Bonnie, 20 Bulgarin

Dieses Thema im Forum "Hornbachschleife (HBS) Dortmund" wurde erstellt von albundy69, 6. September 2009.

  1. albundy69

    albundy69 Womanizer

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    11.122
    Dankeschöns:
    35.248
    Ort:
    In der verbotenen Stadt
    Bonnie...Zwergenkönigin oder Standgebläse?

    Nachdem ich einen endlos langweiligen Karfreitag in der Hansestadt Hamburg totgeschlagen habe, mit dort den Kirmeshuren auf der Reeperbahn unendendliche Redeschlachten geliefert habe, am Steindamm den Hitze- und Elendstod gestorben bin trat ich die Flucht nach Hause an, um kurz vor 23 Uhr an der Nordschleife die Poleposition einzunehmen.

    Bei angenehmen 19 Grad kommen alle Mäuschen aus ihren Löchern, so dass permanent knapp 40 Damen zur Auswahl stehen. Das Vorankommen per PKW gleicht der Abfahrt nach einem Länderspiel, wenn überhaupt: Schritttempo ist angesagt. Viele Schaulustige blockieren die Wege in vollgepackten PKWs, nur schwer ist vorstellbar, dass eine Limousine mit 5 Insassen überhaupt zu Ficken dort hinkommt, Gaffer halt...

    Auf meiner ersten Runde treffe ich einen Kollegen, der entgegen dem Uhrzeigersinn fährt und für die Runde 3 Minuten statt 15 benötigt, mir dabei somit exakt 5 mal entgegenkommt. Telefonisch klagt er mir sein Leid, denn seine Lieblingsdame Bonnie habe ihn 5 mal zum Anhalten zwingen wollen, 5 mal habe er ihr jedoch geschickt ausweichen können.

    Ich halte irgendwann an und überrede ihn zu einem Kaffee im Escort, als plötzlich meine Tür geöffnet wird, und sich eben diese Bonnie neben mich setzt und mich mit dem Ritualspruch „Schatzi Ficken?“ begrüßt. Ich, in der einen Hand den Hörer reiche das Telefon weiter, sage, dass mein Kollege an der anderen Leitung ist, sie sagt ihm „Schatzi ficken, heidi heidi, du kommen Escort 30 Euro schon blaaaahse Ficke, gut gut.

    Als ich den Hörer zurück bekomme werde ich ob dieser Indiskretion zusammengeschissen, wir verabschieden uns wünschen uns allseits gut Stich.

    Da sitzt sie nun, die Zwergenkönigin, sie trägt hohe Stiefel, die auf meinem Fahrersitz kaum bis zum Boden reichen, oberhalb ihrer Seidenstrumpfhose schimmert ein knapper Schottenrock, ihr Kopf mit lang gezopften blonden Haar endet an der Unterkante Kopfstütze, so klein ist sie. Ein Kollege bezeichnete Bonnie mal als Standgebläse sie ist nachgemessene 1,47 cm klein, so leicht wie ein Floh und eigentlich ein Markenzeichen des Rundkurses.

    -------------Steckbrief------------------------------------------------
    Bonnie, 20, einfach nur Mini und schnuckelig
    Kleines Gesicht, kleiner Mund, meist blond, gepflegt und mit
    Dackelblick ausgestattet, sie steht zuletzt meist im 2. Drittel
    der ersten Geraden oder versucht, auf Zehenspitzen stehend
    den Spielautomaten im Cafe zu bedienen. Für ne Bulgarin
    spricht sie mittlerweile sehr gutes Deutsch...schlaues Kind halt
    -------------Steckbrief------------------------------------------------

    Ich setze den Wagen in Bewegung, fahre links an der Schlange mit Vollgas vorbei und komme in einer der ersten Boxen zum Stehen. Die vereinbarten 30 Euro für das Normalprogramm werden durch Koberversuche versucht zu erweitern, ich bestehe jedoch in freundlich bestimmten Ton auf komplettes Ausziehen, sehe ihre Minititis, einen durch Schwangerschaft minimal mitgenommenen Bauch und einen Zwergenarsch.

    Sie beginnt ihr Programm auf der Rückbank mit handunterstützem Franze, gibt sich jedoch alle Mühe, die dicke Eichel überhaupt in den Bund zu bekommen, so was von klein ist auch ihr Mund. An Deep Throat ist gar nicht zu denken, denn ihr Throat ist erreicht, so bald man das erigierte Ding zur Hälfte drin stecken hat. Immer wieder ein Naturereignis ist ihr Aufsatteln, bei dem sie gern nach vorne schaut und den zellophanierten Schwanz langsam in eine derart enge Möse schiebt, dass man sie fast für einen Arsch halten könnte.

    Bei meinen Stossübungen wird das Federgewicht nach oben geschleudert, ohne jedoch auch nur Ansatzweise mit ihrem Kopf die Decke zu berühren...Gnade des verminderten Wuchses halt.

    Irgendwann gewinnt sie an Gleitkraft, ich stecke tief und fest im Sattel und spritze ob dieses süßen Anblicks nach wenigen Minuten genüsslich eine Zweitagesration Samen in die dafür vorgesehene Auffangtüte.

    Die Zigarette danach wird genüsslich konsumiert, es wird mit dem Angebot einer ganzen tabulosen Nachtficksession @ home für 200 EUR geworben (Kann sein, Stammkundenbonus, daher Übertragbarkeit persönlich erfragen) und so setze ich sie nach Abkühlung durch mein klimatisiertes Gebläse punktgenau am Ausgangspunkt unseres Rendezvous wieder ab.

    -------------Wertung------------------------------------------------
    Ich finde Bonnie an sich überhaupt nicht wirklich gut, sie ist jedoch
    ein hinreißend süßes Geschöpf mit einem atemberaubenden Charme.
    Blasen und Ficken so lala, Abzockverhalten für ne Bulgarin in vertretbarem
    Rahmen, irgendwie muss man sie einfach mal gebucht haben.
    -------------Wertung------------------------------------------------

    Anbei ein Bild von ihr, auf dem die größer aussieht als sie in Wirklichkeit ist...Weitwinkel halt.
     

    Anhänge:

    Dorian.Gray dankt dafür.
  2. Gaucho

    Gaucho Stammschreiber

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.151
    Dankeschöns:
    2.689
    #2 Gaucho, 9. Oktober 2009
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2009
    Bonnie im Belami

    Die von Al ausführlich beschriebene Bonnie wurde zuletzt öfters im FKK Club Belami gesichtet und dort auch von mir einer ausgedehnten Prüfung unterzogen.

    Für die 1-Namen Variante gab es sehr kuscheligen GF6 incl. ZK, einem Footjob, eine geile Blasung und Fickereien in diversen Stellungen. Bonnie reicht bei mir aufgrund ihrer Körpergröße mit den Füßen zum Schwanz und zum Mund, so daß wir herrlich züngeln können, während sie meinen Pimmel mit den Füßen wichst. Geile Sache, kriegt nicht jede hin :)

    Danach habe ich sie herrlich tief in ihre sehr enge Muschi gepimpert. Mit Poncho. Ohne ist nicht ihr Ding *g*. Mein Lieblingszimmer im Belami ist das erste rechts, im linken Gang hinter dem Tresen, weil durch die Vollverspiegelung immer alles optimal belichtet wird. Also da, wo ich immer die geile Melissa aus BG durchvögeln darf.

    Bonnie ist ein super Mädel.

    Gaucho
     
    Macchiato und Sugar_Daddy danken dafür.
  3. Buttmaster

    Buttmaster Neuling

    Registriert seit:
    20. September 2009
    Beiträge:
    4
    Dankeschöns:
    0
    Mahan! Mit 1.47 ist die ja schon fast so ein Fetisch-Ding! :p
     
  4. Stechi

    Stechi Neuling

    Registriert seit:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Dankeschöns:
    0
    Ab wieviel Uhr ist Bonnie anzutrffen und wo steht sie immer? Übrigens klasse das Foto macht mich irgentwie an die kleine, obwohl ich nicht so auf den Bulgarenverein stehe.

    Lässt sie sich auch in den Arsch ficken?