Gereonswall Köln: die Blondine mit den dicken Hupen

Dieses Thema im Forum "Köln" wurde erstellt von Timebandit, 1. November 2009.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Moin

    War heute in der G27 in Köln. Dort in der zweiten/oder dritten Etage residiert Diana. Sie kommt aus russischen Gefilden, ist ein propper Typ, dicke schöne Hupen, blonde hochtoupierte Haare, braungebrannt....so ne Art Samantha Fox. Sie spricht gebrochen deutsch, ist soweit ganz nett.

    Die hausüblichen Konditionen ausgemacht.

    Es folgte supergutes Franze....1a. Sie bläst wirklich göttlich.
    Dann ein Ausritt. Der war soweit ok...aber noch ausbaufähig.....

    Fazit: eine solide Nummer, mit einem Mädel das optisch ganz nett aussieht.

    Wiederholungsfaktor: schaun wir mal....
     
    1 Person dankt dafür.
  2. Patrone

    Patrone Stammschreiber

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    274
    Dankeschöns:
    1.543
    #2 Patrone, 12. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2010
    Diana hat abgespeckt

    Hallo zusammen,

    war auch schon mehrfach bei Diana, zuletzt vor ca. 3 Wochen. Sie ist in unterschiedlichen Zimmern anzutreffen, ich hatte sie beim letzten Treffen im ersten Stock angetroffen.

    Ihr Zimmer ist immer recht dunkel und man hat oft den Eindruck, dass sie traurig ist. Deutsche Sprachkenntnisse fast gar nicht vorhanden. Immerhin freut sie sich mittlerweile wenn ich sie besuche. Wie beschrieben kommt sie aus Russland, hat mittlerweile gut Gewicht verloren, ist aber immer noch etwas proper was ihr aber noch besser steht. Sie ist ca. 170 gross und hat ne 38er Kg, Obenrum würde ich auf C-Cup tippen. Alles schön stramm. Dianas Alter liegt bei Mitte zwanzig. Auffällig sind die Haare (blondiert und hochtoupiert). Gesicht ist mit vielen kleinen Pickeln überzogen, nimmt man wegen Schminke und Dunkelheit aber kaum wahr. Im Zimmer läuft immer russische Diskomukke.

    Service ist für Laufhaus ganz gut. Sie bläst gut und lange, safe, mitteltief und fast ohne Hände. Ficken ebenfalls gut. Ich lasse mich gerne reiten von ihr.
    Da kann man die Kehrseite und die geilen, stehenden Tutteln schön abgreifen. Leider kaum Emotionen oder Regungen ihrerseits beim Akt, erinnert mich an Steven Seagal (Mimik), so dass da immer mein Kopfkino gefragt ist.

    Wie beschrieben, nix spektakuläres, aber auch kein Abzug. Ich finde ihren Body halt endgeil.

    Weiss nicht, ob sie aktuell am Start ist, Diana ist immer wieder mal in der G27 zu Gast, also einfach mal testen, anhand der obigen Beschreibung dürfte sie auch einfach zu identifizieren sein.

    Ok, just my 2 cents to Diana.

    So Long Patrone
     
    Tomto, ke-lao-si und albundy69 danken dafür.