Fashionkreis Bornheim und Autosauerei

Dieses Thema im Forum "Swinger" wurde erstellt von Timebandit, 27. Februar 2010.

  1. Timebandit

    Timebandit Gesperrt

    Registriert seit:
    17. September 2009
    Beiträge:
    1.064
    Dankeschöns:
    1.628
    Ort:
    In einer Stadt mit Dom in der Nähe von Frechen
    Moin

    War heute mit einer Bekannten im Fashionkreis Bornheim. Der Swingerclub liegt zwischen Köln und Bonn in einem Bornheimer Gewerbegebiet. Es ist eine ältere Villa. Unten im Empfangsbereich wird man vom Herren des Hauses empfangen. Der Eintrittspreis betrug heute für Paare 25 Euro..für Solomänner 95 Euro. Unten ist die Bar, ein Poolbereich mit Liegewiesen, 2 kleine Saunen und ein Buffett (Falls man es so nennen kann). Auf der Mitteletage sind die Umkleiden mit recht kleinen Spinden und unterm Dach sind noch Spielwiesen.

    Wir haben uns erstmal an die Bar gesetzt. Die Getränke sind gratis. Meine Bekannte war schon gut angeschickert. Das Publikum ist fast ausschliesslich älteren Alters...ab 45 aufwärts. Es ist das typische Land und Dorfklientel. Die Dessous eher was aus m Drogeriemarkt. Naja... Der Laden wirkte auch etwas altbacken, teilweise müffelte es etwas.

    Wir haben und entschieden erstmal ne Nummer zu schieben. Meine Bekannte hat mir erstmal ausgiebig einen geblasen. Die erste Solos mussten wir bitten uns erstmal einwenig "Ankommen" zu lassen. Nach getanem Sex sind wir erstmal in den Pool. DAs Wasser wird auch zu jeder 10 Jahrfeier wieder saubergemacht..es sah einwenig abgestanden aus. Dann in die schön heisse, aber doch leider kleine Sauna. Anschliessend nochmal zur Bar und weiter rumgeschickert. Wir sind dann zum Buffet. Dies bestand aus Aldi-Frikadellen, Aldi-Würsten und Salaten aus der Dose. Nix feines. Zum Hungerstillen gut - aber nix tolles.

    Wir hatten uns entschlossen nochmal die Spielwiese unterm Dach zu testen. 4 Solohansel kamen uns hinterher. Das alte Spiel. Meine Bekannte mir erstmal franze mässig einen genudelt, dann erfuhr ich, dass Borussia mal wieder völlig auf Schlacke abgekack.. hat (das typische wie fast jedes Jahr) Meine Nudel wollte da nicht mehr stehen - so dass ich meine Bekannte gebeten habe, ob sie mal jemand anders durchnudeln dürfe. Gesagt getan...einen der Herren um Mithilfe gebeten. Der gab auch Gas..aber als er nach 30 Min immer noch nicht fertig wurde (vielleicht hatte sein Fussballverein ja auch verloren) haben wir die Action beendet.

    Kurz noch ein Bierchen und appi Richtung Heimat. Es warren ca. 7 Pärchen vor Ort und 3 Solomänner. Wer als Solomann da knapp nen "Hunni" lässt..der muss schon ordentlich einen an der Wa..... Das Ambiente ist sehr alt und abgestanden. Das Buffet ist mager. Was dolles is der Laden nicht gerade. Hier wird man noch in Feinripp und Sandale empfangen..die Outfits der Gäste passen sich natlos an. Wie man dort den fast gleichen Solopreis wie vom Edelclub Caesars anpeilt - naja. Solomänner werden es in Bornheim meines Ertrachtens auch recht schwer haben.

    Wiederholungsfaktor: ehrlich gesagt.....keiner

    Meine Bekannte war immer noch absolut sexgeil. Schon während der Rückfahrt wollte sie weitermachen...hab ihr jedoch den Blow Job auf der AUtobahn untersagt. Auch an der Tanke war mir ihr Wunsch z auf ne schnelle Nummer zu Blöd. Bin dann zum kleinen Parkplatz Eifeltor gefahren. Dort legten wir gerade los, als wie in einem Zombiefilm aus allen Ecken der Dunkelheit Gestalten erschienen. Wir waren praktisch umlagert, so dass sie schnell ihre Boobs einpackte, ich den Schniedel verstaute und wir weiterfuhren. Wir sind dann zum Robinenweg. Dort noch ein schönes Nümmerchen geschoben, bis ich merkte das so ein Hansel ich Hockstellung neben der Karre sass und sich einen schlackerte. Bevor ich überhaupt was sagen oder staunen konnte, setzte der seine "Durfmarke" vor die Windschutzscheibe und verschwand in der Dunkelheit. Wieder das alte Spiel: Schniedel eingepackt, Bekannte ihr Dinger verstaut und weitergefahren zu ihr :) Falls der Abspritzer sich melden möchte: der kann morgen die Karre mal abspritzen...aber mit nem Gartenschlauch.

    Zukünftig wollen wir wohl nochmal ins Caesars....evt wäre es nett, mal mit nem Pärchen aufzuschlagen, da meine Bekannte mal Sex mit ner Frau erleben wil...schauen wir mal..

    So - jetzt geh ich pennen.

    Fazit des Tages: ich glaube meine Bekantne ist ne Nymphomanin, Borussia hat verloren, der Fashionkreis ist eher so lala und auf m Autoparkplatz gibt es Gratisgeschenke der umherirrenden Dunkelgestalten.
     
    Rogue Leader, wildthing, Legio und 4 andere danken dafür.