Lena, Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Escort & Hausbesuche" wurde erstellt von chimera, 23. Januar 2010.

  1. chimera

    chimera Sex-Junkie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.504
    Tach!

    Nicht böse sein, dies ist mal wieder ein etwas längerer Bericht von mir. Ich muss das geile Erlebnis einfach niederschreiben…

    Immer in dieselben FKK-Clubs gehen ist ja auch manchmal langweilig. So forschte ich und fand Lenas Annonce hier:

    Lena (31)

    Hmmm, schlank, versaut, günstig…das musste ich doch mal probieren!

    Vom Sehen kenne ich Lena bereits ausm Internet. Mich hat immer abgehalten, dass sie nur Hausbesuche macht. Ist blöde, wenn man nicht aus Düsseldorf kommt – soll man vorher ein Hotel-Zimmer nehmen und dann sagt sie evtl. ab – dann auf die Schnelle Ersatz suchen oder alleine im Zimmer abhängen?…die üblichen Gedanken halt.

    An dem Tage war es mir egal, ich wollte was Neues erleben (bis zu diesem Zeitpunkt habe ich noch nie per Escort und/oder im Hotel gefickt). So sprach ich mit ihr per Handy und machte einen Termin für den Folgetag aus. Mit flauem Gefühl setzte ich mich in mein Gefährt mit den vier Reifen und düste nach Düsseldorf, ohne eine Ahnung zu haben, wo wir denn hin gehen sollten. Das war ganz schön spannend!

    Pünktlich erschien ich am Treffpunkt: Kölner Str. 153 – keine Lena da! Nun aber erstmal eine Zigarette, dann die nächste und übernächste. Da – das muss sie sein!

    Non-Junkie
    Eine sehr schlanke Frau kam mir entgegen – Handschlag – Begrüßung – Stille…ja, Reden ist tatsächlich nicht ihr Ding. Aber die Fick-Vor-Freude ließ meinen Jonnie schon mal anschwellen. Sie kam mit einem kurzen Röckchen bekleidet…wenn ich so Frauen auf der Straße sehe, muss ich gedanklich immer meinen Pimmel da rein projizieren ;-)

    Irgendjemand hat mal über sie geschrieben, dass sie aussähe wie ein Junkie. Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ich kann mir zwar vorstellen was der Autor damit meinte, aber sie ist definitiv kein Junkie! Drogenmissbrauch erkennt man fast immer an den Händen – Lenas Hände sind gepflegt. Sie ist einfach kein Püppchen, wie man es von den Damen des Gewerbes sonst so kennt. Ich fand sie sehr süß.

    Im Nachhinein kann ich sagen, dass sie etwas sehr naives hat. Sie lächelt sehr oft und wirkt dadurch ein wenig unbeholfen, sie wie ein kleines Kind oder so. Schwer mit Worten zu beschreiben, aber sehr lieb.

    Location
    So, nun standen wir da an einer gut befahrenen Straße und ich hatte immer noch keine Ahnung wo es denn hingehen sollte. Ich fragte sie, ob sie evtl. ein Hotel empfehlen könnte. Sie deutete auf den Eingang eines kleinen Hotels, die Straße runter. Es war das Hotel Bernagoogle-maps.

    Mangels Alternativ-Vorschlägen meinerseits gingen wir dann zusammen in das Hotel, öffneten die Tür und standen nun vor einem älteren, sehr netten Herrn, der sich hinter einer Theke befand. Ein wenig nervös fragte ich ihn nach einem freien Zimmer. Kurz schaute er in seinen Computer und sagte: „Ja, kein Problem. Das macht EUR 64,--.“

    Ganz ehrlich, mir kam es so vor, als ob er genau wusste, aus welchem Grund wir da waren. Ich hatte wohl recht damit, denn er bemerkte noch, als ich schon im Gehen war „Äh, sie können den Schlüssel auch einfach auf die Theke legen“…ich muss gestehen, es war mir ein wenig unangenehm, aber trotzdem war es spannend. Positiven Stress nennt man das wohl ;-)

    Kennt ihr dieses Gefühl, wenn man ein unbekanntes Hotel betritt? Das hat doch so was von Urlaubsfeeling und so. Dies, gepaart mit der Erwartung gleich dazu noch geilen Sex zu haben...hmmm, ich war äußerst berauscht!

    Room
    Dann wurde der Schlüssel ins Schloss gesteckt, die Tür öffnete sich und ein viel netteres Zimmer als erwartet, kam zum Vorschein. Gemütlich, ein Doppelbett, Bad mit Dusche…Standard, aber sehr nett und gepflegt.

    Auf dem Doppelbett lagen zwei plüschige Plümmos…dies nahm ich als Einladung an und schmiss mich mit Lena aufs Bett. Kalt war es in dem Raum, also haben wir uns eingekuschelt und dann fing es auch schon an…

    Action 1 - Knutschen
    Noch mit Klamotten lagen wir uns in den Armen und haben wunderschön rumgeknutscht. Sie war von Anfang an wie meine Geliebte, die ich im Hotel treffe. Sehr schön! Mein Pimmel war auch sofort bis zum Gehtnichtmehr mit Blut gestaut. Das Ganze hat mich tierisch geil gemacht!

    Langsam wanderte meine Hand unter Lenas kurzen Rock und ich fummelte während des Knutschens an ihrem Hintern und an ihrer Mumu. Sie hat einen sehr schlanken Körper und feste, gemachte Boobs. Ich bin voll auf sie abgefahren!

    Was mir sofort auffiel war, dass man ihr sagen muss, was sie machen soll. Sie ist tatsächlich eher der devote Part. So titschten meine Gedanken ständig hin und her, wie ein Squash-Ball, was ich denn alles mit ihr anstellen sollte. Die Infos aus dem o.g. Bericht waren ja eindeutig.

    Okay, Zeit sich die Klamotten vom Leib zu reißen und das Geknutsche nackig weiter zu machen. Was ich auch über Lena las war, dass sie sich den Schwanz ohne reinstecken soll. Dies kann ich nicht bestätigen, bei uns war beim Ficken immer ein Präser am Start!

    Das Neue für mich an diesem Tag war, dass ich aufgrund des sehr günstigen Preises von Lena überhaupt keine Eile verspürte. Es war einfach schön, mal ohne den Halbe-Stunde-Terror, den Sex zu genießen. So stelle ich mir das immer in Thailand vor…longtime for little money.

    Action 2 – Deepthroat – the beginning
    Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass sie mehr Action wollte, nur rumknutschen war ihr wohl zu wenig. Denn sie ging schnell runter und nahm langsam meine Tröte in den Mund und startete einen sehr schönen Blowjob.

    Naja, ein Blowjob war es ganz am Anfang, sie wechselte dann schnell in einen echten Deepthroat. Und damit meine ich nicht – den Pimmel bis es nicht mehr halsmäßig geht zu schlucken – sondern richtiges Throating – ja, den Widerstand überwinden und ganz tief in den Hals ficken – so war das!

    Aua – gerade beult sich meine Hose, wo ich dran denke.

    Von ganz alleine fickte nun ihr Mund meine Schwanz-Fotze - *zwitscher*

    Dieser Mund-Fick ging nicht ein, zwei oder drei Mal - nein – er ging die ganze Zeit über! – Respekt Lena, reife Leistung!

    Action 3 – Deepthroat - Freestyle
    Ich bin ja nu jemand, der sich ab und zu mit dem Thema Sex auseinander setzt. Ja, diesem Umstand verdanke ich wohl die Erinnerung an diverse Throating-Positions…ALLE, die mir bekannt sind, habe ich mit Lena vollzogen.

    Und nicht ein einziges Mal kam eine Klage von Lena!

    Als Gentleman habe ich ihr natürlich gesagt, dass sie sich melden soll, wenn es zu heftig werden sollte. Aber da kam nix! Ab und zu hat sie dezent den Speichel geschluckt, aber sonst mein Rohr immer geschluckt – ein echtes Erlebnis für mich!

    Auszug aus den Hals-Fick-Stellungen:

    1. Ich liege faul auf dem Rücken und Lena schluckt mein Rohr.
    2. Auf der Seite liegend, habe ich Lenas Kopf in meinen Händen und vor meinem Schwanz – nun ficke ich sie in den Hals – bis zum Anschlag.
    3. 69er Stellung – über meinem Kopf befindet sich ihre sehr geile, blank rasierte Muschi – weiter unten sehe ich ihre Titten – noch ein Stückchen weiter sehe ich meinen Schwanz in ihrem Mund verschwinden – Geil!
    4. Lena liegt auf dem Rücken – ihr Kopf liegt über der Bettkante – ich stehe über ihr, lege meinen Schwanz auf ihr Gesicht, während sie meine Eier leckt. Vom Mund, bis zum Hals liegt mein Schwanz nun AUF ihr…
    5. …Zeit diesen Zustand von AUF ihr in IN ihr zu wechseln. Langsam drücke ich meinen Schwanz in ihren Mund und drücke ich so tief rein, dass ihre Lippen (ihres Mundes) ganz fest an meinen Körper gedrückt werden. Dabei sehe ich, wie sich ihr Hals beult, weil mein Schwanz in ihrer Kehle rumwedelt. Unglaublich!!!

    Das waren ein paar Szenen, an die ich mich trotz des ekstatischen Gefühls erinnern kann.

    Action 4 - Fucking
    Jetzt, wo ich so im Nachhinein an die geile Session denke, wundere ich mich, dass ich so lange ausgehalten habe, ohne direkt abzuspritzen. Egal, es wurde nun der Präser rausgeholt, übergezogen und schon setzte sich die schlanke Lena auf meinen Torpedo und fing an, mich langsam zu reiten.

    Ein schöner Anblick: mein eigener Pimmel in dieser geilen Möse!

    Welche Stellungen wir noch vollzogen haben, weiß ich schon gar nicht mehr…kann mich nur noch an die finale Stellung erinnern: ich lag über ihr und fickte sie und spritzte dann ab. Aber mein Plan war diesmal nicht einfach eine Zewa-Entsorgung.

    Ich fragte Lena nach einer Sperma-Sauerei. Ohne zu Zögern sagte sie „ja klar“. Dann kam…

    Action 5 – Sperm Games
    Man kennt es ja aus vielen Video-Clips, wo Damen was Geiles mit dem Spermazeugs anstellen. Mir schwebte an diesem Tage folgendes vor:

    Ich spritze meine Ladung in den Präser und Lena lässt den Jus genüsslich in ihren Mund laufen und dann auch wieder raus…Das hat den Vorteil, dass man egal wie, einen geilen Abgang genießen und trotzdem anschauen kann, was noch geiles mit dem EIGENEN Saft geschieht.

    Gar kein Problem für Lena. Nachdem ich abspritzte, rollte sie den gefüllten Präser von meinem Schwanz, nahm ihn in ihren Mund und drückte auch wirklich den letzten Tropfen Sperma raus. Die ganze Soße floss langsam in ihren Mund. Das hat sie ganz gewiss nicht zum ersten Mal gemacht – da bin ich mir sicher!!!

    Nun ließ sie meine Nachkommen wieder langsam raus laufen.

    Vielleicht finden das ja Einige pervers, aber ich fand das geil. So viele Male sah ich das in zig Videos und nun macht eine geile Dame das mit mir privat und ohne Zeitdruck in einem Hotel-Zimmer. Sehr berauschend für mich.

    Action x
    Eine Nummer reichte mir nicht. Schnell wurde ich wieder spitz und die nächste Session startete…

    Resümee
    Für mich persönlich war es einfach geil! Ein Treffen mit Lena werde ich definitiv nochmal wiederholen.

    Dieser Mix aus fremder Stadt, unbekannter Location, neuem Hotelzimmer, hemmungsloser Frau, KEIN Zeitdruck etc. war einfach sehr berauschend für mich.

    Lena ist ein sehr netter Mensch, ich verstand mich sehr gut mit ihr. Ich würde so weit gehen und sagen, dass die Session mit ihr so war, wie ich es mir schon immer gewünscht habe. Einfach mal hemmungslos, OHNE Zeitdruck, ordentlich abficken. Lena konnte mir dies erfüllen und das zu einem unschlagbaren Preis!

    Dafür sage ich: Danke!

    so long

    chimera…
     
    Triple sSs, Ascari, tatwaffe und 21 andere danken dafür.
  2. Wermeling

    Wermeling Intimagent

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    177
    Dankeschöns:
    480
    Du hast keine Angabe zu den Preisen gemacht. Was darf man veranschlagen?
     
  3. Liebling

    Liebling Unter Segeln

    Registriert seit:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.175
    Dankeschöns:
    7.223
    Ort:
    überall und nirgends
    Da findet man folgendes:
    Preise
    1 Std. = 100 €
    2 Std. = 150 €
    3 Std. = 200 €
     
  4. ficker69

    ficker69 Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    125
    Dankeschöns:
    59
    Wer kann denn etwas näheres zu ihrer Optik sagen ?
     
  5. lucky63

    lucky63 Stammschreiber

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    33
    Dankeschöns:
    102
    hallo kollegen
    wer kann was neues berichten über lena?
    kann sie nicht erreichen:( vilt in urlaub?
    danke und gruß
    lucky
     
  6. lucky63

    lucky63 Stammschreiber

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    33
    Dankeschöns:
    102
    Hallo kollegen
    hatte gestern mal wieder langeweile und wollte zum poppen fahren
    ich war aber unschlüßig und konnte mich nicht richtig entscheiden!
    ich versuchte dann lena http://www.callgirls.de/lena-30-duesseldorf-9872.html mal wieder zu erreichen! in der vergangenheit d.h. vor ca 3 monaten hatte ich immer das glück und es klappte mit den dates, aber leider nicht in den vergangenen wochen! bis auf gestern nachmittag
    ich fragte sie dann ob sie am dienstag evtl zeit hatte? weil ich da eh in ddorf bin zum billiard spielen:) darauf hin sagte sie mir warum denn nicht heute? hab dann kurz überlegt ( war ja alles bisschen überraschend ) und ihr dann gesagt das ich zuerst mal nach einer location ( hotel ) gucken müsste!
    hatte dann nach ner kurzen zeit auch paar günstige hotels gefunden und nachgefragt ob sie auch verfügbar sind! aber alles ok!:)
    danach nochmals lena angerufen und einen termin und treffpunkt ausgemacht!
    kurz vor ankunft am ddorfer hbf nochmals kontaktiert wie abgesprochen und nach ner kurzen wartezeit kam sie dann auch, und wir sind dann zusammen zum hotel gegangen!
    nach kurzem einchecken rauf aufs zimmer!
    dann kurzer schock als ich die türe aufmachte; die sonne strahlte genau aufs bett und dazu kam noch das keine klima im zimmer war! hatte aber dann auch keine lust zu reklamieren!
    alles andere war aber ok! tolles sauberes bad und bett war auch groß genug:)
    nach dem duschen machte ich mir es dann schonmal auf dem bett bequem
    kurz danach kam sie dazu und fing an zu blasen:blasen:
    danach bat ich sie dann aufzusatteln und sie ritt immer weiter, hab dann mal zur abwechslung in die missio gewechselt und zum abschluß und abschuß in die doggy position gewechselt:poppen::D
    nach erneuter dusche und pause gings dann weiter in die 2 runde:)
    mit tollen ZK gings los und dann weiter mit FO, und erneuter reiterstellung!
    nach einer weile wollte ich dann mal ihren Arsch testen und sie hatte auch nix dagegen; mit einem bisschen gleitgel steckte ich ihr anschließend meinen schwanz in den Arsch und sie ritt immer weiter
    ich war heute zu faul
    hatte dann keine lust mehr auf poppen, und sagte ihr sie solle FT machen,
    also conti runter und blasen lassen bis zum schluß:)
    hab ihr meine :sperm: ladung in den mund geschossen und sie hat alles runtergeschluckt:D
    verschnaufpause,dusche,anziehen und dann zusammen zurück zum hbf gegangen! noch kurzes abschieds:bussi: und :winkewinke:

    gruß lucky

    preis: 150/ 2 std!
    location: http://www.aohostels.com/en/duesseldorf/hostel-duesseldorf/hostel/directions/
     
    Ascari, Jogi9, Tomto und 4 andere danken dafür.
  7. mai

    mai Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    492
    Dankeschöns:
    597
    Lena, Lettin, ca.30, Düsseldorf

    Lena, Lettin, ca.30, Düsseldorf.
    Mich wundert, dass ich hier nix gefunden habe zu ihr.
    Wer sie sucht, muss sich ein bischen in einschlägigen Foren umsehen und wird fündig!
    Ich habe lange versucht sie zu erreichen. Endlich klappte es vor ein paar Tagen. Sie macht nur H+H in DD!
    Schlank, ganz gut gemachte Titten und absoluter DT!
    Auch sonst lies ihr Service für mich keine Wünsche offen!
    :winkewinke:

    PS:
    Sie ist definitiv nicht auf dem SS (KiPla) in E zu finden!
    Sie hat ihr Servicespektrum nicht verkleinert!
    Sie hat ihre moderaten Honorare beibehalten.
    Sie ist oft länger schlecht zu erreichen (Urlaub oder bewegt sich in anderen Teilen der Republik).
     
    Tomto, Bokkerijder, König und 2 andere danken dafür.
  8. chimera

    chimera Sex-Junkie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.504
    Danke für die Info!

    Es gab aber schon einen Beitrag über sie, hier ist er:

    Lena, Düsseldorf

    so long

    chimera...
     
  9. mai

    mai Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    492
    Dankeschöns:
    597
    mmmh. Stimmt. Zu "escort und HH-besuche" hätte es auch gepasst...!
    Kann gerne verschoben werden. Erledigt, M.
    :winkewinke:
     
  10. rob554

    rob554 Guest

    Besser ansehen

    Fotos?
    Service
    Video
     
  11. mai

    mai Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    492
    Dankeschöns:
    597
  12. mai

    mai Stammschreiber

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    492
    Dankeschöns:
    597
    Lena ist bis Mitte November im Urlaub. Einige von uns haben noch ein paar Tage die Gelegenheit für eine Buchung in der KW 39 genutzt. Wer nicht dabei ist muss bis Nov. warten, Sie ist bis zur Abreise ausgebucht.
    Bei mir war sie aktuell. Alles wie gehabt. Pünktlich, kurz ins Bad, raus aus den Klamotten, ran an den Schwanz. Pausenlos tiefes blasen und ficken - alles super.
    WF 110%
    :winkewinke:
     
    Triple sSs und Ascari danken dafür.
  13. pro1144

    pro1144 Neuling

    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    1
    Hallo,

    Lena kann ich nicht erreichen. Sie reagiert auch nicht auf SMS.

    Kann jemand weiter helfen?

    Gruß
    Sam
     
    Triple sSs dankt dafür.
  14. eoeo6565

    eoeo6565 Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    1
    ich versuche auch seit tagen lena zu erreichen nur ist ihr handy ständig aus weiss jemand ob sie zurzeit im urlaub ist oder sich ganz zurückgezogen hat
     
    Triple sSs dankt dafür.
  15. Ascari

    Ascari Das Phantom

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    271
    Dankeschöns:
    900
    Ort:
    Niederrhein
    Auf http://www.callgirls.de/lena-sexkunstlerin-duesseldorf-16688.html steht: mache heute keine Termine, was meistens sagen will das eine dame im urlaub ist bzw eine pause macht.
     
  16. schippi

    schippi Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    0
    Lena?

    Hallo,


    aktuell ist Lena leider nicht zu erreichen... hatte Sie Anfang Juni mal am Telefon... da war Sie erkältet...wollten ein paar Tage später einen Temrin machen... doch seitdem weder die Anzeige auf Nutten.net aktiv (letzte Akt. war am 22.06.2012)...Beide Handynr. sind immer aus.. hat jemand eine Idee, wo Sie steckt?


    VG


    Schippi
     
  17. Ascari

    Ascari Das Phantom

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    271
    Dankeschöns:
    900
    Ort:
    Niederrhein
    Ich heb gehört das Lena aus privat gründen sehr wenig arbeitet. Sie ist nur durch ein paar (glücklichen) Stammkunden buchbar. Hoffentlich ist Sie nächstes Jahr durch mehr Kunden zu buchen. :winkewinke: