Arabella: Berichtethema

Dieses Thema im Forum "Arabella, Bochum-Wattenscheid" wurde erstellt von Uncle Coffee, 8. September 2009.

  1. vflpoppen

    vflpoppen Gutmensch

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.321
    Dankeschöns:
    3.914
    Letzte Tage war ich nach längerer Zeit mal wieder im Club. Mal abgesehen von der derzeit schwachen Besetzung -das wusste ich vorher - stieß mir das dort folgende Erlebnis sauer auf.
    Kurz nach meiner Ankunft wurde ich von einer DL, die ich seit vielen Jahre kenne und mit der ich schon viele gute Zimmer erleben durfte entsprechend herzlich empfangen. Auf Grund der geringen Auswahlmöglichkeiten entschied ich mich für eben diese. Auf dem Sofa die bekannte Vertrautheit. Auf dem Zimmer dann irritierte mich die Frage nach dem gewünschten Serviceumfang - diese Frage gab es vorher nie. Ich antwortete darauf so wie sie sicher erwartet hatte. Dann folgte ein Monolog ihrerseits indem ich aufgeklärt wurde, was jetzt alles teurer geworden ist und dass auch im Arabella nun bislang inkludierte Leistungen mit zehn Euro zusätzlich berechnet werden. Darauf hätten sich alle DL im Club geeinigt dieses zu verlangen. Ich hatte zu viel Druck um abzubrechen, hatte aber dann mit mündlicher Behandlung zum Standard Tarif vorlieb genommen und den Club umgehend verlassen.

    Fazit für mich : der Club ist bis auf Weiteres abgehakt
     
  2. nowak

    nowak Bekannter Schrubber

    Registriert seit:
    11. Januar 2017
    Beiträge:
    954
    Dankeschöns:
    9.367
    Ort:
    kölle
    #1142 nowak, 28. August 2022
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2022
    So, da woll'n mer mal 'nen neuen Club aufhaken.
    (Der Club ist natürlich nicht neu. Allerdings für mich, und ich bin Kölner, die beziehen bekanntlich immer alles auf sich selber)

    Also, für misch persönlisch is die Arabella völlisch neu und völlisch unintressant.


    Arabella, wat war dat denn?

    Dat kann ja mal gar nix!

    Letztens habe ich die Villa Verena mit dem Luderland verglichen, das Luderland hat knapp gewonnen.
    Würde ich heute die Arabella mit dem Luderland vergleichen, gäbe es sowas wie ein 7:1 für's Luderland. Den einen Punkt gibt es für die strammen Jungmädchentitten die zu bewundern sind.
    Klar, es ist nur eine Momentaufnahme von heute, trotzdem folgendes:


    Ich komme rein, die Sofas sind voll, stramme Titten und Tittchen starren mir entgegen.
    Ui,ui,ui, bin ganz aufgeregt, voller Vorfreude, als ich in den Keller zum schick machen gehe.

    Alle Mädels sind verschwunden, darum erstmal zu den Kollegen setzen. Die können mir bestimmt auch was zu den leider meist mit Handtuch bekleideten Grazien sagen, die nach und nach erscheinen.
    Zu der schönen Beatrice wird mir gesagt: 'Laß bloß die Finger weg! Die weiß das sie schön ist und verhält sich entsprechend.' Na, gut, ich laß die Finger weg.
    Neben Beatrice sitzt ein junges Mädel mit Brille (den Namen hab' ich vergessen), von Ihr wird mir auch vehement abgeraten.
    Ich setz mich trotzdem neben Sie, denn die Babyspecktittchen (Rrrrrrrrrrrrrrr) und der etwas zu groß geratene Pöter (Doppel Rrrrrrrrrrrrr, Rrrrrrrrrrrrrr) sind genau meins. Und wenn es nicht so dolle wird, manchmal ist als erstes Zimmer ein Optikfick gar nicht so schlecht. Das Mädel erzählt mir auf dem Sofa was Sie alles nicht macht. Ne, alles was recht ist, sowas bekomme ich im Laufhaus und nicht in 'nem anständigen Puff. Mit eingekniffenem Schwanz, na,ja nicht ganz, hab' vor lauter Geilheit 'nen Dauerständer, kehre ich zu den Jungs zurück und gebe ihnen Recht.

    Über Simona und Patrizia hatte ich hier im Freiercafe schon mal nachgelesen und die Jungs sind auch voll des Lobes.
    Ich setzte mich zu Simona. Sie ist um die 30, nicht die Hübscheste, aber sieht nach gutem, vielleicht sogar versautem Sex aus.
    Ein bisschen fummeln bei Ihr, ein bisschen knutschen auf dem Sofa, das läßt sich prima an.
    Cindy sitzt neben uns, als sich unsere Blicke treffen sag ich hallo zu Ihr. Wir hatten in der Freude zwei mal das Vergnügen miteinander. Cindy erinnert sich nicht an mich, ich zeig Ihr meinen Ständer, Cindy erinnert sich.
    Simona hat jedoch ob meines Ständers keine Lust mehr auf ein Zimmer mit mir und erzählt was alles nicht möglich sei bei Ihr. Ich schaue Patrizia fragend an, die jedoch auch ablehnt. Als ich aufstehe haben sich Simona und Patrizia wohl kurz verständigt und Simona meint: 'Oder Dreier'. What the fuck! Beim Dreier ist mein Schwanz plötzlich nicht mehr zu groß!? Ihr könnt mich mal.
    Die Jungs, zu denen ich schon wieder mit Eingekniffenem zurück kehre, meinen die Mädels würden sich bei Männerüberschuß die Freier schon mal aussuchen. Ich bin der letzte der sagt die Frauen müssten mit allen gehen, manche Mädels haben mich abgelehnt, war immer völlig in Ordnung für mich. Wenn jedoch das aussuchen des Freiers, mit dem man es am einfachsten hat oder der am meisten Trinkgeld gibt, mit System geschieht, dann ist das Sch.... .

    Nun, geh' ich halt zu Cindy. Mit das erste Wort von Ihr ist 'Dreier'. Haste das eben nicht mit gekriegt? Ich will keinen Dreier. Ab auf's Zimmer, haide.

    Cindy
    ist zur Frau gereift

    schätze Sie auf 26
    165cm
    A-Möpse, fest
    süßer Poppes
    schlank
    dunkelblonder Pferdeschwanz
    Rumänien
    deutsch ganz OK
    Als Cindy vor Jahren etwas plattfüßig durch die Freude gesprungen ist, fand ich das Mädchen unheimlich süß.
    Aus dem Mädchen ist eine souverän auftretende, junge Frau geworden; auch schön.

    Bisschen knutschen, bisschen mit den Tittchen spielen, Ups, beim blasen haste aber dazu gelernt, hmmm, ist das geil.
    Komm in die 69, Cindy will nicht geleckt werden, weil ....., aus Gründen, wat weiß denn ich.
    Na,gut, dann rauf mit Dir auf den Pimmel.
    Weil ich jetzt schon seit geraumer Zeit mit 'nem Ständer durch die Gegend laufe, bin ich spitz wie Nachbar's Lumpi. Ach was, Nachbar's Lumpi ist gegenüber meinem Zustand 'ne schlaffe, frigide, alte Töle. Nach maximal drei Minuten Fickerei spritz ich 'ne heftige Ladung ab.
    War ganz nett mit Cindy, das ich so schnell komme kann Sie ja nichts für (oder doch, Stichwort: enges Müschelchen).


    Einer der Kollegen (danke für die Ratschläge) verlässt mit mir den Club. Er blieb heute ungefickt.

    Das ich nach nur einem Zimmer 'nen Club verlasse, daran kann ich mich nur vage erinnern.

    Sechs Mädels waren da, bei zweien war mir der Service zu ......... bescheiden, zwei wollten nicht mit mir oder nur im Dreier, eine hat mich nicht gereizt (gib et doch tatsächlich auch), mit einer hab' ich doch glatt gevögelt.
    50€ (immerhin war's billig) und ein wenig meiner Lebenszeit hat mich der 'Spaß' gekostet, nun sei's drum.


    Habe diesen Bericht mit Absicht nicht auf der Zugfahrt nach Hause, sondern später geschrieben, damit sich meine Enttäuschung legt und ein halbwegs objektiver Bericht bei rumkommt. Hoffe es ist mir gelungen, vielleicht lacht sich der ein oder andere auch kaputt über mich, wär' auch OK.

    Da gehste in die Arabella, willst den albundy-Gedächtnis-Fick hinlegen und dann pimperst du ganz nett mit Cindy.
    Mannomann.
     
  3. Goldfinger1411

    Goldfinger1411 Stammschreiber

    Registriert seit:
    22. Oktober 2015
    Beiträge:
    13
    Dankeschöns:
    194
    Moin zusammen,

    habe 3 Berichte nachzuholen, war Anfang August in der Lohrheide, früher eigentlich meine Nr.1.Leider nach der Pandemie sind viele meiner favorires nicht mehr da.

    Nun gut gegen 13 Uhr dort aufgeschlagen. Kurz bei Katharina gefragt wer da ist, erste Ernüchterung,gekannt habe ich nur noch Beatrice und Cindy. Sabrina hatte heute frei. Oh je!!! Nun gut Umgezogen und zum Duschen und kurzen Überblick verschafft.

    Zimmer 1, ging zwecks Optik an Beatrice
    Musste nach 6 Minuten abbrechen, sie erklärte mir auf dem Zimmer was heute alles nicht geht. - nur unfassbar und kannte ich nicht.Man lernt halt nicht aus.

    Zimmer 2, ging an Julia
    Optik super, erklärte mir am Sofa,das der Service eingeschränkt ist. War in Ordnung erstmal für mich. Zimmer unter den Motto hat sich bemüht. War aber auch nichts.

    Wollte eigentlich nach einem Kaffee bereits Klub nach einer Stunde die Location wieder verlassen. Dann scherzte ich im Garten ein wenig mit Cindy, schien gut drauf zu sein und sie ist ja eher Wundertüte (flop oder top). Sagte ihr das ich nach meinem Kaffee zu ihr komme. Auf demSofa hatte man bereits seinen Spass.

    Zimmer 3 an Cindy
    Volle Punktzahl an Cindy, so wenn nicht noch ein wenig besser, wie ich die Zimmer von früher kannte. Eine Stunde voller Energie und Esprit.
    Thx therefore!!!

    Alexia groß blond hätte mir auch noch gefallen, sie hatte mich empfangen als ich ankam, kein lächeln oder nettes Hallo. War für mich da schon tabu.

    Fazit
    statt Nr.1 leider nur noch Mittelmaß und ob ich 10,00 € mehr oder weniger zahle, wie es hier so einige Diskusionen gibt mir eigentlich egal. Aber irgendwie es halt alles ein wenig anders als ich es kannte.


    Gruß
    Goldfinger
     
  4. gigolo181

    gigolo181 Stammschreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    173
    Dankeschöns:
    983
    #1144 gigolo181, 17. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2022
    Ich will mal wieder einen Beitrag beisteuern, leider in letzter Zeit wenig Gelegenheit dazu.
    Heute gab es mal wieder eine Gelegenheit in die Arabella zu fahren, da sie auf dem Weg lag.

    Eingecheckt und 30€ ausserhalb der HH bezahlt. Laut telefonischer Auskunft sollten 7 Mädels da sein.

    Muss ja zugeben dass mein Namensgedächtnis vor allem nach der Dödelei eher schlecht ist, aber ich versuche mal eine Anwesenheit zu benennen. Ich renne da auch nicht rum und frage alle unbekannte nach dem Namen. Aber ggf. könnt Ihr mir ja weiterhelfen und ich benenne mal ein paar Attribute die mir aufgefallen sind. Simona, ne ältere Dame. Cindy, Bekannter Floh manchmal Launisch aber netter Body. Patrizia? ( Schwarzhaarige mit schwarzem Liedstrich, hatte noch nicht das Vergnügen ). Veronika? Etwas propperer und Blondierte Haare . Mary, propere Schwarzhaarige mit großen Titties. Madelaine( oder Medlody ), leicht zu erkennen an schwarzer Brille und Narben am Rücken und an den Armen hinten, Dafür schöne spitze Titties und nen Teeniebody. Ein sehr junges Teenie , Georgina mit 2 Tatoos an beiden unterarmen , erinnerte mich an eine junge Rachel Weitz :)).

    Ich hatte Zimmer mit Mary, da mich die propperen Titties gereizt haben. Soweit guter RTC Service, leider kam da etwas künstlicher Dirty Talk, den ich eher lustig als Geil finde.Blasen Okay und dannach nen wilder Ritt bis zum Ende.

    Erstes Zimmer dann mit der Madelaine .. ich stehe halt auf Brillen :/ ... der Body hat es mir angetan. Ich merkte aber schnell, dass ich zu wenig Pause hatte. Egal .. Sie blies sehr einfühlsam, leider ohne EL und auf ZK waren nicht drin. Der Anblick war aber Geil. Mit Lümmeltüte dann ordentlich durchgerammelt und in der Doggy weitergemacht. Leider aufgrund wenig Pause erfolglos. Also dann per Hand fertig gemacht und die kleine angespritzt mit meinen letzten Tropfen.

    Insgesamt war ich zufrieden, zwei für mich neue Damen ausprobiert. Klar kommt da keine an den Service einer Sabrina dran, die wohl auch demnächst wieder da sein soll.
     
  5. allwin

    allwin Stammschreiber

    Registriert seit:
    7. Mai 2017
    Beiträge:
    84
    Dankeschöns:
    1.441
    #1145 allwin, 17. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2022
    Arabella: Anfängernummer mit Georgina (20), ca. 165cm, 52KG, KF34, 75C/C, schwarzh. (mittellang)

    Auf meinem Roadtrip durch den Pott lenkte mich meine alte "Streetmachine" am Lohrheidestadion vorbei und machte Halt auf dem Arabella-Parkplatz. Drinnen entdeckte ich bereits bei der Schlüsselübergabe: Ein neuer Stern am Spaßfirmament in der Grimme. Wenig später stehe am Getränkeautomat und das schmale Persönchen huscht an der Bar vorbei. Ich beobachte sie eine Weile. Negativ fällt auf, daß alle Damen gegenüber den Freiern sich komplett desinteressiert geben. Auch Georgina hat dieses Verhalten übernommen taut aber dann auf dem Sofa auch schnell auf. Sie hat ein schmales Gesicht, tolle Zähne und ein gewinnendes Lächeln. Leider hat sie sich auf der Innenseite ihrer beiden Unterarme zwei Köpfe im Style "Chucky, die Mörderpuppe" stechen lassen. Deutsche oder englische Sprachkenntnisse gibt es ihrerseits keine. Ihre Oberweite ist leider in großen Teilen etwas der Schwerkraft erlegen. Sie hat ein nettes Wesen und wir marschieren zum Zimmergang.

    Dort läßt sie es langsam angehen. Ich merke schnell, daß sie noch nicht lange im Geschäft ist. So gestaltet sich die Nummer leidlich. Auf dem Bett agiert sie eher mechanisch und wirkt auch ablehnend mit gequältem Lächeln. Die Beine bekommt sie schlecht auseinander und glatt rasiert ist was Anderes. ZK gibt es nicht und das Blasen hat sie auch nicht erfunden, an EL gar nicht zu denken. Bei Stellungsanweisungen zeigt sie sich leicht begriffsstutzig. Missio, Reiter oder Doggy funktionieren -trotz Vollmast- nicht so recht, denn irgendwas hat sie sich wohl unten reingesteckt, was ein brauchbares Eindringen unmöglich macht. So liegt sie am Schluss unten und bringt es mir mit der Hand zu Ende. Das macht sie sehr gut und ich spritze ihr auf Dekolletee und Hals. Nach etwa 20 Minuten verlassen wir die Fickkammer.

    Ich würde die Nummer insgesamt jetzt nicht als Reinfall bezeichnen. Sicher kann sie sich noch entwickeln und es ist ein Nachtest erforderlich.
     
    Zalando, Anybody1108, pcpopper und 24 andere danken dafür.
  6. Meine Stadt Mein Verein

    Meine Stadt Mein Verein Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. Juni 2021
    Beiträge:
    177
    Dankeschöns:
    1.297
    Ich war heute morgen von 10 Uhr bis 14 Uhr in der Arabella in Wattenscheid.
    Katharina die Empfangsdame sagte mir:"
    Ich habe eine neue Frau.
    Sie sitzt hinten in der rechten Ecke.
    Ihr Name ist Laura."
    Ich also dahin.
    Es stellte sich heraus das wir beide uns schon kennen.
    Sie war vor ein paar Jahren mal im Diamond in Moers.
    Wir haben da schon einige Zimmer gemacht.
    Sehr gut.
    Wilde Zungenküsse.
    Muschi bespielen.
    69 Toll.
    Eier lutschen.
    Drei Stellungen.
    Alles ganz in Ruhe.
    Habe für 45 Minuten 60 Euro bezahlt.
    War sehr zufrieden.
    20 Minuten 30.
    30 Minuten 40.
    60 Minuten 70.
    Heute Nachmittag war ich dann noch am CentrO im Cine Star Kino.
    Thor Love and Thunder.
    Bin jetzt zu Hause und freue mich über den schönen Tag.
    Bin morgen früh ab 10 Uhr im Acapulco Gold in Ratingen.
    Schönen Abend Kollegen.
     
    smart, Lutschi, Knipser und 33 andere danken dafür.
  7. Phoenix

    Phoenix Guide Muschilin

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    40
    Dankeschöns:
    440
    Ort:
    Saunaclub
    Arabella Sonntag, 25.09.22

    Trotz Happy Hour 10€ nur wenig Männer gleichzeitig vor Ort

    11 Frauen anwesend

    Aylin, Emilias Schwester
    Cindy
    Laura, alias Elli, Dilaras Schwester
    Emilia
    Georgina, neu, zierlich, weiches C
    Jessy
    Larissa
    Madalina, neu, stehendes A, Brille,
    Patrizia
    Sabrina, Urlaub beendet
    Vanessa, neu, griffig
     
    smart, Zeno3000, Knipser und 14 andere danken dafür.
  8. derk.

    derk. Stammschreiber

    Registriert seit:
    30. Juni 2012
    Beiträge:
    448
    Dankeschöns:
    1.742
    Heute in der Arabella Happy Hour also 10 Euro Eintritt.
    9 DLs mit leichter Überzahl an Männer.
    Die alten DLs hatten mächtig zu tun, die jungen Hühner kaum.
    Vielleicht sollten die mal ihren Service überdenken.
    Wollte auch kein Reinfall also hin zu Laura, die mit den Kugeln am Kopf (Zopfkugel).
    Der Service war Porno, mit allen was geht, gefordert aber auch gegeben.
    Bisschen durchgeknallt aber zur Nummer passte das.
    GF6 kann ich mir bei ihr nicht vorstellen, dafür gab es einen Blowjob mit Happy End.
    Gerne hätte ich noch ein Kücken probiert aber irgendwie waren alle verfügbar, das gab mir einfach das Gefühl gab, es wird keine gute Nummer.
    Also noch ein Kaffee und hinaus am See
    Schönen Sonntag
     
    smart, pussyfucker07, Knipser und 21 andere danken dafür.
  9. Meine Stadt Mein Verein

    Meine Stadt Mein Verein Stammschreiber

    Registriert seit:
    11. Juni 2021
    Beiträge:
    177
    Dankeschöns:
    1.297
    Guten Abend.
    Ich war heute morgen kurz nach 10 Uhr in der Arabella und habe eine ganz frische Laura erwischt.
    Sie hatte Montag frei.
    Sie war genauso gut zu mir wie letzte Woche am Dienstag.
    30 Minuten für 40 Euro.
    Schönen Abend.
     
    smart, Root 69, Lutonfreund und 15 andere danken dafür.
  10. gigolo181

    gigolo181 Stammschreiber

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    173
    Dankeschöns:
    983
    Ein Freier Tag wurde zum Schniblo*-Tag

    "Schniblo ist ein Silbenkurzwort für "Schnitzel" und "Blowjob" und wurde aus der amerikanischen Bezeichnung "Steak and BJ Day" übersetzt. Erstmals fand der Schniblo-Tag 2008 in Deutschland Aufmerksamkeit. Der selbsternannte Feiertag findet jedes Jahr am 14. März statt."

    Heute mal wieder einen freien Tag für einen ausgedehnten Puff Besuch geplant und umgesetzt. Eigentlich wollte ich zur Verena, aber dort wurden mir gestern nur 5 Mädels gemeldet und keine Carmen, die erst nächste Woche wiederkommen soll.

    Doch ein Blick auf die Aktionen der RTCs machten die Entscheidung leicht : Arabella für nen 10er :D Da kann man mal erst reinschauen und man kann dann immer noch weiterziehen.

    Pünktlich um 10 Uhr aufgeschlagen und es waren schon 3 Kerle vor mir da .. Holländer reisen da schon extra so früh an.
    Waschung und Cola zum Start obligatorisch. Es klingelte regelmäßig, die HH zieht halt an. Aber ich hatte ja heute kein Zeitdruck und könnte auch warten zur Not.
    Doch ich hatte Glück und ich saß in der nähe von Sabrina. Restliches Lineup identisch zu den vergangenen Tagen, nur Sabrina halt aus Ihrem Urlaub zurück.

    Nett gesprochen setzte ich mich zu Ihr und wir verschwanden schnell auf Zimmer Nr 3. Dort bekam ich von Ihr Ihren immer wieder geilen tiefen BJ auf dem Sofa .. eine echte Spezialität Ihrerseits. Sie gab sich viel Mühe wo sie natürlich auch einen kleinen Tipp von mir bekam.

    Danach mit einem Kollegen mit vielen Tattoos dort nett gesprochen und Weisheiten ausgetauscht, Schöne Grüße falls du das ließt.

    Nach einer Erholungspause dann die Grazie auserkoren, die ich das letzte mal schon als Rachel Weitz Look alike beschrieben habe.. Jung und zierlich. Gerorgina, schon öfters hier beschrieben. Auf dem Zimmer Küsse leider verhalten, auch minimal eingeschränkter Service, für mich aber okay.
    Sie blies mich zuerst recht Ordentlich , danach wollte ich aber diese kleine süße Frucht selber mal kosten und leckte sie . Erstmal ließ sie es sich eher über sich ergehen .. aber da ich nicht locker lies und sie mit etwas Quatsch zum lachen brachte, löste sich das Eis. Das Lecken gefiehl Ihr immer mehr und es wurde immer intensiver, so dass man auf einmal ein stöhnen hörte was nicht künstlich war. Man merkte auch dass die Dose auch immer flutschiger wurde . Dann dockte ich an, man war sie Eng .. aber es flutschte halt gut und es war sehr intensiv, zumal Sabrina mir auch ein längeres Durchhalten ermöglichte. Zum Schluss Abspritzen auf den Bauch. Gerne Wiederholung. Ich denke mit der Zeit und mehr Vertrauen wird das noch besser werden.

    Wieder längere Pause und Cindy alberte rum. Sie war heute aber auch besonders Nett zu mir .. schneinbar wollte Sie mich ! :p

    Sie überredete mich zu einem Zimmer, was ich aber ehrlich gesagt auch geplant hatte.
    AUf dem Zimmer wie immer erst der Blödsinn Quatsch.. sie ist halt etwas aufgedreht,
    Doch dann kam die Überraschung : Sie blies auf einmal mega intensiv und man konnte Sie richtig schön im Spiegel beobachten .. sie hatte merklich Spaß einen geil zu machen ... EL kam auch noch .. Herrlich . Sie hat ja echt ein geiles Fahrgestell .. so bat ich Sie zum Reverse Cowgirl ... der Anblick, wie mein Schwanz in Ihrer Dose verschwindet hat mich ganz vergessen lassen, dass es schon meine dritte Nummer war und sie brachte mich zu einem großen Finale . Cindy, damit hast du dir einen festen Platz bei mir verdient. WHF 100%

    Zufrieden brach ich danach auf , zumal ich ziemlichen Hunger hatte .. Fragt nicht wieso , aber ich hatte so Bock auf Schnitzel :D
    Also Google gestartet und mal geguckt was es für Imbissbuden in der Nähe gibt.
    Durch Zufall auf Harrys Frittenschmiede mit guten Bewertungen entdeckt. Da gibt es bestimmt Schnitzel .
    Dort angekommen das sehr fesche Design bemerkt .. auch von innen : Das ist keine normale Bude ... Sympatischer Ruhrpott Koch ...
    ich bestellte mein Schnitzel und das wurde nicht in eine Friteuse geworfen, sondern frisch vom Bug geschnitten und frisch geklopft !!!
    Frisch paniert und in der Pfanne gebraten .. WOW ...
    Der Geschmack war mein vierter Orgasmus heute ^^
    Auf einmal bemerkte ich, dass auf einem Fernseher eine Foto Kollage und ein WDR Video mit Björn Freitag lief .. der Imbiss Retter ... der hat den Laden mal gepimpt: Hier bei Youtube ist der Bericht zu sehen. Echt tolle Geschichte . Helft die Imbiss Kultur am leben zu halten !


    Ergänzung : Gerade entdeckt, dass AL den schon 2019 empfohlen hat. Siehe RTC After Sex Dining
    Ich kann jedem mit Hunger nach dem Puffbesuch diesen Laden nur ans Herzen legen. Vielleicht 5 Min mit dem Auto entfernt. Aktuell leider ne doofe Baustelle auf dem Weg. Navi hilft aber.

    Also Guten Hunger und Guten Fick für Euch
     
    Pattaya, Winnetou Kowalski, sami und 13 andere danken dafür.