HIV-Impfstoff ??

Dieses Thema im Forum "Gesundheitsforum" wurde erstellt von horst09, 24. September 2009.

  1. horst09

    horst09 Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    68
    Dankeschöns:
    516
    Vielversprechender Impfstoff entwickelt

    In einem Massentest in Thailand konnte ein Impfstoff das Risiko einer HIV-Infektion um 31 Prozent senken. Die Forscher hoffen, damit auf dem Weg zu sein, um einen effektiven Impfschutz gegen das Aidsvirus zu entwickeln.


    In der Studie sei das Risiko einer Ansteckung mit dem Aids-Erreger durch den Impfstoff um 31 Prozent gesunken. Das gaben Vertreter des thailändischen Gesundheitsministeriums und der US-Streitkräfte, die den Test finanziell förderten, am Donnerstag in Bangkok bekannt. An der bislang größten derartigen Studie weltweit beteiligten sich über 16 000 Freiwillige.

    Nach zahlreichen Fehlschlägen in jüngster Zeit hatten schon viele Forscher befürchtet, dass es niemals möglich sein wird, einen Impfstoff gegen die HI-Viren zu entwickeln. Auch wenn nach dem Massentest in Thailand zunächst nur von einem Teilerfolg gesprochen werden kann, „ist es der erste Beweis, dass wir einen sicheren und wirksamen präventiven Impfstoff haben können“, erklärte US-Oberst Jerome Kim, der maßgeblich an der Studie mitarbeitete.

    Anthony Fauci vom Nationalen Institut für Allergie und Infektionskrankheiten (NIAID) der USA, das ebenfalls die Studie gefördert hat, warnte mit Blick auf einen möglichen Impfstoff, „das Ende des Weges“ sei noch nicht erreicht. Er sei aber überrascht und sehr angetan von den Ergebnissen. Es gebe Anlass zu vorsichtigem Optimismus, dass man das Resultat noch verbessern und einen effektiveren Impfstoff entwickeln könne.

    Auch wenn der Erfolg des Impfstoffs zunächst nur marginal sein sollte, könnte er große Auswirkungen haben. Jeden Tag infizieren sich nach Angaben der Vereinten Nationen weltweit 7 500 Menschen mit dem Virus. Im Jahr 2007 starben zwei Millionen Menschen an Aids.

    „Das ist heute ein historischer Meilenstein“, erklärte Mitchell Warren von der internationalen Aids-Impfungsforschungsgruppe Aids Vaccine Advocacy Group. „Es wird zwar Zeit und Ressourcen kosten, die Daten vollständig zu analysieren und zu verstehen. Man kann kaum bezweifeln, dass dieses Ergebnis das Thema Aids-Impfung mit neuem Schwung erfüllt und in neue Bahnen lenkt.“

    Die Studie wurde unter Federführung des thailändischen Gesundheitsministeriums durchgeführt. Benutzt wurde ein HIV-Stamm, wie er in dem südostasiatischen Land verbreitet ist. Ob ein derartiger Impfstoff auch gegen Virenstämme wirksam sein wird, die in den USA, Europa, Afrika und anderswo verbreitet sind, ist noch nicht klar, wie Wissenschaftler betonen.

    Quelle: focus.de
     
    1 Person dankt dafür.
  2. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ich finde kaum Bestätigungen dieser doch recht reisserisch klingenden Pressemeldung aus dem englisch-sprachigen Raum.

    Eine Meldung geht ein wenig ins Detail:

    von 16000 Leuten haben sich 51 geimpfte und 74 Placebo-Probanden infiziert. Daraus wird ein 31%er Erfolg abgeleitet.

    Quelle: yahoo

    Erstaunlich, dass sich 16.000 Teilnehmer für den Feldtest gefunden haben. Waren das Drogensüchtige oder andere Risikogruppen? Wurden die Leute aufgefordert, ungeschützten Geschlechtsverkehr zu haben? :confused:

    Fragen über Fragen....
     
  3. Illusionsfetischist

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    250
    Dankeschöns:
    661
    Ort:
    mal hier mal da
    Meldung ist soeben im radio bestätigt worden.....

    sollte sich da noch mehr tuen, sehe ich schwarz für die gummiindustrie.....
     
  4. horst09

    horst09 Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    68
    Dankeschöns:
    516
    Bitte bedenkt aber dass es sich um eine Studie handelt und bis es zu einer flächendeckenden Versorgung mit einem hundertprozentigen Impfschutz kommen kann wird es noch Jahre oder eher noch Jahrzehnte dauern.

    Also wird die Gummiadresse noch lange gut verdienen ;)
     
  5. GINA

    GINA DIE Gina®

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    412
    Dankeschöns:
    434
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    Was auch gut so ist, denn es gibt ja nicht nur AIDS sondern auch noch andere "nette Kleinigkeiten" (Achtung: Sakasmus!) die durch die Gegend schwirren... ;)
     
  6. mahol

    mahol Virtuose der Liebe

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    769
    Dankeschöns:
    2.182
    Ort:
    der lange Fluss des ... der Liebe
    Genau!

    Man stelle sich nur vor, wenn es zwar kein Aids mehr gäbe, aber all die "netten anderen Kleinigkeiten" sich plötztlich rasend verbreiten würden.

    Und deshalb, obwohl von mir und praktisch allen Männern gehasst, kommt der Lümmel weiterhin in die Tüte. Nichts anderes kommt mir da rein.:D
     
  7. hiersel

    hiersel Guest

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    279
    Dankeschöns:
    130
    Ich sage mal, das es für verheiratete oder in beziehungen lebenden Freiern doch normal sein sollte, dabei nur mit conti zu verkehren. Denkt nur an Pilzinfektionen, die dadurch ja auch übetragen werden. Und der Tripper ist auch noch nicht vernichtet usw. Sicher ist mit conti verhasst, aber für den
    Schutz doch unvermeidlich. :winkewinke: L G Hiersel
     
  8. Kuscheljunge

    Kuscheljunge Dessousliebhaber

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    38
    Dankeschöns:
    10
    Ort:
    Berlin
    Sehe ich mal auch so, die Vernunft sollte immer siegen und der große Krieger ins Tütchen.
    Vor allem wenn man dann doch öfter mal die Dame wechselt ist es eine unverantwortbare Sache seinen Schlingel blank zu versenken. Sonst ist die Schweinegrippe nen Klacks gegen das was passieren kann.
     
    hiersel dankt dafür.
  9. princess

    princess Anbieterin

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    29
    hust.....röchel.......hust......

    jummi bietet mehr Schutz,ist aber kein Garant
     
  10. GINA

    GINA DIE Gina®

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    412
    Dankeschöns:
    434
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    ...

    Da hst Du recht, princess... Es ist kein Garant... aber bietet doch schon mehr Schutz vor unliebsamen Dingen als wenn´s ohne gemacht wird... ;)
     
  11. Hupenschwinger

    Hupenschwinger Neuling

    Registriert seit:
    27. September 2009
    Beiträge:
    14
    Dankeschöns:
    2
    Ort:
    Ruhrpott
    lieber auf "Nummer sicher"!

    Tüte muß doch sein!
    Ich hab keine lust irgendeine Überraschung zu bekommen, auch
    wenn es sich nur um ein Jucken handelt sollte!

    Passt auf euch auf.......lg Hupenschwinger.......
     
  12. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Um die Zeigefinger wieder runterzunehmen und zur Ausgangsdiskussion zurückzukehren ein Hinweis auf einen Artikel der Zeit, welcher die Euphorie um die Jubelmeldungen relativiert:

    Kompletter Artikel: Zeit Online
     
    Macchiato dankt dafür.
  13. Struwwelpeter

    Struwwelpeter one ring to rule them

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.522
    Dankeschöns:
    725
    Ort:
    Oppidum Ubiorum
    Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    Und ist schon seltsam:

    Das amerilanische Militär hatte mal wieder seine Finger im Spiel.

    Ein Schelm der Böses dabei denkt.:schweigen: