Samya: Asya, 19 Türkin

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von william, 4. Januar 2010.

Schlagworte:
  1. william

    william Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    74
    Zufällig heute gesehen, dass Asya wieder auf Samya-HP steht, ist wohl heute sogar anwesend. Und da sie mindestens was für die Liebhaber größerer Lungenvolumina ist, mach ich ihr mal einen Mädelthread hier auf.

    Asya, Türkin
    Größe 1,60m
    Alter: 19
    Oberweite: 75E
    Haare: schwarz, kurz
    Konfektion: 34

    Sie neigt zu eher kürzeren Aufenthalten im Samya, also haltet Euch ran. Sie war Anfang und Mitte 2009 jeweils für ein paar Wochen da. Hier ein Kurzbericht von mir aus dem Februar:

    Ziemlich kurz, aber ich hab halt erst später schreiben gelernt...
     
    MikeS dankt dafür.
  2. Der Friseur

    Der Friseur Die Stimme der Vernunft

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    28
    Dankeschöns:
    15
    Ich war am 4.1. im Samya abends, so ab 20 Uhr. Es stimmt, gelistet war sie, aber sie war definitv nicht dort. Es sei denn, sie ist von 20 - 0.45 Uhr auf Zimmer gewesen, was ich nicht glaube.
    Asya ist klasse, würde mich freuen, sie mal wieder zu sehen...
     
  3. Yardbird

    Yardbird Yarabird

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    411
    Dankeschöns:
    766
    Ort:
    Op'n Dörpn
    Mmmhh, Yardbirds eine Begegnung mit der schön anzuschauenden Lady waren nun allerdings weniger positiv. Yardbird zitiert sich mal selbst aus Ende Juli 2009...


    ..."Yardbird zog ‚nen Flunsch… Bilge nich da, Yara nich da, Bella nich da, nur neue Gesichter, na ja, fast nur… aber zum Glück für Yardbird tauchten dann wenigsten noch Kollege Feinschmecker auf und auch der tangodancer gab sich die Ehre, Junx, wenn Ihr nicht gewesen wärt… und später zerrte Feini dann noch den Kollegen Narak zu Yardbird, der hatte Hunger bekommen und war deshalb mal eben schnell ins Samya getrudelt… aber genauso schnell war er auch wieder wech, weil es ihm nach Asia-Kost war, die ihm wohl offensichtlich auch gemundet hat, dem Vernehmen nach… Und wieder einen neuen Kollegen kennen gelernt Tach auch Narak, war nett, mit Dir zu plaudern + Dich kennen gelernt zu haben…

    Tja, das saß Yardbird nun total unentschlossen und willenlos, konnte sich mal wieder nicht so recht entscheiden, ein Mädel, welches er sich so ausgeguckt hatte und die dem Yardbird vom Feini später als Lanna benannt wurde, hätte es sein können, ja wenn dieser Augensplitter nicht dauergebucht gewesen wäre. Yardbird mag ja nun mal nicht halbstundenweise an der Treppe ne Flugbuchung vornehmen, also ergab er sich in sein Schicksal und versuchte ne Notbuchung. Hätte er mal sein lassen sollen. Das Mädel hatte zwar wunderschöne schwarze Augen und auch grandiose Ohren, aber irgendwie passte es dann auf dem Zimmer nicht wirklich. So’n 20jähriges Mädel kann eben manchmal doch nicht mit Routine auch verfahrene Situationen retten und auch Yardbird musste irgendwann feststellen, dass da offensichtlich die Chemie nicht stimmte zwischen den Beiden, also entschloss sich Yardbird dann notgedrungen, die Session ohne Absch(l)uss vorzeitig zu beenden, er quält eben sich und Mädel nur sehr ungern. Das Ganze wurde dann noch getoppt durch die Berechnung eines Stundensatzes aber da Yardbird übermütigerweise nicht auf die Uhr geschaut hatte, beließ er es dabei. Und auch wenn Yardbird beim Verlassen des Samya zu später Stunde dem Ali sein nicht wirkliches Wohlsein ohne Namensnennung bekundete, spendierte der ihm ne Freikarte. Aber so isses eben im Samya, Kundenbewusstsein wird hoch angesehen. Fein, dachte sich Yardbird, dann kannste ja dann im August wieder mal umsonst… aber es sollte dann doch anders kommen…"

    Yardbird
     
  4. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Diese junge Dame ist mir ja auch schon aufgefallen und jetzt war ich auch (endlich) mit ihr auf dem Zimmer. Ich weiß gar nicht, warum wir nicht schon früher oben waren, denn ich find sie echt sexy. Sie fragte sich auch, warum das mit uns beiden erst so spät was geworden ist. Vielleicht liegt es daran, dass sie immer mal wieder weg war oder ich eben zu den Zeiten, wo sie da war stets andere "Verpflichtungen" hatte. Egal, was lange währt, wird endlich gut. Und das trifft in diesem Fall zu!

    Erstmal muss man sagen, dass sie wirklich eine richtig nette Person ist. Schon das Vorgespräch war sehr gut und lustig. Sie ist ganz entspannt drauf und wir haben uns ohne Hektik und Zeidruck unterhalten. Die Frage nach dem Schlüssel kam dann auch von mir.

    Oben auf dem Zimmer war es dann auch eine mehr als runde Sache:
    Schöne ZK und gekonntes Gebläse, eine leckere Schnecke und geile Fickerei, sie zuerst oben und dann hab ich sie zum Abschluss schön von hinten genommen.

    Für das erste Zimmer war es richtig gut, denn sie vermittelt eine gekonnte Illusion, hat einen sexy Körper und Hammer-Augen.

    Für mich ist eine Wiederholung definitv gegeben.

    Tabus: Anal und Fingern.
     
    ke-lao-si dankt dafür.
  5. carbonara

    carbonara Guest

    #5 carbonara, 28. März 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. März 2010
    Ich war vor ca. drei Wochen mit dieser Hammerbraut auf dem Zimmer, der Bericht ist wohl ein Opfer meines Ärgers über unsere zwei, drei Pharisäer (hier im Forum kann zwar wohl jeder lesen, aber einige nicht unbedingt "zwischen den Zeilen") geworden :mad:!

    Mein Erlebnis war sehr professionell positiv, bin halt nicht so'n schnieker Jüngling :D!! Würde ich auf Cornelia-Ebene einordnen. Sie ist aber defintiv hammernett und hammernatürlich (ich schaue nicht DSDS! ;)). Für die Stunde rief sie (wurde vorher gesagt) € 100 auf. Da ihre Performance durchaus trinkgeldwürdig war (bekam sie bei der Summe natürlich nicht mehr!), und sie vor allem die Stunde einhielt, was in letzter Zeit im Samya immer seltener wird :mad:, war das trotzdem insgesamt ein gutes Geschäft für mich.

    Ich hatte lange vor ner Buchung gezögert, da ich sie genau so einschätzte, wie Yardbird sie wohl erlebte - halt so ne totale Optikschnecke! Hatte aber sicher vor mehr als 6 Monaten in diesem ulkig moderierten NRW-Südwest-Forum einen durchaus positives Fazit über diese Dame mitbekommen.

    Ich würde sie, je nach Buchungslage, durchaus nochmals buchen. Sie versteht sich wohl auch gut mit Lila!

    LG carbo

    PS Der Begriff "schnieker Jüngling" ist nicht abwertend gemeint, mein Vor-Schreiber ist halt definitiv über 20 Jahre jünger als ich, auch hübscher und auch schlanker - das könnte bei Asya ziehen. Bei anderen Damen können genau diese Attribute auch ein Nachteil sein! Aber die Dame, die mir das sagte, macht genau bei Tex Hex ne Ausnahme, ich hasse ihn ;) !

    schnieke
    klasse, geil, super, toll, spitze, perfekt, genial, astrein, prima, wunderbar, excellent, pipifein, toff, nice, fantastisch, sensationell, großartig, vollendet, hinreißend, ohne gleichen
     
  6. Chronos75

    Chronos75 Querulant

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    1.362
    Dankeschöns:
    2.691
    Ort:
    nicht mehr in Cuxhaven
    Auszug aus dem Bericht vom 02.04.2010:

    Leider nicht so positiv um es höflich zu sagen:
    Ein drittes Zimmer wollte ich noch machen. Euch sei versichert das ich sowas wie das folgende bisher noch nicht erlebt habe.

    Here we go: Ich wollte noch unbedingt heute eine Frau mit großen Titten buchen und so nahm ich irgendann neben der Türkin Asya Platz. Nach einem kurzen Gespräch um die Ecke rum wollte ich sie buchen, doch sie koberte erfolgreich auf einen Dreier... dies war mir aber eigentlich ziemlich egal. Erstens hatte KPN das Denken übernommen und Zweitens war ihre Wahl der Gespielin mit Melissa durchaus annehmbar. Diese verfügt zwar über keine große OW wurde mir aber wärmstens empfohlen und machte beim Tanzen im Club auch eine sehr gute Figur. Leider hatte Melissa kurz vorher eine Zimmerbuchung angenommen, würde aber so gegen 02:00 Uhr wieder da sein. Ich zog mich dann nach ca. 10 Minuten mit Asya auf ein Sofa zurück. Leider begann dort dann der schlechteste PST der Geschichte, insgesamt dreimal stand sie in 10 Minuten auf um sich einen Schlüssel zu sichern, aufs Klo zu gehen und um sich wieder einen Schlüssel zu sichern. Außerdem fragte sie zweimal nach meinem Herkunftsort und dreimal nach meinem Namen, aber ich wollte unbedingt an die Milchbar und schaltete das Hirn komplett ab. Irgendwann kam Yoel dann zu uns und meinte Melissa sei noch nicht wieder da und ob sie jemand anderen schicken sollte. Ich fragte ob Linna frei wäre und diese kam auch kurze Zeit später. Als sie mich sah meinte sie nur kurz und knapp "Wenn Du der Gast bist komme ich gerne mit." Soweit so gut.

    Wir enterten dann das Zimmer und hier wurde es noch befremdlicher. Während Linna sofort in den Nahkampf ging, zog sich Asya erstmal langsam aus und meinte kurz und knapp sie müsse noch mal auf die Toilette. Ich hob während dessen Linna's Po auf meine Hände und drückte sie an die Wand während sie an mir klammerte wie ein Äffchen. Nach ungefähr 10 Minuten heftigesten Knutschens meldete sich dann doch mein Hirn. "Irgendwas läuft hier doch falsch. Für nen dreier sollten auch drei im Zimmer sein." Kurze Unterhaltung mit Linna und *zack* landeten Asya's Sachen vor der Zimmertür. Abgeschlossen und weiter ging es. Als Linna dann mit dem FN anfangen wollte klopfte es an der Tür was wir jedoch beide ignorierten. "Lasst mich rein." hörte ich nur von der anderen Seite. Nach einer Weile standen dann auf einmal Melissa und Asya mit im Zimmer und letztere wollte natürlich wissen was los ist. Ich macht ihr deutlich klar das sie nicht fürs Pinkeln zahlen würde und das ich jetzt eine Stunde mit Linna verbringen würde. Asya war gelinde gesagt stinksauer und ging wutschnaubend aus dem Raum. Melissa entschuldigte sich vielmals, obwohl dies eigentlich Asya's Pflicht gewesen wäre. Kurz zuckte mir durch den Kopf "Dreier mit Melissa und Linna", aber dann zog sich Melissa zurück und ließ uns allein.
     
    Pornozunge dankt dafür.
  7. Sxxxx

    Sxxxx Forscher

    Registriert seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    132
    Dankeschöns:
    157
    Ort:
    Köln
    äußerlich voll mein Typ - aber zu jung und unzuverlässig

    mehrere Unterhaltungen und Befragungen anderer Kollegen vor Ort haben mich leider weiter zögern lassen.
    Aufällig ist, dass die Ankündigungen über ihr Erscheinen auf der HP grundsätzlich nicht den Tatsachen entsprechen. Offensichtlich bevorzugt sie den Freitag und Samtag abend wenn es voll ist und die Zimmer dauerbelegt sind. :cool:
     
  8. Rivera

    Rivera Frühstücksrentner

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.945
    Dankeschöns:
    13.990
    Ort:
    Im P6-Bermudadreieck
    Wir lächelten uns an, diesem Lächeln konnte ich nicht widerstehen und ich setzte mich zu ihr. Braune lange Haare, 36er-Body, üppige (hängende) C-Motoren, strahlende Augen und ein strahlendes Lächeln.

    Anmerkung: Die auf der HP angegebenen 75E halte ich für etwas übertrieben. Sie war wohl vor ca. einem halben Jahr schon mal im Samya; einige damalige Angaben wie z. B. Haarfarbe wurden offensichtlich nicht aktualisiert.

    Sie stellte sich als türkische Asya vor. Da sie in Deutschland aufgewachsen ist, spricht sie perfektes Deutsch. Zu recht viel mehr Austausch von Informationen kamen wir nicht wirklich, da sie sofort begann mich zu küssen.

    Was auf dem Zimmer folgte, war nicht schlecht, aber eben auch nicht begeisternd. Mir kam alles irgendwie wie abgespult vor. Hier die Kurzfassung:

    Kurzübersicht Asya

    FO: Mitteltief und ohne nennenswerten Handeinsatz, eigentlich ganz okay
    EL: Ja, aber erst nach Anfrage
    Augenkontakt: Ja, ab und an
    ZK: Nicht zu beanstanden, aber ohne große Illusion
    Lecken: Asya schien es zu genießen, ohne in größere Wallungen zu geraten; zu aufgesetztes Stöhnen
    Fingern: Hintereingang ist tabu
    GV: Doggy, Missio und Reiter; Asya ist durchaus belastbar
    GF6-Faktor: Niedrig bis mittel
    Porno-Faktor: Niedrig
    Illusionsfaktor Optik: Sehr hübsches Girl mit interessanter Ausstrahlung
    Illusionsfaktor Nähe: Ihre offene und lustige Art suggeriert große Nähe, die sich leider auf dem Zimmer nicht wie erhofft bestätigt

    Fazit:
    Nettes, lustiges und hübsches Girl, eine Nummer ohne Höhen und Tiefen, im Grunde ohne bleibenden Erinnerungsfaktor. Da gibt es deutlich bessere DLs, aber auch schlechtere.

    Asya macht Ende des Monats für rd. einen Monat Urlaub.
     
    Deepreamer, Harry, albundy69 und 8 andere danken dafür.
  9. bx13

    bx13 Neuling

    Registriert seit:
    11. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    0
    #9 bx13, 19. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2010
  10. nickme

    nickme Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. November 2009
    Beiträge:
    921
    Dankeschöns:
    3.719
    Ort:
    Rheinland
    Es ist schon nicht Aisa gemeint ;)

    Asya hat so dunkelblonde ins Braune gefärbte schwarze Haare, während Aisa nachgeschwärzte Haare hat. Die eigentliche Farbe kenne ich nicht.

    Nick