GMK in Brühl

Dieses Thema im Forum "Swinger" wurde erstellt von Timebandit, 26. Dezember 2009.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Moin

    Heute war ich mal wieder im GMK in Brühl. Im Gewerbegebiet angekommen, hörte ich auch schon gleich, dass Partystimmung herschte. Es waren so ca. 10 Paare da.

    Alles klebte irgendwie an der Bar. Oben auf den Spielwiesen tat sich wenig. DAnn kam ein älteres Paar hoch. Zuerst machten sie nix. Dann fing sie jedoch an meinen Diddi mit der Hand zu bearbeiten. Conti drüber und die Gute von hinten gedübelt. Es war sehr dunkel. Wie sie wirklich aussah weiss ich nicht - manchmal ist das auch besser so.

    Nochmal runter zur Bar: es gab Nudeln mit Gularsch, ein kleines Buffet und Bier/oder Cola und die üblichen Softgetränke.

    Dann nochmal hoch. Oben stand ne kleine Italienerin mit mega dicken Hupen. Von der hab ich mir mal nen ordentlichen Handbetrieb machen lassen.

    Von den unteren Paaren kam keiner hoch. Ich dann nach Ewigkeiten mal wieder runtergegangen. Und wie auf Kommando ging im Barbereich der Teufel los. Eine Dame wurde direkt auf der Theke richtig durchgeorgelt.

    An den Nachbartischen fing eine Art Rudelbumsen an. Hab mich einwenig angeschlossen. Wir verzogen uns dann samt treuer Männergemeinde in die Matrazenecken. Dort ging das Rudelbumsen in den Spielzimmern weiter. Ich hab mir eine mit mega dicken XXL Hupen ausgesucht. Tittenfick und die ganze Sauce schön auf ihr verteilt. Im Nachbarzimmer machten es sich die Frauen untereinandener, bzw. mit den Männern aufeinander....alles irgendwie total verknotet.

    Bin dann nach 3 STunden entsaftet gegangen.

    Fazit: das GMK ist vom Ambiente schon eher einer der unteren Clubs. Der Eintritt ist mit 20 Euro für Solomänner aber sehr günstig. Ein kleiner Snack ist mit inbegriffen. Heut fing es lau an - endete dann aber in der total Abspritzparty.

    Wie es halt so ist in Swingerclubs: am besten man geht mit ner weiblichen Begleitung hin....dann bestimmt man selbst die Spielregeln wann es wo wie losgeht.

    Als ich meinen Schlüssel holen wollte, musste ich wieder runter zur Bar. Der Kellner war kurz weg. Alles andere hatte sich in die Spielzimmer verzogen.
    Bis auf das Thekenpärchen. Der orgelte seine Olle (die ebenfalls so Kölner-Dom-Glocken hatte) noch immer so richtig durch....bzw. die bekam dann ne ordentliche Dusche ab: also ne Art Pornofilm für mich noch gratis :)

    So jetzt muss ich aber in die Heia und schluss machen....sonst gibts ÄRger mit Mutti

    PS: Wiederholungsfaktor: ich rege mich ständig über das Billigambiente des Clubs auf...aber wo kann man für 20 Euro mehrfach sein Ding irgendwo reinstecken: und ich meine jetzt nicht die Steckdose oder den Papierschrädder....
     
    Wermeling, Willi69 und chimera danken dafür.
  2. Willi69

    Willi69 Guest

    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    810
    Dankeschöns:
    796
    Ort:
    linker Niederrhein
    Macchiato dankt dafür.
  3. lucasrio

    lucasrio Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    0
    GMK auch nicht schlecht für Gays

    Servus,
    kann meinem Vorredner nur zustimmen. Ist schon ein richtig geiler Club mit leider schlechtem Ambiente. Aber man kommt immer zum Schuss. Auch als Bi Interessierter. Leider ist die Homepage des Clubs sehr alt und nicht aktuell, deswegen kann ich allen schwulen Jungs hier nur den Eintrag der Besitzer bei "Pinkmap" empfehlen. Da haben die auf jedenfall alle wichtigen Infos für uns über das GMK Brühl gesammelt.
    Ich hoffe man trifft sich mal!
    LG Rio
     
  4. tinytom9

    tinytom9 Neuling

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Dankeschöns:
    0
    Hat jemand wissen, wann Markus zurückkehren wird und wenn der Umbau fertig ist?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  5. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Mit ner Tusse zum Poppen ins GMK

    Moin


    Bin gestern mit ner Bekannten ins GMK nach Brühl gefahren. Eigentlich wollten wir in was "edleres" - aufgrund von Zeitmangel sind wir dann in Brühl gelandet. Es waren ca. 7 Dreibeiner vor ORt und ein weiteres Pärchen. Das andere Mädel sah ganz nett und freundlich aus.

    Die untere Etage im GMK wird gerade umgebaut. Entsprechend konnten nur die oberen Räume genutzt werden. Im früheren Kino ist jetzt ein kleiner Barraum. Desweitern gibt es noch den Darkroom, ne Spielwiese und ein weiteres kleines Zimmer. Die Duschen und die Toiltten entsprechen leider nicht internationelem Topniveau und erinnern mich eher an so manche Autobahnraststätte.

    Wir sind soweit nett von einer mir neuen Person (Deutscher, recht stämmig) empfangen und eingewiesen worden. Als Pärchen mussten wir keinen Eintritt löhnen. Es gab dann ne Cola in Pappbechern. die Chipsteller waren leider schon alle leer gefuttert. Später gab es noch ne Dosenerbsensuppe mit Bockwürstchen.

    Leider wirkt alles sehr muffelig und wenig sauber. Was sacht Oma immer so schön: "wat nix kostet is auch nix".....dem Slogan bleibt man wohl treu.

    Wir haben und dann entschieden in den Darkroom zu gehen. Wie in den allseitsbekannten Zombiefilmen kam auch hier aus jeder dunklen Ecke jemand angekrochen und streckte die Arme und Fühler aus.

    Ich hab mir erstmal in allen STehvariationen von meiner Bekannten einen blasen lassen. Die Männer holten sich alle einen runter und spielten sich auch gegenseitig am Pullermann.

    Dann hab ich meine Bekannte von hinten gedübelt. Die Männer kamen näher und begrapschten sie was das Zeug hält. Eine feuerte mich an und meinte ich solle sie richtig durchknallen - was ich dann auch gemacht habe. Ein Typ wollte mich streicheln - da ich aber nich bi binn hab ich das dann doch eher abgewürgt. Hab dann meinem Mädel alles auf ihre Täto gespritz..."ihr Drachen hat nen kleinen Regenschauer abbekommen :) " Damit endete auch die Action.
    Einer wollte mir noch am Pullermann rumspielen - hab das aber erneut abgebrochen. Zudem roch es arg nach Schweiss.

    Leider hat das Pärchen nicht mitgemacht - wäre nett gewesen. Wir haben sie leider auch nicht gefragt.

    Haben noch ne Cola getrunken und ab nach Mama nachhause.

    Fazit: der Club ist schon eher was für Hartgesottene...
    Wer ein tolles Buffet, ein Edelbad und First-Class Edelstuten erwartet ist hier völlig falsch. Der Club ist aber sehr kostengünstig. In welchen Swingerclub kommt ein Solomann für 20 Euro?

    Wer mal schnell seine Nudel entleeren und nem Mädel an den Möpsen packen will ist hier richtig. Teilweise kam man sein Ding auch mal versenken. Meine BEkannte wollte das gestern aber nicht - ihr hatte keiner zugesagt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    Wollen demnächst mal in nen anderen Club.
     
    tatwaffe, Tomto, albundy69 und 2 andere danken dafür.
  6. rainer_nrw

    rainer_nrw Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    0
    Tja - ich glaube, dass ist jetzt bestimmt schon 1 Jahr, dass die da umbauen.

    Ich glaube, da tut sich gar nichts - Markus wollte mir noch nicht mal die Baustelle zeigen.

    Durch die Enge oben versifft das noch mehr und es kommen auch immer wenger Leute hin.

    Schade, denn es war eine geile Location, vor allem, wenn man bi-Kontakte nicht ablehnt.
     
  7. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Umbau ist immer noch nicht erfolgt. Die untere Etage ist zu. Alles spielt sich oben ab. Die Räumlichkeiten sind schon gewöhnungsbedürftig.

    Billigs Vögeln zum Aldi-Preis (falls mal Paare da sind). Aber Duschen kann man da nicht. Toilette auch sehr gewöhnungsbedürftig. Badelatschen ein absolutes Muss.
     
  8. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Umbau erfolgt: so ist die Lage

    Moin

    Nach langer ZEit mal wieder in den Bi-Erotiktreff nach Brühl (GMK). Zwischenzeitlich ist der Umbau erfolgt. Der Eintritt sollte lt. HP 20 Euronen kosten - letztendich waren es jedoch 25 Euronentaler. Man kann sicherlich streiten, ob dies jetzt angemessen ist - finde es jedoch immer ärgerlich wenn auf ner HP andere Preise angegeben sind, als man dann letztendlich an der Tür löhnen muss.

    Zum Laden: unten ist wieder offen. Sehr viel getan hat sich gegenüber früher nicht. Größerer Barbereich, div. Sitzecken....Lagerhallen Atmosphäre. Alles wirkt recht "kühl" und minimalistisch. Cola war frei - ansonsten gab es Kartoffelflips.

    An den oberen Räumen hat sich auch nicht viel getan. An vielen Ecken ist schimmel - im zwischenzeitlichen obigen Barraum hat man jetzt ne Fernsehecke installiert.

    Anwesen waren ca. 12 Herren - 2 davon in Strapse und mit Perrücke auf. Dann noch 3 Damen älteren Geschlechts - optisch nicht gerade der Knaller.

    Ansonsten rennt man mit nem Badellaken bekleidet und Socken durch die Gegend. Auf mich wirkte alles nicht unbedingt sauber. Badelatschen und den Dusch- sowie Toilettenbereich hab ich strikt gemieden.

    Sex gab es erstmal keinen. Unten an der Theke wurde viel gelabert. Es sind wohl einige Stammgäste dort. An der Theke kellnert so ne Art Komiker, der die Leute bei Laune hält.

    Bin schnell wieder gegangen, da mir die ganze Atmosphäre absolut nicht behagte.

    Hatte gedacht für (eigentlich inserierte) 20 Euro nen günstigen ABend zu verleben - aber was ist günstig. LEtztendlich keine Freude dran gehabt.

    Da erinner ich mal ans P3 in wattenscheid, wo man für das geld sämtliche Getränke frei hat und dazu noch ein meist sehr gutes warmes Buffet bekommt.

    Im GMK war jedenfalls zunächst tote Hose angesagt.