Samya: Caty, 27, Finnland

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von chimera, 17. November 2009.

  1. chimera

    chimera Sex-Junkie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.504
    Caty – Finnland – KF 34 – blond - abweisend

    Caty

    Größe: 166cm
    Alter: 27
    BH: 75B
    Haare: blond, lang
    KG: 36


    ...Sie ist sehr schön anzusehen, hat einen sehr schlanken und knackigen Körper und ein süßes Gesicht. Das Gespräch mit ihr war zusätzlich echt nett. Also, auf in ein Zimmer mit ihr. Doch das hätte ich besser bleiben lassen sollen. Eine technische Katastrophe war es nicht, es wurde geblasen und so weiter. Aber was mich persönlich total abfuckt ist, von einer Dame in irgendeiner Art und Weise abgewiesen zu werden. Das ist für mich wie ein Schlag ins Gesicht. Bei Caty waren es folgende Abweiser: den Kopf demonstrativ wegdrehen beim Versuch des Küssens, den Kopf bei eigentlich allen Annäherungen demonstrativ wegdrehen, den Arm demonstrativ wegreißen, als ich ihn während des Leckens anfasste. Dieses Rumgezicke erwarte ich nach dreißig Jahren Ehe oder in Pauschal-Clubs, aber nicht im FKK-Club. Dafür hatte ich einfach schon zu viele geile Erlebnisse, um es besser zu wissen/kennen.

    Aber: ich bin ja Realist und Gentleman und habe das erstmal versucht zu ignorieren. Dann lecke ich sie halt ein wenig länger, evtl. taut sie dann ja auf, dachte ich mir. War aber nix. Sie hat mich dann eingetütet und ich habe meine ¾-Latte in ihre Mumu gesteckt. Dazu sei bemerkt, dass ich eigentlich keine Zeit mehr hatte und eigentlich abspritzen wollte/musste. Doch als ich dann das x-te Mal den Kopf hab wegdrehen sehen (in der Missio, direkt vor mir), da bin ich innerlich explodiert vor Wut.

    Jegliche Information von ihr an mich war: Ihhh, lass mich in Ruhe. Ne Danke! Mein Stolz hat mich gepackt, ich habe den Präser vom Schwanz gezogen und ihr gesagt: Ende!

    Kommentarlos sind wir dann zum Spind, wo ich ihr dann ohne Augenkontakt den Fuffie überreichte. Den Kopf wegdrehen, ja…das kann ich auch ;-)

    Nachher sagte mir ein Kollege, dass er mich noch warnen wollte, aber es hat sich leider nicht ergeben. Beim nächsten Mal frage ich ihn auf jeden Fall vorher! ;-) ...
     
  2. Sxxxx

    Sxxxx Forscher

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    132
    Dankeschöns:
    157
    Ort:
    Köln
    Cathy rüher Marlene

    Die Dame ist allerdings bei einigen Herren sehr beliebt und wegen ihres wankelmütigen Services bei Insidern schon seit 5 Jahren bekannt. :(
     
  3. Liebling

    Liebling Unter Segeln

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.175
    Dankeschöns:
    7.221
    Ort:
    überall und nirgends
    Ja, an ihr scheiden sich die Geister. :rolleyes:
     
  4. Bärchen

    Bärchen Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    776
    Dankeschöns:
    1.781

    Leider gehörte ich im August 2009 noch nicht zu den "Insidern". Ich war damals noch als Rookie unterwegs :D so dass ich auch beim geschätzten Alter massiv daneben lag :rolleyes: aber lest selbst.

    Am späteren Abend, kurz vor der Geisterstunde, widmete ich mich am Thekenbereich der blonden, Halbfinnin Caty . Ein wenig aufgegeilt durch diverse Tanzeinlagen in den letzten Tagen (diese sind noch sehr verbesserungswürdig), buchte ich sie um meinen letzten, goldenen Schuss für diese Woche noch zu platzieren. Leider viel die Performance nicht so aus wie erwünscht, deshalb dafür nur die Kurzfassung:

    Ort:…Köln-Rodenkirchen (Hahnwald) Kirschbaumweg 26A
    Zeitpunkt: Sonntag, 30. August 2009
    DL:...Caty http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=11
    Aussehen: ....blonde, lange Haare, niedliches Aussehen, ca. 22 Jahre :p, KF 34 (laut HP 36?), OW 75B, ca. 160 – 165 cm, Sonnen Tattoo auf dem Bauch, Knackarsch
    Art der DL: recht hartes, ungeschicktes Blasen; keine Küsse (macht sie nicht laut eigener Aussage), beim Doggy immer wieder nach vorne gerutscht, immer wieder nervende Fragen was soll ich jetzt machen ? wirkt teilweise recht unbeholfen/unerfahren, lieb und nett aber noch sehr stark Ausbaufähig
    Preis: .....30 Min 50€;
    Dauer: .....17 Minuten
    Qualität: .....sehr stark ausbaufähig
    Resultat: .....Druckabbau
    Wiederholungsfaktor: ...20%
    Sterne: .....2 von 6 (für Aussehen und Wesen)
     
  5. william

    william Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    74
    #5 william, 8. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2010
    Noch so ein Depp: William

    Hallo,
    Caty - damals noch Marleen - war im Herbst 08 meine Erste im Samya. War auch nicht begeistert, aber ich kannte vorher an P6 nur Laufhaus... WIE unterdurchschnittlich Ihre Leistung gemessen am Samyaschnitt war, konnte ich also erst nachher beurteilen.
    Aber um hier nicht in Caty-Bashing zu verfallen: Sie war nicht ganz so schlecht wie von Chimera beschrieben. Und ich hab zu ihr auch schon Positives gehört. Aber nicht oft.
    Gruß,
    William

    PS: immerhin hat sie mir vorher klar gesagt, dass siie auch auf dem Zimmer nicht küsst. Heute wäre das für micht der Moment zum Ausstieg.
     
  6. Kiwi

    Kiwi Lebenskünstler

    Registriert seit:
    18. November 2009
    Beiträge:
    1.157
    Dankeschöns:
    4.890
    .....die Optik ist halt traumhaft.......

    ja dann schließ auch ich mich mal an:

    kaum hatte ich in 2008 das Samya entdeckt, da zog es mich auch schon zu diesem Optik-Knüller, weil ich halt Optik zunächst immer sehr wichtig finde.
    Damals kannte ich noch keine Forumskollegen, die ich hätte fragen können.
    Also erlebte auch ich so ein durchschnittliches Zimmer ohne Wiederholungsgefahr.

    Seitdem beschränke ich mich darauf, zu genießen, wie Caty manchmal bäuchlings über drei Barkocker liegend ihren perfekt geformten Po präsentiert, wie sie manchmal nackt vom Zimmer zurückkommt, und ich erinnere mich noch gut daran, wie mal bei so einer Art Hawai-Party, zu der alle sich entsprechend verkleidet hatten, die gute Caty als einzige den ganzen Abend völlig nackt mit nur einer Blume im Haar herumlief. Traumhaft sah das aus.

    Ich bin froh, dass es Caty gibt.

    zufriedene Grüße
    Kiwi
     
  7. Duffman

    Duffman Serientäter

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    11
    Dankeschöns:
    3
    Ort:
    Köln-Bonn
    Null Acht Fuffzehn

    Bis Anfang/Mitte 2009 war Caty für mich immer das absolute Nonplusultra in Sachen Optik. Erstaunlicherweise hatte sich aber bis dato nie etwas Näheres ergeben.
    Ein Kumpel von mir war mit ihr schon auf dem Zimmer und war, naja, nicht unzufrieden. Das hat mir als Qualifikation dann auch schon ausgereicht.
    Jedenfalls habe ich an besagtem Abend den Fehler begangen Caty auf den letzten Drücker zu buchen. Das heißt, ich habe sie angequatscht, als sie (so vermute ich) im Begriff war Feierabend zu machen.
    Das, was dann folgte war die absolute Einhaltung des vorgeschriebenen Pflichtprogramms. Lustlos und professionell im Sinne von effizient.

    Ich erwische mich derzeit immer wieder, wie ich bei ihrem Anblick an eine weitere Buchung denke. Das vergeht mir aber, wenn ich an das Erlebte zurückdenke.
    Hoffentlich haben andere mehr Glück mit ihr.
     
  8. Witgern

    Witgern Rheinländer

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    198
    Dankeschöns:
    604
    Zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden ;) Für mich ist Caty nicht gerade ein Optik-Knüller. Da gibt es meiner Meinung nach bedeutend besser aussehende Frauen im Samya.

    Gruß
    Witgern
     
  9. Stopper

    Stopper Stammschreiber

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    642
    Dankeschöns:
    2.999
    #9 Stopper, 10. Mai 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2010
    Ich auch.

    Bin eher zufällig mal als Abschluss eines tollen Nachmittags mit Caty in Berührung gekommen, wir wollten uns auf den gleichen Hocker setzen. Ein nettes Gespräch folgte sie fragte ob ich aufs Zimmer wolle und ich gab zu bedenken, dass ich nach 3 Mädels an diesem Tag nicht mehr in Bestform sei. Sie überzeugte mich, dass sie es schon schafft mir noch ein schönes Erlebnis zu bereiten. Dass sie nicht küsst wusste ich da schon. Also ab nach oben.
    Was dann kam war ein toller Einsatz ihres straffen sexy Körpers, sie blies toll setzte sich auf mich als er steif genug und eingetütet war und ihr Ritt war ebenfalls vom feinsten. Es war himmlisch unter ihr zu kommen ihre Haare zu spüren und ihr in die Augen zu schauen.
    Seitdem habe ich sie so noch 2 mal genossen immer am Ende des Besuchs und sie hat es jedesmal geschafft mir einen sehr befriedigenden Tagesabschluss zu verschaffen.
    Klar handelt sie proffessionell, aber sie weiß ihren Körper toll einzusetzen.
     
    ke-lao-si, Tex Hex und nickme danken dafür.
  10. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Dann will ich auch mal mein schon etwas länger zurück liegendes Erlebnis mit ihr einstellen.

    Caty ist schon sehr lange im Samya tätig, zumindest war sie schon da als ich vor nun über 2,5 Jahren erstmals den Fuß über die Schwelle der Eingangstür des Samyas setzte.

    Ich sprach sie dann auch bei einem meiner ersten Besuche an, da ich sie von der Optik sehr ansprechend fand. Ich fragte, ob wir uns nicht zusammen auf die Couch setzen sollen. Sie wollte wissen, ob ich wolle, dass sie einen Schlüssel hole. Obwohl ich damals Neuling hinsichtlich FKK-Clubs war, kam mir das schon irgendwie komisch vor und ich ließ sie wissen, dass ich vielmehr zunächst mal an einem kleinen Smalltalk interessiert sei, um zu testen, ob das wohl mit uns beiden passen würde.

    Also unterhielten wir beide uns. Sie war auf jeden Fall nett und freundlich, keine Frage. Aber dieses sofortige und überhastete Fragen nach einem Schlüssel wirkte bei mir noch nach. Auf die Frage, ob sie denn küssen würde, sagte sie wortwörtlich "ein bisschen". Ich wollte das genauer wissen und meinte:"Was ist denn ein bisschen?" Sie:" Na ja, ein bisschen eben." Ich:" Also im Klartext nicht so gerne." Sie:"Ja."

    Da hatte ich dann irgendwie keine Lust mehr und sagte ihr, dass ich so die Ahnung hätte, dass das mit uns beiden nix werden würde auf dem Zimmer. Sie nahm es professionell und die Sache war gegessen.

    Wenig später - es war kurz nach Weihnachten 2008 - ich war gerade von einer Krankheit genesen und noch dementsprechend schlapp und kaputt war ich wieder im Club. Mir war nicht wirklich nach großer Action zumute und ich wollte es ausnahmsweise mal ganz entspannt angehen lassen.

    Keine Ahnung warum, aber irgendwie hatte ich an dem Tag Lust auf Caty. Ich hatte sie noch nicht und sie stand auf meiner imaginären Liste. Ich also hin, wir haben uns gesetzt und gequatscht. Ich wollte sie gar nicht vollsülzen und auch nicht vollgesülzt werden. Also kam ich relativ schnell zum Punkt und fragte, ob sie denn auch Aufnahme mache. Sie bestätigte das.
    Ich fragte dann auch nach einem Schlüssel und wir bestiegen die Treppen in die 1. Etage.

    Dort zog sie sich dann komplett aus, während ich mich faul ins Bett legte. Also der Körper ist schon sehr sexy: Alles stramm und straff. Kein Gramm Fett zuviel.

    Ich hatte darum gebeten, dass sie mir einfach nur einen bläst und ich ihr dann in den Mund spritze. Sie erkundigte sich dann vorher noch wie ich es denn gerne hätte, ob sanft oder durchaus härter. Ich ließ sie wissen, dass ich es durchaus etwas härter mag.

    Sie fing dann mit einem wirklich geilen Blowjob an. Ich lag da faul wie ein Pascha und ließ sie einfach machen. Also blasen kann sie wirklich gut: Tolle Technik, halt alles von der Pike auf gelernt und genügend Erfahrung. Sexy war, dass sie ihre langen blonden Haare offen trug und diese beim Blasen ihr süßes Gesicht umspielten. Sie ging auch gut auf meinem Wunsch nach härterer Behandlung ein, so dass ich auch da nicht meckern kann.

    Ich merkte schon wie in mir die Säfte stiegen und plötzlich bekam ich Lust sie doch noch ein wenig zu ficken. Ich nahm sie also kurz und hart in der Doggy, aber sie ist schon recht eng gebaut, so dass es nur bei einem kurzen "Abstecher" blieb und ich sie danach weiterblasen ließ.

    Irgendwann kam es mir dann auch und ich spritze eine wahrlich gewaltige Ladung (ich hatte wegen meiner Krankheit in etwa eine Woche nicht gewichst) in ihr süßes Mündchen. Sie nahm brav alles auf bis zum letzten Tropfen und entsorgte es dann in einem Zewa, welches dann in den Papierkorb geschmissen wurde.

    Ihr lapidarer und trockener Kommentar war:" Boah, das war aber eine Ladung!"

    Dem hatte ich nichts hinzuzufügen und so verließen wir gemeinsam das Zimmer und ich übergab ihr unten die 75 Euro.

    Fazit:
    Caty ist ein absoluter Vollprofi, da sollte man sich von dem süßen Äußeren nicht täuschen lassen. Sie ist freundlich und auf dem Zimmer auch durchaus korrekt, solange man keine zärtliche Kuschelnummer erwartet. Das ist wohl eher nicht ihr Ding. Wer aber auf tolle Optik und gekonntes Gebläse steht, der darf durchaus mal eine Buchung wagen.
     
    Ulrich, Pornozunge, moravia und 9 andere danken dafür.
  11. Observer6

    Observer6 Aktiver User

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    120
    Dankeschöns:
    34
    Die Institution Caty/Marleen scheint das Samya verlassen zu haben, da sie nicht mehr gelistet ist. Schade, wennn man einen guten Tag erwischte, liess sie sich voll fallen und liess auch mal ausgefallenes zu. In lezter Zeit hatte Sie sich ja schon eher rar gemacht. Könnte mir vorstellen, dass sie vielleicht im hochpreisigeren Escort-Bereich tätig wird.
     
  12. Bärchen

    Bärchen Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    776
    Dankeschöns:
    1.781
    #12 Bärchen, 23. August 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. August 2010
    Zwar nicht mehr gelistet, jedoch Freitag voll-/ und ständig anwesend :winkewinke:
     
    Rivera dankt dafür.
  13. Tomto

    Tomto Stammschreiber

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    861
    Dankeschöns:
    5.031
    Es gibt auch öfter mal "Fehler im System", bei denen Damen plötzlich auf der HP verschwinden, obwohl sie eigentlich noch da sind. Insofern würde ich bei solchen "Urgesteinen" wie Caty erstmal abwarten.

    (PS: Ich weiß nicht genau, was Bärchen meint, zumindest am Samstag hab ich sie nicht gesehen.)
     
  14. Rivera

    Rivera Frühstücksrentner

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.945
    Dankeschöns:
    13.989
    Ort:
    Im P6-Bermudadreieck
    Vielleicht war Bärchen die ganze Zeit mit ihr auf dem Zimmer?!:prost:
     
    Bärchen dankt dafür.
  15. Caracol

    Caracol Naturtittenliebhaber

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    544
    Dankeschöns:
    2.990
    Hier ein Auszug aus dem Berichtethread
     
  16. immi

    immi Guest

    caty ist jede sünde und wiederholung wert
     
  17. immi

    immi Guest

    #17 immi, 26. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2011
    CATY-OPTIKSCHUSS IM SAMYA, hakans und k-lao-sis geburtstagsparty


    Im märz hatte ich das erste mal das vergnügen mit CATY . später las ich dann die „durchwachsenen“ berichte. Vollprofi, reiner optikfick, distanziert und derartiges war immer wieder zu lesen.

    Auf der geburtstagsparty war caty dann endlich mal wieder bei einem meiner samya-besuche da und nach einer schönen stunde mit alina , 27, moldawien, auf deutsch ist unterhaltung möglich, eigene aussage: erste station im samya, seit zwei wochen im job. Kurzfazit: guter, gewohnt hoher, samya-standard, gabs gespräche mit den reichlich vertretenen junx aus diversen foren und caty war nach anbaggerversuchen italienischer besucher mal kurz alleine, so dass ich mich dann zu ihr setzte und wir uns über gott und die welt unterhielten, bis ich mich wieder fit genug fühlte, um den zweiten zimmergang am tag und vor allem mit ihr in angriff zu nehmen.

    Caty: finnland, 27, sehr schlank bei ca165cm, lange glatte blonde haare, a-, max b-cups bei konf.gr. 32 (geschätzt), 10 bis 15 cm mehr, dann ohne weiteres auf dem laufsteg vorzustellen, dabei eine liebe ausstrahlung, von zickigkeit bisher nichts zu spüren.

    Ausser küssen ist der service höchster samyastandard, die ihr manchmal vorgeworfene professionalität lässt aber trotzdem emotionale nähe zu. :5stern:

    Fazit: ich steh voll auf caty, wiederholung jederzeit, :elef: auch den kritikern empfehle ich es ruhig nochmal zu versuchen, sie ist eine richtig gute !!! :spin:
    Für mich ist die suchtgefahr nach dem letzten mal deutlich gestiegen……. :love: :love: :love:
    finnische folklore :banana: :banana: :banana:

    Gruss an alle samyatologen und solche die´s mal werden wollen
    Immi

    p.s. nld ist Freitag (pssssst)
     
    moravia, Don Quijote, Kiwi und 9 andere danken dafür.