Frage: Swingerclub im Kölner Raum

Dieses Thema im Forum "Swinger" wurde erstellt von Timebandit, 23. Februar 2010.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Moin

    Ich wollte an einem der nächsten Wochenende mal mit einer Bekannten in den Swingerclub. Ich bin diesbezüglich nicht ganz unerfahren - jedoch war ich meist im Ruhrgebiet unterwegs.

    Da meine Bekannte aus Köln kommt, möchte diese aber abends nicht mehr so weit fahren, so dass ich einen Club im Kölner (Umfeld) aufsuchen müsste, den man relativ zeitnah anreisen und aufsuchen könnte.

    Hat jemand einen gute Tip? Es sollten schon ein paar Damen und Paare im Club anwesend sein - nix gegen Solomänner (die sollten auch da sein:) ....aber als einziges "Pärchen" unter 30 Solomännern wollen wir auch nicht enden...das wäre nun auch nix.

    Ich bin auf den Club in Bornheim aufmerksam geworden. Vielleicht habt ihr ja ein paar nützliche Tips, wohin man mal gut gehen könnte. Sie ist das erste mal im Swingerclub. Es wäre schon schön, wenn man dort ne Kleinigkeit essen und trinken könnte.....Ein bisschen mehr als nur "Aldi-Würstchen" und Kartoffelsalat aus der Dose wären schon 1a.

    Zum Caesars möchte sie abends nicht mehr. Da sie lange arbeiten muss, sollte es wie gesagt schon in unmittelbarer Umgebung um Köln liegen.


    Gruss
     
  2. Rudy

    Rudy Gesperrt

    Registriert seit:
    26. November 2009
    Beiträge:
    196
    Dankeschöns:
    158
    In Bornheim Hersel bezahlst du als Solo Mann 90 ,- Euro bzw. 500,- für die Zehnerkarte. Es sind am Wochenende viele private Pärchen und eine Handvoll Solomänner da, Aldi Verpflegung und Getränke sind inclusive. Früher war eine junge Thai-Frau mit AO mit im Preis, heute nicht mehr. Dir macht wahrscheinlich Herbert (ca. 50 Jahre, 1,75 Groß, rasierte Glatze und Bierbauch) die Türe auf, oder ein Angestellter namens Michael, 1,90 Groß und schlank. Am besten du meldest dich vorher telefonisch an, findest die nummer im Internet unter fashion privat party bzw. Nummer 02222-82597. Ab März/April ist der eigentliche Chef Bernd wieder da. Sonstige gute Clubs vor Sprockhövel gibt es hier im Kölner Raum mit sicherheit nicht, leider.
     
  3. Klaus1978

    Klaus1978 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    17
    Ja, die AO-Thai war geil ! Ist aber auch schon Jahre her.
    Ansonsten ist der Laden absolut nicht zu empfehlen.
    Die meisten Pärchen sind gar nicht aktiv oder lassen keine Solomänner dazu.
    Als Einzelmann hast du alle Chancen ungepoppt den Club wieder zu verlassen.
    Und Aldiwürstchen kriegst du gleich nebenan billiger :D

    War die Thai nicht die Frau oder Freundin des Betreibers ?

    Klaus1978
     
  4. onkel gülle

    onkel gülle Stammschreiber

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    196
    Dankeschöns:
    272
    Köln war mal die Hochburg der Swingerclubs!
    Bei Marcus, bei Gerlinde, bei Sandra usw.

    Versucht es mal im http://www.beverlypage.de/indexsg2.asp

    Je nach Stimmung wird gar an der Bar frei gefrönt!
     
  5. TylerDurden

    TylerDurden Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    24. November 2009
    Beiträge:
    72
    Dankeschöns:
    63
    #5 TylerDurden, 19. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2012
    der Beitrag ist zwar schon etwas älter aber die Thai gibt es immer noch oder wieder.

    Ich war dort vor einigen Wochen und zwar bei einer wohl "freien" Montagsveranstaltung.

    http://www.fickreklame.com/sex-partys/index.php?id=1350499795

    Die finden teils wöchentlich teils 2-wöchentlich oder 4-wöchentlich dort immer an einem Montag statt.

    79 € Eintritt + 15 € Test.

    Anwesend immer Amelie, Jenny und die Thai Lily. Bei meinem Besuch war auch noch ein Päärchen so da. Sie war eine ältere mollige Deutsche mit blondierten kurzen Haaren. Bzgl des Ambiente steht in diesem und in Bandits Thread schon alles.

    Bilder gibt es auch hier: http://www.fashion-privatkreis.de/


    Es war mein erster Besuch solch einer Veranstaltung, also war es erstmal etwas gewöhnungsbedürftig: das Ambiente, so viele nackte Männer wie Gott sie schuff und wie unsere heutige Zivilisation ihr Aussehen verändert. Anzahl insgesamt 50-70.

    Zu den Mädels: die Bilder sind echt, und wohl im wahrsten Sinne des Wortes naturgeil. Je mehr Sperma desto besser.

    Vielleicht schreib ich das ganze bei entsprechendem Interesse noch etwas ausführlicher.

    Ich denke wer auf AO-Gangbangs steht ist dort weit besser aufgehoben als bei den Krefelder/Gladbacher Events wo die Mädels meistens lustlos und unwillig sind.
     
    Legio und Umbi danken dafür.
  6. Bowling6

    Bowling6 Aktiver User

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Dankeschöns:
    36
    Mein erstes Gang-Bang im Bonner Norden (Hersel)

    Nach 20 Jahren normaler P6 Erfahrung wollte ich meine erste Gang-Bang Erfahrung machen. Ich meldete mich bei der fashion-privatparty unter der Telefonnr: 0222282597 an und kam auf die Gästeliste. Am Telefon erfährt man die genaue Adresse. Die Adresse steht nicht im Internet und das hat auch seinen Grund. Der Betreiber möchte vermutlich nicht, dass die Adresse öffentlich bekannt ist.

    Im Club ist jeden Montag oder alle zwei Wochen montags Gang-Bang Party.
    Ich kam gestern gegen 18:00 Uhr im Club an. Bezahlung 75 € Eintritt +15 € für einen Test. Es war ein AO Gang-Bang. Nach erfolgreich bestandenem Test kann die Aktion losgehen.

    Es waren ungefähr 35 Männer und sieben Frauen anwesend. Es gab kaltes Buffet und alkoholfreie Getränke sowie Pils und Kölsch. Der Club hat eine kleine Sauna und ein Hallenbad.

    Nach dem duschen setzte ich mich erstmal an die Bar um die Sache zu beobachten. Ich trank 2-3 Pils um mir etwas Mut anzutrinken. Im Barraum standen circa 20 Männer und drei Frauen und fing an zu ficken. Sperma floss reichlich in Mund und Muschi. Für mich war diese Erfahrung doch sehr grenzwertig. Wenn meine Eltern mich, ihren wohlerzogenen Sohn, dort gesehen hätten, würden sie mich glatt enterben.

    Nach einer halben Stunde des zusehens, machte ich mit. Es war schon toll vorbesamte Muschis zu ficken. Es war wie in einem Pornofilm.
    Lilly, die Asiaten war auch da und lies sich ficken. Es waren auch noch 2-3 Pärchen da. Nach vier Nummern habe ich das Haus gegen 22:00 Uhr verlassen.

    AO ist übrigens nicht zwingend erforderlich. Ich hab auch einige Herren gesehen, die mit Kondom fickten.

    Wenn der Test positiv bestanden ist, aber positiv ist in der Medizin meist negativ, darum schreibe ich lieber erfolgreich bestanden ist (um Missverständnissen vorzubeugen),
    bekommt man ein blaues Armband. Das signalisiert die AO- Fraktion.

    Fazit:
    Ein super schöner geiler Abend. Das an so einem Abend kein GF6 aufkommt, liegt in der Natur der Sache. So ein Ereignis ist schon etwas für ganz Hartgesottene.

    Das Mischungsverhältnis zwischen Männern und Frauen empfand ich als gut. Wenn ich wollte, bin ich immer zum Zuge gekommen. Von den Frauen sahen für mich, fünf toll aus, Alter zwischen 20 und 35 Jahren und schlank. Die anderen Frauen 50 aufwärts und etwas kräftiger Statur. Es gab aber auch Fans für diese Damen.

    Ich habe lange überlegt, diesen Bericht überhaupt zu schreiben, denn positive Berichte erhöhen die Nachfrage. Wenn ich dann mal wieder erscheine, ist es hoffentlich nicht überfüllt.

    Ich habe aber in diesem Forum schon so viele gute Tipps von euch erhalten. Deshalb wollte ich euch diese Informationen nicht vorenthalten. Ihr habt es euch verdient und der Club hat es sich verdient!

    Euer Bowling6
    ----------------------------------------------------------------------
    Schnell ist nicht immer gut, sagt zumindest meine Frau!
     
    gernemueller, badura, Umbi und 5 andere danken dafür.
  7. Klaus1978

    Klaus1978 Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    62
    Dankeschöns:
    17
    Das ist der erste positive Bericht von dort seit Jahren. :confused:

    Vermutlich hast du einfach Glück gehabt oder deine Ansprüche sind als Neuling noch tief.

    Die Adresse ist absolut nicht geheim, gib mal fashion-privatparty bei Google ein, dann hast du sie. Der Laden ist schon älter als deren ulkige Homepage aus den 90er Jahren und ich denke, ganz Hersel weiß, was dort läuft :D

    klaus1978
     
  8. Umbi

    Umbi Über Kuckucksnest Flieger

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    1.149
    Dankeschöns:
    1.704
    Ort:
    Hart an der Grenze
    Gute Einstellung...deshalb :danke:...auch wenn der Topschreiber Klaus1978 mäkelt:rolleyes:
     
  9. Bowling6

    Bowling6 Aktiver User

    Registriert seit:
    28. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Dankeschöns:
    36
    Ich hatte unter fashion-privatparty.de nachgesehen. Dort stand keine Adresse. Diese Homepage erscheint mir modern zu sein.

    Das ich an diesem Abend Glück gehabt habe, bestätigte auch der Betreiber. Es hat wohl schon andere Abende dort gegeben. An diesem Abend waren alle, wirklich alle, zufrieden.

    Nächsten Montag ist übrigens Geburtstags Gang-Bang.

    Euer Bowling6
    ---------------------------------------------------------------------
    Schnell ist nicht immer gut, sagt zumindest meine Frau!!!
     
  10. lust69

    lust69 Neuling

    Registriert seit:
    15. November 2014
    Beiträge:
    6
    Dankeschöns:
    8
    war am montag leider erst gegen20.00uhr da...war trotzdem absolut klasse..das verhältnis frauen-männer ideal,stimmung top,rundum zufrieden..war jetzt zum 3. mal da und komme wieder..