemeinsam spielt die Umgebung keine Rolle mehr.

    GF6 vom Allerfeinsten, die Lady ist ein Kracher, und ist durchaus auch für etwas wildere Spiele zu haben.

    Zum Glück leide ich nicht an Realitätsverlust, und der Altersunterschied zwischen uns beiden sorgt dafür, dass ich mit den Füssen auf dem Boden bleibe,
    15 Jahre jünger und ich wäre total verschossen in die Kleine.

    Wie ihr aus den Zeilen entnehmen könnt, bietet sie einen vorbildlichen Service mit sehr hohem Illusionsfaktor, ja auch ich bin empfänglich für solche Dinge,
    hin und wieder zumindest, bis mich dann mal wieder der Hafer sticht.
    Weitere Details erspare ich mir mal wieder, aber ich sollte noch erwähnen,
    wir machten alles was uns beiden Spaß machte, und wir haben beide Spaß an soooo vielen Dingen.

    Seid mir nicht allzu böse, dass ich bei dieser Frau ausnahmsweise auf die von mir sonst so gewohnte Fickberichterstattung verzichte.

    Für mich ist sie jetzt schon was ganz Besonderes, und hoffentlich bleibe ich mal eine Zeitlang von Haferstichen befreit.
     
    Tex Hex, Kiwi und (gelöschter Benutzer) danken dafür.
  5. Kiwi

    Kiwi Lebenskünstler

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.157
    Dankeschöns:
    4.891
    Nicole oder Nicole ?

    Lieber Narak,

    ist das die Nicole, mit der ich noch letzten Freitag bei der Après-Ski-Party im Babylon geflirtet und getanzt und rumgealbert habe? die ständig gut drauf war? die sich über ihr niedliches Bäuchlein ärgert, welches ich toll finde? und der ich versprochen habe, wegen ihr nochmal ins Babylon zu kommen. Das wäre ja jetzt praktisch.

    Was mich nur verblüfft: meine Nicole hatte BH 75 A. Aber vielleicht hatten die ja einen Wachstumsschub!:D

    Ich hoffe einfach mal, dass es dieselbe Nicole ist. und hoffentlich ist die dann auch da, wenn ich heute im Samya bin.


    falls ja, hoch erfreute Grüße:):):):poppen:
    Kiwi
     
  6. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Yep, das ist sie.

    Hallo Kiwi.
    Yep das ist sie.
    Die Angaben 75 B habe ich von der HP des Babylon,
    sind aber definitiv Größe A.
    Sorry, aber so mitten in der Nacht, nach dem Zimmer mit der Lady, war ich nur unter verschärften Bedingungen zum Denken in der Lage.
    Wenn Du mich in die heiligen Hallen einmaschieren siehst, solltest Du aber schnell handeln, sonst ist sie weg;).
    Erst gestern musste sich ein Kollege darüber wundern, welche Ausdauer ich auf dem Zimmer habe:D.
    Nach 2 Stunden Wartezeit auf Suna musste er eine Ausweichbuchung vornehmen.
    Also Leut, nehmt euch in ACHT :D,
    seit Neustem Teile ich nicht mehr, und gewähre auch keinen Gästebonus, für die Jungs, die auch hin und wieder im Samya erscheinen.:D
     
  7. Kiwi

    Kiwi Lebenskünstler

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.157
    Dankeschöns:
    4.891
    ...der frühe Vogel.....


    ich weiß, dass ich bei dir mit dem Schlimmsten rechnen muss:D

    aber du weißt ja: ich komme meist Frühnachmittags ;)
    und sitze auf einem strategisch günstigen Platz, von dem aus ich sogar den Haupteingang im Auge habe:D

    wild entschlossene jagdbesessene Grüße:p
    Kiwi
     
  8. Witgern

    Witgern Rheinländer

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    198
    Dankeschöns:
    604
  9. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Definitiv nicht !!!

    Hallo Witgern,
    definitiv ist dieses Anzeige überholt:D
    und wir lassen sie auch soooo schnell nicht wieder gehen !;)
     
  10. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    #10 Pornozunge, 27. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
    Pretty Woman

    Tatort: Samya Saunaclub Köln Rodenkirchen http://www.samya.de/
    Datum: Dienstag, 26.01.2010
    Eintritt: 50€ Tagesticket darin enthalten:
    zur Benutzung: Bademantel,Handtücher,Schlappen,Duschgel,Deo,Sauna,Biosauna,Dampfsauna
    Essen: vom Buffet incl. Salatbuffet, wird bis kurz vor Toresschluss nachgefüllt
    Getränke: Alkoholfreie Getränke und Bier in Flaschen zur Selbstbedienung, Kaffee an der Theke
    Spirituosen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Massagen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Sonnenbank: gegen Bezahlung, 5 Minuten 2 Euro
    DL: Suna ca.23 Jahre ehemalige Nicole aus dem Babylon
    Herkunft: deutsch
    Sprache: deutsch
    Küssen: davon konnte sie nicht genug bekommen, ich aber auch nicht !
    Französisch ohne: Man möchte glauben, sie sei dazu geboren worden
    Fingern: dabei ging sie richtig ab
    Lecken: stand heute nicht auf meiner Speisekarte
    Poppen: viele verschiedene Stellungen ausprobiert, sie ist experimentierfreudig
    Dauer: 210 Minuten Sex wie man ihn sich nur wünschen kann
    Preis: Die Stunde 75 €, halbe Stunde 50 €
    Wiederholung: ich brenne lichterloh, also werde ich so schnell nicht an ihr vorbeikommen

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt nur meine persönlichen Eindrücke wieder, bezgl. Optik der Frau, so wie die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe.

    Die nächsten Tage werde ich leider nicht zum Poppen kommen, also war klar, dass ich es heute noch mal richtig krachen lassen wollte.
    Da ich seit Sonntag ein echtes Problem habe, ich bin ein wenig süchtig nach Suna,
    war heute mal wieder Samyatag.

    Beim Betreten des Thekenraums schaute ich mich kurz um, konnte aber Suna nicht entdecken.
    Sie war gerade auf nem Zimmer.

    Sawadee krap, Gung war auch wieder am Start, hat ihren Urlaub beendet und ist nun wieder im Samya anzutreffen.
    Kurze Begrüßung, ein wenig Smalltalk und dann sah ich sie,

    SUNA.

    Ihr Lächeln, als sie mich sah, ließ mich gleich wieder dahin schmelzen.
    Sie kam zu mir rüber, und spätestens ab jetzt hatte jeder Unentschlossene, der darüber nachgedacht hatte, mit ihr aufs Zimmer zu gehen, Pech gehabt.

    Bis Feierabend wich sie mir nicht mehr von der Seite, und somit erhielt ich, nicht nur für die gebuchte Zeit, ihre volle Aufmerksamkeit mit vollkommenem Illussionsfaktor.

    Wir plauderten, hatten viel Spaß miteinander, haben gemeinsam gegessen, verzogen uns erst einmal in die Lounge, und als wir es dann beide kaum noch aushalten konnten, ging es aufs Zimmer.

    Was ich hier erlebt habe, stellt alles was ich bisher im Bereich GF6 erlebt habe, in den Schatten.

    Das dritte Zimmer mit ihr in Folge, und doch jedes mal neu,
    mal abgesehen von dem wahnsinnig hohen Illussionsfaktor.

    Wir konnten beide nicht genug voneinander bekommen, in ihrer Gesellschaft fühle ich mich gleich 20 Jahre jünger, was sich auch in den „sportlichen Leistungen“ meiner Person widerspiegelt.

    Leider bin ich zu realistisch, so dass mich das größte Geschenk, das sie mir machte, nicht ganz erreicht hat, sie gab mir das Gefühl, der GRÖßTE zu sein, und „Pretty Woman http://www.youtube.com/watch?v=-r8N6I4ENL4 “ war zum Greifen nah.

    Nachtrag:
    Ich entdecke Seiten an mir, von denen ich bisher glaubte, daß ich sie nicht hätte.

    Eigentlich müsste ich jeden Bericht über Suna mit "es war einmal" beginnen,
    denn ich scheine mich in einem Märchen zu befinden.
     
    Chronos75, horst09 und MikeS danken dafür.
  11. Feinschmecker

    Feinschmecker Wandelndes Pufflexikon

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    291
    Dankeschöns:
    323
    Ort:
    Rheinland
    Kann seit heute verstehen, das ihr so narrisch auf die Süsse seid.

    Sie wahr nett, auch im Bett! :D Aber das ist eine andere Geschichte. ;)
     
  12. Kiwi

    Kiwi Lebenskünstler

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.157
    Dankeschöns:
    4.891
    Nicoles Verwandlung in Suna

    Auszug aus meinem Bericht über den 26.1. im Samya


    Während der Fahrt geht mir kurz ablenkend durch den Kopf, was ich vor 3 Tagen vor Verlassen des Babylon der süßen Nicole, diesem Wirbelwind, noch ins Ohr geraunt hatte, von wegen sie sei ein Grund bald nochmal wiederzukommen und so………

    Im Samya angekommen erst mal am Empfang ein paar nette Worte mit Mary gewechselt, dann runter zum Duschen. Und wer kauert da niedlich klein vor einem viermal größeren Spiegel?!?! Ich fasse es nicht. Da hat der rasende Reporter Narak nicht geflunkert. Es ist Realität! Da sitzt Nicole, hier als Suna verkleidet, und schminkt sich. Und so hocke ich erst mal endlos neben ihr auf dem Boden und plaudere über die neuesten Entwicklungen des Lebens. Ich sage ihr mehrfach, dass sie auch ohne Schminke super gut rüberkommt, aber das zählt nicht. Suma verwandelt heute den Wirbelwind vom vergangenen Freitag in einen ruhigeren etwas edleren Typ mit Hochfrisur und großen Ohrringen. Sie liebt Verwandlungen. Ich gestehe ihr, dass ich den natürlich-wilderen Look toller fand, aber dennoch bin ich auch wieder total fasziniert von dieser neuen Facette dieser Frau.

    Irgendwann sind wir oben, trinken und essen gemeinsam was, und weiter bestätigt sich: Suna ist wieder total gut drauf, eine echte Frohnatur. Also ab aufs Zimmer. Irgendwie bin ich stolz, dass ich es geschafft habe, sie zu entführen bevor dieser Narak da ist, der sich mein Freund nennt, und sie dann wieder für gleich mehrere Stunden belegen würde. Wir lassen es schmusend ganz, ganz langsam angehen, und ich merke, dass der Wirbelwind erstaunlich sanft und einfühlsam sein kann. Die Zeit vergeht wie im Fluge, und ich genieße und genieße. Irgendwann nach fast eineinhalb Stunden merke ich, dass ich meine sonst übliche Zeit total überziehe. Da ich mich in dem Punkt, so wie in vielen anderen, sowieso nicht mit Narak messen kann, beeile ich mich jetzt endlich, zu Ende zu kommen. Und wir haben nur einen Bruchteil des Möglichen ausprobiert, aber dafür alles sehr intensiv.

    begeisterte Grüße
    Kiwi
     
  13. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Suna und das lahmende Narak

    Tatort: Samya Saunaclub Köln Rodenkirchen http://www.samya.de/
    Datum: Samstag, 30.01.2010
    Eintritt: 50€ Tagesticket darin enthalten:
    zur Benutzung: Bademantel,Handtücher,Schlappen,Duschgel,Deo,Sauna,Biosauna,Dampfsauna
    Essen: vom Buffet incl. Salatbuffet, wird bis kurz vor Toresschluss nachgefüllt
    Getränke: Alkoholfreie Getränke und Bier in Flaschen zur Selbstbedienung, Kaffee an der Theke
    Spirituosen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Massagen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Sonnenbank: gegen Bezahlung, 5 Minuten 2 Euro
    DL: Suna ca.23 Jahre
    Optik: http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=841
    Herkunft: deutsch
    Sprache: deutsch
    Küssen: da krieg ich kaum genug von
    Französisch ohne: der absolute Hammer
    Fingern: hatte ich nicht in meinem Drehbuch stehen
    Lecken: dazu war ich auch nicht in der Lage
    Poppen: wegen meiner Rückenbeschwerden stand heute nur Reiterstellung auf dem Plan
    Dauer: mal wieder recht lange, dennoch krieg ich nicht genug
    Preis: die Stunde 75 €, halbe Stunde 50 €,
    Wiederholung: na wenn ich schon mit Rückenschmerzen zum Termin fahre, was glaubt ihr dann, wo die Wiederholungswahrscheinlichkeit liegt? Klar doch, gleich nächste Woche wieder

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt nur meine persönlichen Eindrücke wieder, bezgl. Optik der Frau, so wie die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe.

    Seit ein paar Tagen leide ich unter starken Rückenschmerzen, heute ging es schon besser, aber das Anziehen bereitet mir immer noch Schwierigkeiten.
    Also eigentlich sollte man in diesem Zustand keinen Saunaclub besuchen,
    es sei denn, man ist das Narak und hat eine Verabredung mit Suna im Samya,
    dann hält einen kaum etwas davon ab, diesen Termin wahrzunehmen, noch nicht einmal der viele Schnee.

    Ich erklärte Suna, dass ich doch sehr gehandicapt sei, und sie heute die ganze Arbeit alleine verrichten müsse, zudem sei ich heute nur als FF (FaulFicker) zu gebrauchen,
    also quasi auf dem Rücken liegend alles über mich ergehen lassen.

    Noch jetzt klingen mir diese Worte im Ohr:
    „Egal, ich will Dich!“

    Und ich wollte sie, also holten wir uns, nachdem wir schon einige Zeit zusammen an der Theke verbracht hatten, einen Zimmerschlüssel.

    In den folgenden Stunden schwebte ich gleich von Anfang an auf Wolke 7.

    Das war GF6 ist absoluter Vollkommenheit, besser geht’s nicht, zumindest nicht mit einem Kerl, der sich selber kaum bewegen kann.

    Dennoch hatte ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass es ihr keinen Spaß bereiten würde,
    im Gegenteil, mich zu verwöhnen war ihr einziges Ziel,
    naja fast !

    Denn in der Reiterposition gab sie nicht nur mir den krönenden Absch(l)uss,
    sondern forderte auch ihren Tribut.

    Wir hatten nicht nur geilen Sex (trotz Einschränkungen), sondern zudem auch sehr viel Spaß miteinander.

    Sorry Leute, detaillierte Berichte über Suna werdet ihr von mir nicht bekommen,
    denn ich bin hier nicht wirklich in der Lage, meine Erlebnisse mit dieser Frau in Worte zu fassen.

    Aber dennoch hoffe ich, dass ich euch brauchbare Informationen geben konnte.
     
    Blackwolf, Macchiato, Jogi9 und 4 andere danken dafür.
  14. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Naraks Blaskönigin 1te Quartal 2010

    Tatort: Saunaclub Samya http://www.samya.de/
    Datum: Dienstag, 09.02.2010
    Eintritt: 50€ Tagesticket darin enthalten:
    zur Benutzung: Bademantel,Handtücher,Schlappen,Duschgel,Deo,Sauna,
    Essen: Buffet, wurde bis kurz vor Schluss bereitgehalten, incl. Salatbuffet
    Getränke: Alkoholfreie Getränke und Bier aus Flaschen zur Selbstbedienung, Kaffee an der Theke
    Spirituosen: auf Wunsch gegen Bezahlung, zivile Preise
    Massagen: auf Wunsch gegen Bezahlung
    Sonnenbank: Extra zu bezahlen 5 Minuten 2 Euro
    DL: Suna
    Optik: http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=841
    Herkunft: deutsch
    Sprache: deutsch
    Küssen: davon kann sie nicht genug bekommen, ne echte Schmusekatze
    Französisch ohne: genial, mit wenig Handeinsatz brachte sie mich fast um den Verstand,
    man merkt, dass sie es liebt einen Mann verrückt zu machen
    Fingern: hatte ich nicht in meinem Drehbuch stehen
    Lecken: auch diese Szene wurde vom Regisseur ausgelassen
    Poppen: für mich eine der Besten, unsere durchgeschwitzten Körper schienen zu verschmelzen
    GANZ GROßES KINO !!!
    Dauer: wir ließen unten einige auf uns warten
    Preis: halbe Stunde 50 €, Stunde 75 €
    Wiederholung: sischer sischer

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt nur meine persönlichen Eindrücke wieder, bezgl. Optik der Frau, so wie die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe..

    „Mensch Narak, die Suna fragt jeden Tag nach Dir! Will wissen, ob jemand weiß wie es Dir geht, weil es Dir beim letzten Mal doch nicht so gut ging.“
    Diese Worte erreichten mich heute, und ich muss euch sagen, dass ich sehr angetan davon war,
    dass sich Suna anscheinend um mich sorgte.
    Wir hatten schon über eine Woche nichts voneinander gehört, geschweige denn gesehen.
    LKS (Liebeskaspersyndrom) hat mich erwischt, also sofort ab zur Therapie !
    Am Eingang wurde ich von Sabine und Hakan empfangen, und noch bevor ich beide begrüßen konnte, tauchte auch schon Suna auf, und begrüßte mich anscheinend überglücklich.

    Ich zog mich um, ging nach oben, und von nun an gehörte der Abend Suna und mir.

    Wir verbrachten den ganzen Abend zusammen, wir aßen gemeinsam, plauderten, machten Blödsinn, Suna tanzte für mich an der Stange.
    Sie bewegt sich nicht nur auf dem Zimmer sehr gut, auch hier machte sie eine gute Figur.

    Wir hatten uns beide gegenseitig sehr vermisst, auch wenn sich vielleicht unsere Beweggründe unterschieden, so blieb das Ergebnis doch das Gleiche.

    Wir wollten SEX miteinander, und als unser gegenseitiges Verlangen seinen Höhepunkt erreichte,
    ging es ab aufs Zimmer.

    Sie versteht es, einen Mann verrückt zu machen, und hat sichtlich ihren Spaß daran.

    Voulez vous couchez avec moi ?

    Diesen Satz beherrscht sie in Worten, den Rest eher in Taten !

    Ihr französisch ist einfach genial, ohne die Wahl abzuwarten, für mich meine Blaskönigin erstes Quartal 2010 !!!
    Sie sollte sich mal überlegen, Schulungen für DLs anzubieten, obwohl es bei ihr nicht nur die Technik ist, sondern die Tatsache, dass sie echten Spaß daran hat, den man leider in einer Schulung nicht vermitteln kann.

    Der Sex mit ihr war klasse, unsere schweißgebadeten Körper schienen zu verschmelzen.
    Das war pures Verlangen, oder zumindest ganz ganz großes Kino.

    Diese Frau hat so viele Facetten und ist mit einer solchen Hingabe beim Liebesspiel dabei, dass ich sicherlich noch einige tolle Erlebnisse mit ihr haben werde.

    GF6 vom Feinsten, Illusion pur, wie sollte man das in einem Bericht detailliert beschreiben, ohne gleich einen Roman verfassen zu müssen, also müsst ihr euch leider wieder einmal mit der Kurzfassung begnügen, oder die Frau einmal selber so erleben können.

    Noch einen Hinweis, ich hatte heute das Vergnügen, Leababy kennen zu lernen, die dem Einen oder Anderen ja wohl schon bekannt ist.
    Seit Samstag ist sie auch im Samya tätig.
     
    moravia, Blackwolf, MikeS und 8 andere danken dafür.
  15. alimbalim

    alimbalim Stammschreiber

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    216
    Dankeschöns:
    624
    Mein Geburtstagsengel vom Samya

    Die Feiern ging unten (mit Suna) weiter
    Upps was sah ich denn da. Suna, die ich vor Wochen kennen und lieben gelernt hatte, gab mir die Ehre und war zu meiner Feier erschienen. Sie tanzte schon. Ich schnell zu ihr. Sie sagte, eigentlich wollte sie nicht kommen aber sie hätte eine Email vom Laden bekommen, dass ein Gast Geburtstag feiere (Hier einen Dank an Hakan, der dafür gesorgt hat, dass genügend Damen anwesend sind). Sie war überrascht, dass ich derjenige bin. So lagen wir uns tanzend in den Armen. Irgendwann fingen wir an rumzuknutschen. Andere Gäste haben mir dann später erzählt, dass sie gerade deswegen neidisch auf mich wären. Ich konnte es nicht aushalten und buchte sie für das Zimmer. Im Zimmer ging es dann zärtlich weiter. Alles war super. Danach drückte ich ihr 50,-€ + Tipp auf die Hand und sagte, dass wir uns wiedersehen. Dass es aber sehr bald wird, ahnte ich nicht.

    Da tanze ich mal rein in die 40er
    Gegen 23: 45 Uhr waren FAST alle meine Gäste unten und warteten schon mir zu gratulieren. Dem DJ habe ich bereits Bescheid gesagt, so dass er bloß nicht den Augenblick 0:00 vergisst (soll ja schon mal vorgekommen sein). So war es denn auch um 23:58 Uhr kam schon Hakan, der mich per Mikrofon ankündigte und ich einen Geburtstagsständchen bekam. Danach ging ich auf die Tanzfläche und tanzen mit einige hübschen Frauen. Was sah ich da, Suna war ebenfalls oben und der Tanz mit ihr ging weiter. So wollte ich nochmal ihre Nähe genießen. Unten angekommen ging ich dann mit ihr zur Theke und fragte, ob eine nun meine Frei-Nummer lösen darf. So ging es wieder nach oben und es wurde diesmal MINDESTENS genauso schön.
     
    moravia und hellbent danken dafür.
  16. muffin60

    muffin60 Abgenutzter

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    33
    Suna weg?

    Sehe gerade auf de Samya HP, dass Suna nicht mehr gelistet ist. Weiß jemand wo sie abgeblieben ist? Oder kommt Sie wieder?

    Danke.

    Gruß
    Muffin
     
    otto1 dankt dafür.
  17. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Das weiss man nie, ob Mädels wieder kommen oder nicht, denke aber, dass Suna sicher wieder irgendwo auftauchen wird.
    Vor ein paar Jahren war sie auch von heute auf morgen aus dem Samya verschwunden, und irgendwann später wieder da.
    Sie kommen ALLE wieder.
     
  18. muffin60

    muffin60 Abgenutzter

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    33
    ....das beruhigt mich sehr. Zumal ich am Do und Fr nach langer (gebietlicher) Abstinenz mal wieder aufschlagen möchte. Hoffentlich erschlägt mich nicht das ganze Neue. Schaun mer mal.

    Danke Dir aber für die Info (und natürlich anderer substanzieller Infos - wie immer) :D

    Gruß
    Muffin :winkewinke:
     
  19. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Habe am WE Suna wieder im Samya gesehen und begrüßt ;).
    Sie war also nie wirklich weg;).
     
    nickme und otto1 danken dafür.
  20. alimbalim

    alimbalim Stammschreiber

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    216
    Dankeschöns:
    624
    Das freut mich :)