Prime: Adisa, 23 Albanien

Dieses Thema im Forum "FKK Prime, Velbert" wurde erstellt von Acapulco, 31. Oktober 2009.

  1. Acapulco

    Acapulco Anbieter

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    134
    Dankeschöns:
    26
    Adisa

    23 Jahre
    Herkunftsland Albanien
    KF 34
    BH 70 A
    Größe 172 cm
    grüne Augen


    Bilder von Adisa:
     

    Anhänge:

  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.121
    Dankeschöns:
    35.248
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Urgestein

    zu Adisa könnte ich einige Erlebnisse beisteuern, die jedoch alle ein wenig zurückliegen. In meinen Augen ist sie eine der hübschesten Dauerbrennerinnen im Ruhrgebiet überhaupt.

    Gäste von Penelope, Salome und zuletzt Belami dürften sie als blonden aufgredrehten Superschuss kennen, der mit kumpelhaftem Umgangston und einer sehr freundlichen extrovertierten Art die Blicke auf sich zieht.

    Auf dem Zimmer legt sich diese Art jedoch und sie zieht einen recht professionellen Service durch. Küssen fehlt die letzte Nähe, dafür beherrscht sie Tiefblasen und eine optische Verbiegeshow ohne Gleichen.

    Sie selbst bezeichnet sich als Analgeil. Sie nimmt 75 Euro Aufpreis dafür.

    Ansonsten ist zu erwähnen, dass sie gegenüber ihrem ersten Acapulco-Auftritt deutlich brauner, besser durchtrainiert und einfach hübscher wirkt. Die Frisur trägt einiges dazu bei.

    Eventuell liegts an der gesunden Ernährung, so habe ich es öfters erlebt, dass sie bei Nachtsessions gern ihre selbstgeschmierten Vollkornkniften mit ausgehungerten Stammfreiern teilt. :rolleyes:

    Ein interessantes Detail: In Relation zu ihrem kleinen Po fallen ihre geilen ausgeprägten Riesenschamlippen auf. Ich behaupte, wer da noch nicht mit der Zunge drin war hat eindeutig was verpasst. :D

    Man findet sie meist auf der Tanzempore nähe der Stange....
     
  3. Chronos75

    Chronos75 Querulant

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    1.362
    Dankeschöns:
    2.691
    Ort:
    nicht mehr in Cuxhaven
    #3 Chronos75, 5. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2009
    Dank der Fotos eindeutig erkannt. Ich hatte bereits das Vergnügen.

    Weiblicher Darsteller:
    Name: Adissa
    Nationalität: Albanerin
    Aufgegabelt: Bühne
    KF: 32/34'er
    Haarfarbe: braun mit blonden Strähen, gewellt und lang
    Titten: A
    Rasur: rasiert
    Besonderheiten: kleine, süße Zahnlücke

    Einen Bericht von meinem ersten Besuch im Aca vom 22.11. bin ich noch schuldig und der geht so:

    Nach meiner Nummer mit Viola habe ich erstmal eine Weile relaxt mit dem Saunaclub Standard Programm bestehend aus Trinken, Lümmeln, Schwimmen und Sauna (nicht zwingend in der Reihenfolge). Irgendwas in mir sagte das ich vielleicht noch eine Runde poppen gehen sollte bevor ich wieder ins Hotel fuhr. Im nachhinein eine echt doofe Idee, zum einen hatte sich das Feld der Mädels doch schon sehr gelichtet und die wenigen verbliebenden Eisbären rieten mir auch davon ab so spät noch was zu buchen.

    Den ganzen Abend aber fiel mir schon die holde Schönheit auf die sich die meiste Zeit im Bühnenbereich aufhält. Bereits beim Einchecken am Nachmittag lief sie mir über den Weg und hatte immer ein Lächeln für mich über. Also mit einem Wasser noch ein wenig Mut angetrunken und mich zu ihr auf die Bühne gesetzt. Bisschen geplaudert und den Sitzplatz auf das Sofa verlagert. Dort ging die Plauderei noch eine Weile weiter und sie redete viel. Leider versagten zu so später Stunde meine Sensoren, denn ich registrierte nicht wieviel "Dumm Tüch" sie zusammen redete und so landeten wir dann doch auf dem Zimmer.

    Zu später Stunde bekam ich noch das gesamte Zimmerpotential im hinteren Bereich zu sehen. Ganz schön langer Weg und wie ich bemerkte waren auch einige Zimmer noch belegt. Auf dem Zimmer angekommen entblätterten wir uns und wir machten kleine Spässchen mit Oberweitenvergleich welchen ich deutlich und nicht nur um Nippellänge gewann. Leider endete dann aber auch schon der Spaß, denn sie redete und redete und redete. Sie war in der Tat einer der ersten Mädels mit denen ich nackig auf dem Bett lag, streichelte und mein kahlköpfiger Champ in seiner Ringecke verharrte weil er sich ob des Redeschwalls nicht raustraute. Irgendwann fing sie dann doch mit einem guten FN an und erzielte sofort Wirkungstreffer, Blut staute sich dort an wo es hingehört und irgendwann gingen wir in den Infight. Sie reitete von vorne und von hinten und auch quer.

    Soweit alles gut, aber ich merkte schon das ich wohl eher nicht abspritzen würde. Es kam einfach keine Stimmung auf bei mir, woran auch der holländische Kollege mit seinem ausgeprägten Würfelhusten aus dem Nebenzimmer schuld war. Ich spürte auf diesen Weg das auch das Aca recht hellhörig ist, zumindest wenn jemand mit Husten die 120 dB Grenze knackt.

    Am Ende brach ich die Nummer ab und nahm wie schon bei Kiara die Schuld auf mich, da Adissa doch irgendwie niedlich traurig war. Das war schon wieder süß. Aber egal die Nummer war in den Sand gesetzt und ich verbuchte die 40,00 Euro als Lehre vielleicht doch nicht immer auf meinen Schwanz zu hören.

    WHF: ca. 30%... sie quasselt mir einfach zu viel Blech, hat aber eine Spitzenoptik. Vielleicht kann man mit einem Hinweis ja ihren Redeschwall ein bisschen eindämmen, denn ficktechnisch war alles okay.
     
    Honeyslab und albundy69 danken dafür.
  4. bugs bunny

    bugs bunny Nationaler Rammler

    Registriert seit:
    12. November 2009
    Beiträge:
    42
    Dankeschöns:
    12
    Adisa...

    ...ist es nicht Jene, die gestern auf Anweisung vom Nikolaus dem Knecht R. auf der Bühne einen blasen musste? :D

    Viele Grüße :winkewinke:
     
  5. Trolli

    Trolli Guest

    #5 Trolli, 6. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2009
    BB

    BB (Big Brother, Böser Bube, Bananenbieger, Bucks Banni ) is watching you....::D:D:D:D:D:D:D:D
     
  6. Caracol

    Caracol Naturtittenliebhaber

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    544
    Dankeschöns:
    2.990
    Ja die war es. Nur konnte ich vom Essensbereich nicht erkennen ob sie in den 20s. ihm tatsächlich im Mund hatte.
    Gruß Caracol
     
  7. Pornozunge

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    2.940
    Dankeschöns:
    9.220
    Ort:
    Köln
    Von wegen analgeil !!!

    Tatort: Acapulco Velbert
    Datum: Samstag, 12.12.09

    Zur Location:
    Schöner Laden, bis auf die Toiletten auch recht sauber,
    da müsste zwischendurch mal jemand nach dem rechten schauen, wenn z.B. Toilettenbrillen vollgeschissen sind.
    Empfangspersonal sehr freundlich, Thekenpersonal dagegen sollte noch mal eine erklärende Einweisung bekommen, wer ihnen letztendlich ihr Gehalt zahlt,
    ein wenig lächeln hat noch niemandem geschadet und kostet dazu auch nichts.
    Und eine Kundenbeschwerde, weil Essen in viel zu geringer Menge aufgetischt wurde, sollte man zumindest nicht mit den Worten „Auf sowas höre ich schon gar nicht mehr, es gibt doch später wieder was“ begegnen.
    Ist nicht nur unhöflich sondern auch recht unverschämt!!!
    An diesem Samstag sehr gut besucht, und auch eine große Auswahl an Frauen da.
    Aber auch hiervon gingen die meisten zum Lachen in den Keller,
    obwohl es dennoch genug Ausnahmen gab, Mädels halt die ihr Handwerk verstehen.

    Verpflegung:
    Noch immer gibt es Cola aus dem Sirupautomaten, was mich persönlich aber weniger stört, als die viel zu kleinen 100ml Gläser, die wohl verhindern sollen, daß man als gast dort zu viel trinkt, und tatsächlich geht diese Rechnung auf,
    aber als gastfreundlich würde ich so ein kalkuliertes handeln nicht betrachten.
    Genau wie mit dem Essen, viel zu wenig für alle Gäste, war nach 5 Minuten schon nichts mehr da, später gabs Nachschlag, aber auch der war recht schnell weg.
    Also Essen sollte man lieber vorher auswärts, und das angebotene Buffet als „Extra“ sehen.


    DL: Adisa 23 Jahre
    Herkunft: Albanien
    Sprache: DEUTSCH
    Optik: KF 32/34, BH 70 A, ca. 170 cm, braune blond gesträhnte lockige Haare,
    rasiert, Intimpiercing, alles in allem eine geile Erscheinung
    Service: tiefes Blasen, beim Küssen und lecken etwas verhalten, entgegen der Info, sie sei analgeil, musste ich mir leider beim Versuch ihren Anus zu massieren einen Schlag auf die Finger einholen.
    Dauer: fast 30 Minuten
    Preis: 40 Euro PLUS
    Qualität: war OK, guter Service, leider fehlte mir ein wenig das ausgiebige Lecken ihrer Pussy, denn sie hat echt ne geile Pussy, und entgegen der Aussage eines berühmt berüchtigten Kollegen sind diese nicht so wahnsinnig groß, da habe ich bei weiterem schon echte Riesenlappen gesehen
    Wiederholung: gerne, aber nicht wieder nach so einer durchfickten Woche , wie ich sie hatte, denn obwohl ihr Service gut ist, kam einfach zu wenig rüber, um mich richtig aufzuheizen, was zugegebenermaßen auch nicht so einfach war.

    Nach fast 30 Minuten brach ich ab, da ich wußte, daß es heute mit ihr und mir nicht klappen konnte,
    aber bestimmt bei einem nächsten Mal.
     
    horst09, Jogi9 und chimera danken dafür.
  8. DjProx

    DjProx Neuling

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    43
    Dankeschöns:
    9
    schade am freitag abend war sie glaub ich nicht anwesend, hätte sie zumindest gerne mal gesehen...
    oder war sie vielleicht doch da?
    kann mir das jemand sagen? :)
     
  9. ralle63

    ralle63 Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    1
    am freitag abend war sie da.
     
  10. Gaucho

    Gaucho Stammschreiber

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.151
    Dankeschöns:
    2.689
    Meine Erlebnisse mit Adisa liegen auch schon etwas zurück. Hin- und wieder findet man sie im Belami. Unter 2 Namen, also der Halbstundenvariante sollte man gar nichts versuchen, denn Kurzficks mag sie eigentlich gar nicht. Im Aca ist sie sicher besser aufgehoben als im Kressenweg. Mit ihr kann man sich für Clubverhältnisse ziemlich gut unterhalten. Ich würde Adisa als absoluten Vollprofi bezeichnen. Auf Wunsch hat sie eigentlich alles drauf, was Mann sich im Zimmer so wünscht. Die Illusionsvermittlung klappt nicht immer zu 100%. Neben ihrer verdammt geilen Gesamtoptik finde ich ihre Beine und das sehr lange und schlanke Fahrgestell ultrascharf. Sie ist irgendwie etwas besonderes. Eigentlich ist es ein Traum, mit einer derart hübschen Lady im Zimmer verschwinden zu dürfen.
     
  11. God of Emptiness

    God of Emptiness Stammschreiber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    854
    Dankeschöns:
    1.554
    Kleine Info nebenbei gesagt!

    Kleine Ergänzung von meiner Seite: Adis(s)a hatte mal mit ihrer Freundin Isabella im letzten Sommer auf dem Eierberg im Haus 40 gearbeitet! ;)
     
  12. Fin

    Fin Stairway to Heaven

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    327
    Dankeschöns:
    688
    Ort:
    im grünen
    Adisa ist wieder da, jetzt in blond.
    Ich hab sie fast nicht erkannt.
     
  13. Toto_72

    Toto_72 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    23. November 2009
    Beiträge:
    50
    Dankeschöns:
    68
    Ja ...

    ... Sie ist wieder da und ich muss leider sagen ich war nicht besonders begeistert. Sie stand schon lange jauf meiner TO DO Liste, also hab ich die Chance genutzt und Sie zu mir gebeten.

    Der Verlauf auf der Couch war sehr verheissungsvoll, doch der Service auf dem Zimmer liess in meinen Augen zu wünschen übrig. Denn Sie tat sich sehr schwer, obwohl im Vorfeld die Chemie zu stimmen schien. Aber eventuell habt Ihr anderen ja mehr Glück und bekommt einen besseren Service.

    Also beim nächsten mal wieer zurück zu Vanessa oder Rebecca.
     
  14. feb67er

    feb67er Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    4
    Adisa

    ... hat sie nicht mal im Dolce Vita Düsseldorf gearbeitet?
     
  15. donsantos

    donsantos Neuling

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    7
    Dankeschöns:
    4
    Hatte neulich im Heavensgate in Dorsten mit ihr das Vergnügnen, war dort gestern nur wegen ihr :(
    Nun zum Testbereicht vor 11 Tagen ....
    Muss sagen ihr Service macht süchtig.... 1 Mal mal aufs Zimmer und einmal im Kino auf der Spielwiese :), küssen, gutes Fo, durfte sie während des blasens auch immer schön fingern, hats mir von alleine angeboten :).... Sie ist in meinen Augen optisch der Mega-Knaller, mein erster Eindruck bestätigte sich auch auf dem Zimmer.
    Erste Nummer "Nicht erschrecken Schatzi ich bin eng", das ist sie tatsächlich... hat zwar größere Lappen aber einen angenehm neutralen Geschmack... ist beim lecken auch gut mitgegangen und hat gefragt ob ich weitermachen würde, war dann am Ende anscheinend auch wirklich fertig :) Das war die erste Stunde mit ihr, 2 Abschüsse und 100 € weniger in meiner Kasse... 15 € Trinkgeld.....
    Die 2 Nummer dann im "Pornkino" oder Wintergarten.... wie auch immer... gutes Fo, schön gefingert, ein wenig geleckt, eingetütet und nach kurzem und heftigem Ritt der Abschuss.... 40 €, 5 € Trinkgeld...
    Sie ist ein Vollprofi mit Spass an der Sache, zumindest kommt es authentisch und macht auch entsprechend an :)
    wiederholungsgefahr 200 %, werde die Tage in Velbert aufschlagen :.-)
     
  16. Root 69

    Root 69 Clubhopper auf Tour - heute hier, morgen da

    Registriert seit:
    15. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.601
    Dankeschöns:
    12.081
    Schön dass sie wieder im Acapulco ist. Optisch ist sie ein absolutes Highlight. Hoffe sie morgen am Sonntag zu sehen. Muss wohl genauer hinsehen wenn sie jetzt blonde Haare trägt. Aber ihren body kann man einfach nicht übersehen.
     
    Rivera dankt dafür.