Erwischt

Dieses Thema im Forum "Offtopic" wurde erstellt von martin, 14. Dezember 2009.

  1. martin

    martin Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    18
    Dankeschöns:
    1
    Hallo liebe Freunde,
    heute habe ich mal eine Frage an all die, die auch neben diesem schönen Hobby noch in einer Beziehung stehen. Also, meine Freundin kam eines Nachts in unser Wohnzimmer rein und sah, wo ich gerade im Internet war - nämlich hier! -. Sie machte mir eine Riesenszene, läßt mich seit der Zeit nicht mehr ran und ist es hier einfach die Hölle! Hat einer von den "Gebundenen" auch schon mal so eine Erfahrung gemacht oder ist gar erwischt worden, wie er aus einem Saunaclub oder von sonst woher, wo`s Spaß macht, gekommen ist und dabei erwischt wurde? Was macht man in solch einer Situation? Ich liebe meine Freundin aber ich liebe auch die Abwechselung und das Gefühl der Macht, entscheiden zu können, mit welcher LD ich`s treiben will macht mich tierisch an. Außerdem, wo wenn nicht hier, kann ich immer wieder mit tollen, geilen Frauen, die vor allen Dingen auch noch klasse aussehen und super jung sind, Sex haben? Jungs helft mir!:blasen::poppen::winkewinke:
     
  2. hiersel

    hiersel Guest

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    279
    Dankeschöns:
    130
    Wenn du in einer festen Beziehung lebst, ist es doch normal, das deine Freundin sauer ist. Was würdest du denn sagen, wenn deine Freundin, das gleiche macht, wie du. Wenn sie dir sagt, ich liebe die Abwechslung, und mit anderen Männern in die Kiste steigt. Dann sagen die Männer, du bist eine Hure, sowas gehört sich nicht, und der Mann ist beleidigt, und beendet die Beziehung. Warum
    dürfen wir Männer nur solche dinge machen. Denke mal darüber nach, und wie sollen wir dir helfen, da hift doch nur ein Strauß Blumen, und eine Entschuldigung. Sorry du magst nun denken, was schreibt der da, aber ich finde
    wenn du den Stolz einer Frau verletzt, must du mit den Folgen leben. Oder ist die Frau, oder Freundin minderwertig? Sicher ist es schön, und eventuell natürlich für den Mann, das er auch andere Frauen begatten will, aber da hilft
    doch nur besser aufpassen. Ich denke, bringe erst deine Beziehung wieder in Ordnung, aber mit weiterem Misstrauen mußt du rechnen.
    Gruß Hiersel :winkewinke::winkewinke:
     
  3. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.248
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Wenn es denn mal so einfach wäre...

    Neben den Folgen der Verletzung des Stolzes gilt es, die Folgen des Vertauensbruchs glaubwürdig in Grenzen zu halten. Das zu bewerkstelligen erfordert eine Menge Geduld, Einfühlungsvermögen und nach meiner Erfahrung: Offenheit. Ich würde es mit Ehrlichkeit versuchen und an dem Punkt ansetzen, der Dich motiviert hat, innerhalb einer intakten Beziehung wildern zu gehen.

    Sag ihr ganz offen, dass dies die Motivation Deines Handelns war. Im sehr unwahrscheinlichen Fall, dass diese Begründung akzeptiert wird musst Du ihr nur noch verklickern, dass Pay Sex Inanspruchnahme nichts mit Gefühlen zu tun hat und darüber nachdenken, ob Du ihr eventuell die gleichen Rechte einräumen würdest, die Du für Dich in Anspruch nimmst.

    Meine Meinung zum Thema Moral behalte ich für mich, denn sie ist nicht Gegenstand der Diskussion.:rolleyes:

    PS.: @hiersel...Wie konntest Du uns nur mit diesem Video quälen :klo:
     
    Agent007 und wildthing danken dafür.
  4. martin

    martin Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    18
    Dankeschöns:
    1
    klar, du hast ja recht, aber was soll ich denn machen? Ich habe vor ca. 2 Jahren mit Martha geschlafen - noch zu ihrer Zeit im Dolce Vita in Düsseldorf. Oh, Mann, das war ein Erlebnis, dass ich einfach nicht vergessen kann. Ich war damals Single und ziemlich down und sie hat mir den Himmel geschenkt. Ich bin nach Hause gefahren und hatte mich glatt in die Frau verliebt. Die hat einen Girlfriendsex hingelegt, von dem Du nur träumen kannst. Habe ich danach in dieser Form so nicht mehr erlebt!!! Tja, und da ich eine ehrliche Haut bin habe ich den Fehler begangen meiner Freundin zu gestehen, dass ich im letzten Jahr, wenn ich nicht wirklich Lust hatte, ihr einen vorgegaukelt habe und an die Nutten - auch an Martha - gedacht habe und dann einen Ständer bekommen habe; leider bin ich trotzdem nicht immer gekommen, habe ihr das dann aber vorgegaukelt. Ok, war wahrscheinlich ziemlich blöd von mir, ihr das zu sagen, aber ich bin nun einmal, wie gesagt, eine ehrliche Haut. Tja, und jetzt ist das Ganze schon ca. 2 Monate her mit dem Geständnis aber noch immer hat sie daran zu knabbern! Ihr Problem ist wohl auch, dass sie eben nicht so eine tolle Figur hat - wie auch bei vier Kindern - und jetzt glaubt, dass das immer so weiter geht. Ich kann aber doch auch nichts dafür, dass ich Martha und all die anderen DL nicht vergessen kann und davon träume, es immer noch mit ihnen zu treiben. Ich liebe meine Freundin im rl, sie ist das Beste was mir in meinem Leben passiert ist und ich habe echt kein Problem mit ihrer Figur, aber träumen wird ja wohl erlaubt sein! Wie gehen denn die anderen Gebundenen damit um, dass zuhause die Frau sitzt die sie lieben aber sie trotzdem in saunaclubs ein und aus gehen? Vielleicht hat ja einer von denen eine Idee, wie ich hier zuhause das Ruder wieder rumgerissen bekomme. Ich verstehe halt nicht, wieso sie immer noch traurig darüber ist, schließlich war ich nur ehrlich! Hätte ich sie denn belügen solllen? Vielleicht kann mir ja auch mal eine der Frauen einen Rat geben, wie ich meine Süße wieder aufbauen kann!:confused:
     
  5. GINA

    GINA DIE Gina®

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    412
    Dankeschöns:
    434
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    ...

    Junge Junge Junge... es war schon schlimm genug zu verkraften für Deine Freundin, das Du zu Huren gehst und sie wird sich innerlich fragen "Warum? Was mach ich falsch?" usw. Und dann kommst Du noch mit dem Geständnis, das Du an die eine oder andere DL denkst während Du mit Deiner Freundin verkehrst...

    Frauen können es evtl. verzeihen, wenn ein Mann mit einer anderen schläft... aber sie verzeihen es nie und nimmer, das Du auch noch an die andere denkst während Du mit ihr schläfst...

    Da braucht es mehr als nur einen Blumenstrauß und etwas Geduld... Kann auch sein, das es nicht mehr zu kitten ist... Gerade, wenn eine Frau nicht mehr die Model-Figur hat sollte man solche Geständnisse unterlassen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Nämlich um Schadensbegrenzung über die Huren-Besuche. Da kann Dir aber niemand einen Rat geben, weil wir hier Deine Freundin nicht kennen. Jede Frau reagiert anders. Die einen können es mit der Zeit "vergessen" und die anderen wiederum nicht.
     
  6. rubens_tanja

    rubens_tanja Tanja

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    7
    guten morgen,

    es wurde hier ja schon angesprochen, ehrlich erkären, warum es dazu kam, auch wenn das kein erfolgsrezept ist, dass die beziehung wieder läuft, denn da war auch, aus sicht der frau, der vertrauensbruch.
    es nagt sehr an der frau und ist eine ziemlich tiefe verletzung. sicher ist es nicht mal eben so wieder aus der welt geschafft und es ist viel geduld und verständnis auf beiden seiten nötig.

    guter einwand, die frage, ob du deiner frau dieselben rechte einräumen würdest, und wie du es finden würdest, wenn du wüsstest, deine frau hat phantasien mit anderen männern, bzw wie würdest du reagieren, wenn sie es ebenso machen würde?
    ich denke aber nicht, dass es mit erfolg gekrönt wäre, ihr das jetzt vorzuschlagen.

    es ist ja nicht so, dass frauen keine phantasien mit anderen männern haben. lassen wir mal dahingestellt, dass es immer männer sind, mit denen sie auch schon sex hatten. ist wohl bei jeder anders. das ist auch alles ok, solange der partner nichts davon weiss. der schritt, phantasien mit anderen männern zu haben zu wirklichem sex mit anderen männern ist bei frauen wohl einfach nur schwerer oder unvorstellbarer.

    mir kommt gerade so ein gedanke. "Ich liebe meine Freundin im rl, sie ist das Beste was mir in meinem Leben passiert ist und ich habe echt kein Problem mit ihrer Figur, aber träumen wird ja wohl erlaubt sein!"
    das kommt mir so ähnlich vor, wie hier an anderer stelle schon mal gesagt wurde, wie es für männer kommt, wenn sie nur der gute freund, der gute kumpel für eine frau sind. ganz krass ausgedrückt kann es eine frau doch auch so sehen, für die alltäglichkeiten des lebens bin ich gerade gut genug, geilen sex und richtigen spass kann er/will er mit mir nicht haben. wie man sich da fühlt, kann sich jeder denken, glaube ich .

    das beste rezept ist leider aufpassen und sich nicht erwischen lassen.
    und bei aller offenheit, für die ich ohne frage bin, in manchen fällen ist es besser den mund zu halten und nicht mal eben einfach so zu erwähnen, dass man beim sex an andere frauen und erlebnisse denkt.
     
    Bokkerijder und Macchiato danken dafür.
  7. rubens_tanja

    rubens_tanja Tanja

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    20
    Dankeschöns:
    7
    dann sollte aber vorher abgeklärt werden, ob sie das auch will ;-)

    am ende wird dadurch alles noch schlimmer
     
  8. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.248
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Interessanter Denkansatz.

    Vorteil einer derartigen Massnahme: Man kann sich besser in die Lage der Dame hineinversetzen, wenn sie Dir beim Abendbrot Sprüche reinhaut wie diese:

    Den Freundinnen im Töpferkurs stellt sie evtl. solche Fragen:

     
    MikeS und tatwaffe danken dafür.
  9. Chronos75

    Chronos75 Querulant

    Registriert seit:
    25. November 2009
    Beiträge:
    1.362
    Dankeschöns:
    2.691
    Ort:
    nicht mehr in Cuxhaven
    Ich muss es einfach mal so deutlich sagen: In meinen Augen hast Du 0,0 Respekt vor Deiner Freundin. Wie kannst Du erwarten das sie Dich auch nur ansatzweise versteht oder verzeiht, wenn Du ihr sowas sagst wie "Schatz, ich habe beim Sex an eine andere gedacht." Das ist ein Armutszeugnis.

    Und was Deine Ehrlichkeit angeht, so kann ich doch nur lachen. Warum sagst Du ihr nicht im vornherein ehrlich das Du ab und an in den Puff gehst. Das wäre ehrlich. Natürlich nicht so direkt beim Abendessen "Heute abend hast Du Zeit für Dich, ich geh noch mal schnell eine Runde Vögeln", sondern ein bisschen mit Vorgesprächen wie sie dazu steht. Kann natürlich auch böse nach hinten losgehen, mit einer toleranten Partnerin kann es aber auch im Rahmen funktionieren. Zumindest bei einem Kollegen von mir klappt das, aber das ist eh ein Glücksschwein ;).

    Ich würde Dir nicht allzu viele Chancen einräumen das diese Beziehung noch zu retten ist. Einfach weil Du für mein Empfinden viel zu einseitig an die Sache rangehst.

    Ich wünsche Dir und der Beziehung trotzdem alles Gute und hoffe das Du eine zweite Chance nicht wieder so dämlich (sorry, aber da gibt es m.E. kein anderes Wort für) aufs Spiel setzt.
     
  10. alan

    alan Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. November 2009
    Beiträge:
    491
    Dankeschöns:
    727
    Hallo Martin, aus meiner Sicht lese ich folgendes zwischen deinen Zeilen heraus:

    Deine Freundin hat dich beim "Studium" des Freiercafe´s erwischt, also musstest du ihr wohl oder übel eine plausible Erklärung liefern. Leider hast du dich damit nur tiefer in den Schlamassel reingeritten. Eines hast du deiner Freundin aber nicht gesagt, nämlich dass du mit dem Paysex aufhören wirst. Weil -so habe ich dich verstanden- du das gar nicht möchtest. Kann ich gut nachvollziehen, solche Erlebnisse wie du sie mit Martha hattest, sind natürlich traumhaft. Das möchte man(n) natürlich wenn möglich oft erleben.

    Lange Rede kurzer Sinn, ich sehe nur eine Möglichkeit deine Beziehung zu retten: Wenn du definitiv mit dem Paysex aufhörst! Blumensträuße ect reichen da leider nicht.
     
    Zalando dankt dafür.
  11. mahol

    mahol Virtuose der Liebe

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    769
    Dankeschöns:
    2.182
    Ort:
    der lange Fluss des ... der Liebe
    #11 mahol, 14. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2009
    Ganz einfach - obwohl ganz schwer

    De facto:

    Dass du im Freiercafe oder sonstwo Mitglied bist und dadurch natürlich höchstwahrscheinlich auch den P6 in Anspruch nimmst, kannst Du keiner Frau ausserhalb des P6 und sogar den Dienstleisterinnen, wenn eine Deine Partnerin wäre erklären. Das gilt einfach als Vertrauensbruch und lässt sich nicht gesund beten, reden, schenken oder vereinbaren. Wo Gefühle und Besitzansprüche gefordert sind, gibt es im Allgemeinen keine Toleranz. Woodstock ist vorbei und war bloß ein Experiment.

    Ähnlich wie @Albundy69 denke ich wir sind nicht hier zum moralisieren. Warum es Bedürfnisse bei uns gibt nach Vielweiberei, könnte als Diskussionsthema auch ganze Foren füllen und wäre schlussendlich doch keine fruchtbare Diskussion. Wir haben die Bedürfnisse und nehmen sie uns. So ist es doch.

    Und wie ich einmal von weiblicher Seite hörte: "wenn ich wenigstens nichts davon erfahre, wäre es ja schon besser!" Obwohl viele Frauen trotzdem auf absoluter Ehrlichkeit bestehen ohne wenn und aber.

    Nutzt du trotzdem den P6 muss jeder für sich ausmachen wie er das mit seinem Gewissen im Falle von Partnerschaften ausmacht. Es ist sicherlich ein schwieriges Thema und man sollte sich immer die Frage stellen ob man es noch braucht.

    Ansonsten kann ich keine weiteren kluge Ratschläge geben, ausser:

    Jetzt wo du geoutet ist, sprich ehrlich mit Ihr darüber. Alles andere ist noch destruktiver. Sei aber trotzdem sparsam mit Details, denn vieles kann verletzen.

    Schau ob die Beziehung weiter zu führen ist. Kann sie damit nicht leben, so müsst Ihr überlegen was zu tun ist. Auch wenn es nur purer Sex ist, ist es für die Partnerin trotzdem schwer zu verkraften. Umgekehrt wäre es ja auch so.
     
    Macchiato dankt dafür.
  12. Nina-Love

    Nina-Love Guest

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    113
    Dankeschöns:
    83
    Unmöglich

    Wie kann man einer Frau sowas sagen??? Und gerade dann, wenn sie sowieso Komplexe wegen ihrer Figur hat? Das ist wie ein Schlag ins Gesicht. Mann, hast Du sie verletzt.

    Ehrlichkeit? Du bist erwischt worden, dass Du Dich hier im Forum herumtreibst. Wo ist da Ehrlichkeit?

    Und muss man unbedingt brutal halbehrlich sein?

    Ich kann mich ein wenig in Deine Frau hineinversetzen. Ich habe auch zwei Kinder, und hatte früher einer super geile Figur.
    Heute hab ich auch hier und da Stellen die mir nicht gefallen. Wenn mir mein Lebensgefährte sowas sagen würde, könnte ich mich bei ihm nie mehr fallen lassen. Würde vielleicht gar nicht mehr vor ihm nackt herumlaufen.

    Also ich glaube nicht, dass Eure Beziehung noch zu kitten ist. Du signalisierst ja auch keineswegs, dass Du mit dem Paysex aufhören willst.

    Du willst Beides haben. Eine schöne Beziehung in der Du Dich wohl fühlst und geliebt wirst. Die mit Dir den Alltag und die Probleme bewältigt.
    Und auf der andere Seite den Paysex . Mit Frauen Sex haben, die Dich auf der Straße vielleicht noch nicht mal anschauen würden.
    Ob Du einen anderen Menschen, Deine Partnerin, verletzt, ist egal. Oder wie siehst Du Eure Zukunft?
     
    MikeS und hiersel danken dafür.
  13. wildthing

    wildthing Stammschreiber

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    490
    Dankeschöns:
    270
    So isses!

    Wenn einer fremdfickt ist die Beziehung sofort erledigt! Ich bin dafür viel zu ehrlich, habe das noch nie gemacht und würde das nie machen.

    Vertrauen ist das wichtigste Gut in einer Beziehung, dass brichst du nur EINMAL, denn es kommt NIE wieder!

    Ich bin nur mit der Frau zusammen, die mich sexuell am ALLERMEISTEN fasziniert. Dann leben wir GEMEINSAM unsere Fantasien aus und ficken uns gemeinsam quer und bizarr durch die Botanik, weil das ein ungeheurer Kick ist.

    Auf so eine heuchlerische Scheinbeziehung habe ich keine Lust und bleibe lieber Single, bis die RICHTIGE wieder kommt.

    Muss jeder selber wissen, aber ich finde sowas zum KOTZEN!

    Wer glaubt eigentlich, dass in so einer Beziehung die Frauen treu sind? Ich habe mich zwei Jahre durch alle Internetkontaktbörsen gefickt und finde es immer lustig, wenn er sich im Club oder im LH die GF6-Nummer für `nen Fuffi bucht, weil er denkt, dass mit seiner Frau nix geht, während sie sich eine Gruppe Sportficker aus dem Internet organisiert, die sie mal so richtig zerlegen... :D

    Sprechen hilft! - IMMER!


    wildthing
     
    Wermeling dankt dafür.
  14. martin

    martin Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    18
    Dankeschöns:
    1
    Erst einmal vielen Dank an alle lieben Kollegen und den zwei reizenden Damen für Eure Mithilfe an meinem Problem!

    Ihr habt mich schon sehr zum Nachdenken gebracht. So, wie gerade auch die zwei Damen mir klar gemacht haben, habe ich das alles garnicht so gesehen.
    Ich hoffe inständig, dass ich meine Liebste davon überzeugen kann, dass es nicht mehr vorkommt, dass ich beim Sex an andere Frauen denke. Ist übrigens seid meinem Comeingout auch nicht wieder vorgekommen. Ich denke, ich werde mit dem Sex außerhalb unserer Beziehung tatsächlich aufhören müssen und es stimmt natürlich auch - ich würde ihr sicherlich keinen Callboy besorgen und mich beruhigt zuhause im Sessel zurücklegen. Vielleicht kann mir die männliche Fraktion noch raten, wie ich von der "Jungmädchensucht" loskommen kann?:rolleyes:
     
  15. princess

    princess Anbieterin

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    204
    Dankeschöns:
    29
    lol

    soviel gelaber! heijeijeiejei........ficken ist ficken - love ist love!
    wenn deine ische en problem damit hast das du mal lieber spagetti anstatt kartoffeln ist, liebt sie dich nicht und somit hat sie ein problem!

    du hast kein problem!

    definition "liebe" solltet ihr nochmal überarbeiten........
     
  16. hiersel

    hiersel Guest

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    279
    Dankeschöns:
    130
    Ich glaube nicht, das dir da jemand einen Rat geben kann. Du must selbst wissen, was dir wichtiger ist. Ich habe eine Ehe hinter mir, die aber nicht an P6 gescheitert ist. Aber ich baue mir im moment eine neue Partnerschaft auf,
    und darin ist mir das gegenseitige Vertrauen am wichtigsten.
    Es ist Wissenschaftlich erwiesen, das der Mann, aus seiner Natur heraus,
    eigentlich immer auf Beutejagd ist, um sich Fortzuplanzen.
    Aber dieses kannst du nicht deiner Partnerinn erklären, weil sie es nicht versteht, und einsehen würde. Ergo mußt du für dich entscheiden, was dir wichtiger ist.
    Gruß Hiersel :winkewinke::winkewinke:
     
  17. Frankyk

    Frankyk Stammschreiber

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    367
    Dankeschöns:
    334
    Schade, dass man keine negativen Danke geben kann.
     
    GINA dankt dafür.
  18. martin

    martin Neuling

    Registriert seit:
    6. November 2009
    Beiträge:
    18
    Dankeschöns:
    1
    liebe princess,

    entschuldige bitte, dass ich hier meine probleme mit meinen kollegen besprechen wollte; nicht jeder kann so geistig-hochtrabende Ergüsse von sich geben!

    Wie war das noch, berichtige mich bitte, aber wartest Du nicht noch auf "Mister Right"?

    Also, wenn ich noch mal Probleme in Liebesdingen habe, werde ich gerne auf die Fachfrau zurückkommen!

    Frankyk hat recht, schade, dass man kein negatives Danke vergeben kann; Du hättest eins verdient!
     
  19. Aligator

    Aligator Bekannter Schreiber

    Registriert seit:
    13. Dezember 2009
    Beiträge:
    56
    Dankeschöns:
    55
    Tja, wie soll ich sagen?
    Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung,
    wobei ich nicht daran glaube, dass es da vertrauenstechnisch noch viel zu retten gibt...

    Belügst du nicht nur uns (könnte ich ja noch verstehen...), sondern vor allem DICH SELBST ???

    Aligator, der ehrlichgesagt auch nicht gerne in deiner Haut stecken würde :winkewinke:
     
  20. mahol

    mahol Virtuose der Liebe

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    769
    Dankeschöns:
    2.182
    Ort:
    der lange Fluss des ... der Liebe
    Nachdenklich geworden

    Mh....

    Ich überlegte ob ich das überhaupt schreiben soll. Aber die Diskussion verläuft mir etwas zu eindimensional: da bekomme ich doch glatt den Eindruck, dass auf der einen Seite nur Single Männer, ohne jegliche Partnerschaft im P6 unterwegs sind und dass es auf der anderen Seite gar keine P6 Frauen gibt.:confused:

    Mich überkommt ein gewisses Unbehagen. Hier wird schon stark moralisiert. Was nicht heissen soll, dass ich nicht gegen ethische Werte und eine gewisse Moral bin. Aber alles in Maßen und immer beleuchtet unter Aspekten der Vernunft.

    Vielleicht nicht der beste Vergleich: aber hätte Darwin sich damals wirklich von den Wertvorstellungen über Moral und Ethik leiten lassen, hätte er sein Lebenswerk nicht vollenden können. (angeregt durch eine Doku-Reihe auf dem TV-Sender arte, die zur Zeit läuft).

    Das Leben ist nun mal kein langer ruhiger Fluss und es kann mir niemand (weder Männlein noch Weiblein) erzählen, dass die Liebe immer, so wie man hier den Eindruck bekommt, intakt ist. Und diejenigen die meinen sie seien die Moralapostel schlechthin, weil sie bei leisesten Zweifel Ihre Beziehungen beenden oder beendet wurden, sollten vielleicht auch mal eine Inventarisierung Ihres Lebens vornehmen.

    Ganz abgesehen davon, dass ich es mir zum "moralischen" Prinzip gemacht habe, nicht über Beziehungen zu urteilen. Da gibt es zu viel in einer Zweierkiste, was Aussenstehende nicht wissen können.

    Sicherlich sind Teilaspekte nicht falsch: wie mache einer Frau keine Kommentare über Ihre Figur. Da müssen wir schon unsere Empathie bemühen, auch wenn es nicht viel mit unserer Welt zu tun hat. Aber wir hätten auch keinen Spaß daran von unserer Frau als Loser im Beruf bezeichnet zu werden. Etc. ...

    Doch warum die Eine zur "Hobby"-Hure wird und der andere aus was für vielfältigen Gründen auch immer in den P6 geht, ist eine sehr persönliche Sache und sollte nicht pauschal verurteilt werden. Moralisieren darüber dürfte wirklich die Frau des Schreibers vom Eingangsbeitrags.