Samya: Amira, 24, Deutschland

Dieses Thema im Forum "Samya, Köln" wurde erstellt von Samya, 17. November 2009.

  1. Samya

    Samya Anbieter

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    87
    Amira

    Größe: 167cm
    Alter: 24
    BH: 75D
    Haare: schwarz, lang
    KG: 36

    Eigenschaften: glattrasiert, verschmust, vielseitig, temperamentvoll
     

    Anhänge:

    • amira.jpg
      amira.jpg
      Dateigröße:
      84,1 KB
      Aufrufe:
      2.121
  2. Blackwolf

    Blackwolf Philippinen Fan

    Registriert seit:
    6. September 2009
    Beiträge:
    63
    Dankeschöns:
    118
    Ort:
    Berlin
    Amira 24 Jahre Bericht von 16.12.09

    Mal wieder in Samya angekommen wurde ich direkt nett begrüßt von Leni, die gerade einen Gast verabschiedet hat. Dann war auch Luni unten. Auch sie hat mich nett begrüßt meine Worte waren nur „bin gleich bei Dir“, schliesslich hatte ich mich ja extra informiert dass Luni da ist.
    Ein Gast sagte zu mir „das nenne ich mal eine Begrüßung :D“, aber nach Beobachtungen bin ich nicht der Einzige, der so begrüßt wird. Ich finde so was super.:D

    Oben angekommen erst mal was zu Trinken geholt und ab zu Luni, wie immer ne geile Stunde mit Ihr.:poppen:

    Nach einer Pause war ich doch lange am Überlegen ... „soll ich noch mal?“..
    Ich habe mich lange umgeschaut, was so passen kann, meine Wahl fiel auf Amira, als ich rüberschaute zu Ihr kam ein wunderbares Lächeln rüber.

    Ich rüber zur ihr und mich erst mal nett unterhalten mit ihr, nach dem Gespräch war meine Wahl gefallen...Sympathie eindeutig vorhanden!
    Sie hat sich noch schnell frisch gemacht kam wieder samt Schlüssel und ab nach oben.

    Auf dem Bett schaute sie mich mit ihren traumhaften Augen immer wieder an, zauberhaft diese Augen und die Ausstrahlung.

    Los ging es mit Supergeilen ZK, danach wurde mein Körper von Ihr schon verwöhnt, das FO :blasen: von Ihr ist für mich obere Liga, kenne bis jetzt nur drei die so geil Blasen können Luni, Bilge, Amira. ( in Samya )

    Jeder hat ja seine Favoriten, das sind bis jetzt meine, wo ich 100 % zufrieden war.

    Als ich nicht mehr konnte, hab ich um eine Tüte gebeten, die erste und letzte Stellung war Doggy, :poppen: wo ich kam, die Vorarbeit von Ihr samt Optik war so was von geil, sie gehört jetzt zu denn Top 3 die ich in Samya habe.

    In dem Umkleideraum Ihr verdientes Geld übergeben, wo wir uns noch lange unterhalten haben war ja fast keiner mehr da, um 1 Uhr ist ja da Feierabend in der Woche
    Sa.So bis 3 Uhr aber wer noch auf Zimmer will kein Problem, war glaube ich zu kurz nach 2 Uhr.
    Fazit zur Amira

    Alter 24

    Oberweite 75 D (Traum)

    Haare Schwaz Lang und glatt

    Konfektion 36


    Mit Amira kann man sich sehr gut unterhalten, ihre gut gelaunte Art und Ausstrahlung und Super-Figur (für mich, jeder hat ja einen anderen Geschmack) sie hat eine wunderbare zarte Haut knackig gebaut und so was von eng ist für mich einfach traumhaft dieses Girl, wenn ich so meine Bericht lese ertappe ich mich doch immer wieder selbst, wie ich schwärme,:peinlich: wenn ich 100 % zufrieden bin, so bin ich halt.
    Beim Verlassen wurde ich wie immer gefragt ob alles in Ordnung war, wie immer ja, wurde dann noch mit einen Leckeren ZK von Amira verabschiedet.:D

    War mal wieder ein super Abend in Samya, danke an das Team und denn Mädels :winkewinke:
     
    Jogi9, Bärchen und Pornozunge danken dafür.
  3. franklins

    franklins Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    1
    #3 franklins, 3. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2010
    vollbusige amiramaus

    Vielen lieben Dank für diesen feinen Bericht. Die Bilder von amira sind ja so was von scharf. Sie ist zu 100% meim Typ. Leider wohne ich nicht in Deutschland. Wer so ein Glück hat so eine scharfe Maus in seiner Nähe zu wissen, muss sie sich einfach nehmen. Sie dürfte auch wunderbar zum Vögeln in den Blasemund bestens geeignet sein. Kann man sich eigentlich in ihrem Lutschmäulchen richtig gut ausspritzen, d.h. mit langem nachlutschen und schlucken? Schätze mal, man kann die holde maus beim liebesspiel gut führen, oder wie sind da die Erfahrungen? Bin mir sicher, dass sie gegen Bares auch schlucken wird. Leider fehlen mir da die Beweise ;-) Vielleicht komme ich ja doch mal geschäftlich wieder nach Deutschland und befülle ihren leckeren Saugmund mit köstlichem Eiweiss, damit ich endlich weiß, ob sie schluckt.

    :) f.
     
  4. Ricky

    Ricky Gesperrt

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    808
    Dankeschöns:
    1.163
    Ort:
    Wo ist der Kick?
    @franklins: Amira ist wirklich eine ganz liebe.

    Und auf dem Zimmer taut sie dann richtig auf - das richtige für Gf6-Fans.

    Der Service ist für meinen Geschmack einfach klasse.

    Bei ebay würde ich sagen: "gerne wieder"

    Und zur Info: Aufnahme bietet sie auf jeden Fall an - schlucken ist symphatieabhängig bei ihr - von daher will ich da mal nicht 100%ig ja sagen.

    LG Ricky
     
    nickme dankt dafür.
  5. tim-tin

    tim-tin Stammschreiber

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1.241
    Dankeschöns:
    6.322
    dazzling darling

    What can i say about this all-natural beaty thas hasn't already been said.I am a new member of this community,so most of the elder writers in this forum,and certainly the regular visitors of Samya shall know the obvious qualities of this lady.In fact,the first time I visited Kolns finest club,any club to be honest;she took the rookie-fkkvirginity together with Cornelia.You can imagine,two ladies of this caliber for a newcommer,Halleluja:)
    A little bit special,that's probably the way to describe;or maybe pleasantly a teint insanity maybe;but she sure is an adventure.Some might say she has her good&her bad days,that's quite allright,doesn't anyone?It's hard to get a short no when you try to approach her at her usual spot at(or behind)the bar;but after some wise words from a fellow,and more experienced guest,a second try proved to be the right one.In semi-deutsch or semi-english,we somehow agreed to find a secure area to do some body-to-body talking,and that proved to be transcending our language-dificulties.What a develish:blasen:,this was beyond belief.Agnostics are soon too be evicted out of this room;an experience not to be taken lightly.I should have gone bonkers after a minute,but somehow she understood the nature of my rookie-attitude and slowed down a bit.That didn't disappoint me at all,slowhands or let's say no hands,what the hell;perfection comes close to describe her service in that compartment.
    I must admit that after numerous visits the last year in Rodenkirchen,she still attracts my attention everytime,and she is a sure bet if you want a well-engaged service,prosecco-flavoured kisses,and top-notch oral qualities.And that's just as far i can go without mentioning that she has a killer-body with some of the prettiest natural big breasts I've ever seen;)Tried not to mention those arguments she uses naturally,but the flesh is weak,you know how it goes.My best regards,tim-tin
     
  6. immi

    immi Guest

    Heute mal ausnahmsweise ein “schnellschuss” nach einem tag im samya

    E ingetroffen, kurz nach 14:00uhr, gings nach dem üblichen smalltalk mit der hausdame (heute iris) ins untergeschoss zum umziehen und duschen. Auf den beiden geburtstagspartys im laufe der letzten woche hatte ich mich lange mit amira:love: http://www.samya.de/gallery/index.php?gid=461 unterhalten.:knuddel:

    Amira:spin: ist eine 26jährige deutsche mit langen dunklen haaren, die sie meistens als pferdeschwanz trägt, relativ gross (ca 1,70 ohne heels), sehr schlank und zierlich, aber d-cups. Im samya gehört sie eher zu den etwas unauffälligen mädels und erscheint meistens ziemlich spät im thekenbereich oder auf der terasse.:)

    Wir hatten am samstag schon so was wie nägel mit köpfen gemacht und uns praktisch für diese woche verabredet, wenn sich bei mir ein zeitfenster ergeben würde. dieses ergab sich dann überraschend bereits heute, morgens beim e-Mail check war eine terminverschiebung, die mir sehr recht kam, der grund mittags im samya anzurufen und der hausdame mitzuteilen, dass sie amira meine ankunft für den frühen nachmittag ankündigen sollte. das timing passte perfekt, fünf minuten nachdem ich auf der terasse saß, kam sie! sie hatte samyaüblich nur einen string an, obwohl am stattfindenden newsletterday (bitte die suchmaschine bemühen, oder ein blick auf die samba-hp, auf der man(n) sich für den monatlichen newsletter anmelden kann) den anwesenden mädels auch etwas mehr kleidung erlaubt ist. beim anblick der bikinibekleideten kolleginnen bot sie auch direkt an, das minikleid, das mir am Samstag so gut gefallen hatte, noch einmal anzuziehen. aber angesichts ihrer brüste verzichtete ich dankend.;)

    Bis zum eintreffen der kollegen, die aufgrund des NLD ab 17:00uhr eintrudelten setzten wir unser Gespräch der letzten male fort, ohne dass sie auf einen zimmergang drängte. Um 17:00 holte sie auf meinen wunsch einen zimmerschlüssel (mal wieder das afrika-zimmer mit den spiegeln an der decke und der riesenspielfläche! ). Immer noch kein druck von ihr “jetzt aber”, sondern erst ein längeres gespräch mit dem bekennenden “club-bigamisten”, dann gings irgendwann nach oben.:winkewinke:
    Kurzform: küssen, bj, alle drei stellungen ausnahmslos sehr gut bis allererste sahne, abschluss beim bj ins tütchen. fingern, lecken war möglich und genoss sie wirklich. wie vorher von ihr angekündigt gibt es amira pur, soll heissen kein gekünsteltes stöhnen, das was kommt ist absolut keine schauspielkunst. wer auf offenheit, natürlichkeit und gf6 steht, ist bei amira in allerbesten händen.:liebe:

    Das erwünschte über den berg schubsen klappte heute noch nicht, wird aber beim nächstenmal gelingen… womit der punkt wiederholungs- gefahr schon geklärt ist.;)

    Nach bezahlung am spind und getrenntem duschen verabredeten wir uns noch zum gemeinsamen essen und einem je passendem zeitfenster eventuell noch einem zweiten durchgang, was leider wegen zwischenzeitlich eingetroffenem stammkunden nach absprache zwischen uns vertagt wurde. Zum essen erschien sie aber noch im kurzen schwarzen minikleid, mit dem versprechen beim nächsten mal wieder etwas “mehr” zu tragen. lange wird’s nicht dauern, das nächste fenster ist schon verplant .:D

    Resumee, ein netter nachmittag/abend im samya, eine sehr liebenswerte, süsse amira:paar:, einige anwesende fks, die ich mich freute innerhalb weniger tage immer besser kennengelernt zu haben.
     
    lg
    IMMI:winkewinke:
     
    tim-tin, BaluKoeln, Pornozunge und 4 andere danken dafür.
  7. Tex Hex

    Tex Hex Zickenbändiger

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    471
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    Ruhrpott
    Warum habe ich eigentlich noch nix zu ihr geschrieben?! :confused:
    Schließlich war ich schon ungefähr 10 mal mit ihr auf dem Zimmer und davon war jedes einzelne Mal wirklich gut und eine Wiederholung wert.

    Egal, für ungefähr 4 Wochen hatte ich mein letztes "Date" mit ihr.

    Amira ist Vollprofi und schon seit 3 Jahren im Samya tätig, bietet allerdings - wie immi schon ganz richtig sagte - einen authentischen Service. Sie küsst ausgezeichnet und auch gerne, so zumindest mein Eindruck. Ihr FO gehört mit zum besten, was ich bislang im Samya erleben durfte: Technisch ausgezeichnet, dennoch gefühlvoll und vor allem stets gekonnt. :blasen:
    Lecken lässt sie sich bereitwillig und das macht auch Spaß, da sie sehr gepflegt ist.

    Auch das Ficken war stets eine Wonne, weil sie dank ihres schlanken Körperbaus sehr eng ist aber ordentlich Gas geben kann und schön mitgeht.
    Manchmal macht sie zwar einen leicht verträumten, ja fast schon abwesenden Eindruck, aber das täuscht. Auf dem Zimmer weiß sie genau was sie tut und das macht sie dann auch richtig gut.

    Bei ihr ist der Ausdruck "sichere Bank" keinesfalls aus der Luft gegriffen.
     
    tim-tin, nickme, ke-lao-si und 2 andere danken dafür.
  8. Logan

    Logan Schatzi

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    295
    Dankeschöns:
    2.458
    Amira

    Bei Amiras Titten (so E-Cups natur *lechz*) rutschte mir das Hirn sofort in die Hose, so das das Intro wieder recht kurz ausfiel. "Hallo ich bin Logan. Bischen laut hier... Zimmer?"
    Amira, Deutsch, 24 (ich hätte sie ein wenig älter geschätzt), dunkle glatte lange Haare und Mörderhupen.
    Auf dem Zimmer verschwand sie erstmal zum Frischmachen und ich befürchtete schon schlimmstes Zeitschinden... die Sorge war aber unbegründet. Ich wollte den Bodenkampf gleich ganz anders angehen und küsste die gute erstmal nieder und mich in Rückenlage erst einmal runter Richtung Titten und anschließend Richtung Bermudadreieck. Die Dame hat ein ausgesprochen gepflegtes Fötzchen, schmeckt gut, riecht gut... alles gut. Ich verlor mich ein bischen zwischen ihren Schenkeln und merkte schnell, dass das Eis gebrochen war. Was folgte war eine schöne Französisch-Revange mit kleiner Tittenfickeinlage....und so eine Frau muß man einfach Reiten lassen um beide Hände Frei zu haben Nach einem längeren Ausritt auf klein Logan mußte ich kapitulieren und gab meine zweite Portion des Abends ab.
    Alles in allem: ein sportlicher Fick mit sympathie und Mördergranatenmäßiggeilen Brüsten, Hupen, Titten.
    Fazit Amira: da ist noch mehr drin.... Nachtest erforderlich.
     
    Ulrich, immi, Tomto und eine weitere Person dankt dafür.
  9. Caracol

    Caracol Naturtittenliebhaber

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    544
    Dankeschöns:
    2.990
    #9 Caracol, 29. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2011
    Hier mal meine Erfahrungen mit Amira letzte Woche. Nachdem ich bereits einen sehr guten Fick hinter mich hatte war ich auf der Suche nach einer weiteren deutschen bzw. nordeuropäischen Dame. Amira die eigentlich immer da ist aber nie von mir gebucht wurde. Diesmal war es soweit und wir kamen zusammen. Sie ist recht unkompliziert und schien sich zu freuen, dass ich sie ansprach. Außer einem dezenten Lächeln gibt es sonst ihrerseits keinerlei Animierung zu Gästen.
    So sind wir dann zur 1. Etage gewandert. Dann war ich ein wenig überrascht, als sie über irgendwelchen Nonsens( schlecht sitzende Schuhe, defektes Türschloss usw.) zu quasseln begann. Und auch der Frischmachengang dauerte recht lang. Im nachhinein denke ich, dass sie mich in den gut 5 Minuten schlichtweg verarscht hat, da die Zeit unentgeltlich nachgeholt wurde.
    Die Nummer begann dann mit sehr intensiven Zungenküssen die kaum besser sein könnten. Blasen sehr gut, wobei sie ihre Zunge so mit einsetzt, dass ich sie bremsen musste. Eine Schlittenfahrt fand leider nicht statt. Fingern war kein Problem. Dafür gab es natürlich einen richtigen Tittenfick. Dies macht ihr offenbar nichts aus, da sicher jeder das selbe möchte. Gefickt wurde dann auch durch alle Stellungen. Man merkt ihr die langjährige Erfahrung an. Da stimmt alles, ein Profi halt. Geiler Abschuss und faire Abrechnung.

    Gruß Caracol
     
    Zalando, Fleckchen, immi und 2 andere danken dafür.
  10. Knallebumm

    Knallebumm Guest

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    66
    Dankeschöns:
    92
    Ort:
    Domnähe
    ist sie eigentlich noch im Samya? der letzte Bericht ist ja schon ein Jahr her?!
     
    otto1 dankt dafür.
  11. otto1

    otto1 Stammschreiber

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    121
    Dankeschöns:
    354
    Ort:
    Tief im Süden
    JA

    baer hinter der Theke, bzw am Eingang beim Check-In,,,meiner Kenntnis nach keine 'Liebesdienste' mehr
     
  12. Knallebumm

    Knallebumm Guest

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    66
    Dankeschöns:
    92
    Ort:
    Domnähe

    Ach schade hätte sie gerne mal gebumst, ist schon ewig her das ich im Samya war, bin damals nicht dazu gekommen.

    Danke dir für die Info
     
  13. paul-kuhn

    paul-kuhn Guest

    wie sagt man so schön? :

    der frühe vogel fängt den wurm :D:p;)