Intimdream - Escort?

Dieses Thema im Forum "Fragen zu Clubs & Anbietern" wurde erstellt von Kunny Lingus, 6. Mai 2014.

  1. Kunny Lingus

    Kunny Lingus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    54
    Hallo,

    hat hier jemand evtl. Erfahrung mit dem Escortservice von Intimdream? Insbesondere wäre ich an einem Date mit der ehemaligen Pornodarstellerin Ashley Dark interessiert, die mir bereits vor Jahren Gelegenheit zur auto-manuellen Entspannung vor dem Fernsehschirm geboten hat...

    Hat jemand diese Dame evtuell schon einmal gebucht und kann Angaben zum Service machen? Sieht sie noch in etwa so aus wie auf den Bildern?

    Vielen Dank im voraus!
     
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ich kenne sie von zig Gangbangs, schätze sie als sympathischen ruhigen "Star" ohne Allüren und habe noch niemanden erlebt der sich über ihre Performance beschwert hätte. Optisch sieht sie so aus wie auf den Bildern wenn sie geschminkt ist, ungeschminkt (=defaultwert) etwas käsiger.

    Wieso man eine Agentur zwischenschalten muss ist mir schleierhaft, wer Kreidlerfahrern die am Telefon ab und an ein zu großes Maul haben freiwillig Kohle in den Rachen schaufeln möchte sollte diesen Buchungsweg aber wählen. Über Google wirst du sicherlich auch den Direktkontakt zu Ashley Dark herstellen können. Dass sie exclusiv für diese Pappnasen arbeitet mag ich einfach mal anzweifeln.
     
    Kunny Lingus dankt dafür.
  3. Kunny Lingus

    Kunny Lingus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    54
    Vielen Dank für die Infos, lieber Al!

    Auch für den Tipp mit Google - allerdings bin ich da etwas zurückhaltend, wenn es um direkte Kontaktaufnahme für ein Date geht - schließlich wird die Dame ja nicht umsonst ihr Pseudonym verwenden und sich über die Agentur an potentielle Kunden wenden, anstatt mit Klarnamen über KM etc... Vielleicht sollte man da doch ein wenig die Privatsphäre respektieren und zumindest für das erste Kennenlern-Date den offiziellen Weg wählen.

    Und sooo exorbitant sind die Preise nicht, die über die Agentur aufgerufen werden - sofern der Service dabei all-inclusive sein sollte.
     
  4. Kunny Lingus

    Kunny Lingus Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    69
    Dankeschöns:
    54
    Date mit Ashley hat am WE stattgefunden. Alles super korrekt abgelaufen, sehr sympathische, intelligente und humorvolle Frau, die darüber hinaus eine ungemein versaute Seite hat.
    Pornosex so, wie ich ihn mir vorgestellt habe!
     
    Schatz dankt dafür.
  5. Schatz

    Schatz Ex-P6-Ruheständler

    Registriert seit:
    31. Oktober 2009
    Beiträge:
    221
    Dankeschöns:
    1.683
    Antworten wie deine sind der Grund, warum ich hier deutlich weniger schreibe als ich könnte.

    Ich beobachte nämlich, dass vermehrt von Stammschreibern eine Art "Berichtedruck" aufgebaut wird. Ein Kurzbericht in der Form wie "Alles korrekt, Pornosex, nette Person" reicht offenbar nicht, nein, es muss in epischer Breite dargelegt werden, welchen Vergnügungen man sich hingegeben hat.

    Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich lese die amüsanten, ausführlichen Berichte vieler Kollegen hier mit großem Vergnügen. Manchem hier ist es einfach gegeben, aus einem Fickzimmer anschließend ein Kleinod litararischer Güte niederzuschreiben. Respekt.

    Kann und will aber nicht jeder. Und deswegen ist mir so eine Kurzinfo lieber als gar kein Bericht, und manchmal ist diese Info sogar aussagekräftiger als eine elegische Kurzgeschichte über das zweihundertste Zimmer mit der vertrauten CEF. Aus diesem. Grund schreibe ich dann, und nur dann, wenn ich die Zeit habe, Lust dazu habe, und wenn ich denke, dass ich hier etwas Neues beisteuern kann und will.

    Und für den. Fall, dass du das egoistisch findest: Mit seinem Kurzbericht hat Kollege Kunny Lingus mehr beigesteuert als ein paar tausend andere Kollegen, die hier ausschließlich lesend unterwegs sind.
     
  6. Winnetou Kowalski

    Winnetou Kowalski Tippen ist bääh, aber ...

    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    4.528
    Dankeschöns:
    25.350
    Ort:
    Mitten in'n Pott


    :supi:


    .