Pussy Bukakke - oder wie ich ein BangBrother wurde

Dieses Thema im Forum "Gangbang" wurde erstellt von Leonidas7710, 11. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leonidas7710

    Leonidas7710 Gesperrt

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Dankeschöns:
    73
    wir schreiben den 02.10.2009 und ich stehe fest entschlossen vor den Toren wo gleich "schmutzige Dinge" laufen.
    Diese feste Entschlossenheit besaß ich für Events dieser Art nicht immer. Gangbang, Bukakke und tabuloser Beischlaf waren lange nichts für mich.
    Angestachelt durch meinen mitreisenden FK Flymind entschied ich mich bereits vor 2-3 Monaten erstmals auch diesen Teil sexueller Erfahrungen zu sammeln.
    Nahezu alles hab ich durch und taste mich Schritt für Schritt zum nächsten Level.

    Ich treffe vor der Tür meinen jungen Mentor und nach Klingeln, nettem Begrüßen im hektischen Gewusel, geleisteter Unterschrift unter den Darstellervertrag, erfahre ich, dass es leider keine Umkleide und keine Spinds gibt.Nackig wird sich auf dem Flur gemacht, die Wertsachen sollte man leiber daheim gelassen haben, gebe ich aber ohne jegliche Notiz, die mich als Besitzer ausmachen würden, bei 2 netten "Organisatoren" ab, denen viele von uns nicht bei Nacht begegnen möchten. Irgendwie stört mich hier was...Was könnte es sein? *grübel* Die Unsicherheit ob der Sicherheit meines Hab und Guts? Die Tatsache, dass ich bereits jetzt meinem Eintritssalär von 89€ nachweine? Dem mumigen Gefühl über das was mich da gleich erwarten wird und dem Überraschungseffekt wie die Frauen aussehen, die ich gleich doch filmreif und pornolike vernaschen soll, denn Bilder gabs im Netz nur ohne Gesicht. Naja dieses Grübeln, dieses ständige Grübeln soll mich noch den ganzen Abend begleiten, wie eine nervende Fruchtfliege.

    Ich schalte erst einmal jegliches Schamgefühl, jegliches moralisches Bedenken per Knopfdruck aus und begebe ich mich in das "Wohnzimmer", wo viele bekannte Gangbanggrößen gerade ihr Stelldichein geben. Zwischem diesem Menscheneintopf, und dem Geruch von Schweiß, Sockensmell und Prosecco, den sich die Damen reinpfeiffen, entdecke ich die 3 Damen des Abends und denke alsgleich daran, mir noch so ne zweite Blaue einzuwerfen, ob der Angst, dass diese Hausfrauen bei mir nicht den nötigen Reiz auslösen...aber naja, nein, so schlimm ist es nicht:

    Die Queens of Banging

    Sexy Susi - tingelt durch ganz Deutschland, und nimmt nach persönlichem Gefühl an jeder Gangbang teil, hat aber zumindestens den Pornolook, etwas verbraucht, bekannt aber durch vollen Einsatz, Geilheit und Dirty Talk - Animiere, besticht durch zwei dicke neue Argumente

    Sexluder Melanie - laut Ansage vom "Chef" noch ganz neu dabei, und soll langsam "eingeführt" werden, ach so ist das..., meiner Meinung nach Anfang - Mitte 30, blond, zierlich, sehr nett und kommunikativ und mein persönlicher "Favorite" an diesem Abend

    Dritte Dame ist eine vollschlanke Dame, Anfang 20, die durch wirkliche Naturgeilheit positiv in Erscheinung tritt, aber irgendwie den ganzen Abend nicht von mir näher angetestet wird und zwar aus zwei Gründen: 1. das Anblasen war sehr schmerzhaft durch derben Zahneinsatz, wobei die Position auch über Kopf sicherlich für sie nicht einfach war und 2. lief ihr so ein okkafarbenes Sößchen den Popo lang und führte bei mir nicht zu Jubeln in dem Teil des Gehirns der für Sex zuständig ist.( schaut nochmal auf meinen ersten Satz....."wo gleich schmitzige Dinge laufen" -> kriegt da direkt eine andere Bedeutung)
    Ich nenne sie immer weiteren Verlauf einfach mal "Dörte".ok?gut...

    Wo bin ich eigentlich?

    In einem Sexclub in Essen namens "Paloma" (heute:paloma blanka hihi), Westendhof 11, mittig in einem Industriegebiet gelegen (wie ich eigentlich nahezu jeder Club,oder?? ).
    3 Etagen, im Keller so ne Art Gummiwhirlpool und SM-Room,Erdgeschoß mit "Wohnzimmer" und "Hauptactionraum", und ein Treppchen höher ein weiter Popp-Raum, sowie Baderäumlichkeit und "Securityzimmer".(wo ganz sicher mein Geld sicher lag).

    Sonst noch was, bevors um's poppen geht?

    Ach ja, hab da noch was: 2 weitere Damen:
    - die eine diente der Organisation des Events und kam mir irgendwie bekannt vor (aus dem Acapulco, da war sie weniger wegen der Organisation :peinlich:)
    - und der kleine "Star" des Abends mit eben solchen Starallüren, turnte durch alle Räume, sah supergeil aus, Marke Optikschüßchen, mit immer den gleichen Spruch egal ob sie gefragt wurde oder auch nicht "ich strippe nur, finde das aber total geil" und nahm wieder ein Schlückchen Sekt....irgendwie erinnerte sie mich an "Naddel" aus dem Dieter Bohlen Film ....na wer kennt den?;)

    -> in eine der Pausen gabs ne kurze Show-strip-lesbo-einlage der beiden, begeistert und begafft gefeiert durch die Männerschar.Aber irgendwie war das so selbstbeweihräuchernd und scheinheilig wie der Rest des Events. Die eine zog sich gar nicht aus (natürlich die gutaussehende) und die "scharfe Sahneeinlage" war eher ein "Sahneintermezzo". Na jö, egal.

    So jetzt gehts ums Poppen:

    Beginn sollte 20 Uhr sein, wirklich los ging es aber erst um 21Uhr.Besserwissende mögen mich verbessern. Ich möchte diesen Teil das "Kamerainferno" nennen, da die Kameras ganz klar im Vordergrund standen, teilweise sogar im Weg. 2 "Securitys" mit Filmkamera + 2 professionelle Fotografen und ein Semipro.
    Genau wissend, dass am Anfang solcher Events die Ellenbogengesellschaft Vorrang hat, setzte ich mich gemütlich und folgte dem Treiben. Die Mädels in Reih und am Glied unzähliger um sie stehender Männer. Geblasen, gespritzt, Nächster.Doch das hatte was für den obsessiven Gangbangfreund, der nicht auf die Weichduscherevents steht. Einige machten Platz für Nachrücker und stellte sich direkt wieder an.:wixi:

    Langsam aber sicher setzte meine Vernunft aus und der kleine Freund streckte sich freudig in die Höhe, und wieder mit einer Wünschelrute erspähte ich den Weg zum feuchten Nass. Tja liebe Jungs, so ist das halt beim Gangbang hier: heisst ja Pussy-Bukakke und bedeutet nicht anderes als "Schlammschieben". Musste schon mögen...oder zumindestens dulden.Erfreulicherweise, dickes Lob an euch, gab es keine Leck-Hecht-Springer, die bei jedem Abspritzer direkt per Salto Mortale Zunge voraus in die Suppe des Vorstechers hechten...

    Ach Göttche, jetzt habs ich das mit der Moralapostelei vergessen: Jungs, halbgas, es wurde vor Ort ein Test durchgeführt durch einen anwesenden Mediziner. Man konnte aber auch, wie z.B. ich, einen max.2 Wochen alten Test mitbringen. Pussy Bukakke ok, aber doch zumindestens mit einem Grundgefühl der Sicherheit.

    Zurück zum Gewusel, ich gewinne an Metern und sehe die süße Melanie in Action, gerade als ich Andocken will, ändert sie die Position,Pech gehabt. Ich rücke weiter nach rechts und sehe meinen Kollegen bei einer wahren Meisterleistung wie er Dörte nach besten Pornimanieren vernascht. Tiefes blasen, angestachelt durch ein "komm fick mich....wo spritzt du mir hin, du sau?" locht er ein und nagelt mit der Zuverlässigkeit eines Benz-Motors und mit einer unglaublichen Ausdauer und gleichmäßigen Taktung, Lochwechsel, alles kein Problem.Respekt.:poppen:
    Wie das Gro der Männer stehe ich selbst handanlegend noch im Schatten dieser Vorstellung.Komme dann dran und breche wegen oben genannter Gründe bei Dörte ab, bringe den besten Freund wieder auf Vordermann und endlich gelange ich zu Melanie. Auf Grund einer ungünstigen Position wechseln wir den Platz und haben ganz viel Freiheit für uns. Und jetzt geht sie steil "fick mich...ach super....geil dein dickes Ding....wo ist dein Kumpel? der soll als Nächstes...." Ich schaue neben mich, sehe Susi wie sie gerade im Doggy heftigst penetriert wird und 2 Abschüße direkt ins Gesicht und ins Haar kriegt. Das alles ist auch für mich zu heftig und mein kleiner Freund übergibt sich bereits nach 2-3 Minuten in Melanie. Aber so muss das sein, das ist Gangbang. Ich kriege noch einen innigen Kuss und ein "bitte nachher nochmal".:cool:

    Der Kollege wartet und mich weichen Knieen gehts unter die Dusche.Dann Wässerchen und Runde Eins ist nach ca. 45Minuten beendet.Leider....irgendwie zu schnell.

    Runde Zwei beginnt gegen halb Elf und hat irgendwie weniger Struktur.Überall ein bisschen, denn nun ist die Menschenschaar verteilt.Jetzt heissts entscheiden. Melanie ist oben und ich will nochmal zu ihr, wie 2/3 der anderen Männer auch.Ich komme auch nochmal kurz ran. Aber Melanie bricht nach etwa 25Minuten ab.Mittlerweile ist Susi im gleichen Raum und wird heftigst durchgekolbt. Von vorn, von hinten, auf ihr und unter ihr.
    Und nun eigentlich irgendwie das geilste Kopfkino für mich: die scharfe dunkelhaarige Stripmaus kommt rein und sieht uns beim Poppen zu. Alle ficken Susi, aber jeder schaut zu ihr, im Kopf wird sie gerade von allen vernascht, sie trägt nur Dessous. Auch ich widme meine Blicke bei meinem Einsatz ihr und sie quittiert dies mit einem Lächeln und erwiedert meine Blicke. Echt geil. Aber auch hier eine kleine Überraschung entgegen der Aussagen endet der Gangbang irgendwie abrupt um kurz vor 24Uhr.(eigentlich sollte es um 1Uhr enden)

    Und das ist bei allem erlebten Positiven auch mein größter Kritikpunkt: Irgendwie wars für mich zu wenig Zeit bei der überwältigenden Maße an Männer. Unerfahrene Gangbangler kommen hier maximal 1 Mal an die Reihe und dann passt der Eintritt nicht mehr, zudem die Veranstalter mit der Veräußerung der Filme noch dazu verdienen. Irgendwie wirkte für mich alles zu geldgeil und abgezockt. Der Spaß der Gäste stand nicht im Fokus. Auffallend war auch, dass Melanie genau da aufhörte, als die Kameras ausgemacht wurden.:confused:

    Irgendwie angefressen ziehe ich mich wieder an, sehe noch zwei weitere junge Banger, die sich über das Gleiche aufregen, erhalte aber entgegen meiner Befürchtung meine Wertsachen in Gänze zurück.

    Fazit:

    Poppaction: 2+
    das Drumherum: 5
    bleibt ne 3 und daher auch evtl. eine gewisse Wiederholungsgefahr

    Positives: Beim Verabschieden kriege ich noch einen ehrenvollen Blick meines ganbangerfahrenen Mitstreiters und scheine daher "officially Gangbang-proofed" zu sein oder alternativ " officially BangBrother-pimped"
     
  2. AOfistmaster

    AOfistmaster no fakes - no lies !!!

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    53
    Dankeschöns:
    70
    .... großes chapeau von einem kenner der schmeckleckerörtchen...

    mehr solche berichte und das forum wird ne sensation...


    leonidas - die belgischen pralinen gefüllt mit spermasaft
     
  3. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    So geil und authentisch geschrieben, dass ich noch nicht mal scharf darauf bin, den bei der Aktion entstandenen Film zu Gesicht zu kriegen...ähem...oder gibts den vielleicht doch schon irgendwo zu sehen? :peinlich:

    :winkewinke:
     
  4. flymind

    flymind *BOSCH*

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.189
    Ort:
    NRW
    Astreiner Bericht Bruder..! Ehrenvoll nehme ich deinen Erwähnungsstatus entgegen und klopf mir mal selbst auf die Schulter :D .. Hamm wa jut gemacht :wixi: ....
    Klasse Einstand, weiter so..!
     
  5. Leonidas7710

    Leonidas7710 Gesperrt

    Registriert seit:
    6. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Dankeschöns:
    73
    Al, ich hoffe du erkennst mich in dem Gewühl am Schniedel wieder, da ich mein Haupt unter einer formschönen Sturmhaube versteckt habe.:p

    www.pussy-bukkake.de

    Videos werden hier online gestellt, aber laut Betreiber erst in ca. 2 Monaten.

    Die HP gibt mir weitere Erkenntnis:

    "Dörte" hiess Jessy und die mir bekannte "Organisatorin" heisst Jasmin und macht am 14.11. auch selbst beim GB mit.
    Naja die andere sieht leider nur gut aus und "strippt" ja auch nur.:)
     
  6. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Eigentlich schreit der Bericht danach, DORT ein Forentreff auszurichten.:cool:
     
    wildthing dankt dafür.
  7. flymind

    flymind *BOSCH*

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    406
    Dankeschöns:
    1.189
    Ort:
    NRW
    Ja ne is klar :D
     
  8. Harald

    Harald Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    1
    Ort:
    Duisburg
    Geiles Banging!!!

    Nun ich war auch schon 2 mal bei denen auf der Party ( 15.05.09/02.10.09)und ich muss sagen, daß ich bis jetzt ganz zufrieden war. Klar hier und da mangelte es etwas am Management, aber man darf auch nicht vergessen, dass es ja um die Popperei geht und weniger um das drumherum. Die Veranstalter empfinde ich als sehr nett und auch die Mädels waren bisher immer gut zu vögeln.
    Deinen Bericht finde ich sehr aussagekräftig dennoch sollte man ja wohl bedenken, dass ein Neuling die Dinge immer etwas anders betrachtet als jemand der das über Jahre macht.
    Manchmal verstehe ich nicht wie jemand an solchen Events teilnimmt und danach sich über die Damen beschwert, das jetzt alles zu zitieren habe ich einfach nicht die Zeit oder Lust zu.
    Für meinen Teil jedenfalls fand ich die Party sehr interessant, da ich für mich wieder einmal ein paar Spermageile Fotos machen konnte und mir die 3 Mädels meinen John richtig leer gesaugt haben.
    Die Strippeinlage war ein netter Nebeneffekt, war aber nicht wirklich gut durchdacht. Mit einer Stripperin die nicht strippt und Jasmin die eher beim poppen bleiben sollte, denn darin ist sie laut meiner Erfahrung gut. Egal wo man(n) hingeht es gibt immer gutes und schlechtes. Zeige mir eine Party, Club etc wo alles megageil abläuft. Dann bin ich dabei.

    Fazit:

    Poppaction: 1-
    das Drumherum: 3
    Durchschnitt: 2 Wiederholungstäter

    Sexy Susi: 1
    Jessy: 3 +
    Melanie: 2

    Durchschnitt: 2 Gut zu Ficken und für jeden etwas dabei.
     
    flymind dankt dafür.
  9. XL_6

    XL_6 Anbieter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Dankeschöns:
    0
    das Konzept haben die sich beim Spermastudio abgeguckt, wo Gangbangs bereits seit einigen Jahren stattfinden
    auf der HP gibts bereits jede menge Gangbangfilme und Fotos der letzten 4 jahre dort in der Mediathek

    war einige male dort - wer auf Gangbang steht wird in einer echt angenehmen Atmosphäre gut auf seine Kosten kommen

    auf www.spermastudio.de stehen immer die aktuellen Termine :cool:
     
  10. wildthing

    wildthing Stammschreiber

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    490
    Dankeschöns:
    270
    Geiler Bericht!

    Da mir dein "Mitstreiter" persönlich bekannt ist, kann ich bestätigen, dass deine Qualifikationen offiziell anerkannt sind.


    wildthing :D
     
  11. Harald

    Harald Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    2
    Dankeschöns:
    1
    Ort:
    Duisburg
    Kopie ????

    Hallo XL 6,

    was für eine schleich werbung für spermastudio die müssen es ja nötig haben !!!!
    Ich kenne euch auch alle den Ralf, Jörg und den Roman wahr schon auf Event von euch allen.:cool:
    Den Roman habe ich auf seinen Events kennengelernt ist im gegen andere veranstalter nett und korrekt . Habe dies bezüglich mal den Roman gefragt was wirklich an dieser Behauptung ist das er eine Kopie von Spermastudio ist. Roman hat mir mal die ganze geschichte mal erzählt wie es wirklich wahr.Der Ralf ist einer der beiden Veranstalter von Spermastudio er hat die erste Seite von pussy bukkake entworfen ( Lyout, Design auch das bild von der geilen Frau logo) sogar einige texte hat er von seiner seite mit übernommen. Dafür hat er gutes Geld (Internet Seite) bekommen sogar die vermietung des Studios geld bekommen. Ich frage mich wenn das eine Kopie von Spermastudio ist warum hat er dann die Seite für Roman fertig gestellt. Hätte von anfang an sagen können NEIN wahren doch beide Informiert (ralf & jörg) das pussy bukkake startet. Typisch erst geld verdienen und dann auch noch erzählen es sei eine Kopie was für ein Witz. Vielleicht haben beide gedacht das der Roman nicht schafft und nach 2 Monaten die Seite zu macht. Im gegenteil der Roman kommt aus den Rotlicht macht seine Arbeit verdammt gut. Wahr schon 4 mal bei Roman (Events) und kann nur sagen supper stimmung ist immer ein geiler Abend geile Girls. Es passt alles von der Theken bedinnung bis zum Buffet. Aus diesen Grund hat Roman die neue Internet präsent gestartet sieht gut aus http://www.pussy-bukkake.com . Gefällt mir gut besser als die Seite vorher. Ich denke da spricht der neid von einigen Veranstaltern also ich habe von Roman noch nie gehört das er über SPERMASTUDIO spricht oder über jemand anderen. Also Ralf und Jörg lasst es doch sein waarum erzählt ihr den so ein scheiß es ist ne Kopie von euch tzz tzz verstehe es nicht. :confused:
    Jeder der bei euch beiden Veranstaltern wahr kann seine eigene meinung machen.
    Also ich denke jetzt sind viele Gangbang Leute informiert über das wirklich geschen ist.
    In diesem sinne wünsche ich allen frohe Weihnachten und guten rutsch ins neue Jahr.
    Wir wollen nur einfach f*cken :poppen: gehen und Party machen und nicht dauernd hören die machen uns nach. Mann wie sind doch nicht im Sandkasten oder ???
     
  12. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    2.351
    Dankeschöns:
    4.223
    Au weia,

    Vielleicht unternimmt einer der Kollegen Ralf, Roman, Jörg oder Harald den Versuch, die Nicks in diesem Thema der richtigen Domain zuzuordnen.

    Als Belohnung gibts dann eine PN vom Illu, in der den Betreibern erklärt wird, wie man seinen Laden in einem Forum präsentieren kann, ohne dass sich die Leser verarscht vorkommen.

    Bis dahin bleibt dieser.....

    [​IMG]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.