Eine Geile Nacht in Wroclaw/PL

Dieses Thema im Forum "Reisespaß & Ausland" wurde erstellt von Vaginator, 15. September 2009.

  1. Vaginator

    Vaginator Der stramme Leckfeldwebel

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    317
    Dankeschöns:
    440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    #1 Vaginator, 15. September 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2009
    Hallo zusammen,

    hiermit melde ich mich aus meinem Urlaub zurück, natürlich habe ich auch euch etwas mitgebracht .

    Da eine Hochzeit in der Familie anstand, war ich für 14 Tage in Polen unterwegs. Hauptsächlich zwar in der Region um Opole, aber da ich den Aufenthalt auch für andere "aktivitäten" nutzen wollte verschwand ich für einen Tag unter einem beruflichen Vorwand von der Familie.

    Mit Hilfe einer hiesigen Internetseite aus Polen, fand ich schnell ein passendes Spielzeug für die besagte Nacht. Unten findet ihr den enstprechenden Link.

    Also zum Thema nach Kontaktaufnahme per Telefon bei der angegebenen Telefonnummer, meldete sich besagte Dame schnell und wir verabredeten uns für den frühen an einem Cafe Wroclaw für 18.00 Uhr. Dank ihren guten Deutschkenntnissen und meinem Navigationsystem war dies auch für mich als Erstbesucher von Polen kein Problem.
    Zuvor hatte ich mir ein Zimmer im Hotel Best Western Prima direkt in Wroclaw genommen. Da ich keine Lust auf Abenteuer bei der Hotelsuche hatte, habe ich auf gewohnte Best Western Qualität zurück gegriffen, Übernachtung inklusive Frühstück und Parkplatz und Abend Dinner für 2 Personen für umgerechnet knapp 200 Euro fand ich durchaus o.K.!

    Vom Hotel aus konnte ich gemütlich zu Fuß zum besagten Cafe gehen, wo auch schon die liebe Bianka auf mich wartete.

    Bianka ist 21 Jahre alt, kommt aus Wroclaw, ist 165cm groß und hat lange braune Haare und braune Augen. Sie wiegt nach einigen Angaben ca. 50 Kg und hat ein süßes B-Cup.

    Zum Glück war sie ganz normal bekleidet, zwar sexy aber nicht Billig und Aufdringlich, hatte schon Angst das es sonst zu Auffällig gewesen wäre mit ihr ins Hotel zugehen. Bei einem ersten Gespräch fanden wir schnell einen Draht zueinander und besprachen die Preise. Diese waren genauso wie auf der Internetseite angegeben:
    -für eine Stunde: 150 Zloty also knapp 38,00 Euro
    -für die Nacht: 1000 Zloty also knapp 250,00 Euro
    Da ich wir uns schon telefonisch auf eine Nacht geeinigt hatten, und ich mit der süßen Dame gleich zum Abendessen wollte waren wir uns schnell einig.

    Bei der Nachfrage ob ich mit Extras zurechnen hätte, fing sie süß an zu grinsen und fragte mich was ich denn mit ihr vor hätte. Normalerweise würde sie keine Extras kennen ausser für Sachen die sie mir nicht zutrauen würde - ok dachte ich mir, und sprach sie auf dem Spaziergang zum Hotel nochmal darauf an, als Antwort erklärte sie mir nur das für sie bei einer Buchung von einer Nacht alles inklusive wäre, nur Sachen wie SM/KV/AO etc. áls Extra sieht und dieses auch gar nicht anbietet.

    Im Hotel angekommen, gingen wir erstmal aufs Zimmer. Sie wollte sich frisch machen und etwas anderes anziehen. Sie war gut vorbereitet und hatte das ein oder andere Outfit in ihrer Reisetasche.

    Ich machte es mir auf dem Bett bequem und rauchte mir in Ruhe ein Zigarette ( ANM:Falls ihr ein Raucherzimmer in dem Hotel benötigt, dies bei der Buchung angeben!).
    Erst wollte ich den Fernseher anmachen, doch Bianka hatte anderes vor und machte ihr Privat Programm an - sie strippte langsam vor mir und zeigte mir ihre süßen Vorzüge ihres Körpers, dies beherschte sie so das mir nach allem anderen war als TV oder Abendessen.... nur noch in knappen String, Nylons und Pumps bekleidet setzte sie sich dann auf einen Sessel und fing sich an zu streicheln. Langsam berührten mich dann ihre Pumps in meinem Schritt was natürlich meine Geilheit nur noch mehr anstiegen ließ.
    Es folgte ein geiler Footjob in Nylons während sie sich streichelte, zum Abschluss verwöhnte sich mich noch ausgiebig mit ihrem Mund, fast ohne Handeinsatz und brachte mich in Ihrem Mund zum ersten Höhepunkt des Abends.

    Danach gingen wir uns frisch machen und machten uns fertig für das gebuchte Abendessen. Sie kleidete sich stillvoll in einem geilen schwarzen Kleid mit passenden Nylons und Pumps.
    Das Essen war für ein Hotel ganz ok, wobei dies auch gar keine Rolle für mich spielte, schließlich war ich wegen etwas anderem hier.
    Während des Essens berührten mich immer wieder ihre Schuhe in meinem Schritt, wie in einem schlechten Film.....

    Gut 2 Stunden später waren wir mit dem Essen und abschließenden Espresso fertig und gingen zurück aufs Zimmer. Auf dem Weg sagte Bianka mir, ich solle schonmal vorgehen und mich ins Bett legen, sie würde sofort nachkommen.
    Kurz gezögert ging ich dann aber hoch und folgte ihren Anweisungen. Gefühlte 5 Minuten später folgte sie dann wie versprochen und es folgte eine mehr als geile Nacht.
    Mit insgesamt vier Höhepunkten, ausgiebigen GF6, jede Menge Zärtlichkeiten, allen erdenklichen Stellungen, ZK´s, und was mann sich noch alles so wünscht .
    Auf Details möchte ich jetzt nicht weiter eingehen, ich denke das das beschriebene durchaus ausreicht um euch einen enstprechenden Eindruck zu geben.

    Um Acht Uhr gingen wir gemeinsam zum Frühstück danach checkten wir aus dem Hotel aus und in der Tiefgarage verabschiedeten wir uns dann. Dort wurden dann auch erst Ihre Leistungen entlohnt.

    Hatte ich zwar Anfangs ernste Probleme das geplante in die Wirklichkeit umzusetzen, da ich Angst vor einem Reinfall und vor Abzocke oder soagar mehr hatte, war ich im Nachhinein sehr glücklich darüber es umgesetzt zu haben.

    Dieser Abend wird lange in meiner Erinnerung bleiben und hat meinen Urlaub in Polen mehr als aufgewertet.

    Fazit:Hotel gut, Bianka top/1a Service, Preis Hotel ok, Preis Bianka top.

    Bei der nächsten Gelegenheit werde ich dies mit Sicherheit wiederholen!

    Hier noch der Link zu Ihrer Page:
    http://www.odloty.tv/cd/flash_info_popup.php/products_id/15328?osCsid=gvsl2fctpjn9ch931socge30u2

    Hier der Link zum Hotel:
    http://www.bestwestern-prima.pl/

    So genug der Worte ich hoffe es hat euch Spaß gemacht diesen Bericht zu lesen, und man liest sich....

    Euer Er26NRW
     
    Wermeling, MikeS, Bokkerijder und 6 andere danken dafür.
  2. Vaginator

    Vaginator Der stramme Leckfeldwebel

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    317
    Dankeschöns:
    440
    Ort:
    Ruhrgebiet
  3. The Tiger

    The Tiger Genitalveteran

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    4.395
    Dankeschöns:
    4.465
    Danke Agent007 für den nützlichen Tipp ....:)

    Nur eine kleine Anmerkung, die nicht böse gemeint ist: auf nicht belegte Hinweise dieser Art sollten wir allerdings fairerweise, auch im Interesse der Damen, verzichten .... Spekulationen und Verdächtigungen wären damit Tür und Tor geöffnet ....

    LG vom Tiger :)

    Ups: der Beitrag, auf den ich mich bezog, ist wech ....
     
  4. Macchiato

    Macchiato Team Freiercafe

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    2.351
    Dankeschöns:
    4.223
    Zur Info: Der Beitrag wurde vom Autor selbst gelöscht.
     
  5. Vaginator

    Vaginator Der stramme Leckfeldwebel

    Registriert seit:
    15. September 2009
    Beiträge:
    317
    Dankeschöns:
    440
    Ort:
    Ruhrgebiet
    #5 Vaginator, 30. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2009
    Dank dem Agent007 haben wir die Dame doch wieder gefunden :p
    Danke für die Recherche!

    Hier der neue Link : http://pl.bankok.pl/profile/id/614/