Prime: Tina, 28, Rumänien

Dieses Thema im Forum "FKK Prime, Velbert" wurde erstellt von Acapulco, 31. Oktober 2009.

  1. Acapulco

    Acapulco Anbieter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    134
    Dankeschöns:
    26
    Tina

    28 Jahre
    Herkunftsland Rumänien
    KF 36
    BH 75 A
    Größe 162 cm
    braune Augen


    Bilder von Tina:
     

    Anhänge:

    • tina1.jpg
      tina1.jpg
      Dateigröße:
      67,5 KB
      Aufrufe:
      5.309
    • tina2.jpg
      tina2.jpg
      Dateigröße:
      73,5 KB
      Aufrufe:
      5.216
    • tina3.jpg
      tina3.jpg
      Dateigröße:
      56,4 KB
      Aufrufe:
      5.216
    • tina4.jpg
      tina4.jpg
      Dateigröße:
      66,3 KB
      Aufrufe:
      5.249
  2. mahol

    mahol Virtuose der Liebe

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    769
    Dankeschöns:
    2.184
    Ort:
    der lange Fluss des ... der Liebe
    Süss, wie der Wein "schwarze Mädchentraube"

    Auszug aus einem meiner Berichte: ...

    Da sah ich Sie: Tina - die schwarze Mädchentraube (rumänischer Wein)

    Nahe der Bar auf dem Sofa. Schwarze, leicht gewellte, lange Haare, rote Lack-Highheels, schöne schwarze Dessous, schön geschminkt und Brille wie ich auf. Dazu Ihre lüstern leicht gelangweilten Blicke. Ich nahm erst mal auf dem Sofa daneben Platz. Sie zog die Beine etwas an sich. Überlagerte Eins über das Andere leicht auf dem Sofa, so dass man Ihre herrliche weisse Po-Rundungen sehen konnte. Das wars, schwupps sass ich neben Ihr.

    Dann gabs erst mal eine Sprachhürde: sie schien nicht gut oder kaum Deutsch zu können. Ich bot Englisch, Französisch, Italienisch und Schwiizerdütsch an. Letzteres quittierte Sie mit einem symphatischen Lachen. Sie ist so der Typ lüsterne Sekretärin oder besser Studentin. Ihr dunklen Schwarze Mädchentraube Augen, mit ihrem Lächeln lassen mich sicher sein am Tagesziel angekommen zu sein. Dann entdecken wir dass sie Rumänin ist. Also meine Viertel bis halbe Rumänisch Kenntnisse ausgepackt und drauf los gelabert. Wir lachten und hatten viel Spaß bis ich so geil war mit Ihr aufs Zimmer zu gehen.

    Ein Liebestraum auf dem Zimmer

    Tina
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    • Rumänin, Anfang Zwanziger geschätzt, tatsächlich 28
    • Ca. 162 cm gross, schlank aber mit weiblichen Rundungen
    • Schwarze, längere, leicht gewellte Haare
    • 75A-Cups
    • Intimbereich: rasiert
    Typ:

    Eine Frau die Liebeskunst beherrscht. Sie bringt auch Geduld mit und freut sich wenn sie sieht wie Mann geil wird. Es wirkt echt und hat echten Illusionsfaktor. Trotz Ihrer ruhigen Art, wirkt sie leidenschaftlich auf eine sanft und unendlich erotische Art und Weise auf mich.

    ---------------------------------------------------------------------

    Im Bett

    Das Erlebnis war sehr intim und persönich deshalb hier in Stichworten:

    • Küssen wurde gepaart mit Knutschen und Tango der Zungen. Was man oder ich gerade wollte.
    • FO war auch perfekt, zärtlich und gefühlvoll verabreicht.
    • Muschilecken schien sie sichtlich zu erregen und sie wurde sehr feucht.
    • Missio war einfach nur geil und wurde ausgiebig genossen
    • Ebenso Doggy
    • Abschliessendes FO/HE/Knutschen was zum Entsaften im hohen Bogen führte, war von einer absoluten Superlative wie man es wirklich nur als GF6 bezeichnen kann. Dieses Qualitätssiegel vergebe ich nicht mehr oft!

    Fazit:

    Ich gebe Sie nicht gern her! Behandelt Sie lieb! Jederzeit, möglichst bald wieder!
     
    Gordon666 dankt dafür.
  3. jb48

    jb48 Stammschreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    435
    Dankeschöns:
    1.492
    Tina sieht optisch gut aus, und auch auf Empfehlung eines Forumkollegen, habe ich mich für Tina entschieden. Leider spricht sie so gut wie kein Deutsch, aber Englisch ging ganz gut. Sie kann noch weitere Sprachen, die für mich aber nicht in Frage gekommen sind.

    Schon auf dem Sofa fragte sie mich, ob ich gerne küsse, was ich natürlich sofort mit JA beantwortet habe. Nach etwas Smalltalk sind wir dann auf eines der Zimmer. Nachdem wir mit ZK und etwas Streicheleinheiten angefangen sind, gingen wir über zu FO und später dann zu GV in verschiedenen Stellungen. Insgesamt war ich gut zufrieden nach dem Sex und auch eine nette abschließende Unterhaltung gab es noch.

    FO gut, incl. EL
    ZK gut
    GV gut
    insgesamt eine schöne GF6 Nummer.
    Wiederholungsgefahr 100 %
     
    Honeyslab dankt dafür.
  4. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    2.350
    Dankeschöns:
    4.222
    Neue Bilder von Tina::


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Tina

    Da Tina mir in den letzten Wochen sehr positiv aufgefallen ist, war am letzten Freitag auch einen gemeinsamen Zimmergang auf dem Plan. :D Obwohl Tina wie oben schon beschrieben kaum Deutsch, aber sehr gutes Englisch spricht, war ich sehr begeistert, was Tina´s Service angeht. Echter GF6, wobei Tina auch ihren Spass hatte. Von meiner Seite aus kann ich die Halbrumänin/ Halbgriechin jede Zeit weiterempfehlen. 100% Wiederholung!!!
     
    Bokkerijder dankt dafür.
  6. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Eine neue Stammfrau ist geboren!

    Vor wenigen Tagen habe ich Tina zu einen Nachtest eingeladen und an diesen gleichen Abend nochmal gebucht! :D Sie hat sich auch erheblich gesteigert zu meiner Erstbuchung. Tina´s Service stufe ich jetzt definitv als persönliches Highlight ein und würde sie auch jederzeit weiterempfehlen, denn Tina hat auch auf jeden Fall aus meiner Sicht ein sicheres Stammfraupotizental! ;)
     
    leonardo und Rivera danken dafür.
  7. buman

    buman Freier Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    106
    Dankeschöns:
    194
    Ort:
    Im finsteren Tal
    Auch ich habe mich letzten Sonntag wieder einmal nach längere Zeit von Tina hinreissen lassen. Ich kannte sie schon von früher und sie war schon immer eine meiner Favoritinnen, nicht zuletzt wegen Ihrer herzlichen Art und ihrer angeborenen Leidenschaft. Besonders scharf finde ich, wenn sie Ihre Brille trägt: Designerteil typ Chefsekretärin. Trotz mangelnder Deutschkenntnisse , sie spricht Englisch und Italienisch, war die Kommunikation nie ein Problem. Jaja, die Sprache der Liebe.
    GF6 vom Feinsten
    Zeug zur Stammfrau
    Wh.F: 100%+++
     
    leonardo dankt dafür.
  8. Kiele

    Kiele Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    438
    Dankeschöns:
    660
    Tina Roemeense

    Haarkleur/-lengte : ZWART ,KRULLEND HALFLANG
    Lengte dame : 1.65
    Postuur/Cupmaat :STEVIG, A-B CUP
    Nationaliteit/Taal : ROEMEENS-ENGELS
    Leeftijd : 28 JAAR
    Tatoeages/Piercings :NIET GEZIEN
    Service: UITSTEKEND
    Voordelen: ALLEMAAL
    Nadelen:GEEN
    Tijdsduur :1 UUR
    Prijs :VERGETEN


    'S avonds om 8 uur kreeg ik een telefoontje van een vriend en die wilde eens naar ACAPULCO
    Hij vroeg of ik meeging,dat was niet tegen dovemans oren gezegd en schreeuwde het woord ja er meteen hard uit
    Vlug mezelf omgekleed en bij het aantrekken van de schoenen stond hij voor de deur.
    De auto ingedoken,niet de kielemobiel,maar een zeer snelle golf
    Natuurlijk moest kiele achter het stuur zitten want die weet de weg naar aca met de ogen dicht te vinden.
    Mocht de ogen niet dicht houden van mijn vriend maar moest op de weg letten, daar gingen de twee naar de a3 met een rustig gangetje.
    Eenmaal op de a3 begon de wagen steeds harder te rijden,aan de linkerkant zonder tegenliggers, dat dachten we.
    Een grote vergissing was dat, er reden allemaal nederlandse auto's ook richting aca en dat gaat altijd met ergenis omdat ze netzo denken als ik en maar links blijven rijden.
    Af en toe kon ik dat gaspedaal toch flink intrappen daardoor waren we om ongeveer halftien bij aca
    De entree betaald ,was maar 25 euro per persoon en geen 50 zoals bij happy of de andere clubs een meevaller
    Snel omkleden en op zoek naar SHERRY die afgelopen middag zou beginnen,wat een ramp voor mij ze was er niet
    Dan maar een andere dame opgezocht,ja hier moet je ze zelf zoeken ,kon geen lievelingetjes van mij ontdekken
    Nu maar hopen dat het wel goed gaat op de kamer met een nieuwe dame.
    Ze zag er leuk uit ,sprak geen duits kwam uit roemenie en ze kon engels praten en verstaan,dat ging ons aardig goed af
    Zij heette TINA en ik stelde me voor als kiele ,de man van 32 jaar ,het is toch lullig wanneer een dame tegen je zegt dat ze 28 is dan kan ik moeilijk vertellen dat mijn leeftijd 44 is
    Vroeg haar heel beleefd of ze met me de kamer wilde delen zij de rechterkant en ik de linkerkant.
    Nee dat wilde ze niet het moest gewoon andersom zijn ben maar akkoord gegaan en daar lagen we dan op het bed.
    Het spel van geven en nemen was begonnen,ze kroop half op me met de tong uit de mond ,begon ze mijn gezicht te wassen .
    Toen naar beneden en maar likken aan die mooie borstkast en sabbelen aan mijn tieten.
    Wat schrok ik daarvan ,ben meteen op onderzoek uitgegaan en het bleek een echte dame te zijn,was geen man ,wat een opluchting, wij zitten toch altijd aan de tieten te sabbelen en te likken over haar buik en venusheuvel.
    Jaaaaaaaaaa daar waren mijn knikkers aan de beurt ,wat een lange halen werden daar beneden uitgedeeld.
    Volgens mij dacht ze dat het een ijshoorn met 2 pistache ballen was,zo lekker wild en heftig werden de pistache ballen gelikt.
    Vervolgens ging de ijsbeker bij haar de mond in en werd de eikel die eraan vast zit stevig afgekloven.
    Na een tijdje wilde de ijshoorn uit elkaar spatten maar dat wist ik net op tijd te voorkomen.
    Haar op de rug gelegd en die jeugdige kiele begon deze dame maar te verwennen met zijn likkende heerlijke fluweelzachte tong ,over haar tieten en eronder door zo naar beneden tot hij vast bleef zitten aan de kietelaar.
    Even de schaamlippen van elkaar getrokken,wat me deed denken aan een kaastostie, doch het smaakte ietsjes anders.
    WAUW wat een lekker kutje heeft deze TINA heerlijk aan dat zalige kutje liggen likken en zuigen .
    Dat gebeurde allemaal met de aanmoedigings kreten van de fee TINA
    He de rollen werden omgedraaid en ze begon pielemans flink op te hitsen met haar mond en tong totdat de grote explosie kwam en hij als een dooie lul op de zak in slaap viel.
    Alles netjes schoongemaakt nog eventjes gepraat dat dit allemaal kon gebeuren zonder dat onze moeders hier iets vanaf wisten
    Netjes betaald en afscheid genomen om haar straks weer in ACAPULCO te komen bezoeken.
    Dan wil pielemans het neuken eens bij haar uitproberen omdat het pijpen zoooooooo lekker was :winkewinke:
     
    Macchiato dankt dafür.
  9. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    WT mit Tina

    Auszug Berichtethema:

     
    ndhkig, Bärchen und Rivera danken dafür.
  10. Kiele

    Kiele Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    438
    Dankeschöns:
    660
    TINA

    Samstag Tina wieder getroffen und mit ihr auf zimmer gegangen:blasen:
    Wunderbar war es wieder mit TINA ,Sie hat ein gute blass-techniek und ein lekker kutje wo man von geniessen kann eine topper in aca.:winkewinke:
     
    ndhkig dankt dafür.
  11. mahol

    mahol Virtuose der Liebe

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    769
    Dankeschöns:
    2.184
    Ort:
    der lange Fluss des ... der Liebe
    Auszug aus dem Berichtethema:

    Auf dem Ölberg mit Tina

    ...
    ----------------------------------------------------------------------
    Kurzinfo:

    Entscheidung: die Qual der Wahl, mit den Worten des Kollegen im Hinterkopf

    In der 2. Nr. des Tages, entschied ich mich nachdem ich lange mit mir selber rang wieder für eine meiner Stammfrauen Tina. Sie nahm mir durch Ihr Erscheinen die Entscheidung quasi ab.

    Sofatherapie: Lachen, Berühren, Leidenschaft

    Das Gespräch auf dem Sofa war von Leidenschaft, viel Lachen und Berührungen begleitet. Vertrautheit durch längeres Kennen. Erinnerungen an eine Frau von früher werden bei mir immer wach wenn ich sie sehe.

    Im Zimmer: heftig wie eigentlich fast immer

    ------------------------------------------------------------------------
    PST: wie mit einer Stammfrau immer sehr vertraut.
    Körperkontakt: Hemmungslos, gemäss ihrer Natur und unserem
    Vertrautheitsfaktor. Keine Distanz. Durch die
    Ölparty: wurde der Kontakt stark intensiviert. Auch meine Hemmungen
    fielen dann sie eng zu umschlingen - eben wie im GF6!
    Küssen: Ja, aber eher ohne Schmusefaktor. Ist (im P6?) nicht Ihr Ding
    ZK: Ja, und nochmals ja. Hemmungslos und geil.
    FO: Immer gut: anblasen ja und dann gehts zur Sache. Ohne HE
    Lecken: Ja, genoss es sehr, nachdem sie warm wurde. Einen
    Orgasmus kann ich jedoch nicht eindeutig verifizieren.
    Fingern Nicht probiert (um ein stimmungskillendes Nein zu vermeiden)
    Eintütung: Schön geil unter Zuhilfenahme des Mundes
    Reiten: Fand nicht statt heute, zu lange geleckt :D
    Missio: Geil, mit sportlichen Qualitäten. Rhythmuswechsel erwünscht.
    Zwischensprints auch.
    Doggy: Sind wir nicht mehr dazu gekommen
    Post-FO: Schön, aber von mir unterbrochen, weil platt
    Post-Kuscheln: Kurz, aber schön
    AST: Keine Zeit mehr dafür, doch man redet mit Tina jederzeit gut.
    -----------------------------------------------------------------------
    Fazit Tina: Geile Nr., geiles Tempo, geile Hemmungslosigkeit, geile Frau - also Geilomat! Immer ein sicherer Wert. Ich habe noch nie Flops oder schlechte Laune bei Ihr erlebt. WF: immer wieder gern!
    -----------------------------------------------------------------------
    Emoinhalte: Gossip, Blabla, Infos für Info-Fetischisten

    ...

    Mit Tina flutscht es dann

    Die Rettung kam dann wie gesagt durch Tina. Wie immer kommt sie mit Schwung in den Raum und ist dann neben Anca zu finden, die seit einiger Zeit ihre beste Freundin zu sein scheint. Das Gespräch auf dem Sofa war durch viele Berührungen, Witze und Lachen begleitet. Wir kennen uns nun schon eine Weile und dadurch brauchen entgegen der ersten Begegnung des Tages kaum ein paar Sekunden um ganz vetraut zusammen zu sein.

    Im Zimmer, gab es heute eine kleine Überraschung: sie nahm ein Ölfläschen mit! Nicht etwa als Dressing für Salat! Ich kombinierte also im Kopf die Leidenschaft dieser Frau mit einer Art Öl-catch-Nr. der intensiveren Art. Genauso kam es dann auch: sie trug das Öl zuerst auf mich und anschliessend auf sich selbst auf. Eine Massage war dabei nicht unbedingt Ihr Ziel, obgleich sie eine kurze von mir bekam. Vielmehr war sie bald dabei Ihren öligen Körper über meinen in einer Body-to-body massage zu reiben. Was für ein Hochgenuss. Dabei erklärte sie mir noch wie gern sie in einer die Beziehung die Oberhand hat und "Boss" ist! Jawohl, gern Cheffe, wenns so weiter geht! :rolleyes: Ich sinnierte kurz darüber nach sie für Erholungspausen mit ins Büro zu nehmen ...

    Ich nutzte den geschaffenen Gleitfaktor anschliessend dazu, sie auch ausgiebig zu streicheln oder in "Tina-Qualität" ausgedrückt: zu kneten. Selten nehme ich es mir heraus eine Frau so nah zu sein, Ihren öligen Körper fest an meinen zu drücken, mich mit Ihr im Bett zu wälzen bis wir beide dabei auch schon nicht unerheblich am Schwitzen waren.

    Dementsprechend intensiv fühlte sich dann auch der anschliessende Sex an, nachdem jede Körperzelle wachgefickt war.

    Es ist schon immer faszinierend wie diese Frau den verwirrten Freier wieder auf Spur bringt. Beschwingt verliess ich jedenfalls nun das Aca nach einem weiteren gelungenen Tag!
     
    Honeyslab und carolusmagnus danken dafür.
  12. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Auszug Berichtethema:

     
    Montecino dankt dafür.
  13. fenster

    fenster Sauna-Fan

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    18
    Acapulco: Tina, 30. Schulnote: befriedigend

    Erscheinung / Auftreten:
    Tina ist permanent im oberen und unteren Bereich unterwegs und sucht sich neue Kunden. Doch meist holt sie sich die Kunden im Kino, wo sie dann schon sehr aktiv und schnell zur Sache geht. Auch auf den Sofas zumindest im oberen Bereich kann es mit ihr durchaus zu öffentlichen Aktionen wie ZK oder FO kommen. Sie versucht stets ihre weiblichen Reize einzusetzen, um neue Kunden anzusprechen. Doch scheint sie dieses Auftreten immer nur vor einem Zimmer zu haben. Nachdem das Zimmer gemacht wurde, wird dieser Kunde dann erst mal ignoriert. Man beobachtet bei Tina sehr starke Stimmungsschwankungen, so scheint sie doch sehr launisch zu sein und es sollte auf eine gute Laune geachtet werden, um keine Enttäuschung im Zimmer zu erleben. Tina ist eine Geschäftsfrau, die es versteht ihre Kunden um den Finger zu wickeln und an sich zu binden. Doch sollte man bedenken, dass sie eine sehr gute Schauspielerin ist und fast alles nur vortäuscht.

    Vor dem Zimmer:
    Bevorzugt spricht Tina Englisch, wobei sie durchaus auch verständlich in Deutsch sprechen kann. Jedoch versucht sie dies erst mal zu verbergen und setzt es nur bei Kunden ein, die absolut kein Englisch sprechen können oder wollen. Sobald man sich zu Tina setzt, erlebt man eine Illusion von einer aufgeschlossenen Frau, die gerne Sex hat und sich auf das gemeinsame Zimmer freut. Man kann sich wirklich sehr nett mit ihr unterhalten und Späßchen machen. Doch ist auffällig, dass Tina einem gerne nach dem Mund spricht. Ihr gefallen oft die gleichen Dinge wie dem Kunden usw. Bereits bei der Unterhaltung sind Annäherungsversuche problemlos möglich und werden angenommen, solange man sich im oberen Bereich aufhält. Im unteren Bereich ist Tina wiederrum zurückhaltender, fühlt sich beobachtet und lässt nicht mehr als Berührungen und Bussis zu.

    Im Zimmer:
    Tina ist durch und durch Geschäftsfrau und wickelt meist sehr viele Zimmer an einem Tag ab, dabei holt sie sich ihre neuen Kunden direkt und aktiv aus dem Kino heraus. Auf Aktionen im Kino mit Tina sollte man jedoch bewusst eingehen wollen, da hier auch öfter mal eine Schnellabfertigung durchgeführt wird. Wenn man mit ihr jedoch ins Zimmer geht, dann kommt man voll auf seine Kosten und erlebt eine schöne Nummer mit allen Standards. Es gibt schöne Zungenküsse, doch leider nicht sehr lange, dafür aber auch während des GV. Tina lässt sich ausgiebig lecken und auch das Fingern ist dabei kein Problem. Meist versucht Tina das ganze Geschehen zu steuern und bestimmte Dinge vorzugeben, so geht sie schnell zum FO über und geht auf Schnelligkeit. Das FO ist wirklich gut, jedoch ist die Ausführung zu schnell und ergebnisorientiert. Sobald Tina denkt es wäre so weit, kommen dann schon mal schöne Sätze wie: „I want feel you in me…“ usw. Leider merkt man deutlich, dass es dann nicht um ihre Geilheit, sondern eher um das schnelle Poppen und Abspritzen geht, um das Zimmer zu beenden. Sie lässt sich zwar bremsen und man kann genüsslich weitermachen mit ZK oder Lecken, doch schon bald versucht sie erneut auf GV überzugehen. Sobald man dann GV betreibt, merkt man wieder wie ergebnisorientiert Tina arbeitet. Denn sie versucht die Stellungen vorzugeben, bevorzugt reitet sie, wobei sie auch sehr schnelle auf und ab geht. Nach dem Abspritzen wird dann noch gründlich von ihr sauber gemacht und die Nummer ist gelaufen. Man sollte aber unbedingt auf die Uhrzeit achten, da hier sehr kundenunfreundlich abgerechnet wird und bei Überziehung von 30 Minuten auch schon mal die ganze Stunde berechnet wird. Im Großen und Ganzen ist Tina eine Geschäftsfrau, die möglichst viele Zimmer an einem Tag abwickeln will. Das merkt man schnell und so vergeht dann auch schon mal die Lust auf ein zweites Zimmer. Außerdem ist sie sehr launisch und man sollte vor einer Buchung ihre Laune begutachten. Im Zimmer selbst gibt es aber eine vernünftige Leistung mit allen Standards, so dass man alles bekommt, doch muss man damit umgehen können, dass es wirklich nur das schnelle Ficken ist und gut.

    Nach dem Zimmer:
    Leider ist man bei Tina nach dem Zimmer erst mal uninteressant und sie ignoriert einen völlig. Bis auf ein Lächeln, wenn überhaupt, passiert nicht mehr viel. Es sei denn, dass man bekanntlich mehrere Zimmer mit ihr an einem Tag bucht, dann schaut sie immer mal wieder hinterher und schmeißt nette Blicke zu. Böse Blicke gibt es dann auch schon mal, wenn sie sieht, das eine andere Dame gebucht wird.

    Schulnote / Wiederholungsfaktor:
    Tinas Leistung ist als befriedigend zu bezeichnen. Der Wiederholungsfaktor liegt bei 40 %.
     
    karelclosetrol, Honeyslab, Kiwi und 3 andere danken dafür.
  14. Herr Rossi

    Herr Rossi Stammschreiber

    Registriert seit:
    8. Oktober 2009
    Beiträge:
    176
    Dankeschöns:
    543
    Ort:
    Franken
    Tina ist prima!!!

    Tina, schon viel von Ihr gehört und gelesen, am Di. dann endlich nach 15 Monaten wieder einmal im ACA eingekehrt. Wir hatten im Sommer 09 schon ein kurzes Kennenlernen im Garten. Leider war damals kein tieferes Kennenlernen möglich. Doch am Dienstag war nicht viel los und die Damen hatten sich viel zu erzählen. Im Hauptraum sprach ich sie an, sogleich setzte sie sich zu mir. Nach etwas AST im Champanerzimmer eingekehrt. Was dann folgte war wirklich reinster GF6, es wurde geleckt :blasen: geküsst :poppen: und wieder von vorne. Zum Schluß waren wir sehr sehr durchgeschwitzt und die Dusche rief.


    Es wird sicherlich eine Wiederholung geben ich hoffe nicht erst wieder in 15 Monaten.
     
    Honeyslab und Tomto danken dafür.
  15. tonis

    tonis Stammschreiber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    414
    Dankeschöns:
    1.276
    Ort:
    Fernab
    #15 tonis, 19. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2011
    Tina

    Eindeutige Zustimmung für den GoE.
    Ich hatte heute mit Tina 2 hervorragende Zimmer, sie hat eine Ausstrahlung, die
    faszinierend ist. Sie war heute sehr gut drauf, ließ sich so richtig zum shakern und animieren anreizen, wobei sie voll mitzog, nicht nur das, sondern sie war fast so ein wenig ausgeflippt. Ich kann euch wirklich sagen, sie ist eine Topbraut. Im Zimmer passte einfach alles, angefangen mit tiefen ZK´s, blowjob bis zum fast DT, auch lässt sie sich gerne lecken, wobei sie gut abgeht.
    Ficken in den bekannten Stellungen. Man hat den Eindruck, jedenfalls ich, dass sie richtig Spaß am Sex hat. All ihre Bewegungen, einfach geil.

    Wiederholungsgefahr: äußerst hoch, Verzeihung GoE:duckweg:
    FO: sehr gut, ohne HE
    GV: diktiert gerne den Rhythmus, auch ok, wobei ich das zwischendurch auch mal geändert habe
    GV: Reinigung, machte sie sehr ordentlich (Görshi-like)
    anschließendes auskuscheln und ab zur Begleichung der Forderungen
    Illusion: perfekt
     
    Herr Rossi, Kiwi, vflpoppen und 4 andere danken dafür.
  16. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Kein Problem für mich, Nachbar! Außerdem habe ich seit kurzer Zeit eine zweite Ehefrau im Aca! :D
     
  17. tonis

    tonis Stammschreiber

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    414
    Dankeschöns:
    1.276
    Ort:
    Fernab
    #17 tonis, 11. September 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2011
    Ölparty mit Tina

    Am Samstag kam es zu einer Wiederholung mit Tina. Sie sieht einfach geil aus mit ihrer Sekretärinnenbrille. In der Couch mit ihr rumgeschäkert, sie hat es faustdick hinter den Ohren. Nach diesem Smalltalk begaben wir uns in eines der oberen Zimmer, der Name ist mir leider entfallen.
    Los gings mit tiefen, geilen Zk´s, zärtliches Streicheln usw.
    Zu meiner Überraschung öffnete Tina ihre Tasche und zog ein Ölfläschchen heraus, öffnete diese und ließ das Öl zunächst über ihren geilen Body laufen, natürlich hab ich es mir nicht nehmen lassen, das Öl auf ihrem Körper zu verteilen, anschließend beträufelte sie mich mit dem Öl und verteilte es auf meinem Körper. Es ging erstmal mit weiterem Geknutsche und Gefummle weiter. Herrlich, den flutschigen Körper von Tina jetzt abzugreifen und zu streicheln. Sie blies mir den Schwanz und leckte meine Eier, zwischendrin immer diese eindeutig zweideutigen Blicke..geil.
    Nun wollte ich sie verwöhnen, was sie auch geschehen ließ. Beim lecken ging sie sehr gut mit, wir wechselten kurz darauf in die 69, herrliches Blasen ohne HE.
    Dann begann Tina mit einer supergeilen Schlittenfahrt und wie das auf unseren öligen Körpern flutschte, Geilomat. Zwischendrin immer wieder schöne, tiefe Zk´s.
    Nun war ficken angesagt, Tina montierte sehr geschickt den Pirelli und ritt mich zunächst in verschiedenen Tempi, dabei immer wieder zu mir gebeugt und Zk´s eingefordert. Einfach klasse. Stellungswechsel in die Missio, wobei sie sehr gut mitging, Abschluß im Löffelchen. Ein wenig ausgekuschelt und eine herrliche, geile Stunde in Öl war beendet.

    Entschuldigung GoE, nun habe ich deine Clubehefrau schon wieder.........
     
  18. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Landgang im ACA

    Hallo Landratten

    letzte Woche habe ich mal wieder nach langer Zeit im ACA festgemacht und die zu entsorgende Einzellermannschaft zum Landgang losgelassen.

    Nach Entrichtung der Hafenliegegebühr beim der Hafenmeisterin (Marietta) die unverkennbaren ACAutensilien bekommen und die unter Deck verschwunden.

    Anschliessend folgte wiedermal das grosse Körper "REINSCHIFF" zur Wiederherstellung der Aussenhaut. Dann ab in die OPZ (Operationszentrale) um dort nach dem rechten zu sehen.

    Bei der anschliessenden Begutachtung der neuen Besatzungsmitglieder in der ACA Crew wurde mir recht schnell bewusst, das wir heute auf die "alte Garde" (Sorry) zurückgreifen würden.

    Schnell landete Nina in meinem Visier und ich liess Sie auch nicht mehr entkommen.

    Was nun folgte war das bisher beste Zimmer 2011 im ACA.

    PST: super nett und sehr unterhaltsam :winkewinke:
    Körperkontakt: immer vorhanden :rolleyes:
    Küssen: Ja, auch mit Schmusefaktor ;)
    ZK: Ja und geil.
    FO: sehr gut und variantenreich. Ohne HE:blasen:
    Lecken: Ja, genoss es sehr.:rolleyes:
    Fingern: ja, ich wusste manchmal nicht wieviele jetzt drin sind. :confused:
    Eintütung: zärtlich mit dem Mund :D
    GV: sehr gefühlvoll und guter Gegendruck

    **********************************************************
    ******************WV: WEIT ÜBER 100%***********************
    **********************************************************

    im Anschluss an dieses Zimmer wurde von jeglicher weiteren Buchung an diesem Tag abgesehen, da ich mir den Moment nicht vermiesen wollte.


    **********************************************************
    ******************DANKE TINA, bis zum nächsten MAL*************
    **********************************************************
     
    Kiwi, bermuda3, Tomto und 3 andere danken dafür.
  19. bermuda3

    bermuda3 Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    95
    Dankeschöns:
    174
    Du meinst sicherlich TINA, wie Du auch am Ende Deines Berichtes schreibst ;)
     
  20. Patrone

    Patrone Stammschreiber

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    1.543
    aus meinem bericht vom 12.10.2011

    https://www.freiercafe.net/beitrag/88600

    Als wir runter zum Wertfach sind, traf ich auf der Treppe eine freundlich lächelnde DL, gewandet wie eine Sekretärin. Wegen ihrer auffälligen Brille konnte ich sie leicht identifizieren. Nach einer Ruhephase bin ich dann hin zur ihr aufs Sofa.
    Die Süße stellte sich mir als

    Tina

    vor, aus Rumänien kommend. Alter würde ich auf Ende 20/Anfang 30 tippen. KF 38 bei ca. 170 cm Körperlänge, auch bei Tina ist alles fest und straff, insbesondere der Hintern. OW leicht hängend, A/B-Cup. Auffällig sind ihre schwarzen Korkenzieherlocken inkl. schwarzer Kunststoffbrille. Gesicht hübsch, wirkt etwas reifer.

    Anbandelung ähnlich Jana. Tina kommt sympathisch rüber, Konversation überwiegend auf Englisch. Im Zimmer leidenschaftliche ZK voller Hingabe. Petting und FO verdienen ebenfalls Höchstnoten. Sie kommt nicht so wild wie Jana rüber, wirkt etwas sinnlicher.
    GV erst im Reiter, wobei sie in dieser Stellung nicht ganz so beweglich rüber kommt und Abschluß im Missionar mit vielen ZK und Streicheln vollzogen. Wieder eine erstklassige GF-Nummer mit einer lieben, intelligenten Frau.

    Tina

    Aus: Rumänien
    Alter: Ende 20, Anfang 30
    Haare: Schwarz, lang, Korkenzieherlocken.
    KF: 38, ca 170 cm lang, straffe Haut
    OW: A/B leicht hängend
    Tattoo: Glaube nicht
    FO: Ja
    ZK: Ja
    GF-Faktor: Sehr hoch
    Porno-Faktor: Niedrig-Mittel
    WF: Auch Tina ist vorgemerkt.