Prime: Rebecca, 23 Ungarn

Dieses Thema im Forum "FKK Prime, Velbert" wurde erstellt von Acapulco, 6. Dezember 2009.

  1. Acapulco

    Acapulco Anbieter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    134
    Dankeschöns:
    26
    Rebecca, 23 Ungarn


    Größe: 164cm
    KF 36
    BH 75 C
    dunkelbraunes Haar
    braune Augen
    großfl. Tattoos
    Vagina-Piercing


    (Die Dame ist auch als Carmen bekannt ;))

    Vorerst keine Bilder
     
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Tattoo-Pornobraut

    Vor wenigen Tagen war ich mit Rebecca unterwegs, die ich blöderweise gar nicht nach ihrem Namen gefragt hatte. Im > Originalbericht < nannte ich sie Carmen, das folgende Zitat ist daher editiert. Sie ist zweifellos ein Highlight.

     
    mahol und Toto_72 danken dafür.
  3. Ned

    Ned ACA Süchtel

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    115
    Dankeschöns:
    152
    Diesen Bericht kann ich so nur unterschreiben.
    Ich kenne Rebecca (Carmen) noch aus dem Bunnyclub in Wuppertal.

    Sie ist eine Männerverschlingende Sexmaschine und weiss wie sie sich und den Gast zu höchst Leistungen bringt.
    Ihr Service ist einfach Klasse: Zks, FO, Lecken aktiv/passiv, und noch ein paar Extras mehr :D, einfach mal nachfragen. Und dann dieser Blick, wenn sie es dir besorgt, wow :eyecrazy:

    Sie hat sich bei meinem letzten Besuch am Montag beschwert, das manche sie nicht ansprechen wollen, wohl abgeschreckt von den Tatoos.

    Jungs bucht die Kleine ruhig, ihr werdet es nicht bereuen.
    Ich hoffe diese Kleine bleibt noch länger im Aca, sie ist eine echte Bereicherung.
     
  4. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Rebecca

    Du sprichst mir aus der Seele.

    :poppen:
     
  5. Rivera

    Rivera Frühstücksrentner

    Registriert seit:
    28. September 2009
    Beiträge:
    1.945
    Dankeschöns:
    13.989
    Ort:
    Im P6-Bermudadreieck
    Auszug aus dem Berichtethema:

    "Den ganzen Abend über gelüstete es mir danach, die viel gerühmte Ungarin Rebecca näher kennenzulernen. Leider war sie ständig dauergebucht. Kurz vor Toresschluss ergab sich endlich die Gelegenheit, die ich sofort nutzte.

    Auf dem Zimmer praktiziert Rebecca dann ein bilderbuchmäßiges FO: Festes Saugen ohne Handeinsatz - und das bis zum Anschlag. Die fehlenden ZK wirkten sich hier nicht so negativ aus, da ihr übriger Service, eindeutig in Richtung Porno gehend, recht zügig dazu führte, mein Kopfkino entsprechend zu aktivieren. Wie ein Vampir dreht und wendet sie sich, demonstriert eigene Geilheit. Sie ist allerdings auch eine glänzende Schauspielerin: Ihr Orgasmus nach gefühlten drei Minuten Lecken war schon überaus gekonnt gespielt.

    Insgesamt war es eine sehr ordentliche Clubnummer, an der es nichts zu beanstanden gab.

    DL: Rebecca
    Herkunft: Ungarn
    Optik: 23, sehr hübsch, lange dunkle gelockte Haare, KF 36, leicht hängende C-Cups, ca. 1,65 m groß
    Service: Wilder, pornomäßiger Service
    Außerdem: R. weiß genau, wie sie einen Mann geil macht, Vollprofi
    Wiederholungsfaktor: Recht hoch
    Sterne: 5 von 6"
     
  6. alan

    alan Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Beiträge:
    491
    Dankeschöns:
    727
    Rebecca

    Hurra sie ist wieder da :winkewinke:

    Ich sehe es genauso wie die Kollegen vor mir. Rebecca muss man einfach mal erlebt haben. Vielleicht nicht, wenn man ein absoluter Schmusekater ist. Obwohl, dann schmust man eben mit der nächsten :D

    Bei mir war das so, ich hatte Rebecca als 2. an diesem Tag. Schnelles spritzen wäre bei ihr wirklich Verschwendung. So meinte sie auch zwischendrin: Aber nicht kommen jetzt, ich will nochmal Stellungswechsel. Ich weiß jetzt nicht mehr welcher Wechsel das war, es waren mehrere :poppen:
     
    karelclosetrol dankt dafür.
  7. bermuda3

    bermuda3 Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    95
    Dankeschöns:
    174
    Rebecca

    Den Berichten über Rebecca kann ich zu 110% zustimmen. Sie ist wikrlich ne Granate und ist nen lecker Mäuschen ;)
    Hatte Sie nach meiner Ersterfahrung an einen Kollegen empfohlen und da war er doch glatt 2x jeweils ne Stunde mit ihr aufn Zimmer. :D
    Er ist jetzt auch am schwärmen und freut sich schon auf kommenden Samstag.

    Behandelt Sie gut, dann haben wir alle noch viel von Ihr.
    Frei nach dem Motto:
    Wer ficken will muss freundlich sein :)
     
    God of Emptiness und alan danken dafür.
  8. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Rebecca

    In der Hinsicht gebe ich dir jetzt vollkommen Recht! ;) Nach meiner Buchung kann ich sagen, daß die ungarische Maus auf jeden Fall ein der Highlights im Aca ist. Eine solche naturgeile Frau wie Rebecca- auch wenn sie manchmal kühl rüberkommt- habe ich selten erlebt. Ihr Service ist einfach der Hammer. Persönlich gesehen ist Rebecca jetzt in meiner TOP5- Favoritinnenrangliste im Aca, was auch schon aussagt, daß ein baldiger Nachtest kommen wird. ;)
     
    karelclosetrol dankt dafür.
  9. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Da war sie wieder!!!

    Die perfekte Symbiose aus GF6 und Porno.

    Gestern traf ich Sie endlich nach langer Zeit wieder.

    "REBECCA"

    Es war wiedermal der perfekte P6.
    Erst wurde auf der Couch geschmust und gestreichelt und nach einer Weile auf das Zimmer gewechselt. Dort begann wieder das altbewährte Spiel zwischen uns beiden. Wer darf als erster den anderen Verwöhnen bevor es dann in die HARDCOREACTION wechselt.

    Diesmal hatte Rebecca gewonnen, Sie durfte als erstes ran. :blasen: Nach einem perfekten BJ musste Sie erstmal aufhören, damit ich ein bischen runter kam. Also legte Sie sich hin und ich durfte auch mal naschen.

    Aber irgendwie wollte ich nicht so richtig, denn der Gedanke an das bevorstehende machte mich einfach zu scharf. Also in die Löffelchen gelegt und wieder ein bischen gekuschelt.

    Nach einer Menge hin und her wurde es mir zu bunt und wir haben den Latexanzug probiert und dieser passte mal wieder wie angegossen.

    Im Anschluss an die Anprobe kamm dann die von mir gewünschte Vereinigung und auch nach einiger Zeit die obligatorische Erleiterung. :poppen:

    SIE HAT SICH MAL WIEDER EINEN TIP BEI DER ANSCHLISSENDEN BEGLEICHUNG DER SCHULDEN VERDIENT UND WIR VERABSCHIEDETEN UNS AUF EINE SEHR ZÄRTLICHE ART UND WEISE.

    WF: bei mehr als 100 Prozent :winkewinke:


    Alles in allem hat mich die Nummer für den "FLOP" der letzten Woche entschädigt.
     
    karelclosetrol und Honeyslab danken dafür.
  10. bergischerKerl

    bergischerKerl Genießer

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    239
    Dankeschöns:
    312
    Ort:
    Mitten im Bergischen Land
    Rebecca am Rosenmontag

    Hier ein Auszug aus menem Bericht "Ungarischer Rosenmontag im ACA"

    Über Rebecca ist schon einiges geschrieben worden. Das, was ich erlebt habe, stimmt damit im Wesentlichen ein. Ich würde sie als kleine anschmiegsame Raubkatze bezeichnen. Sie verwöhnte mich, dass ich es kaum noch aushalten konnte, abwechslungsreich, auch mal mit kleinen Bissen. Sie holte sich, was sie brauchte, gab mir durch Körperbewegungen Anweisungen, während ich sie lange verwöhnte, drückte mit ihrer Hand gegen meine, damit meine Finger tiefer in sie eindrangen. Irgendwann – meine Zunge hatte ja schon bei Melinda einiges geleistet – hatte ich das Gefühl, es drohe ein Zungenkrampf, falls es sowas überhaupt gibt. Mir war aber nicht klar, ob sie schon soweit gewesen war. Körperlich hatte sie stark reagiert. Aber ich konnte wirklich nicht mehr. Sie wies mich an – ja genau: es war eine Anweisung – mich auf den Rücken zu legen. Dann fiel sie quasi über mich her, bis ich fast darum bettelte, sie solle mein bestes Stück eintüten. Gnädig folgte sie meiner Bitte und setzte sich auf mich. Nach wenigen Bewegungen – sie muss was gemerkt haben – folgte ihr Befehl begleitet von einem strengen Blick: „Nicht kommen!“ Ehrlich – das ist mir noch nie passiert, dass ich im Pay6 als Mann quasi als Orgasmushilfe benutzt werde. Aber es hat Spaß gemacht! Sie bewegte sich weiter, mit einer Hand presste sie meine Hand gegen ihre Brust, die ich eifrige knetete. Die andere Hand glitt zu ihrem Lustzentrum und verwöhnte ihre Knospe. Sie wechselte den Rhythmus, beugte sich mal vor mal zurück. Ich musste mich konzentrieren. Dann der erneute Befehl: „Nicht kommen!!“ War gar nicht so einfach. Und dann kam sie! Wenn das geschauspielert war hat sie einen Ehren-Oskar verdient. War sie erschöpft – nein! Sie lenkte mich in die doggy-Stellung (Ich weiß, Al, du hälst die Missio für ideal bei ihr). Ich hatte es dringend nötig, mich gehen zu lassen. Aber sie feuerte mich an: „Mach weiter“! Gerne wäre ich diesem Befehl noch lange gefolgt, aber irgendwann war es dann soweit, da konnte sie befehlen, was sie wollte.

    Natürlich war die halbe Stunde überschritten. Sie hat mich fairer Weise darauf hingewiesen, bevor sie mich gründlich reinigte. Wären wir jetzt aus dem Zimmer gestürmt, hätte es vielleicht noch für den 30-Minuten-Tarif mit Trinkgeld gereicht. Aber das wollte ich nicht. Ich wollte sie noch etwas nur für mich haben. Wir haben die restliche Zeit nebeneinander gelegen, uns noch unterhalten, gescherzt, gestreichelt. Zwischendurch schaute sie mal nach, ob sich vielleicht etwas bei mir regte. Mir schien es, als hätte sie durchaus einen weiteren Durchgang versuchen wollen, aber trotz einiger guter Ansätze wollte ich den Versuch nicht wagen. Wie war der Spruch: ich habe fertig.

    Nach den 60 Minuten kehrten wir in den Aufenthaltsraum zurück, sie übrigens splitternackt, wo ich ihr die verdienten 80 € nebst Trinkgeld gab.
     
    karelclosetrol, God of Emptiness und Kiwi danken dafür.
  11. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Das glaubt mir keiner.

    Ich glaube ich muss mir ab heute ein neues Mädel im ACA suchen. Denn die heutige Nummer ist nicht mehr zu toppen und man(n) soll ja aufhören, wenn es am schönsten ist.

    ABER ICH WERDE ES WIEDER TUN.

    Eigentlich war ich ja schon ein wenig gefrustet, da es so aussah als ob Sie nicht im ACA ist. Doch dann kam Sie um die Ecke und die Sonne ging wieder auf.

    Also habe ich Sie mir sofort gekrallt, damit mir keiner zuvorkam.

    Nach einem langen und gutem Gespräch sind wir dann auf dem Zimmer verschwunden wo mich die absolut beste Nummer erwartete die ich jemals im Bereich des P6 hatte

    Doch ich werde euch "leider" keine weiteren Details schreiben, denn:

    "EIN GENTLEMAN GENIESST UND SCHWEIGT"

    Ich kann nur eines sagen, wer nicht mit Rebecca auf dem Zimmer verschwindet hat auf jeden Fall etwas verpasst.
     
    bermuda3 und Chronos75 danken dafür.
  12. pattayaboy95

    pattayaboy95 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    10
    Hi
    ich kann nur meinen Vorrednern zustimmen was es angeht mit Rebecca !!!
    ich war mit ihr jetzt schon 4 mal auf Zimmer und jedesmal war es eines vergnügen mit ihr da zu sein!
    Wenn sie jemanden kennstz oder auch mag möchte sie schonmal auf der Couch Kuscheln oder mal etwas spaß machen !
    wenn wir immer auf Zimmer sind möchte sie zuerst mal Kuscheln nach 5 Minuten fängt sie dann langsam an mir meinen klienen Freund zu :blasen:
    was bei ihr mit viel Zährtlichkeit geht.
    Als dann nach einigen minuten dann geilheit über mich kommt legt sie sich auf den Rücken oder schon mal in die Dogy stellung und ich soll sie lecken wobei sie es sich auch schon mal anfängt sich selbst macht.
    dann aber wenn wir beide so Richtig heiß sind schnell das gummi drauf und dann wird erstmal schön geritten wobei sie es sich dann noch selbst macht bis sie kommt!! was man an ihren Blick wohl sieht ( hab noch nie so ne Frau schauen sehen )
    Dann aber in die Dogy stellung und von Hinten geflickt was auch sehr schön ist wenn man den Hintern sieht :poppen:
    wenn ich dann so schön von hinten in ihr komme und sie maich dann sauber macht möchte sie nochmal kuscheln und Küssen !
    das ist immer ein Besuch wert da sie nie auf die zeit schaut macht es umso mehr spaß
    Sie ist momentan mein favorit und ich werde sie 100% nochmal Buchen :winkewinke:
     
  13. jaja

    jaja ganz lieb

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    789
    Dankeschöns:
    4.731
    Ort:
    Rheinland
    #13 jaja, 14. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2010
    Porno pur, aber geil.

    Auszug aus dem Berichte-Thema:

    In dem Moment kam dann Rebecca in grünem Bikini vorbei Rtg. Sofa. Sie war mir im Laufe des Abends heftigst empfohlen wurden, so faßte ich mir ein Herz und ging zu ihr.
    Auweia, da hatte ich mir was angetan.

    Sie fragte mich auf dem Sofa, wie oft ich heute schon hätte. Ich sagte wahrheitsgemäß 2mal. Daraufhin fragte sie, ob ich sicher wäre, daß sie mich denn ein drittes Mal schaffen könne. Daran hab ich keinen Zweifel, entgegnete ich.
    Also versuchten wir unser Glück. Jetzt hab ich eben in ihrem Thema gelesen, daß sie wohl auch küssen soll. Bei mir nicht, weiß nicht, ob das eine Chemie-Sache ist oder ob ich vielleicht nur hätte fragen sollen? Aber bei diesbezüglichen Versuchen drehte sie den Kopf, so daß ich davon ausging, daß sie nicht wollte und keine weiteren Versuche unternahm. Ich muß allerdings ehrlich gestehen, daß ich nicht ausdrücklich gefragt habe.

    Aber auch so war das Erlebnis besonders. Als ich so nackt da lag, sagte sie mir, ich solle vorsichtig sein. Ja ne is klar, hätte sie mal lieber sich selbst gesagt, aber das wußte ich zu dem Zeitpunkt ja noch nicht.

    Sie begann jedenfalls sofort mit heftigem Blasen, kein erstes Rantasten oder warm werden, sofort volles Programm, richtig hart. Aber das mag ich ja so. Dabei gab sie vollen Einsatz, ihre schwarzen Haare schleuderten umher, die Brüste wogten, zwischendurch schaute sich mich immer wieder mit geilem Blick an, dabei Handeinsatz, dann sah ich wieder nur noch wilde schwarze Haare über meinem Schwanz auf und ab wirbeln. Ich kam mir vor wie ein Darsteller im Pornofilm.
    Irgendwann warf ich sie einfach rüber auf die Seite und leckte sie. Sie hatte sofort ihre Finger an ihrer Perle und massierte diese, hob dabei den Po an und drückte mir ihre Muschi regelrecht ins Gesicht, die ich auf und ab und um die Piercings herum leckte.
    Ich benutze selten den Spruch "sie ging richtig ab", in ihrem Fall ist das aber zutreffend.

    Dann sagte sie, "Fick mich jetzt!". Ok, was tut man nicht alles für eine Frau, also ich knie vor ihr, sie haut mir das Gummi drauf (im wahrsten Sinne des Wortes), und dann bin ich in Missio in ihr. Sie hebt die Beine hoch, ich weiche etwas zurück, damit sie sie auf meine Schultern legen kann und ich bin sofort ganz tief in ihr und nehme Fahrt auf. Als sie merkt, daß ich schneller werde, hebt sie ihren Finger und sagt mir "Nicht kommen", kurz drauf nochmal das gleiche, dann wirft sie mich von sich und dreht sich um. Ich nehme sie von hinten, ich höre meine Eier an ihren Po klatschen, da kommt wieder die Ansage "Nicht kommen". Normalerweise kann ich todsicher sein, wenn das eine Frau mir sagt, ist alles zu spät und die Säfte fließen. In ihrem Fall gottseidank nicht, ich weiß nicht, was sie sonst mit mir gemacht hätte.

    Kurz drauf ist es wiederum sie selbst, die mich wegstößt, auf den Rücken dreht und sich dann genüßlich auf mich setzt. Dann folgt eine Reitlektion, wie ich sie noch nicht erlebt habe. Hart, bis zum Anschlag in ihr drin, sie legt sich auf mich, richtet sich wieder auf, hüpft auf mir auf und ab. Ich hab Angst, sie bricht mir den Schwanz ab. 2-3mal durchfährt mich ein regelrechter Schmerz, so hart reitet sie. Wie war das eben noch mit dem "vorsichtig sein".
    Versuche von mir, sie von unten zu stoßen, werden abgewehrt, ein "mach langsam" verhallt ungehört, wenn ich sie an den Hüften halten will, schlägt sie mich weg, drückt stattdessen meine Hände wieder fest auf ihre Brüste. Es besteht kein Zweifel, daß sie jetzt bestimmen will, was und wie es zu passieren hat, daß sie mich regelrecht als ihr Sexobjekt benutzt. Das lese ich doch sonst nur umgekehrt? Normalerweise hätte sie mich nach der Nummer bezahlen müssen.

    Sie reitet weiter wie wild, nimmt ihre Finger zur Hilfe, massiert sich damit den Kitzler, stöhnt immer lauter auf, reitet weiter und bricht plötzlich auf mir zusammen. Sie hats geschafft, grinst mich an "Hat Dir niemand gesagt, daß ich Chefin bin?".
    Nach einigen Verschnauf-Sekunden dreht sie sich wieder auf den Rücken und sagt gnädig "Jetzt darfst Du auch kommen." Zu freundlich, ich nehme das gerne an und stoße sie fest. Sie legt mir wieder die Beine auf die Schultern, ein geiler Anblick, ich erhöhe das Tempo, will jetzt auch kommen.
    Sie reißt die Augen weit auf, schreit "Fick mich!". Und nochmal "Fick mich!". Ich denke, an der Theke müssen die das noch hören, beim dritten mal "Fick mich!", was eher ein Flüstern zu den vorherigen beiden Malen ist, ist es vorbei und mir steigt alles, was noch irgendwie da ist, hoch.


    Ich habe meine Porno-Premiere hinter mir. Sie reinigt mich gründlich, grinst mich an, erzählt mir noch urplötzlich eine private Anekdote von sich. Aus heiterem Himmel, warum auch immer. Dann gehen wir, ich zumindest auf wackligen Knien zum Spind. Ich frage wie lange, sie halbe Stunde, kam mir länger vor, darum Geld + Tip.
    Sie sagt mir zum Abschied noch, "Jetzt kannst Du nach Hause fahren."
     
    hangman, bergischerKerl und Chronos75 danken dafür.
  14. pattayaboy95

    pattayaboy95 Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    8
    Dankeschöns:
    10
    hi JAJA
    wie geht es dir den Heute bist du wieder bei vollen Kräfte?
    dein Bericht ist sehr gut Beschrieben was mit dem Küssen bei dir angeht kann ich vielleicht nur sagen das es vielleicht auf die Tages laune und auf den jeweiligen Typen drauf ankommt !?
    aber nichts gegen dich kenne dich ja nicht kann nur sagen wenn sie mich sieht kommt sie schon fast angerannt un küsst mich das haben gestern und heute Freunde gesehen die mich danach gefragt hatten ob wir ein Paar wären so wie sie sich mir gegenüber gab !
    und das was im Zimmer abginn kann ich dir nur zu 100 % zustimmen das sie so ist aber Vorsicht sie ist aber auch etwas ( viel) Besitz ergreifent wenn du öfters bei ihr bist !:winkewinke:
     
  15. ARMINIUS

    ARMINIUS Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    85
    Dankeschöns:
    6
    Sodele,nun weiss ich auch wer Rebecca ist!:D
    Daher kein ausschweifender Bericht!Nur soviel,wer in irgeneiner Form Probleme mit der Pumpe hat,sollte tunlichst die Finger von dem Mädel lassen.
    Nach der Nummer mit ihr sah ich aus als hätte ich grade 3 Aufgüsse in der Sauna hinter mir!Manometer,war das ein geiler Pornofick!
     
  16. DjProx

    DjProx Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    43
    Dankeschöns:
    9
    so eine frau, wie sie habe ich auch noch nie erlebt gehabt... bei mir ist es zwar schon 2 monate her, aber sie kann ich wirklich nicht vergessen! ein unbeschreiblisches gefühl, ein wunderschöner körper kommt auf dich zu, und macht dir die beste stunde deines lebens!!!
    Diese Frau ist wirklich was unbeschreibliches...
    Ein Traum , aber auch pure Wahrheit! Ich hatte leider seit langem keine gelegenheit mehr aca zu besuchen, hatte viel um die ohren...
    Aber natürlich wenn ich da bin und sie auch, werde ich gar nicht lange warten und direkt auf ihr zu gehen... der Rest würde mich gar nicht interessiern, sogar wenn penelope cruz iregndwo da da sitzen würde !! :D

    bei mir fing die action damals ganz locker an.. auf der couch fingen wir mit zungenküssen an... und dann sass sie sich auf mich... drückte ihre brüste auf mein gesicht, nahm meine hände und drückte diese auch gegen ihre wunderschönen brüsten..... sie spielte mit mir...:) und das machte mich sowas von heiss... aber ich zögerte es etwas hinaus, und wollte nicht sofort den schlüssel für das zimmer , wo ich schon da garantiert wusste, dass es auf m zimmer richtig geil werden würde.
    sie küsste mich ständig, und leckte meinen hals ab..( hat mich das fertig gemacht (sehr schönes gefühl)).
    Das hat sie bei mir wirklich ständig gemacht, konnte daran legen, dass ich ein rchtig geiles parfüm drauf hatte.... wonach sie auch später auf dem zimmer fragte, wie es denn hiesse, was so geil riecht! aber ich hab es nicht verraten... will ja nicht dass es am ende jeder hat :D :p also bleibts mein geheimnis:D

    wahrscheinlich waren wir ne halbe bzw dreiviertel stunde auf der couch, da konnte ich es nicht mehr aushalten.... und da hab ich sie gebeten die schlüssel für das zimmer zu holen... und sie meinte mir da schon, dass sie mich überraschen wird...
    Naja und die Überraschung war: sie hatte das Zimmer mit dem risesen bett und den vielen spiegeln bekommen... wow dachte ich mir da nurals ich es sah, aber nicht weil wir dieses zimmer bekommen hatten, nämlich weil ich in diesem geilen Zimmer von jeder Seite eine geile Sicht auf Rebekka hatte! also
    fing das spielchen an... wir fingen uns wie verrückt an abzuknutschen... das tat sie wirklich perfekt nicht pornomässig aber auch nicht gf6-mässig, es war genau die goldene Mitte.... und ich schmiss sie dann aufs bett.. nahm ihre geilen titten vor... richtig abgeleckt, und mein kleiner freund stand schon diie ganze zeit wie ne eisenstange... er war wirklich total giereig nach ihrer heissen gepiercten muschi... doch zuerst kam meine zunge dran... :D seeeeeeeeehhhhr lecker... wie alles an ihr, denn als ich sie küsste, war ihr mund ihre lippen auch total lecker, nicht von einem aschenbecher gehabt obwohl sie ja raucht... und im Aca haben mehrere dieses aschenbecher atem ,bei denen man am besten gar nicht weiter küssen will... Aber das hatte mich bei dieser wunderschönen frau auch nicht überrascht....dann wollte sie mich auch ein bisschen vernaschen und , wollte dass ich mich auf den rücken lege... das tat ich dann auch, und nun fing sie an mich überall abzulecken, was für eine geiles gefühl... und dann auch noch mit dem blick auf ihrer supersexy rücken, welches man durch den spiuegel auf der decke sehen konnte, ihre tattoos, einfach alles stimmte bei ihr...
    und dann kam sie zu meinem bazuka der schon geladen war... oh mann ich hatte echt schon angst dass ich früzeitig, die Rakete abfeuer... doch da ich vorher ein wenig alkohol zu mir genommen hatte konnte ich den abschuss so lange zögern, wie ich wollte :D naja ohne handeinsatz und mit richtig geilem eierlecken, wo ich schon langsam schmerzen verspürte es aber nicht zeigte, wollte ich sie dann mir vornehemn... und sie kam dann auf mich... un der höllenritt begann...Ich musste wirklich gar nichts machen, ausser sie anzuschauen und ihren titten zu massieren... ihr stöhnen war wirklich so intensiv, dass ich mir , wie der beste hengst vorkam... :D haha
    dabei weiss ich es dass sie es eh nur gespielt hat bestimmt .... naja wer weiss, vielleicht ja auch nicht :D
    ich hab zwar nicht auf die uhr geschaut, aber der ritt hatte wirklich lange gedauert, und ich hatte das gefühl dass sie es richtig so mag... naja totzdem wollte ich sie auch... als in die missio stellung... wo ich sie wieder abknutschen konnte... und da war auch schon die halbe stunde um. Aber ich wollte weiter machen und hatte ihr schon vorher mitgeteilt, bevor sie auf den gedanken kam, " wir machen eine stunde " zu sagen...
    dann nahmen wir die die doggy stellung, wo ich mich richtig ausgepowert hatte, doch es kam immernoch nichts von mir :D
    da wollte sie wieder ran... hat mich wieder durchgeblasen, und wieder in die reiterstellung, wo sie diesmal ihre pornokünsten richtig freien lauf liess... Und da waren wir auch schon dem ende nahgekommen, da mein kleiner freund etwas loswerden wollte, und zeitlich passte es auch 5 min vor ende der zeit... also gings es dann zum endspurt und das tütchen war voll.... und sie und ich total verschwitzt.... dann fing die reinigung an, sie legte sich noch ein wenig zu mir, wir knutschten uns weiterhin ab... und dann war die zeit auch schon um.... die beste stunde meines lebens....!!!!!!!!!!!!!!

    Also als Fazit kann ich nur sagen: Nicht ich habe sie gefickt, Sie hat mich gefickt! :D

    wiederholungsfaktor 1000% , wenn sie denn noch da ist...

    achja und ich möchte mich dafür entschuldigen, dass ich es so hässlich geschrieben habe. ich hoffe trotzdem, dass es ein wenig verständlich rüberkommt :D

    bye
     
  17. Dylan

    Dylan Aktiver User

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    97
    Dankeschöns:
    34
    Gestern hat es den Drachen ins ACA verschlagen:D Auf Grund der positiven
    Berichte mußte ich doch endlich einmal Rebecca testen die verrückte Nudel
    wie man so liest, leider kann ich die Begeisterung der meisten Kollegen nicht
    teilen:mad: Sie hatte wohl neue Piercings drin so das sie kein Brüste lecken
    gestattete u. Muschi lecken auch am Piercing verweigerte würde sehr schnell
    erröten an der Stelle. Beim Ficken im Doggy ging Sie sehr gut mit allerdings
    beschwerte sie sich meiner wäre zu groß. Wie mein Freund der göttliche zu
    sagen pflegt:

    blasen:Scheiße
    küssen: 3
    Ficken: 4
    lecken: Scheiße


    Vielleicht hatte Sie ja einen schlechten Tag oder mochte mich nicht
    Für mich jedenfalls:
    Wiederholungsfaktor: 0 %
     
    der_göttliche und Honeyslab danken dafür.
  18. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Rebecca

    Mit Sicherheit hatte Sie einen schlechten Tag, denn ich lasse nichts auf Sie kommen. Ausser eventuell ein bischen meiner DNA.

    Bin schon mehrmals mit Ihr auf dem Zimmer gewesen und noch NIE enttäuscht worden.
     
  19. Strandpirat

    Strandpirat Verliebt und deshalb weg

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    404
    Ort:
    Nicht mehr in NRW
    Rebeccas "Was-Frauen-wollen-Leck-Kursus" - unfassbar.

    Aus dem Berichtethema:

     
  20. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Rebecca hat Urlaub!

    Kleine Info nebenbei: Rebecca ist ab morgen für 14 Tage im verdienten Urlaub! ;)
     
    Rivera und Chronos75 danken dafür.