Samya: Estrella, 19, Deutschland

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von Macchiato, 17. November 2009.

  1. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    2.351
    Dankeschöns:
    4.223
    Da die Dame neu ist bin ich so frei und mache aufgrund des Beitrags von hase ein eigenes Thema auf. Könnt Ihr auch gern selbst machen...

    Estrella, ca. 20 aus Deutschland

    Größe: 168 cm
    Alter: 19
    BH: 70B
    Haare: braun, schulterlang
    KG: 34


    Erstbegehung:

     
  2. Feinschmecker

    Feinschmecker Wandelndes Pufflexikon

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    291
    Dankeschöns:
    323
    Ort:
    Rheinland
    Estrella hat schwarze, glatte und Schulterlange Haare. Mit ihrem sehr hübschen Gesicht zieht Sie die Männerblicke geradezu magisch an. Ihre dunklen Augen mit dem sinnlichen Blick wirken sehr verführisch und harmonieren hervoragend mit ihrem natürlichen Lächeln.

    Sie ist zwar in Deutschland geboren, aber ein Elternteil ist Afrikanischer Herkunft. Estrellas Stärke ist ihr Liebreiz. Dieses Mädel kommt ausserordentlich Sympathisch rüber. Dazu ist Sie auch noch eine sehr angenehme Gesprächspartnerin.

    Feinschmecker
     
    Tex Hex dankt dafür.
  3. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich kann den FK's hase und Feinschmecker nur absolut beipflichten. Denn auch ich hatte gestern das außerordentlich angenehme Vergnügen mit dieser hübschen Lady.

    Schon in der Umkleide fiel sie mir auf, denn ich hatte das Glück mich direkt neben ihr umziehen zu dürfen. Also war mein Interesse schon einmal geweckt.

    Zur Optik ist ja schon alles gesagt worden.

    Nachdem die beiden FK beide sehr angetan von ihr waren ergriff ich also die Gelegenheit beim Schopf und sprach sie an. Wir mussten ein wenig auf einen Schlüssel warten aber die Zeit vertrieben wir uns mit plaudern. Dabei stellte sich heraus, dass dies wohl nicht nur ihr erster Tag im Samya sondern auch in einem solchen Etablissement allgemein war. Und das kaufe ich ihr auch ab.

    Denn oben auf dem Zimmer war sie total natürlich und authentisch. Klar, ein wenig Unsicherheit war auch dabei (kein Wunder), das merkte man beim FO: Sehr, sehr soft und auch die Technik ließ darauf schließen, dass es sich hierbei tatsächlich um eine Anfängerin handelt.
    Das rechne ich ihr aber keinesfalls als Minuspunkt an, denn die Nummer war trotzdem exzellent. Nicht nur wegen ihrer ganzen Art und der hübschen Erscheinung sondern auch aufgrund der Tatsache, dass sie sich schön fallen ließ und man wahrhaftig das Gefühl hatte gerade mit seiner Freundin/Affäre/Discobekanntschaft zu sexeln.
    Absolut schöne und zärtliche ZK und toller, authentischer Sex.

    Eine absolut wiederholungsträchtige halbe Stunde!

    Ein anderer Kollege buchte sie später auch noch (geschlagene 2 Stunden) und er war ebenfalls sehr angetan.

    Fazit: Ich hoffe sehr, dass sich dieses Mädel ihre Natürlichkeit (zumindest teilweise) noch etwas erhält. Seid lieb zu ihr Jungs!
     
    Bärchen und albundy69 danken dafür.
  4. moravia

    moravia der Schüchterne

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    2.696
    Dankeschöns:
    13.863
    Irgendwann werden alle irgendwie Profis - war doch bei uns auch nicht anders, oder? Aber das ist ja auch nicht weiter schlimm, solange alles andere erfreut.:)
     
  5. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Die erste geile Nummer wurde gestern mehr als bestätigt.

     
  6. Kiwi

    Kiwi Lebenskünstler

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.157
    Dankeschöns:
    4.890
    Estrella

    womit habe ich alter Mann eine so tolle junge Frau wie Estrella verdient?!!!

     
    Bärchen, Yardbird und Jogi9 danken dafür.
  7. Jogi9

    Jogi9 Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    411
    Dankeschöns:
    1.844
    Estrella: Eine echte Schönheit mit verbesserungswürdigem Service

    Ich kann mich leider nicht in die Lobeshymnen einreihen.

    Die Optik ist wirklich phantastisch. Sie klasse aus. Ich würde schon fast sagen, dass sie die Hübscheste Frau im Samya ist. Makellose Haut mit einem sehr hübschen Gesicht. Die Haare topgestylt und dazu auch noch die passenden Schuhe. Tolle Erscheinung.

    Ich habe sie an der Theke angesprochen und dann ist sie auch sehr nett. Man kann sich gut mit ihr unterhalten und kleine Späßchen machen. Sie wirkt dann auch nicht aufgesetzt.

    Auf dem Zimmer ging es mit den Zungenküssen auch sehr gut los. Das macht sie gerne und hat auch ihren Spaß dabei. Das Lecken hat mir Spaß gemacht, aber anscheinend ihr nicht so sehr. Denn irgendwann merkte ich, dass sie nicht so ganz wollte. Ich brach ab und sie verwöhnte mich mit FO. Das war gar nix. Nach zwei Minuten schlug ich dann eine Gummierung vor. In der Mission schien es ihr zu gefallen, wobei ich der Meinung bin, dass das Stöhnen aufgesetzt war, denn als ich kam, kam sie unmotiviert gleichzeitig.:confused:
     
    Tex Hex, Macchiato und Rivera danken dafür.
  8. Fry

    Fry Stammschreiber

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    105
    Dankeschöns:
    511
    Wild-West Pokerparty

    Das Samya hatte zur Wild-West Pokerparty gerufen. Fry, ein sehr talentierter Pokerspieler, zögerte nicht lange und machte sich auf den Weg nach Rodenkirchen. Leider hatte er in der Eile sein Pferd vergessen. Das erwies sich als sehr ärgerlich, denn so sprang das Samya als Sponsor für das Buy-in in Höhe von 50 € ab. Als Cowboy mit Hut bekam er zum Trost einen 50%-igen Rabatt, so dass er lediglich ein Buy-in von 25 € berappen musste.

    Sein Zeitmanagement hatte Fry nicht im Griff. Er war zu früh eingetroffen. Das Texas Hold'em Turnier sollte erst um 19 Uhr beginnen. Etwas missmutig ließ er seinen Blick durch den Saloon streifen. Die schlechte Laune verflog aber schnell. Eine hübsche Maid lächelte ihn an. Ihr Name war Estrella.

    Fry war von Estrella angetan. Sie war frohgemut, süße 20 Jahre jung, 168 cm groß, hatte schulterlange braune Haare, ein hübsches Gesicht, strahlende Augen und einen niedlichen spitzen Teeniebusen.

    Der Trubel im Saloon war den beiden bald zu groß. Sie zogen sich auf ein Zimmer zurück. Estrella war hier recht passiv, was man ihrer Unerfahrenheit zuschreiben könnte. Das Samya war ihr erster Saloon. Dafür zeigte sie ihre kuschelige Seite, war ständig um das Wohlbefinden von Fry bemüht. Ihre Fremdsprachenkenntnisse waren nicht so ausgeprägt, dafür war die non-verbale Kommunikation sehr authentisch.

    Nun war die große Stunde von Fry bekommen. Das Pokerturnier begann. Aber wieder einmal zeigte sich, dass Fry zwar als Pokerspieler begabt, doch gänzlich erfolglos ist. Weitere Zimmerbesuche konnte er sich nicht leisten, so verließ er zeitig den Ort der Schmach.

    DL: Estrella
    Optik: 20 Jahre, braune Haare, 168cm, Körbchengröße 75B, Konfektion 34, hübsches Gesicht
    Service: gute ZK, FO monoton, nicht tief, mit Handunterstützung, Lecken, Fingern, GV
    Urteil: sehr sympathisches Teenie, verschmust, etwas passiv
    Dauer: 30 min
    Kosten: 50 €
     
    Jogi9, horst09, Kiwi und 2 andere danken dafür.
  9. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Bei Estrella muss ich immer an eine Zahnpasta-Werbung denken, so perfekt weiß und gerade wie an der Perlenschnur aufgereiht sind ihre Beißerchen.
    Eine Nominierung zum Blase-Hasen Nr. 1 im Samya wird sie sicherlich nicht erhalten, aber sie hat ganz andere Vorzüge, die ich auch gerne mal wieder in Anspruch nehmen würde.....:)
     
  10. peters

    peters Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    6
    Estrella: Klassenziel erreicht

    Im Juni verschlug es mich wieder eins ums andere Mal ins noble Samya. Ich wollte ein wenig Abwechslung vom Stress der Woche und schwebte an einem Freitagabend auf dem Parkplatz ein. Nach netter Begrüßung und Entrichtung der Servicegebühr ging es in den Keller und anschließend frisch geduscht in den Party-Raum. Wie an den meisten anderen Tagen waren viele durchaus nette Eisbären und - wohl wichtiger - auch viele hübsche Mädels vor Ort. Aber zunächst wollte ich ein wenig die Seele baumeln lassen, deswegen bat ich Yoel um einen Espresso, den sie mir auch schnell hinzauberte. Auch das Buffet war - eigentlich wie immer - recht lecker und so verging die erste Zeit recht ereignislos.
    Als aber Estrella den Raum betrat, meldeten sich die Star Trek "Red Alert"-Hinweise auf meinem inneren Computer. Ich hatte sie schon vorher ein paar Mal gesehen, aber nie ergab sich die Gelegenheit zu einer Buchung. Aus diesem Grund habe ich nicht lange gefackelt und sie an der Theke zielstrebig "überfallen". Dabei stellte sie sich als nette Gesprächspartnerin heraus, sodass die rund halbstündige Wartezeit nicht langweilig wurde. Als endlich ein Schlüssel verfügbar war, ging es ins erste Obergeschoss und es folgte eine abwechslungsreiche Stunde mit ihr. Gefallen hat es mir gut, allerdings gehört sie nicht zu denjenigen, die Eigeninitiative auf dem Zimmer ergreifen. Man muss ihr schon klar sagen, was man will und kurze Regieanweisungen geben. Aber das hatte ich schnell begriffen und so bot sie das "Standardprogramm" mit Französich und Nahkampf in verschiedenen Stellungen recht nett dar.

    Fazit: Recht hoher Wiederholungsfaktor, auch weil sie eine sehr attraktive junge Frau ist.
     
    Tex Hex, Bärchen, Tomto und 3 andere danken dafür.