Samya: Relys, 23, Rumänien

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von ke-lao-si, 17. November 2009.

  1. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Relys

    ACHTUNG !!! Dieser Bericht spiegelt nur meine persönlichen Eindrücke wieder,sowohl was Optik der Frau als auch die Beurteilung ihres Service, den ich erhalten habe, betrifft.


    ...

    Ein Neuzugang sollte es sein, so ein lecker „Ärschchen“, der Rest auch nicht von schlechten Eltern, ein neues blondes Gift, über die weder von den mir bekannten FKs noch den Thekenfrauen was Substanzielles zu erfahren war: Relys aus Rumänien, das war alles was ich vorab wusste – und dass sie seit fünf Tagen im Samya ist.

    DL: Relys
    Optik: ca.165 cm, KF 34, A-B-Cups, blondes langes Haar, helle Haut, 23
    Herkunft: Rumänien
    Sprache: Rumänisch, Spanisch, Englisch
    Küssen: leckere Zungenküsse
    Französisch ohne: für ihren Erfahrungslevel überraschend gut, wenig Handeinsatz
    Fingern: dezent begonnen – wird richtig nass
    Poppen: doggy und Missio
    Dauer: 1/2 Stunde
    Preis: 50 €
    Wiederholung: „Seitensprung“ gelungen, nächstes Mal wird es garantiert noch besser


    Schon auf der Couch war spürbar, dass die Chemie stimmen könnte, eine angeregte Unterhaltung mit dieser jungen Jurastudentin (ist ja schon gewagt, so etwas zu behaupten, aber die Details über Studieninhalte entsprachen der Semesterzahl durchaus – also mehr als glaubhaft gemacht) aus Cluj-Napoca (Klausenburg), eine richtige kleine Intellektuelle, die auch über die Feierlichkeiten anlässlich der Europäischen Kulturhauptstadt im Vorjahr nicht nur mitreden sondern kenntnisreich berichten konnte. Ihr Spanisch ist flüssig (nicht nur Puff-Spanisch, wie bei vielen Rumäninnen, die in spanischen Clubs gewerkelt haben – und dann leider das niedrige spanische Service-Niveau verinnerlicht haben), Englisch wohl auch – wobei wir das nicht extensiv getestet haben (bin ja schließlich nicht für ein Sprach-Examen da). Sie hat wohl in den Sommerferien ein paar Wochen einem Club auf Eivissa (Ibiza) – dort allerdings hauptsächlich mit Touristen-Freiern – gearbeitet, und wie ich später feststellen konnte, bietet sie absolut das Niveau, was wir hier verlangen und nicht nur die notorische Spanische Schnellfick-Variante. Ein längerer Aufenthalt in Festlandspanien (als Erasmus-Stipendiatin) erklärt ihre wirklich guten Sprachkenntnisse. Ok, aber eigentlich interessieren mich ja eher ihre Französisch-Kenntnisse, also hab ich sie mal einen Schlüssel holen lassen.

    Zimmer 2 sollte es, ist zwar ein wenig hellhörig, aber die dortige Couch dient manch gutem Zweck!


    „Auf Zimmer“ hatte ich anfangs den Eindruck, sie wäre ein wenig ‚verkrampft’ in ihrem Bemühen, alles richtig zu machen, also hab ich sie erst mal „zurechtgelegt“ und mit einer Massage ihrer leckeren B-Cups begonnen, ui, so harte Nippel findet man selten, anfangs vielleicht noch durch die Kühle im frisch gelüfteten Zimmer, aber die Dinger wurden überhaupt nicht mehr weich, auch als sie dann „aufgeheizt“ war. Phänomenal, so was! Die Flutschi-Flache hatte sie zwar bereitgelegt, doch das ganze Vorspiel mit intensiver Reizung des kleinen und engen Fötzchens ließ sie dann vergessen, danach zu greifen, als ich um Bereifung gebeten habe. Condom-Aufziehen kann sie jedenfalls (ist ja gerade bei Anfängerinnen auch nicht immer gegeben.


    Dieses Pracht-Ärschchen, das mich ja schon im Barraum angemacht hatte, ließ mich Doggy als erste Position wählen, ihre glitzernden Augen im Spiegel, das war schon fast zuviel an optischen Reizen. Sie hält nach anfänglichem Zögern (mein Gott ist das Girl eng!) lässt sie, sobald sie sich an das Ausmaß des Eindringlings gewöhnt hatte, kräftig dagegenhalten – so gut, dass ich meinerseits unterbrechen musste, sonst wär’ das ganze schön in relativ frühem Stadium zu Ende gewesen!


    Wechsel in die Missio, leckeres Knutschen dabei, Küssen kann sie – und poppen auch. Lässt sich gerne Streicheln, fester, griffiger Knackarsch, also – alles in Allem – super (Ab-)Schuss!


    Fazit: "Seitensprung" macht Spaß


    Kann sie Euch guten Gewissens empfehlen!
     
  2. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Zweites Date mit Relys

    Auszug aus dem Bericht (im Samya-Berichtethema) vom Sonntag, 28.2.10

     
    Jogi9, immi und MikeS danken dafür.
  3. Romeo

    Romeo Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    0
    Relys

    Hi Leute

    da ich neu bin in dieser Branche halte ich mich etwas zurück mit meinen Berichten, ich kann nur sagen erstklassig dieses Mädel.

    Grüsse

    Romeo
     
  4. Liebling

    Liebling Unter Segeln

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.175
    Dankeschöns:
    7.221
    Ort:
    überall und nirgends
    Willkommen

    Das ist der falsche Weg, möchte man nicht als Werbeonkel gelten.
    Schreib, wie du magst. Aber schreib - gerne ausführlicher. ;)
    Der Vorstellungsthread ist hier.
     
    1 Person dankt dafür.
  5. carbonara

    carbonara Guest

    Herzlich willkommen und bitte halte Dich nicht zurück, hier sind alle Informationen willkommen und sei es in Stichworten! Und zur Frage am Stammtisch



    LG carbo :winkewinke:
     
  6. Sxxxx

    Sxxxx Forscher

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    132
    Dankeschöns:
    157
    Ort:
    Köln
    Tolles Mädchen

    Sie hat wirklich eine ganz besondere Art ihren Liebhaber anzusehen. Der Blick bleibt hängen. ;)
     
  7. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.589
    Dankeschöns:
    12.039
    Gestern am Sonntag hab ich auch dieses bezaubernde Mädchen kennen gelernt. Einfach klasse. Sieht nicht nur super aus, sondern bietet auch einen guten Service. Sie ist ein Paradebeispiel dafür, dass es auch tolle Rumäninnen gibt.
     
    ke-lao-si dankt dafür.
  8. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Jetzt habe ich mir diese wirklich hübsche, blonde Rumänin am Wochenende auch mal "gegönnt" nachdem so einige FK ja schon positiv über sie berichtet haben. Da wird man natürlich neugierig.

    Und ich kann mich dem Urteil der anderen nur anschließen: Wirklich empfehlenswert! Sie sieht nicht nur sehr ansprechend aus (hübsches Gesicht und heißer Body), sondern auch der ganze Service ist richtig gut. Da wurde richtig schön mit der Zunge geknutscht und auch sonst (Blasen und Ficken) war das deutlich über dem Durchschnitt. Sie hat sich auf jeden Fall ordentlich ins Zeug gelegt. Da musste ich mich natürlich auch entsprechend erkenntlich zeigen. :D

    Nach dem Zimmer fragte sie mich noch, ob ich denn auch zufrieden gewesen sei. Konnte ich nur bestätigen. :)

    Kommunikation mit ihr ist auf Englisch problemlos möglich. Ist auch eine nette Gesprächspartnerin. War sicherlich nicht das letzte Mal, dass ich mit ihr hochgegangen bin.

    Fazit: Guter Neuzugang! Auf jeden Fall eine Empfehlung wert!
     
    horst09, nickme, Pornozunge und 2 andere danken dafür.
  9. Sxxxx

    Sxxxx Forscher

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    132
    Dankeschöns:
    157
    Ort:
    Köln
    nach mehreren Buchungen keine Steigerung

    Sie ist jetzt schon gut 6 Wochen dauerhaft vor Ort und ihr Programm läßt deutlich nach. Nachwie vor sehr gutes FO mit Ansätzen zum DT :blasen: und sehr geiles ficken, kann sehr ausdauernd in der Hocke reiten und ist von hinten eine echte Augenweide. :poppen:

    Auf Lecken hat sie keinen Bock mehr und ist auch was das Küssen angeht sehr zurückhaltend geworden. Auch ihr blick wirkt müde. :(

    Eine Pause täte ihr bestimmt gut. :cool:
     
    nickme dankt dafür.
  10. hase

    hase Oberkellner

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    43
    Dankeschöns:
    83
    Da muss ich Dir wiedersprechen. Ich war mit Ihr gestern ebenfalls auf dem Zimmer. Ich konnte nur eine Steigerung feststellen. Küssen hervorragend, abwechselungsreich und fordernd, ebenfalls so beim Blasen und beim anschließenden Sex.
    Wiederholungsfaktor 100%
     
    nickme, Tex Hex und Kiwi danken dafür.
  11. Sxxxx

    Sxxxx Forscher

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    132
    Dankeschöns:
    157
    Ort:
    Köln
    Klar am späteren Abend nach ein paar Gläschen, das lockert die Zunge... Ich war wohl zu früh dran. :cool:
     
  12. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Es tut mir leid, lieber Schlawiener, aber meine jüngsten Erfahrungen mit ihr sind das genaue Gegenteil dessen, was du beschreibst: Meine obigen Berichte waren ja schon "euphorisch" genug, aber das letzte Date am vergangenen Sonntag war im Vergleich zu den vorhergehenden mindestens ebenbürtig, wenn nicht mit einer Steigerung, z.B. beim Französisch, da hat sie m.E. sogar noch echt zugelegt.

    Und von wegen 'müder Blick' - nein, strahlend, wie ich sie nicht anders kenne. Und Zurückhaltung gab es weder bei den Küssen noch beim Poppen, insgesamt 1A!

    Hoffen wir mal, dass dein Eindruck eine einmalige Situation war, für mich bleibt sie jedenfalls mit hoher Wiederholungswahrscheinlichkeit!
     
    Liebling dankt dafür.
  13. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Auszug aus meiner April-Monatsübersicht:

     
    Blu Ray dankt dafür.
  14. nacho

    nacho COUCHPASCHA!

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    467
    Dankeschöns:
    712
    Ort:
    Die Couch ist mein!
    "The Body":
    Service nix auszusetzen, fragt was man(n) gern hätte und stellt sich darauf
    ein! Blasen etwas zu fest, aber DT Versuche und abwechselungsreich.
    Der geilste Po des Clubs!
    Kosten:50
    Wiederholung: ja
     
    Tex Hex und Rivera danken dafür.
  15. nickme

    nickme Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    919
    Dankeschöns:
    3.712
    Ort:
    Rheinland
    ich war auch mit ihr :D

    Relys http://samya.de/gallery/index.php?gid=855 schaute endlich mal nicht an mir vorbei, wir lächelten uns an, ich setzte mich neben sie auf der Couch und brauchte gar nicht lange, um festzustellen, dass sie genau die Richtige für einen Zimmergang ist :)
    Sie spricht kein Deutsch, dafür ein sehr gutes Englisch. Schöne, tiefe, sanfte, leckerer Küsse.
    Allerbestes Französisch (nicht die Sprache), eins der besten, was ich in diesem Jahr, von Bilge :1luvu: abgesehen, im Paysex erlebt habe. Ein wunderschöner, nicht gehockter Ritt zum Abschluss.. fertig war ich :D
    Fazit: Sehr hübsche, anregende DL, die mit Zopf eigentlich besser als mit offenen Haaren aussieht und an die ich mich richtig gewöhnen könnte.. 30 Minuten, 50€ (+)
     
    Bärchen, Tex Hex, God of Emptiness und 3 andere danken dafür.
  16. Fleckchen

    Fleckchen gerne hinter den Lippen

    Registriert seit:
    8. Mai 2010
    Beiträge:
    384
    Dankeschöns:
    1.862
    Die positiven Berichte zu Releys kann ich nur bestätigen. Meine Erfahrungen mit ihr stammen aus dem April. Einziges Manquo: Sie wirkte sehr schüchtern.

    F.
     
    Bärchen dankt dafür.
  17. Bärchen

    Bärchen Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    776
    Dankeschöns:
    1.781
    Auszug aus dem Bericht vom Samya 17.07.2010 Relys Yell - In the Midnight hour she cried- "more, more, more"


     
    tim-tin, Fleckchen, Jogi9 und 2 andere danken dafür.
  18. Cabal

    Cabal collega pristinus

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    575
    Dankeschöns:
    2.205
    Ort:
    Rheinland
    Erstbesuch im Samya (11.09.)

    Auszug aus dem Berichtethread

    ...

    Die Atmosphäre im Clubraum hat mir jedenfalls richtig gut gefallen und spätestens nach den geilen Tanzeinlagen von Onita und einer anderen süssen Rumänin(?) war ich überreif für die nächste Runde.
    Den ganzen Tag über war mir schon eine hübsche kleine Blondine aufgefallen. Hammerbody und eine schöne Bräune dazu ein knappes gelbes Outfit, das mehr betonte als es verhüllte. Während wir auf einen Zimmerschlüssel gewartet haben, habe ich mich etwas mit Relys an der Theke unterhalten.
    Allzulange mussten wir nicht warten und so ging es zum zweiten mal nach oben. Bevor ich Relys angesprochen habe, hatte ich mich im Clubraum noch mit einem anderen Gast über sie unterhalten.

    Das hatte sie offensichtlich mitbekommen und auf dem Zimmer hat sie mich dann gefragt, ob das ein Freund von mir gewesen wäre. Die Frage stellte sie mir mit einem Unterton, den ich nicht so recht deuten konnte.

    Ich habe ihr die Frage beantwortet und mich dann auf das wesentlich konzentriert nämlich Relys. Wow, was für eine tolle Figur und ein sehr hübsches Gesicht.
    Sie war zunächst sehr zurückhaltend was auch für ihre ZK galt, aber dennoch waren sie sehr schön. Beim Blasen zog sie leider schon nach sehr kurzer Zeit das Gummi über und blies dann nur noch kurz weiter.
    Für den Anfang hatte ich mir gewünscht, dass sie reitet. Was sie auch tat, aber auch das war leider nur ein kurzes Vergnügen. Wir haben dann in die Missio gewechselt und das war aber (endlich) richtig schön.
    Mit dem Füllen der Tüte und der abschließenden Reinigung war für Relys offensichtlich das Zimmer beendet. Aber ich wollte noch etwas auf dem Zimmer bleiben, um noch etwas Pause zu machen und mir ging ihre Eingangsfrage irgendwie nicht aus dem Kopf. Zeit war meiner Meinung nach ohnehin noch reichlich, da wir noch keine 20 Minuten auf dem Zimmer waren.

    Wenn sie mir gegenüber Vorbehalte gehabt hat und daher so zurückhaltend war kann ich es irgendwo verstehen, aber dennoch war es für mich die zweite Enttäuschung an diesem Abend.

    ...

    Das die Zimmer nicht so toll waren kann halt mal passieren...
     
    Tex Hex, flymind, moravia und 2 andere danken dafür.
  19. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Quickie am Abend – erquickend und labend – Samya: Relys

    Auszug aus dem Berichtethread:
    ...
    Kurz entschlossen habe ich mich für Relys entschieden, mit der ich ja schon einige Male sehr zufrieden war und die aus ihrem zweimonatigem Heimataufenthalt (anscheinend aber kein „Urlaub“ sondern diverse Examina) wieder zurück ist:

    DL: Relys
    Optik
    : ca.165 cm, KF 34, A-B-Cups, blondes langes Haar, helle Haut, 23
    Herkunft: Rumänien
    Sprachen: Rumänisch, Spanisch, Englisch
    Küssen: leckere Zungenküsse
    Französisch ohne: sehr engagiert, angenehm tief
    ...(auf den Rest habe ich heute verzichtet)
    Dauer: 1/2 Stunde
    Preis: 50 €
    Wiederholung: gerne immer wieder...

    Auf dem Zimmer (das wir nach kurzer Wartezeit auch bald entern konnten, in eines der Fickhüttchen wollte ich bei den kühlen Temperaturen dann doch nicht) mit zärtlichen ZK begonnen, sie küsst den Oberkörper mit ‚teasing’ Verweilen an den Brustwarzen hinab in Richtung des inzwischen gewachsenen Großen, und beginnt ein wirklich engagiertes FO, vergisst auch die Anhängsel nicht zu verwöhnen, Handeinsatz lediglich zur Fixierung und dann zur Eiermassage. Mädel, das darfst du heute lange so weitermachen, dachte ich noch, ich hab’s richtig genossen... Ach, und warum nicht, warum immer die Notbremse ziehen, das war heute so gut, zum richtig Power-Poppen hatte ich eh keine große Lust, lass sie fertig blasen...

    Und so geschah es auch. FT muss für mich nicht sein, gibt mir jetzt keinen „besonderen“ Kick. Selten, dass ich so schnell und doch so befriedigend fertig bin. Sie schaut mich auch ein wenig verwundert an, fragte sogar unsicher „¿hubiera tenido que parar? (hätte ich aufhören sollen?), „nein, war schon richtig so“ konnte ich sie beruhigen. Eine wunderbar ölige Streichelmassage für den Rest der Zeit (keine Rede von wegen „Abgespritzt und Nummer fertig“). Einfach schön mit dieser Schönheit!
     
    Tex Hex, tillboy und moravia danken dafür.
  20. ke-lao-si

    ke-lao-si Stammschreiber

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    273
    Dankeschöns:
    867
    Man soll die Feste feiern wie sie fallen: Masseur Sammy Jubiläum – Samya: Relys

    Auszug aus dem Berichtethema:

    ...

    Da sich mein Zeitfenster dann aber auch schon langsam schließen wollte habe ich dann doch wieder auf eine bewährte Erfahrung zurückgegriffen und mit Relys eine „kurze“ aber nichtsdestoweniger intensive halbe Stunde auf einem Zimmer verbracht.

    DL: Relys
    Optik: ca.165 cm, KF 34, A-B-Cups, blondes langes Haar, helle Haut, 23, genannt „The Body“ - „bester Po im Haus“ (der ja auch die Ehre hat auf dem neuen LED-Bild über dem Empfangsschalter abgebildet zu sein)
    Herkunft
    : Rumänien
    Sprache: Rumänisch, Spanisch, Englisch
    Küssen: leckere Zungenküsse, zärtliche Schmuserin/Streichlerin
    Französisch ohne: sehr engagiert – fast schon „wild“, angenehm tief
    GV: Reiten, Missio, Doggy – alles heute eher was kürzer ausgefallen aber dennoch sehr befriedigend, lag aber an mir, der ich ja eher der „geborene“ Langzeitbucher bin
    Dauer: 1/2 Stunde
    Preis: 50 €
    Wiederholung: gerne immer wieder...

    (Kurze Zimmer --> kurze Berichte!)