Danzier Str. in Köln-Mülheim

Dieses Thema im Forum "Köln, Bonn" wurde erstellt von carbonara, 6. Februar 2010.

  1. carbonara

    carbonara Guest

    So, poppen und posten wurde zumindest woanders gerne mal als Motto ausgegeben, wenn zu viel diskutiert wurde.

    Ich war also in der Danzier Str. in Köln-Mülheim, die Adresse will wohl konkret nicht genannt werden. Ich kenne das Haus schon lange, wenn ich da auch nicht gerade Stammgast bin. Wenn einem der Begriff CS was sagt und man den Langnamen dahinter googelt, findet man auch die Hausnummer im Netz, das ja nie vergisst.

    Die Damen dort sind wahrlich keine Kandidatinnen für‘s Teenyland, aber für preiswerten und guten Service bekannt. Ich hatte, angeregt durch eine Diskussion eben zum TL, endlich mal wieder Bock auf eine alterskonforme Frau. Unter drei Damen habe ich Christine ausgewählt, die eine sehr gute und schlanke Figur hat, Oberweite 75B. Sie ist Deutsche, die dreißig hat sie längst überschritten, die vierzig wohl auch. Ich hatte eine gute halbe Stunde GF6, mit küssen, sehr gutem, langsamen und gefühlvollem Blasen und gutem Sex in der Kreuzstellung. Das Kondom wurde richtig schön mit dem Mund aufgezogen.

    Im ISG steht immer so schön "the damage was" – also der wirtschaftliche Schaden betrug € 50, die mir aber gut investiert scheinen.

    LG

    Carbo
     
  2. Die Danzier war bis 2008 eine meiner Stammadressen.

    Aber dann kehrte dort Langeweile bzw Frauenabwanderung ein.

    Christine kenn ich aus dem Salon Rouge. Oh weia!:confused:
    Na ja.....enthusiastisch ist die ja nicht.
     
    1 Person dankt dafür.
  3. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.249
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Ich habe gerade mal gegoogelt....*lol* :D

    Sehr unterhaltsam!
     
  4. chimera

    chimera Sex-Junkie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.504
    Danzier 17b – Köln – Christine

    Nabend!

    Ne scheiß Nummer hatte ich gestern, das hat mich ordentlich abgefuckt. Heute war deshalb Wut-Druck in meinen Eiern. Ist schon lange her, dass eine Frau so schlecht war, dass sich meine Latte verabschiedet hat.

    Aber Zeit war leider nicht vorhanden, es hieß also doch wieder jenseits der FKK-Clubs aktiv zu werden…Da habe ich doch gestern erst mit ´nem Kollegen darüber seniert, dass die Sauna-Clubs doch eigentlich das Wahre sind…ja, so schnell ändert sich das, wenn der Schwanz im Kontext von Zeit die Oberhand gewonnen hat.

    Wie zugedröhnt fühlte ich mich, als ich durch Köln fuhr und die ganze Zeit alle möglichen Locations durch meinen Kopf schwirrten. Dann entschied ich mich: Köln-Mülheim – Danzierstr. 17b – da war ich schon lange nicht mehr.

    Vor längerer Zeit war ich mal da, weil Herr teddybaer es mir durch seine Berichte schmackhaft machte…genauso wie das BlueNote. Ja, und mit dem BN kann man die Danzier echt vergleichen. Ziemlich verbrauchte Örtlichkeiten (aber noch voll okay), günstiger Preis und stets die Garantie auf GF6.

    Ich erreichte dann die Danzierstr. und von einiger Entfernung sah es so aus, als ob die ganze Ecke geschlossen war, überall die Fenster dicht. Egal, einfach hin zum Eingang von 17b – yeah – dort war noch alles okay. Geklingelt und eine Dame öffnete mir. Drei Ladies standen zur Auswahl – ich entschied mich für Christine – Mitte 40 – Schlank (KF 34/36) und B-Cups. Für ihr Alter noch echt gut in Schuss, aber kein Top-Act, so wie man es aus den einschlägigen Clubs her kennt.

    Doch das macht mir nix, ich stehe auf schlanke, nette und gepflegte Frauen – das alles hatte sie. Nun ab in das Zimmer, welches ich bis jetzt immer hatte – einfach geradeaus. Kurz frisch gemacht und dann kam sie rein, die Christine.

    Das, was mir gestern sooo sehr fehlte war: Zuneigung, erwünscht sein, geil ficken, geil blasen…GF6 halt…das bekam ich nun von der ersten Minute an.

    War eine sehr schöne Nummer mit Christine, sie hat schöne, weiche Haut, geht gut mit und ich hatte die Illusion, dass sie es genoss mit mir aktiv zu sein. Vom Feeling her, wie mit einer Freundin. Dem entsprechend geil und intensiv war mein Abgang. Gut gemacht, Christine!

    Das Ganze ging ordentlich über die 30min. für EUR 50,--…es dauert halt, bis beide einen Abgang haben ;-) Mir tat das richtig gut heute mit ihr, deshalb auch hier ein Danke für sie!

    so long

    chimera…
     
  5. chimera

    chimera Sex-Junkie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Dankeschöns:
    1.504
    Köln-Mülheim – Danzierstr. 17b – Lisa

    Tach!

    Da schulde ich doch noch einige Berichte, hier ist einer von ihnen…

    Location:
    Köln-Mülheim, Danzierstr. 17b
    Preis: EUR 50,-- für 30 min.

    Die Danzierstr. ist so ein Laden, wo vielleicht nicht die Top-Acts rumlaufen, aber er ist für mich stets eine gute Anlaufstelle für schönen und günstigen GF6. Diesmal war es leider etwas anders.

    Bock hätte ich ja noch mal auf Christine gehabt. Bei ihr weiß ich, dass es gut wird. Sie war an dem Tag allerdings nicht da. Okay, dann nehme ich halt die andere schlanke, junge Dame. Ihr Name: Lisa. Ich schätze sie auf KF 34/36, sie hat ein hübsches Gesicht und schöne kleine Titties. Allgemein ist sie eine kleine und zierliche Person.

    Aber das, was ich sonst eigentlich von der Danzier kenne, konnte sie leider nicht vermitteln und das ist Leidenschaft. Die Nummer an sich war okay, aber der Kopf wurde beim Knutschen stets zurückgezogen. Ach, was schreibe ich da von Knutschen…das war leichtes Züngeln. Ich fragte sie, ob sie das nicht mag, doch das verneinte sie. Vielleicht sind es die jungen Damen noch gewöhnt, Männer kurz zu halten…schließlich kennen sie es nicht anders, dass die vor Geilheit (Hormonen) sprühenden jungen Kerle alles machen, nur um eine Frau antatschen zu dürfen ;-)

    Oder vielleicht ist sie mit ihren 21 Lenzen einfach noch zu jung, um so einen geilen, alten Bock wie mich, zufrieden zu stellen. Kann aber auch sehr stark sein, dass ich die letzten Jahre einfach zu viele geile Erlebnisse hatte. Der eigene Anspruch senkt sich sehr schwer, wenn er einmal ganz oben war ;-)

    Was soll ich sagen…ich hatte spaß ein schlankes, junges Ding zu poppen. Sie ging beim Lecken und Poppen gut mit, der Blowjob war auch okay. Aber ich hatte den Eindruck, dass sie froh war, als das Ganze vorüber war. Keinerlei Zärtlichkeiten nach dem Abspritzer, die Zeit (20 min.) war wohl um. Deshalb keine Wiederholungsgefahr/Empfehlung von meiner Seite.

    so long

    chimera…
     
    ke-lao-si und Macchiato danken dafür.
  6. bigdidei

    bigdidei Stammschreiber

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    54
    Dankeschöns:
    158
    Ort:
    Kölle
    Danzierstr. mal was Anderes.......

    Jetzt wurde aber lange nichts mehr von dem Laden berichtet:

    Warum landet man bei den Damen vom Danzier Team an einem verregneten Samstag nachmittag ?
    Weil es mit einfachen Aufwand zu erreichen ist und weil man über eine Terminabsprache bei KM Bücher schreiben könnte !

    Und dann - Wie geil ist das denn: Sara eine P6 ANFÄNGERIN Mitte 50, schlank, gut erhalten, Marke vernachlässigte Hausfrau von nebenan die nun ihren Spaß haben will.
    Zum HH Tarif (80460) ab ins gemütliche Hinterzimmer, Geld übergeben, Cola in retour, frischmachen und ab aufs Bett.
    Dummerweise lief im Pornofernsehen ein Bericht über die EW Holweide, so das wir beide erst mal abgelenkt waren und uns nacheinander immer so positionierten, das einer gut gucken konnte – so stelle ich mir Eheleben in Reinkultur vor.
    Ach ja 6 gab es auch, beim FO merkte man das hier kein Profi am Werk war, aber das hat ja auch seinen Reiz.
    Üblicher Dreistellungskampf inkl. :bussi::tongue: und 2mal schön zwischen die übersichtlichen Brüste gekommen.
    Ansonsten mehr was für die Gemütlichen unter uns, aber einfühlsam mit viel Gespräch nach dem Motto – mal was Anderes.

    Ich war entspannt und zufrieden, was will man mehr.
     
    Tomto dankt dafür.