Prime: Leila, 19, Bulgarien

Dieses Thema im Forum "FKK Prime, Velbert" wurde erstellt von Redway, 19. Januar 2010.

  1. Redway

    Redway Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    23
    Dankeschöns:
    23
    #1 Redway, 19. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Januar 2010
    Acapulco, Leila, 19.01.2010

    Tach auch,

    heute Kurzabstecher im o.a. Club. Ankunftszeit 10,45h. Wie nicht anders zu erwarten, war um diese Zeit recht wenig los. 5 - 10 vonjeder Sorte. Änderte sich schubmässig ab 12,30h. Kam auf der Kinoetage mit einer DL ins Gespräch.
    Bezeichnete sich aswechselnd als Türkin oder Bulgarin. Nannte sich Leila unterschrieb auf dem Kärtchen mit Ella.:confused:
    Zur Person:
    Größe: 160cm (max)
    Figur: sehr schlank
    Haar: schwarz, bis an die Schultern
    Alter: 19, nach eigener Angabe
    Tattoo am rechten Oberarm
    A/B Cups, beansprucht durch eine Schwangerschaft (3j Sohn)
    anzutreffen meist im oder am Kino
    Service: für meine Bedürfnisse sehr gut.
    Heftiges Knutschen, gekonntes Blasen, geile Reiterin.
    Für mich jederzeit wieder.
    ------------------------------------------------------------------------
    Dr. Föhl-Enns, Hobby-Gynäkologe
     
    Honeyslab dankt dafür.
  2. finder

    finder Stammschreiber

    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    511
    im kino ergriff ich die gelegenheit, die dunkle kleine anzugraben (oder war es eher umgekehrt) ihre hand verschwand schnell unter dem eisbärfell, zungenküsse ließen schnell eine ansprechende erektion entstehen, die dann ohne weitere aufforderung in ihrem mund verschwand. bingo, volltreffer?, das sollte sich zeigen.

    lela oder leila, erst seit 2 tagen im aca, holte den schlüssel nach paris. kaum auf dem zimmer angekommen, ging sie in die hocke und bewies mir ihre fähigkeiten als schwertschluckerin, ich hatte noch nicht einmal den bademantel aus. das kleine biest hatte es drauf

    ich legte mich rücklings auf´s bett, brachte meine lädierte linke in die ruheposition und dirigierte sie mit der rechten in die rechte stellung. sie ließ sich lecken, erwiderte dieses mit schmatzen und el und wibbelte mit ihrer kleinen mumu vor meiner nase herum.

    es wurde gummiert, sie spreizte die beine weit so das ich tief in sie eindringen konnte. jetzt fehlte mir aber dann doch meine linke hand, gerne hätte ich ihre geschätzten 45 kg herumgewirbelt, ging nicht. auch doggy war schwierig, weil abstützen ging auch nicht. also faulfickerposition eingenommen und reiten lassen. von vorne, von hinten, von der seite, gelenkig ist sie.

    nach dem abschuss folgte noch ein wenig smaltalk, 40 minuten waren rum, sie bedankte sich artig für den obulus und quitierte mein "wir sehen uns am donnerstag" mit einem frechen grinsen.
     
    mark284 und Honeyslab danken dafür.
  3. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Leila

    Das schwarzhaarige Fliegengewicht Leila, die vorher im Atrium Erkrath gearbeitet hat, ist nach meiner Buchung also auch eine Empfehlung von mir, ohne Zweifel! Sie bietet einen recht sehr guten Service an und dabei ist sie auch sehr freundlich, was ich vorher auch im Kaminzimmer erfahren habe. Sie ist zwar kein Highlight wie Sherry und Vanessa, aber mit ihr kann man nix falsch machen. ;)
     
    Rivera dankt dafür.
  4. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    2.351
    Dankeschöns:
    4.223
    Bilder von Leila:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Honeyslab dankt dafür.
  5. to.mi

    to.mi Stammschreiber

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    65
    Dankeschöns:
    114
    Leila - der kleine Sonnenschein

    Da begegnete ich Leila. Sie war wie ein kleines verrücktes Huhn. Lachte viel und machte einen sehr sympathischen Eindruck. Also zu ihr hin und eine freie Couch gesucht. Unterhaltung leider nur schleppend. Sie kann sicher besser bulgarisch als deutsch. Aber schon auf der Couch gab es Streicheleinheiten und leckere ZK. Das alles wollte ich natürlich ausführlich haben. Also Schlüssel besorgen lassen und ab aufs Zimmer. Dort ging es zärtlich weiter. Leila ist erst 19 Jahre, hat aber mehr drauf als einige 30jährige. Etwas überrascht war ich von ihren etwas schlaffen Brüsten. Aber war nicht so schlimm. Sie entwickelte sich zu einer ganz geilen Maus. Lies sich gerne lecken und hatte auch Spaß dabei. Teilweise rieb sie mit ihrer Hand wild über ihre Perle, während ich weiter leckte. War schon nicht schlecht. Zwischendurch gab es immer wieder ZK und sie rieb sich mit meinem blanken Schwanz über ihre Muschi. Sehr schön, sehr geil. Schließlich eingetütet und missioniert. Insgesamt eine schöne Nummer. Leila ist sicherlich eine Empfehlung.
     
  6. boo

    boo Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. November 2009
    Beiträge:
    391
    Dankeschöns:
    740
    War am mittwoch bei der kleine Leyla (so hat sie auf meine Karte geschrieben). Ich glaube sie ist bestimmt kein 19 mehr, aber fur mich macht das nichts.

    War ein toller Service, 40 Minuten mit FO und FT. Spater noch mal mit ihr ins Zimmer ......... Fur mich eine Topper in der ACA !!!
     
  7. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Auszug eines Erlebnisberichtes aus dem Hauptthema

    Teil 1:

    Irgendwann greife ich sie mir unten, als sie mich an der Theke aus runden fast indisch wirkenden Augen anstrahlt. Leila, eine knapp 155 große superzarte schwarzhaarige Dame erfüllt das, was die meisten Leute mit dem Stempel Zigeunerin versehen.

    Mich zieht ihre herzliche Art des Umgangs verbunden mit einem Funkeln aus runden tiefbraunen fast schwarzen Augen derart an, dass ich ihren Körper kaum wahrnehme, die Buchung wird mir erleichtert dadurch, dass sie von sich aus bereits nach kurzer Zeit den Kuss-Kontakt sucht.

    So wird schnell entschieden, dass wir uns vereinigen. Ich trotte hinter ihr her und beobachte einen zackigen Gang der durch ein äußerst gut trainiertes Fahrgestell auf eine nun folgende Kneif-Orgie schließen lässt.
    Leila hat ein paar Schönheitsfehler, die für den einen oder andern nicht tolerierbar sind. Ein schlecht gemachtes Tattoo auf dem Unterarm, kleine Spuren am Bauch, kleine hängelige Weichtitten. Referenzniveau hat ihr kompletter Unterkörper, dem ich mich nach Ihrer Entkleidung nur schwer widmen kann: Sie sucht von sich aus den innigen zärtlichen Kuss und sorgt damit bei mir für die nutwendige Festigkeit im Mast.

    Logischweise wird solch eine leckere Mumu intensiv verköstigt und ich gebe ihr das Prädikat sehr lecker, blumig und verdammt dehnbar. In der 180 Grad gedrehten gegenseitigen Verwöhnstellung hat sie keinerlei Hemmungen, den Schwanz an jeder erdenklichen Stelle fest zu liebkosen. Eierlecken, festblasen auf sehr innigem Niveau ohne jede Berührungs und Verschluckungsangst.

    Ficken gestaltet sich bei ihr sehr kreativ, denn aufgrund ihrer zarten 45 Kilogramm sind Hebeübungen möglich, an die sonst nicht zu denken sind. Man kann sie in der Doggy mal eben kurz nach oben ziehen, das Gesicht in die nasse Pflaume eintauchen und sie kann nichts dagegen tun, außer umherzubaumeln und sich am Schwanz festzuhalten. Sehr spaßig.

    Ficken liebt sie feste und sie trägt durch freischwebendes Kolben dazu bei, dass man wenig tun muss. Ähnlich das Eindringen von hinten: Man steckt ihn rein und sie macht den Rest. Mit perfekter Rotation sogt sie für die Unterhaltung, geniesst es jedoch, wenn man hart dagegenhält.

    Zwischendurch sucht sie in jeder möglichen Lage intensiven Knutschkontakt. Zelebriert eine Illusion des Fallenlassens und verliert nie ihren umwerfenden freundlichen Charme dabei.

    Nach einer ausgedehnten halben Stunde gebe ich ihr 50 Euro.

    Teil 2, selber Tag:

    Von hinten schleicht sie sich an, beisst mir in den Nacken, drückt und knuddelt mich, ungewöhnlicherweise bin ich sofort wieder geil. Wir verziehen uns auf die Liegen am Pool, und es beginnt ein zweites Katz-und Maus Spiel, bei dem ich sie am liebsten im Vorraum knattern würde. Leider ist das nicht ihr Ding, wir verziehen uns aufs Zimmer und drehen die Zweite Runde.

    Da ich beim zweiten mal immer extrem lange zum Abspritzen brauche sage ich nur so viel: Sie musste leiden und hat es ohne Handeinsatz hingekriegt. Aus meinem Munde bedeutet dies soviel wie: Kneifzangen Rittermedaille:D .

    Fazit für ich:

    Ich kann ihr nur ein großes Lob aussprechen. Ich hatte viele Damen mit ähnlicher Optik und Herkunft vor der Flinte, sie ist eine Ausnahmeerscheinung, weil sie Charme, Wildheit und eine süße Zärtlichkeit vereint. Ich halte sie für eine wirkliche Empfehlung, denn sie liefert eine um zwei Klassen bessere Performance ab, als jede Bulgarin, die ich zuvor im Aca gebucht habe.
     
    mark284 und Kiwi danken dafür.
  8. kurwa

    kurwa Aktiver User

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    21
    Dankeschöns:
    26
    Ort:
    rhein sieg kreis
    leila

    wahr mit ihr auch zweimal weg echt der hammer die frau und endlich mal eine die kleiner ist wie ich mit meinen 1,53 cm.
     
  9. sunny

    sunny Stammschreiber

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    340
    Dankeschöns:
    184
    Rausgeschmissen :eek:

    Lt. Team zuviele Beschwerden von Gästen :eek:

    Lt. Leyla n Gast der AO fxxxx wollte :fire: und, als sie ablehnte, sich bei der GL beschwerte.

    Wie auch immer :winkewinke:

    Viele Grüße
     
  10. chocolate

    chocolate Stammschreiber

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    354
    Dankeschöns:
    623
    waaaaaas? sehr schade. war immer mein absolutes highlight im aca-.- weiss denn jemand wo sie jetzt arbeiten wird? kenn sie noch ausm atrium da is die wegen der selben sache rausgeflogen.
     
  11. sunny

    sunny Stammschreiber

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    340
    Dankeschöns:
    184
    Ist jetzt in Villa Venus als Aylin.

    Viele Grüße